MikroKopter - Forum » Subversion - Projekte » MK iPhone App - iKopter

MK iPhone App - iKopter

Neues Thema Antwort

Seite: « < ... 27 28 29 30 31 32 33 34 35 ... > »

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 108
Ort: 26759 Hinte
Geht leider nicht: :(

User image

Gruß
Claus
MK-Betatester
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 374
Ort: DA
Nur mal eine frage. Hängt der PC auch noch in einem LAN? Wenn ja verkompliziert es die Sache etwas.
Mitglied
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 108
Ort: 26759 Hinte
Nein, nur Wlan aktiv.
Mitglied
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 121
Hallo Frank und Claus!

Komme erst jetzt zum Antworten.
Ich hatte wohl mit der Versionsabfrage ein Verständnisproblem.
Mit folgendem Aufbau hatte ich gar keine Antwort auf die Versionsanfrage bekommen:
Wi232i mit Spannung und Daten am separaten 10-pol Anschluss, WiFly am Explorer-Board. (siehe Bilder)

Danach habe ich am Wi232i die Spannungsversorgung am 10-pol belassen, TX und Rx direkt auf den iPhone-Anschluss
geklemmt (Bilder).

Jetzt geht telnet mit Versionsabfrage (Bild). Baudrate war aber vorher schon richtig auf 57600.

Mit dem Home-Button Trick gelingt jetzt ab und zu die Verbindung zum MK, aber nur fehlerhaft. Die Verbindung friert
ein "no Data", oder die Meldung FC nicht kompatibel. Kann aber nicht sein, da beim direkten Anschluss an das alte iPhone
alles gut funktioniert.

Da gibts auf dem Weg vom WiFly über das Wi232i noch irgend eine Stolperfalle. :?

Gruß

Nic

User image

User image

User image
Mitglied
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 121
Hallo Frank!

Ich habe iKopter jetzt auf dem iPhone 5 laufen(genial).
Planst du für das nächste Release, die höhere Auflösung
des iPhone 5 zu nutzen (schwarze Balken links und rechts)?
Gruß
Nic
Mitglied
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 108
Ort: 26759 Hinte
Mit WLAN oder BT???
Mitglied
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 121
Hallo Claus!

Hatte mich wohl etwas mißverständlich ausgedrückt. :roll:
Ich wollte nur sagen, dass die letzte Version von iKopter
auch auf dem iPhone 5 (6.1)läuft. Habe den aktuellen Jailbreak
von Evasion durchgeführt, ging prima. Jetzt muss ich nur
noch mein wi232i ans IP5 angeschlossen bekommen.
WiFly hat bis jetzt nicht funktioniert. Von Apple gibt's nen
Lightning-Adapter für die alte Schnittstelle - ging auch nicht.
Jetzt versuche ich mein Glück mit einer BT-Wi232 Bridge.

Gruß
Nic
Mitglied
Registriert seit: Oct 2011
Beiträge: 1093
kannst auch das PKT oder den MK-RangeExtender verwenden funktioniert beides super
(auch nur eine BT-Wi232 Brücke im endeffekt)
habs mit iPad2 und iPhone4 getestet
Mitglied
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 121
Hallo helmar!

Habe heute ein Bluetoothmodul bekommen und sofort mit dem wi232i verdrahtet.
Alles hat sofort funktioniert, endlich kann ich mein iPhone 5 für iKopter nutzen. :mrgreen:
Nach tagelangen Versuchen mit WLAN wandert das WiFly erstmal in die Grabbelkiste.

@Frank:

Habe heute die neue Version des iKopter2 (Cydia) geladen, danke für die breitere Nutzung
des Bildschirm. Ist das NC-Logging weggefallen oder habe ich das in der Eile irgendwo
übersehen?

