FW NGVideo-5,8GHz

Neues Thema Antwort

Seite: « < ... 6 7 8 9 10 11 >

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 1167
Ort: Au Hallertau (Holledau)
Danke kmpec, für die Antwort.
Komme heute leider nicht mehr zum testen, da ich gleich weg muß. Werde aber berichten ob sich etwas verändert hat.

Zur Tracking-Mechanik: Bin die letzten Tage am A-CAD gesessen und hab mir eine Mechanik gepinselt und heute gefräst. Werde sie mit zwei programmierbaren Hitec-Servos bestücken. Werde auch davon berichten, wenn alles so klappt wie ich mir das vorstelle.

Bis dann. Gruß Mega 8)

Ach ja. Auch dickes DANKE an Baumi! ;)
Mitglied
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 272
Ort: Österreich Weiz
Hi Mega,

Die Daten im Menue "aktuelle Position" kann man erst sehen, wenn
am Kopter die Motoren laufen.
Das Selbe gilt auch f. das Menue "berechnete Daten".

Ob Du am NG Diversity Daten empängst, sieht man im Display oben links.
Hier sieht man ein blinkendes Satelliten Antennen Symbol.

Bin schon neugierig ob Du in der FW 1.33 auch den Fehler mit den
Flips hast...

Zu meiner Beschreibung der Servos möchte ich noch folgendes ergänzen:

Die Richtung des Tilt Servos hängt natürlich auch davon ab, wie es eingebaut
ist. Das heisst, dass auch Tilt rechts nach hinten und Tilt links nach vorne
sein kann.
Ist aber egal, weil man mit Servo reverse die Regelung eh umdrehen kann.

Freundliche Grüsse.
Andreas (Baumi).

Ps.: Bin froh, dass es in diesem Tread wieder etwas weiter geht...
Mitglied
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 1167
Ort: Au Hallertau (Holledau)
Baumi meinte
Hi Mega,
Die Daten im Menue "aktuelle Position" kann man erst sehen, wenn
am Kopter die Motoren laufen.
Das Selbe gilt auch f. das Menue "berechnete Daten".


Servus Baumi!

Siehst du, das wuste ich auch noch nicht. Bin heute leider nicht zum testen gekommen, war den ganzen Tag unterwegs. Aber morgen Vormittag werd ich es gleich mal überprüfen. Mit dem Tracker Test werd ich noch bis Dienstag warten müssen, bis mein Servo kommt.
Bericht folgt dann!

Gruß Done 8)
Mitglied
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 1167
Ort: Au Hallertau (Holledau)
Also irgendwo hakt es bei mir. Hab jetzt auch mal TX/RX am X100 getauscht wie vorgeschlagen, bekomme aber immer noch die Meldung "noch keine Daten empfangen"! Der Satellit blinkt auch nicht.
Hat noch wer eine Idee? Das kann doch eigentlich nicht so schwierig sein!

Gruß Mega 8)
Mitglied
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 272
Ort: Österreich Weiz
Hi Mega,

Wenn der Satellit noch nicht blinkt dann empfängst Du definitiv noch keine Daten...
Schau mal im Menue "Antennennachführung/TX OSD Daten" nach, ob hier "aus" eingestellt ist.
Wenn Du sonst keine Anforderung der NC Daten hast (ev. Epi-OSD) dann schickt die NC keine Daten.
In diesem Fall mußt Du im Menue "Antennennachführung/TX OSD Daten" die Option aktivieren!

Übrigens: wenn am S100 die Leitungen Tx und RX vertauscht sind kann nix kaputt gehen, da hier im NG Video
Widerstände eingelötet sind, die die Leitungen kurzschlußfest machen...

Freundliche Grüße,
Baumi
« Bearbeitet von Baumi am 29.10.2012 13:31. »
Mitglied
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 1167
Ort: Au Hallertau (Holledau)
Baumi meinte
Hi Mega,

Wenn der Satellit noch nicht blinkt dann empfängst Du definitiv noch keine Daten...
Schau mal im Menue "Antennennachführung/TX OSD Daten" nach, ob hier "aus" eingestellt ist.
Wenn Du sonst keine Anforderung der NC Daten hast (ev. Epi-OSD) dann schickt die NC keine Daten.
In diesem Fall mußt Du im Menue "Antennennachführung/TX OSD Daten" die Option aktivieren!


