MikroKopter - Forum » MikroKopter - Nachbauten » Vorstellung: Projekt NanoCopter - Er fliegt!

Vorstellung: Projekt NanoCopter - Er fliegt!

Neues Thema GESCHLOSSEN

Seite: « < 1 2 3 4 5 6 7 8 ... > »

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 99
also ich finde das teil nur schick, bin gespannt wanns den zu kaufen gibt *smile*

würde sofort einen kaufen, wenn erschwinglich ;-)
kanns kaum erwarten ...

LG der heliboon
Mitglied
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 50
Glaub da werdet ihr gut was von den Entwicklungskosten wieder rein bekommen bei der bisherigen Nachfrage :D
Bin natürlich auch dabei!
So ein kleiner ist auch eine super Experimentierbasis für Autonome kontrolle per Bodenstation im Zimmer. Mir kommen da schon einige Ideen :D

Ich hoffe ihr macht auch ein Video sobald der Kleine mal abhebt ;-)
Mitglied
Registriert seit: May 2007
Beiträge: 1412
Ort: Zuerich
Mein Gott, die ganze "wo kann ich's kaufen" Welle ist ja nur noch widerlich.
Kann sich keiner vorstellen dass jemand sowas AUS SPASS macht?

@flberger: Lass dir von den ganzen Leechers den Spass nicht verderben. Gibt auch Jungs da draussen, die deine Arbeit bewundern ohne sie morgen in einem Shop sehen zu muessen.

Gruss
- Amir
Mitglied
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 99
bewundern du ich sie sehr, ich sage ja nur wenn es das teil zu kaufen gäbe, dann würde ichs ;-)
ich freue mich ja nur mit für flberger und seine jungs, denn das ding sieht echt klasse aus *respect*
wenns am ende so fliegt wie es aussieht, dann ist es sehr sehr gelungen.
die grosse nachfrage bzw das grosse interesse sollte doch ein motivationsschub sein, und keineswegs ein zwang oder ähnliches! denke die meisten sehen das so, odeR?

*smile*
Mitglied
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 50
Da kann ich nur voll und ganz zustimmen.
Selbst wenn sie den NanoCopter nicht verkaufen würden, ist es schon extrem interessant dieses Projekt zu sehen und mit zu bekommen wie es sich entwickelt.
Ich kann mich meinem Vorredner da nur anschließen: Respekt für die Entwickler und nur weiter so!
Mitglied
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 1750
Ort: CH
amir meinte
Mein Gott, die ganze "wo kann ich's kaufen" Welle ist ja nur noch widerlich.


Deine NG's laufen wohl nicht besonders.
Zumindest kennst du jetzt eine Marktlücke. :mrgreen:
Mitglied
Registriert seit: May 2007
Beiträge: 1412
Ort: Zuerich
Loewe meinte
Deine NG's laufen wohl nicht besonders.

Ach Loewe... lass es.

Auch als NG Developer kann ich Freude an nem Schwesterprojekt haben!
Speziell, wenn's so suess aussieht wie dieses hier. Konkurenzdenken ist da voellig unangebracht!

Uebrigens:
Marktluecken interessieren nur Leute die Kommerz machen wollen.
Da bist du bei mir an der falschen Adresse... :mrgreen:

HF!
- Amir
« Bearbeitet von amir am 10.01.2010 02:14. »
Mitglied
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 57
Ort: Graz
Keine Sorge, uns vergeht der Spaß an diesem Projekt schon nicht :D
Es fordert uns auf alle Fälle! Kann es kaum abwarten bis ich die nächste
Platinengeneration endlich fertigen kann....

Gruß,

Flo
Mitglied
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 615
Ort: Nordhausen
FLBERGER:

Ach lasst Euch nicht ärgern oder beeinflussen. Ihr baut ein geiles kleines Projekt und lernt dabei viel. Und wir dürfen daran teilhaben. Es ist wirklich sehr sauber gebaut und wird vielleicht bald fliegen. Der saubere Aufbau sollte viele eher inspirieren, auch sowas zu machen oder wenigstens sauber zu bauen. :-)

Bezüglich Vermarktung: Die Begeisterung einiger Leute ist zwar ehrlich, aber wie sollte das bezüglich Stückzahl und Preis denn funktionieren? Kleine Quads sind nicht gleich billig. Und wenn Ihr die verkauft, dann müsst Ihr Euch auch mit den Käufern rumärgern, und Fragen beantworten wie diese: "Mein Quad ist weggeflogen, ich habe Garantie und verlange darum ein neuen!" Oder: "Ich bin aus Versehen auf den Quad getreten, macht den wieder ganz!"

