MikroKopter - Forum » Foto & Video » Mission: Rheinbach --> 3,3km

Mission: Rheinbach --> 3,3km

Seite: 1 2 3 > »

Autor Neuer Beitrag
Entwickler, Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 5216
Ort: Ostfriesland
Hallo,

das Video von der Mission "Rheinbach" ist online:

externer Link:
User image


Edit: Mit Musik

Das ungeschnittene Onboard-Video:
externer Link:
User image



Die wichtigsten Infos:

Ort:
Koptertreffen in Rheinbach, 26.09.2009

Aufgabe:
Fliege eine vordefinierte Route und mache Aufnahmen von den Wegpunkten
Flugweg: 3,3km
Wir haben uns für Videoaufnahmen entschieden, weil das interssanter ist.

Technik:
MikroKopter "L4-ME" (48cm, Flight-Ctrl ME, Navi + GPS + MK3Mag, Roxxy 2827-35, 10"EPP)
Akku: 3300mAh / 4S
Kamera: EX-Z60 (160g) fest montiert (garade nach unten)

Telemetrie:
Je eine Yagi-Antenne mit Wi232-Modulen auf 868MHz auf beiden Seiten
Ein Notebook am Startpunkt und zwei Notebooks am Landepunkt
Je ein Spektrum DX7-Sender auf beiden Seiten
Zwei Spektrum-Empfangs-Satelliten am MK

Software:
Standard-Betasoftware (0.75L) und Standart-Koptertool.
Einzige Ausnahmen:
1. Die GPS-Reichweitenbegrenzung wurde für diesen Test entfernt - in der Standardsoftware ca. 250m Radius um Startposition
2. Der MK überbrückt kurzzeitigen RC-Empfangsausfall, wenn die Telemetrie zu den PCs steht und alles okay ist.
3. Sollte Telemetrie und RC-Empfang ausfallen, wird 30sek zurückgeflogen (zum Startpunkt) und danach 20sek Sinkflug eingeleitet

Eckdaten vom Flug:
Flugzeit: ca. 7min für 3,3km
Verweildauer über den Wegpunkten: 10sek
Höhe: ca. 15m über dem Startpunkt --> ca. 130 über dem Landepunkt
Benötigte Kapazität: ca. 35%

Hier das KMZ-File für Google-Earth: KMZ

Gruss,
Holger
« Bearbeitet von IngoB am 17.02.2010 10:44. »
MK-Betatester
Registriert seit: Oct 2007
Beiträge: 1710
Ort: Odenwald
[OT] Hat Ingos Netbook überlebt?[/OT]

Bilder der "Vorbereitungen" finden sich hier: Gallerie

externer Link:
User image

externer Link:
User image

externer Link:
User image
Mitglied
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 287
gibt es nicht die möglichkeit die änderungen die an der software gemacht wurden (1. Die Reichweitenbegrenzung wurde entfernt
2. Der MK überbrückt kurzzeitigen RC-Empfangsausfall, wenn die Telemetrie zu den PCs steht und alles okay ist.
3. Sollte Telemetrie und RC-Empfang ausfallen, wird 30sek zurückgeflogen (zum Startpunkt) und danach 20sek Sinkflug eingeleitet) in das mk-tool zu implementieren. bin selber nutzer der "veralteten" 35mhz technik und fände es sehr sinnvoll solange die telemetrie steht hierrüber den mk anweisungen zu geben.
mfg
simon
IQA
Registriert seit: Jun 2007
Beiträge: 5104
Ort: 53809 Winterscheid
So war es ja auch. Der Kopter brauchte mindestens 1 Link, sonst wäre er in die Notnavigation gegangen. Da mindestens aber eine Funke uns 2x Telemetrie da war, war der Sicherheit ausreichend Genüge getan.

Das Brustschwimmen in der Brombeerhecke zwecks Waypoint-Markierung hätte ich mir sparen können.
MK-Betatester
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 2516
Ort: Schweiz
Das ungeschnittene Onboard-Video ist noch "private"
Mitglied
Registriert seit: Dec 2007
Beiträge: 1161
Super!! So hatte ich mir das auch vorgestellt mit dem Video! N1 :D
Mitglied
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 287
ich meine ist es nicht möglich den code so zu veröffentlichen??
MK-Betatester
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 2597
Ort: zu Hause!
Hallo Holger & Team!
Ich gratuliere zum gelungenen Flug. 8)

Wie es ausschaut, hat sich die Arbeit der letzten Wochen und Monate gelohnt: Relativ wenig Drift durch den Wind und recht gute Höhenwerte (wie ich das so auf Google-Earth sehe). ;)
MK-Betatester
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 1028
Ort: östlich von Berlin
Simon OWL meinte
gibt es nicht die möglichkeit die änderungen die an der software gemacht wurden (1. Die Reichweitenbegrenzung wurde entfernt
2. Der MK überbrückt kurzzeitigen RC-Empfangsausfall, wenn die Telemetrie zu den PCs steht und alles okay ist.
3. Sollte Telemetrie und RC-Empfang ausfallen, wird 30sek zurückgeflogen (zum Startpunkt) und danach 20sek Sinkflug eingeleitet) in das mk-tool zu implementieren. bin selber nutzer der "veralteten" 35mhz technik und fände es sehr sinnvoll solange die telemetrie steht hierrüber den mk anweisungen zu geben.
mfg
simon


Nun ich denke mal die Einschränkungen in der Software sind nicht ohne Grund drin. Es ist IMMERNOCH Modellflug. Und da ist es unablässig, JEDERZEIT den Kopter über die Fernsteuerung steuern zu können.
Ob man das, was Holger und Ingo hier für diese Aktion gemacht haben Richtig ist oder nicht, überlasse ich mal jedem Selbst zu beurteilen. Es wurde ja wenigstens über unbewohnte Gegend geflogen.

