MikroKopter - Forum » Subversion - Projekte » MK Handy Software DUBwise

MK Handy Software DUBwise

Neues Thema Antwort

Seite: « < ... 68 69 70 71 72 73 74 75 76 > »

Autor Neuer Beitrag
Moderator, MK-Betatester
Registriert seit: Aug 2007
Beiträge: 2908
jupp - das modul muss noch konfiguriert werden - auf jeden fall musst du die baudrate einstellen - das erkärt auch den fehler - bei 9600 default kommen da natürlich keine daten ..-)
Mitglied
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 66
so, bei mir gehts jetzt auch ;-)

HTC Desire,
Android 2.2,
MK 0.88m
Bluetooth Modul: http://www.goodluckbuy.com/serial-bluetooth-rf-transceiver-module-rs232-w-backplane-enable-and-state-pin-1.html


sie spricht sogar schon (eng.). wo und wie kann ich weitere sprachpakete installieren? thx @all
« Bearbeitet von Ralf_P am 06.06.2012 20:15. »
Mitglied
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 66
also die MAP gefällt mir auch sehr gut, wenn jetzt noch POI nutzbar wäre mit DUBwise.... Ist es möglich die WP Files v. PC/OSD auf Dubwise zu schieben und unterwegs dann vom Handy/Dubwise zum MK zu schicken? dann würde das lästige Notebook schleppen endlich aufhören..

läßt sich das so durchführen?

gruss
« Bearbeitet von Ralf_P am 06.06.2012 19:27. »
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 1063
Ralf_P meinte
sie spricht sogar schon (eng.). wo und wie kann ich weitere sprachpakete installieren? thx @all

viel besser als das Standard Pico TTS klingt Ivona Voice / Amy

im Android Playstore laden (module kostenlos)

IVONA Text-to-Spech HQ
dann:
IVONA Amy UK English beta
danach lädt das Handy relativ viel nach, dies am besten per WLAN machen...

dann: Einstellungen / Sprachein- & -ausgabe
Text in Sprache-Einstellungen
hier als Modul: IVONA Text to Spech HQ wählen, statt Pico TTS

gruss...
« Bearbeitet von quadflyer8 am 06.06.2012 23:26. »
Mitglied
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 66
@quadflyer8, danke!

interessanterweise spricht amy deutlich leiser als die default stimme !?!
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 1063
Ralf_P meinte
@quadflyer8, danke!
interessanterweise spricht amy deutlich leiser als die default stimme !?!

kann mich nicht beklagen, bei mir klingt Amy sehr gut verständlich, auch in der Lautstärke, sehr natürlich und "very british betont" :)
« Bearbeitet von quadflyer8 am 06.06.2012 23:39. »
Mitglied
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 66
@ligi
kannst du dazu noch was sagen?:


Ralf_P meinte
also die MAP gefällt mir auch sehr gut, wenn jetzt noch POI nutzbar wäre mit DUBwise.... Ist es möglich die WP Files v. PC/OSD auf Dubwise zu schieben und unterwegs dann vom Handy/Dubwise zum MK zu schicken? dann würde das lästige Notebook schleppen endlich aufhören..

läßt sich das so durchführen?

gruss
Moderator, MK-Betatester
Registriert seit: Aug 2007
Beiträge: 2908
Ralf_P: momentan geht das nur über den umweg gpx - die nächste version wird aber auch MK-Tool WPL's unterstützen
Mitglied
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 66
umweg, kann ich MK WPL´s in GPX umwandeln?