Servus Baumi!

Eingestellt ist: Antenne nachführen mit "GPS mit WI232", TX OSD_Daten "Sende Forderung"!
Meine WI232-Module funktionier auch 100%ig!

:shock:
Mitglied
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 272
Ort: Österreich Weiz
Hi Mega,

Hast Du GPS Fix am Kopter?
Funktioniert das Wi232 das Du am NG Video angeschlossen hast auch am MK USB mit dem MKTool?

Baumi
Mitglied
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 272
Ort: Österreich Weiz
Hi Mega,

Habe das nochmal bei mir überprüft:

Das Satellitensymbol blinkt auch ohne GPS Fix am Kopter.

Ohne Epi-OSD muss "sende osd Forderung" aktiv sein.

Berechnete Daten werden erst nach "motor on" angezeigt.

Die Nachführung regelt erst bei Entfernung mehr als ca. 20 m
da sonst die Berechnung von Pan und Tilt zu ungenau ist.

Du kannst den S100 Anschluß auch überprüfen wenn Du das NG-Video
über den Bootloader programmierst.
Eventuell mal nur die FW mit avrdude

-U flash:r:"testfile.bin":r

auslesen lassen.

Zum aktivieren des Bootloaders muß man die untere Taste gedrückt halten und dann
das NG-Video einschalten.
Bootloader muss aber voher, so wie auf www.fc00.de beschrieben, mit ISP Programmer
auf den ATMEGA programmiert worden sein...

LG Baumi
« Bearbeitet von Baumi am 29.10.2012 15:21. »
Mitglied
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 1167
Ort: Au Hallertau (Holledau)
Baumi meinte
Du kannst den S100 Anschluß auch überprüfen wenn Du das NG-Video
über den Bootloader programmierst.
Eventuell mal nur die FW mit avrdude

-U flash:r:"testfile.bin":r

auslesen lassen.

Das muß ich meinen Bruder machen lassen, da ist er der Freak für sowas :shock:

So, die WI232 als Fehlerquelle kann ich ausschließen. Sie hatten zwar alle ihre gespeicherten Werte verloren (warum auch immer), aber neu eingestellt funktionier sie jetzt tadelos (PKT und MK-Tool kommunizieren mit dem Kopter).
Kann es an der Baudrate liegen? Diese ist an allen Modulen auf 57600 eingestellt. Kann man selbige am NGVideo "auslesen" oder verändern? Kenn mich da leider zu wenig aus :?

Der Kopter hatte wiederum einen Fix von 8-9 Satelliten und die Motoren waren an. Leider wurden wieder keine Daten übertragen :| Kein blinkendes Antennensymbol am NGVideo. Am PKT aber erscheinen alle Daten incl. GPS-Koordinaten!
« Bearbeitet von Megaburli am 29.10.2012 16:28. »
Mitglied
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 1167
Ort: Au Hallertau (Holledau)
Jetzt funtionierts :mrgreen: freu freu :mrgreen: , zumindest die Datenübertragung.

Der Hauptfehler war, daß meine Wi232-Module alle ihre eingestellten Werte verloren haben (vieleicht weiß wer warum?)
Der zweite Punkt wie schon von Baumi beschrieben, am Molexanschluß des X100 am NGVideo den TX und RX tauschen. Und siehe da es geht. FETTES DANKE an Baumi und seine Geduld. Ich geb mal einen aus!!

Jetzt werd ich mich mal an die Einspeisung der Servos und an die Mechanik machen.

Danke nochmals!

Gruß Mega 8) ;)
Mitglied
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 1167
Ort: Au Hallertau (Holledau)
Jetzt kommt aber schon meine nächste Frage :roll:

Ich möchte das NGVideo auch für meine Flächenflieger zum FPV nutzen. Ich hab gelesen ich kann ein GPS-Modul direkt mit dem WI232 verbinden.
Welchen Module eignen sich dafür und wie schließe ich es an. Danke schon mal für eure Hilfe!