Aber wer kann sicherstellen, das nicht irgendjemand dann seinen Kopter einmal über die Stadt kreisen lässt ohne jegliche Kontrolle. Eine Telemetriedaten-Übertragung ist keine Kontrolle über ein Fluggerät. Oder könntest du deinen Kopter über das MK-Tool mal schnell ebend abfangen, wenn das GPS versagt und der Kopter auf eine Menschenmenge zufliegt..??

Deswegen sollte es meiner Meinung nach so bleiben wie es bisher ist.

PS: Klar würde ich mich auch über ein Position Hold oder Coming Come bei Empfangsausfall freuen, aber ich sehe auch die Potentiellen Gefahren die es mit sich bringen kann.
« Bearbeitet von KeyOz am 28.09.2009 18:11. »
Mitglied
Registriert seit: Dec 2008
Beiträge: 240
vielleicht könnte man ja mal eine Exportversion machen? Für alle die in der Wüste wohnen oder über eine 6km^2 Farm verfügen?
Mitglied
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 287
mir geht es hier eher um die punkte 2. und 3.
2. Der MK überbrückt kurzzeitigen RC-Empfangsausfall, wenn die Telemetrie zu den PCs steht und alles okay ist.
3. Sollte Telemetrie und RC-Empfang ausfallen, wird 30sek zurückgeflogen (zum Startpunkt) und danach 20sek Sinkflug eingeleitet
dabei liegt mein interesse garnicht beim autonomen fliegen sondern, dass störungen bei der 35mhz technik abgefangen werden.
bin mit den momentanen failsave einfach total unzufrieden....und ich frag mich wieso daran nicht gearbeitet wird (bei der ersten software meiner fc 1.0 war schon derselbe failsave mechanismus). meiner meinung würde ein kontrolliertes sinken mittels höhensensor die sache schon sehr entschärfen da sich der notgaswert aufgrund der spannungsschwankungen im akku nur sehr unbefriedigend einstellen lässt.

ich denke aber auch, dass solche video beeindruckend sind aber vielleicht ja auch in naher zukunft dazu führen könnten das politiker die sowas sehen darin eine bedrohung sehen....
MK-Betatester
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 4504
HolgerB meinte
das Video von der Mission


Mein Kompliment und Gratulation für die grandiose Leistung! :P
Fühle mich geehrt, dass beim Pre-Flight-Check meiner gedacht wurde...
Google(earth) hätte Millionen $ sparen können, wenn ihr den Auftrag erledigt hättet... :mrgreen:
MK-Betatester
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 2734
Ort: Rhein Main Gebiet
ufo-juergen meinte
...
Fühle mich geehrt, dass beim Pre-Flight-Check meiner gedacht wurde...
...


Das war ich, der das gesagt hat :-)
MK-Betatester
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 1831
Wer hat hier "Jehova" gesagt?
MK-Betatester
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 2734
Ort: Rhein Main Gebiet
Zum glück hört man auf dem Video nicht noch das ironische Lachen nach dem Satz :twisted:
Mitglied
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 431
Ort: Spanien
Lothar meinte
vielleicht könnte man ja mal eine Exportversion machen? Für alle die in der Wüste wohnen oder über eine 6km^2 Farm verfügen?


Für meine Luftaufnahmen sind 250 Meter zu wenig, wollte Letztens eine Fairway Filmen (Golf) Par 5 diese sind im Schnitt Fast 600 Meter Lang! Ich bin der Meinung dass dieses Limit aus der Software Entfernt werden müsste! Wer mist ( Fliegen) Bauen will über eine Bewohnte Stadt, der kann Es Auch Jetzt machen mit dem 250 Meter Limit !! Zumal Ich Habe mir Jetzt das 2.4 Ghz System von Jeti Gekauft Maximale Reichweite fast 2,5 Km!. Noch mal auf das viel Diskutierte Failsafe System zu kommen vom MK, in Vergleich zu der Meisterleistung die Hier Vollbracht wurde So ein Gerät (MK) in der Luft zu Bekommen Geschweige Loopings zu machen ect!. Ist schon Wahnsinn! Aber wenn man sich das Failsafe Anschaut dann, das Einzigste was Es kann obwohl GPS an Bord = SINKEN! Unverständlicherweise! Ich würde vorschlagen den Kartenleser der Navi Board mehr in Angriff zu Nehmen und dort ein etwas Mehr Ausgereifteres Klügeres Failsafe System zu Integrieren!. Also wenigsten bei Empfangsverlust das der MK sich die Strecke Speichert ( Start Daten also z.b. die ersten Fünf Minuten!) Und bei Empfangsverlust diese Reverse Benutzt !) und zu seinem Starplatz Zurück Fliegt ( Braucht ja Nicht von Selbst Landen! :?
MK-Betatester
Registriert seit: Jan 2009
Beiträge: 3083
Ort: Lanzarote / Regensburg
Deine RETURN Taste klemmt!
MK-Betatester
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 2597
Ort: zu Hause!
mk-Thor meinte
Deine RETURN Taste klemmt!