ligi meinte
Ralf_P: momentan geht das nur über den umweg gpx - die nächste version wird aber auch MK-Tool WPL's unterstützen
Moderator, MK-Betatester
Registriert seit: Aug 2007
Beiträge: 2908
ja das geht theoretisch - ist aber nicht praktisch, daher warte bitte noch kurz bis zum WPL support
Mitglied
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 156
Ort: Dortmund
Hey ligi,
habe heute nochmals etwas mit Dubwise rumgespielt... WP Flug, FollowMe usw.
Ein paar kleine Dinge sind mir aufgefallen:
- Wie kann ich das FollowMe wieder beenden? Wenn ich das Menü verlasse sendet das Handy (SGS2) trotzdem weiter die aktuellen Koordinaten.
- Die WP Funktion ist schon ganz gut... wenn dann noch das Bearbeiten der Punkte und die POI funktionieren ist das top... einzig was mich stört ist, dass bei der Map das Menü rechts immer wieder ausgeblendet wird.
- Außerdem habe ich noch ein paar Problem mit den Symbolen auf der Map (Fernbedienung, Handy, und Kopter). Hab das so verstanden: Handy-mein aktuelle Pos., Kopter=Kopter, und FB ist CH-Point.
Leider flog der Kopter aber bei CH nicht zu dem neu gesetzten Fernsteuerpunkt, sondern zum ursprünglichen.
- Im Cockpit springt die oberste Zahl zwischen 0 und 60000 hin und her... was ist das für eine Angabe?

Was ich noch super fände, wäre ein Screenlock...d.h. das man zwar Map oder Cockpit sieht, aber nicht irgendwas drücken kann. KA ob das machbar ist...

Ansonsten: Echt genial.... wie immer... Vielen Dank für das super Tool

PS: Wenn man Dir irgendwie beim testen helfen kann oder sonst was machen kann...immer her damit.
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 1646
Ort: München-Neuhausen
Hallo Dubwise Experten...

ich ueberlege mein "Samsung Galaxy Tab" als "Copter Control Center" einzusetzen.
Alllerdings ist mein Copter-Debug-Link nicht Bluetooth, sondern ein COM-Tunnel via Wi.232
Das Galaxy Tab hat einen USB-Master Adapter...

Deshalb meine Frage:

Kann man unter Android Dubwise mit dem Copter ueber die Strecke
Galaxy-Tab -> USB-Master-Adapter -> USB-to-Serial -> Wi.232 ~ [Luft] ~ Wi.232-> DebugComPort-> MK
kommunizieren?

Hat schon jemand sowas schraeges probiert? Bin eher skeptisch was das Ansprechen des virtuellen Com-Ports auf der Android Seite betrifft...vielleicht kann da jemand einen Tip geben ob sowas funktioniert!?

...have fun...

Michi
Moderator, MK-Betatester
Registriert seit: Aug 2007
Beiträge: 2908
Möglich ist das - aber alles andere als trivial - du kannst nicht einfach nen virtuellen Com-Port aufmachen, da default kein treiber für USB-Serial existiert - auch gibt es rechte-probleme - du musst auf jeden fall auf nem gerooteten device arbeiten - hier ein wenig zu lesen http://www.ftdichip.com/Android.htm
Auch finde ich das dem riesen Aufwand keinerlei Vorteil entgegensteht ..
Mitglied
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 156
Ort: Dortmund
Hey Michi,
also mit dem virtuellen Com-Port bin ich mir auch nicht so sicher.
Ansonsten nimm doch Blauzahn.
Bei mir ist die Reinfolge: Samsung Galaxy S2 via Bluetooth ~ [Luft] ~ Bluetooth Modul -> Range Extender -> Wi.232 ~ [Luft] ~ Wi.232-> DebugComPort-> MK

Ist auch schräg funktioniert aber super.

Gruß Splash
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 1646
Ort: München-Neuhausen
Splash meinte
Bei mir ist die Reinfolge: Samsung Galaxy S2 via Bluetooth ~ [Luft] ~ Bluetooth Modul -> Range Extender -> Wi.232 ~ [Luft] ~ Wi.232-> DebugComPort-> MK

Hi,
an die Loesung habe ich noch gar nicht gedacht, dass klingt ziemlich interessant...
Kannst du mir Infos zu den "...Bluetooth Modul -> Range Extender..." Devices geben, die du einsetzt?
Die Loesung hat Charme...ich habe noch ein Bluetooth Modul aus'm MK-Shop...ist das verwendbar?

Danke fuer den Support...

...have fun...