Euer NanoQuad kann aus meiner Sicht nicht an den Erfolg der großen Quads anschliessen. Der Erfolg basiert auf der Modularität, also der Möglichkeit normale Fernsteuerkomponenten zu verwenden, also alles zu mixen.

Also entwicket den weiter, und anstelle über Marktchanchen nachzudenken, entwickelt das nächste... Sammelt so Know How und wendet das in Bereichen an, die in Europa Geld bringen. Ich glaube nicht, dass man in Deutschland oder der Schweiz mit der Herstellung von "Spielzeug" (Sorry für den Ausdruck) reich wird.

Gruß
Tumba
« Bearbeitet von Tumba am 10.01.2010 10:17. »
Mitglied
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 57
Ort: Graz
Ach ums Reich werden ginge es eh nicht, wenn dann könnten wir den kleinen Quadrocopter ohnehin nur als Bausatz anbieten. Bzw. als eine Art Entwicklungskit.
Fertig bestückte Platine, plus Motoren, Akku und sonstige Einzelteile. Als fertiges Produkt wäre das viel zu schwierig. Ein paar Platinen kann man bald einmal
bestücken lassen. Wenn wir damit ein bisschen Geld machen, dann freut das uns Studenten auch schon um wieder in neue Ideen zu investieren... Wir haben das
hier nicht angefangen um damit Geld zu verdienen, sondern wir wollen etwas bauen dass Eindruck macht auf eine ganz eigene Art und Weise.

Zum Preis, du glaubst nicht wie günstig man den hier bauen könnte wenn man ihn in einer größeren Stückzahl fertigt. Das teuerste war bist jetzt immer die IMU, aber
MEMS Gyros sind mittlerweile so günstig, mit einer Lösung mit IDG's würde die komplette 6DOF IMU weniger als 10 Euro kosten (XYZ Acc + XYZ Gyro) -> ab 100Stk.

Aber wie gesagt um das gehts eigentlich nicht.. wenn ich die Möglichkeit haben sollte irgendwo günstig bestücken zu lassen, würde nichts dagegen sprechen ein paar
Platinen anzubieten.
Mitglied
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 50
Die Einstellung finde ich super :D
Und es entspricht auch vollkommen dem was ich mit meinen Fragen meinte:
Keiner (ok vielleicht spreche ich da nur für mich) hat was von einem richtigen Produkt mit Support, Garantie, etc gesagt.
Ich finde euer Projekt bemerkenswert und da ich selber nie (höchstens vielleicht nach 3 Jahren Studium :P) dazu in der Lage wäre solche Hardware zu entwickeln, frage ich halt gerne mal nach ob das auch verkauft wird. Und was das betrifft bin ich bestimmt nicht der einzige, der schon damit zufrieden wäre einen Satz Platinen, eine (z.B. Reichelt) Bestellliste für Kleinteile und einen Plan wo was hingehört zu bekommen, ohne den ganzen Vermarktungs-Schnickschnack drum herum.

Hier geht es ja schließlich um ein gemeinsames Interesse / Hobby und dem Spass an Quadrocoptern und nicht um eine (Spielzeug-) Fabrik wo nur die Produktherstellung und der Gewinn zählen.
Dass dabei auch was für dich flberger und die Anderen abspringen sollte ist ja klar, so ein Studium finanziert sich ja nicht von selbst.

Naja lange Rede kurzer Sinn:
Keiner hat was von professioneller Vermarktung gesagt. Ich denke die meisten Leute würden nur einfach gerne auch mal mit so einem NanoCopter ihrem Hobby-Bedürfnis nachkommen ;-)

Und ich kann es nur immer wieder sagen: Ich bin total begeistert von diesem kleinen Teil, meine Hochachtung vor der Entwicklung! :-)
Mitglied
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 794
Ort: Oberstschwaben
hi,

ich find es gut daß es mal was kleineres gibt. So ein Büroquadro ist doch cool.

Freilich wärs schön wenn man alles einfach kaufen kann.
Das Problem an allem ist wirklich der normale Kunde.
Daß aus dem Grund schon viele Projekte nie in den Verkauf gingen kann ich verstehen.

Durch den Produkttyp "Bausatz" kann man einigem Ärger aus dem Weg gehen. ;)
Ich wäre froh wenn ich alles verkaufen könnte was taugt, somit wären z.B. einige meiner Prototypen bezahlt gewesen.
Gerade wenn man keine Firma im Hintergrund hat geht schnell mal das Budget auf 0.

Außerdem freut man sich ja, wenn andere sogar Geld für eigene Ideen hergeben würden.