Gruß Mega 8)
Mitglied
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 272
Ort: Österreich Weiz
Hi Mega,

Wie geht es dir mit dem NG Video.
Bist du schon zum Testen der Antennennachführung gekommen?
Was kannst du berichten...


Freundliche Grüße,
Andreas (Baumi).
Mitglied
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 1167
Ort: Au Hallertau (Holledau)
Baumi meinte
Hi Mega,

Wie geht es dir mit dem NG Video.
Bist du schon zum Testen der Antennennachführung gekommen?
Was kannst du berichten...


Freundliche Grüße,
Andreas (Baumi).


Servus Baumi!

Nein, leider noch nicht, da ich zum zusammenbau meines Tracker jetzt eine Woche auf meine Kugellager gewartet habe. Hab sie gestern bekommen. Morgen Abend bekomme ich die neu gelaserten Teile für den Tracker. Dann gehts an den zusammenbau, aber das schaffe ich morgen Abend. Dienstag wird dann getestet. Der Prototyp geht auf der Tilt-Achse schon perfekt. Wie gesagt, für die Pan-Achse fehlten die Kugellager!
Wenn alles klappt, gibts den Tracker bald bei mir im Shop! :P
Ich werd natürlich ausführlich berichten! ;)

Ach ja, am Helix basteln sind wir auch gerade. Der erste Antenne (welche noch nicht so sorgfältig gebaut wurde) verspricht sehr viel :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Gruß Mega 8)
« Bearbeitet von Megaburli am 11.11.2012 21:28. »
Mitglied
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 1167
Ort: Au Hallertau (Holledau)
Hallo Baumi!

Soweit funktioniert an meinem Tracker alles perfekt. Mußte nur nochmal eine kleine Änderung an der Mechanik vornehmen.
Morgen werde ich alles in Verbindung mit dem NGVideo und WI232 testen. Bericht folgt dann!

Guts Nächtle!

Gruß Mega 8)
Mitglied
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 272
Ort: Österreich Weiz
Hi Mega,

Welche FW verwendest Du nun genau?

Ich habe mit der V1.33 die Probleme, dass es zu Flips des
Pan und des Tilt Servos kommt auch wenn diese nicht notwendig sind.

Wenn ich die V1.21 verwende und sonst am Kopter und an der Übertragung
mit dem Wi232 Modul alles gleich lasse it es ok.

Vielleicht kannst Du das einmal überprüfen.

Andreas.
Mitglied
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 1167
Ort: Au Hallertau (Holledau)
Servus Baumi!

Ich werd das überprüfen, sobald ich Outdoor testen kann. Ich bau jetzt den Tracker fertig und mach mich mal an die Einstellungen am NGVideo.
In erster Linie will ich das ganze System für meinen Flächenflieger nutzen, aber die Test´s mach ich mit dem Kopter!

Gruß Mega 8)
Mitglied
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 421
Ort: HX / WF / BS
Megaburli meinte
Servus Baumi!

Ich werd das überprüfen, sobald ich Outdoor testen kann. Ich bau jetzt den Tracker fertig und mach mich mal an die Einstellungen am NGVideo.
In erster Linie will ich das ganze System für meinen Flächenflieger nutzen, aber die Test´s mach ich mit dem Kopter!

Gruß Mega 8)


Hallo Mega,

hast du das System schon mal getestet? Habe das NGVideo noch bei keinem als Antennentracker gesehen.....

Gruß Juri
Mitglied
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 421
Ort: HX / WF / BS
Hallo,

ich bin derzeit dabei die Servo-Wege einzustellen, leider finde ich dazu kein HowTo. Wie geht man dabei am besten vor? Antenne in gleicher Richtung wie den Kopter in xMeter Entfernung aufstellen......
Bei mir flippt der Servo bereits nach einigen wenigen Grad (<90°) :(

Gibt es eine Möglichkeit die GPS Koordinaten über das Audio Signal zu übertragen, so wie bei MyFlyDream?
Dann könnte ich das Wi232 für das Notebook (MK-Tool) nutzen.