Michi
Moderator, MK-Betatester
Registriert seit: Aug 2007
Beiträge: 2908
Hier ein paar mehr infos:
http://ligi-tec.blogspot.de/2009/02/dubwise-range-extender.html

das ist der damalige prototyp noch mit XBee - momentan nehm ich WI.232 und das ganze sieht etwas besser aus, aber das prinzip ist das gleiche
Und jo das Modul aus dem shop ist verwendbar

@Splash: seh grad das ich deine Fragen voll übersehen hab - beantworte ich heut abend
« Bearbeitet von ligi am 12.07.2012 10:57. »
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 1646
Ort: München-Neuhausen
Wer denken kann ist klar im Vorteil (auch wenn's ein bisschen laenger dauert ;):

Sowohl das BT-Modul als auch das Wi-Modul sind ja selbstkonfigurierende Tunnel.
Entsprechend muesste es ja reichen die Baudrate gleich einzustellen, TX/RX und RX/TX zu verbinden, das ganze zu versorgen und fertig ist die BT/868 Bridge!?

Das klingt ebenso einfach wie praktisch...werde ich mal ausprobieren.
Danke fuer den heissen Tip...hast was gut...wird in einem spaeteren Leben vergolten :twisted:

...have fun...

Michi

P.S.: Ooops...den XBee Link gerade erst gelesen...passt...werde meine Wi-Modembox mit den BT-Modul ergaenzen und fertig ist der Range Extender...interessante Loesung, die auch fuer Nicht-MK Applikationen interessant ist.
« Bearbeitet von michi1911 am 12.07.2012 11:20. »
Mitglied
Registriert seit: Oct 2011
Beiträge: 483
Ort: Düsseldorf
Hi,

habe leider mein BT mit dem Smart OSD und Dubwise nicht ans laufen bekommen. Jetzt nach vielem Basteln und programmierfehlern klappte es und ich habe die Wi_Module ans laufen bekommen. Es gibt ein Workaround für das Smart OSD un BT aber ich möchte an keinem der beiden Module rumlöten.

Wie werden die beiden Module BT + Wii verbunden? Einfach TX auf RX jeweils kreuzen und dann 5V und Ground auf die anderen Pins? Oder denke ich jetzt zu kompliziert?

Danke

Michael
« Bearbeitet von Mike78 am 12.07.2012 11:35. »
Moderator, MK-Betatester
Registriert seit: Aug 2007
Beiträge: 2908
jo einfach RX auf TX , TX auf RX und GND zu GND und irgendwoher beide 5V auf ne 5V quelle.
Mitglied
Registriert seit: Oct 2011
Beiträge: 483
Ort: Düsseldorf
Cool Danke, nehmt ihr da eine Traco oder wie genau müssen die 5V sein?
Moderator, MK-Betatester
Registriert seit: Aug 2007
Beiträge: 2908
jo n Traco iss cool und geht - die 5V muessen nicht zu genau sein da ja eh dahinter 3.3V Regler sind auf BT und WI.232 - man koennte theoretisch sogar mit 4 AA(A) akkus ran gehen ohne extra regler.
Mitglied
Registriert seit: Oct 2011
Beiträge: 483
Ort: Düsseldorf
Danke,
das klingt nach nem Plan, mal schauen was die Bastelkiste noch so her gibt...
Moderator, MK-Betatester
Registriert seit: Aug 2007
Beiträge: 2908
viel spass beim basteln
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 1063
So ein range extender mit gekreuzten RX/TX geht gut, ebenfalls gut geht das mit dem PKT (Portables Koptertool), das ja auch BT/Wi232 onboard hat.
U.a. sind diverse Bridgemodes per Menu schaltbar, und auch die BT/Wi232 Module können gleich auf dem Feld mittels Display auf den Kopter angepasst werden (z.B. BT Pin/Wi232 Network Group)...
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 1646
Ort: München-Neuhausen
ligi meinte
jo n Traco iss cool und geht - die 5V muessen nicht zu genau sein da ja eh dahinter 3.3V Regler sind auf BT und WI.232 - man koennte theoretisch sogar mit 4 AA(A) akkus ran gehen ohne extra regler.

Jo...Regler ist ueberfluessig...beide Module habe ihre eigenen Regler on board...

->Ligi: Was ist der Unterschied zwischen "DUBwise" und "DUBwise Mikrokopter" im Android Shop?
Ist klar, dass ich als MK-User die MK Version installiere, bin nur neugierig!

...have fun...

Michi

Neues Thema Antwort

Seite: « < ... 68 69 70 71 72 73 74 75 76 > »

MikroKopter - Forum » Subversion - Projekte » MK Handy Software DUBwise