Ist das wirklich bei 100 Stück schon so günstig? Umso besser. :D
Mitglied
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 99
dskw meinte
Naja lange Rede kurzer Sinn:
Keiner hat was von professioneller Vermarktung gesagt. Ich denke die meisten Leute würden nur einfach gerne auch mal mit so einem NanoCopter ihrem Hobby-Bedürfnis nachkommen ;-)

Und ich kann es nur immer wieder sagen: Ich bin total begeistert von diesem kleinen Teil, meine Hochachtung vor der Entwicklung! :-)


sehe ich auch so ;-)
Mitglied
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 980
Ort: Karlsruhe
Hört sich super und interessant an. Bleibt dran , hier gibt es bestimmt einige Interessenten !!
Mitglied
Registriert seit: Jul 2008
Beiträge: 242
Fliegt der kleine den schon?
Mitglied
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 1167
Ort: Au Hallertau (Holledau)
Und der würde sich super im Handschuhfach machen. Egal wo man(n) ist, der Quadro ist immer dabei. :mrgreen: weiter so...

Gruß vom Mega :twisted:




...der auch gern einen hätt... :oops:
Mitglied
Registriert seit: Jul 2008
Beiträge: 242
Das Problem wäre dann nicht der Kopter sondern die Fernsteuerung
Mitglied
Registriert seit: Aug 2007
Beiträge: 3217
Ort: Pratteln (Schweiz)
boba meinte
Das Problem wäre dann nicht der Kopter sondern die Fernsteuerung

Wenn er Spektrum-kompatibel (DSM2) ist, dann geht das wunderbar mit diesem Sender:

externer Link:
User image

Damit kann man sogar den MK fliegen!

Das ist ein 260er Cayman mit Funke:
User image

So long... 8)
Mitglied
Registriert seit: Mar 2007
Beiträge: 4485
Ort: MVP
MarCopter meinte
Wenn er Spektrum-kompatibel (DSM2) ist, dann geht das wunderbar mit diesem Sender:

externer Link:
User image

Damit kann man sogar den MK fliegen!

;)

und wem das noch zu gross ist, kann sich ja diesesen sender bauen.
- http://www.youtube.com/watch?v=BONCSOZuTjM


:twisted:
Mitglied
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 57
Ort: Graz
boba meinte
Fliegt der kleine den schon?


Wir arbeiten momentan am neuen Prototyp, ich komm aber zur Zeit leider nicht all zu viel dazu. Es stehen einige Prüfungen an.
Ab der ersten Februarwoche geht's weiter, da möchte ich die Platinen für die neuen Prototypen in Auftrag geben. Die Schaltung ist
soweit fertig, muss die Geschichte noch routen... das ist so ziemlich das aufwändigste an der ganzen Geschichte.

Mit dem neuen Layout und den zwei Gyro Varianten sollten wir auf jeden Fall eine Flugfähige Basis haben. Bin wirklich schon
gespannt bis wann wir ihn das erste mal in der Luft haben werden.
Mitglied
Registriert seit: Mar 2007
Beiträge: 4485
Ort: MVP
was es sonst noch gibt.

- externer Link:
User image

- http://www.skymixer.com


;)
Mitglied
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 794
Ort: Oberstschwaben
schad, daß es Franzosen sind.
Mitglied
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 117
Ort: Göppingen
Hallo Roland,

suarez meinte
schad, daß es Franzosen sind.


gibts auch vor unserer Haustür...
externer Link:
User image
Mitglied
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 794
Ort: Oberstschwaben
hey Rainer,

ist das ein Smartflyer?

OT
Übrigens, könntest mal nach Mössingen kommen und Deinen Big Lifter vorführen :-)
Und grad am Samstag den Armin vertreten...
Sind auch fast nur Schwaben, oder Sympathisanten da, hehehe.
OT ENDe
Mitglied
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 117
Ort: Göppingen
Hallo Roland,

suarez meinte
ist das ein Smartflyer?


what else!? ;)

Zitat
OT
Übrigens, könntest mal nach Mössingen kommen und Deinen Big Lifter vorführen :-)
Und grad am Samstag den Armin vertreten...


der X8 geht am So. in die Luft - in ner großen Halle in Überkingen...

wieso den Armin vertreten? Armin macht sein Ding, ich meins.
Ich hab mit AHM-Bl nicht mehr oder weniger am Hut als Du oder die meisten anderen hier.

sorry für OT!

Neues Thema GESCHLOSSEN

Seite: « < 1 2 3 4 5 6 7 8 ... > »

MikroKopter - Forum » MikroKopter - Nachbauten » Vorstellung: Projekt NanoCopter - Er fliegt!