Nicht nur das: Shift (FESTSTELLTASTE) hakt auch. Außerdem ... was weiß denn Duden. :roll:
Mitglied
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 1410
Ort: Braunschweig
Zitat
Ich bin der Meinung dass dieses Limit aus der Software Entfernt werden müsste!


Lade dir die Entwicklungsumgebung deiner Wahl herunter und lege selber Hand an die FW an!
Mitglied
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 431
Ort: Spanien
mk-Thor meinte
Deine RETURN Taste klemmt!


Rechtschreibfehler dienen zur Volksbelustigung, und wen Jemand welche Findet darf Sie Behalten oder an Microsoft (WORD) Melden!. :mrgreen:
Mitglied
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 431
Ort: Spanien
Dracos-Carazza meinte
Zitat
Ich bin der Meinung dass dieses Limit aus der Software Entfernt werden müsste!


Lade dir die Entwicklungsumgebung deiner Wahl herunter und lege selber Hand an die FW an!


Kein Problem ist Hexa, habe damit Tagtäglich Zu Tun ( Motor-Chiptnunig), was mir Noch Fehlte bei meiner Wenigen Freizeit Hexa!. :roll:
Moderator, MK-Betatester
Registriert seit: Aug 2007
Beiträge: 1490
Ort: Berlin
ferrarif1 meinte
Also wenigsten bei Empfangsverlust das der MK sich die Strecke Speichert ( Start Daten also z.b. die ersten Fünf Minuten!) Und bei Empfangsverlust diese Reverse Benutzt !) und zu seinem Starplatz Zurück Fliegt ( Braucht ja Nicht von Selbst Landen! :?


ferrarif1 meinte
Kein Problem ist Hexa, habe damit Tagtäglich Zu Tun ( Motor-Chiptnunig), was mir Noch Fehlte bei meiner Wenigen Freizeit Hexa!. :roll:


Da du offenbar mit Autos zutun hast: Wuerdest du es fuer richtig empfinden, wenn ein Auto, aus dem der Fahrer rausfaellt, selbststaendig nachhause faehrt (wer zahlt, wenn es dabei einen Unfall baut). Klingt vielleicht ueberzogen aber was denkst du, warum automatische einparksysteme aus rechtlichen Gruenden noch den Fahrer zum Gasgeben und Bremsen benoetigen?
Wenn der Empfang vom Kopter weg ist, muss er leider "landen". eine software, die ihn autonom nachhause fliegen laesst, wuerde ich auch nicht fuer alle veroeffentlichen.

Gruesse
Mitglied
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 431
Ort: Spanien
VW Hatt in den Beiden Letzten World Wettbewerbe Gewonnen und zwar mit einem Touareg der über eine Strecke von ca. 100 Kilometer Autonom Von Ganz Alleine Fährt! Das Verlange Ich Ja Auch Nicht von einen MK, Lediglich wie Beschrieben ein etwas Ausgefeilteres Failsafe. Natürlich Vorraussetzung wer die Option Navi Board Mitgekauft hatt!. Und Hier ist Ja schon Deutlich der Unterschied Bemerkbar, ein MK mit Navi hatt das Gleiche Failsafe wie Ohne!? Und Zu guter Letzt kann Ich Nicht verstehen wieso Ihr Euch alle Sträubt wenn man von Verbesserung Spricht!. Was ist Gefaehrllicher ein MK der Landet da wo Es Gerade kein Empfang Hatt , oder ein MK der wenigstens zum Startplatz Fliegt!! :oops:
« Bearbeitet von ferrarif1 am 30.09.2009 15:27. »
IQA
Registriert seit: Jun 2007
Beiträge: 5104
Ort: 53809 Winterscheid
Es sind doch 250 Radius, oder? Also schon mal 500m - richtig?
Mitglied
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 431
Ort: Spanien
Bogomir67 meinte
Es sind doch 250 Radius, oder? Also schon mal 500m - richtig?


ZB. Golf Fairway Par 5 Hatt zum Beispiel um die 500 Meter in der Länge! Wollte diesen vom Tee bis zum Green Filmen in einem durch , musste Ich aber Blöderweise in Zwei Teilen die Aufnahme!. Die Idee war den Flug des Ball Nachzuempfinden! , oder Nachzustellen!.

:shock:

Seite: 1 2 3 > »

MikroKopter - Forum » Foto & Video » Mission: Rheinbach --> 3,3km