Gruß Juri
Mitglied
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 76
Um die Servowege einzustellen, musst Du in die Servomenüs gehen. Dort kannst Du den rechten und linken Anschlag und die Mittelstellung einstellen. Voraussetzung ist allerdings ein 180° Servo.

Gruß Matze
Mitglied
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 421
Ort: HX / WF / BS
Phantomatze meinte
Voraussetzung ist allerdings ein 180° Servo.
Gruß Matze


Es ist aber auch mit einem 360° Servo möglich, wenn ich z.B. die Rechts-Links- Werte bei der Einstellung begrenze, oder?

Gruß Juri
Mitglied
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 76
Ja, das sollte möglich sein. Nur verschenkst Du dabei wertvolle Auflösung des Servos.

Matze
Mitglied
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 421
Ort: HX / WF / BS
Welche 180° Servos sind den empfehlenswert?
Auf dem Tracker soll eine Helix, ist also nicht all zu schwer.

Hat jemand Erfahrung mit dem Servo von Hitec HS-785HB und entsprechender Übersetzung auf 180°?

Gruß Juri
« Bearbeitet von Jurikp am 28.05.2013 13:14. »
Mitglied
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 76
Hi Juri,

ich nutze 2 Servos HS-5485HB. Das sind 180° Servos, welche sich auch noch programmieren lassen.
Mein Tracker läuft damit einwandfrei.

Matze
Mitglied
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 421
Ort: HX / WF / BS
Phantomatze meinte
Hi Juri,
ich nutze 2 Servos HS-5485HB. Das sind 180° Servos, welche sich auch noch programmieren lassen.
Mein Tracker läuft damit einwandfrei.
Matze


Braucht man zur Programmierung noch extra HW?

EDIT: ok, gerade gefunden z.B. http://www.servocity.com/html/hpp-21_servo_programmer.html

Hmmm, hat wohl jemand einen Programmer im Raum WF/BS?
« Bearbeitet von Jurikp am 03.06.2013 12:41. »
Mitglied
Registriert seit: Feb 2012
Beiträge: 1174
servus

endlich ist es so weit, mein ng-uavp (dank an megaburli ;)) kommt endlich an den kopter :D ... zeit wird es, liegt fertig gelötet und getestet seit letzem jahr november rum und wartet auf einen kopter.

nach langem hin und her kommt es nun doch unter den MK.

kleine frage zur verkabelung.
- MK mit 4S
- Extension PCB / Traco ist vorhanden aber derzeit nicht bestückt
- brushless gimbal
- ng-uavp TX
- leds

so ... derzeit hängen die LEDs am EXT-PCB an 2 kanälen. das EXT-PCB ist nicht mit dem traco bestückt und liefert daher für die LEDs, das was der 4S hergibt.
und natürlich die 9V. wenn ich jetzt einen traco bestücke, dann sind die 12V und 9V hintereinander und das ganze PCB ist auf das 1A vom traco begrenzt wenn ich das recht verstehe? das könnte mit den leds knapp werden ?!

frage:
spricht was dagegen den ng-uavp TX an die 9V des EXT-PCB zu löten? das sollte dem doch reichen oder?

dann würde ich das PCB nicht mit einem traco bestücken, die LEDs bekommen nach wie vor alles was der lipo hergibt. den traco, dann direkt an 4S und nicht auf das EXT-PCB und die 12V mit 1A langen für das gimbal allemal.

passt das so?

und dann noch der RX, wie versorge ich den am besten? kann der 4S ab? habe nämlich noch ein paar alte 4S 5000 die zum fliegen nicht mehr langen aber für die groundstation sollten die noch gut genug sein.


happy landings und besten dank für euren input,
der skyfreak
« Bearbeitet von skyfreak am 11.09.2013 00:38. »

Neues Thema Antwort

Seite: « < ... 6 7 8 9 10 11 >

MikroKopter - Forum » Software, APPs & Programmierung » FW NGVideo-5,8GHz