Gruß

Nic
Mitglied
Registriert seit: Oct 2011
Beiträge: 1093
jupp, derzeit ist es noch so am einfachsten und funktioniert, man muss halt nur Jailbreaken, das ist der einzige Nachteil
Mitglied
Registriert seit: Feb 2013
Beiträge: 67
Warum braucht es derzeit noch einen JB ?
Mitglied
Registriert seit: Oct 2011
Beiträge: 1093
soweit ich weis ja, da der Apple BTStack kein serielles Protokoll macht, ist halt meiner Meinung nach unnötiger weise kastriert worden ;)
deswegen die Anstrengungen mit dem WLAN. Das wäre die einzigste Möglichkeit derzeit die App irdendwie in dann iTunes Store zu bekommen (halt so wie die AR-Drohnen auch nur über WLAN kommunizieren). Das man danch dann einen Umsetzer auf Wi232 macht
ist ja dann egal, hauptsache man bekommt die daten über WLAN rein ...
Mitglied
Registriert seit: Feb 2013
Beiträge: 67
@helmar:

Ahh alles klar. WLAN sollte hier favorisiert werden. Somit könnte der Author, wenn er möchte die App sogar kostenpflichtig anbieten.
Mitglied
Registriert seit: Oct 2011
Beiträge: 1093
naja, wenns dann mal funktionieren würde wärs nicht schlecht ;)
mit Android steh ich immer noch auf Kriegsfuss, das will auch net so richtig, liegt wahtscheinlich an meine Pad, aber trotzdem
das ist immer ein rumgefrickel
iPad mit BT<--> Wi232 geht da wirklich besser
Muss ich schon sagen die iKopter App ist richtig gut ;)
MK-Betatester
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 374
Ort: DA
nz-maori meinte
@Frank:

Habe heute die neue Version des iKopter2 (Cydia) geladen, danke für die breitere Nutzung
des Bildschirm. Ist das NC-Logging weggefallen oder habe ich das in der Eile irgendwo
übersehen?

Gruß

Nic


Das NC Logging habe ich noch nicht implementiert. Ich weiß auch noch nicht, ob ich es in der alten Form haben möchte. Vielleicht ist es besser, gleich ein GPX-Logging einzubauen, so wie es das MK-Tool für Windows macht. Das übertragen der GPX-Dateine übernimmt dann die Dropbox, das ist nämlich schon eingebaut.

Gruß
Frank
Mitglied
Registriert seit: Jan 2013
Beiträge: 19
Hallo Frank,
hatte Dir ja schon bestätigt, dass bei mir die Anbindung Kopter<->iPad mittels Wifly-Modul super klappt, bin wirklich superbegeistert!!!
Möchte nun als nächstes mal das Wegpunkte-Thema angehen. Wenn ich per adhoc-WLAN mit dem Kopter verbunden bin, bekomme ich aber keine Google-Maps-Karte mehr angezeigt, weil ich nur ein WLAN-iPAD (ohne 3G) habe. Kahns mir zwar nicht vorstellen, doch gibt es einen Trick, wie ich per iKopter auf dem iPad Wegpunkte per Google-Map anlegen und an den Kopter übertragen kann? Auf normales WLAN umschlaten, Routenplanung machen und dann per Wifly an den Kopter übertragen? Geht das?
MK-Betatester
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 2741
Ort: Rhein Main Gebiet
Was ich mich frage, wäre es nicht möglich eine "legale" appstore Version zu machen, die dann über ein wifi->wi.232 das alles macht, bzw mit bluetooth 4 sollte ist ja auch einiges möglich mit dem original apple BT stack, gibt ja sogar ODB2 module für Autos über Bluetooth 4.

Edit:
Ahh cool, hatte ich glatt überlesen http://forum.mikrokopter.de/topic-post461920.html#post461920
« Bearbeitet von LinuxDoc am 03.05.2013 17:01. »
Mitglied
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 121
Hallo Frank!

Bin zur Zeit etwas am spielen mit iKopter2. Das Programm ist so schon klasse wie es ist, trotzdem
dachte ich mir, dass du bei der Weiterentwicklung vielleicht die eine oder andere Anregung gebrauchen
könntest.
Normalerweise will man während eines Fluges alle Telemetrie-Daten in einer Übersicht haben.

User image

Manchmal sind aber auch nur Teilinformationen wichtig, wie z.B. wie hoch man fliegt oder wie weit man weg ist vom Startort.
Wenn man nun bei iKopter2 in der Gesamtübersicht (OSD) in eine Richtung wischen würde, könnte man dort einzelne Werte
in prominenter Größe abrufen (hab mal mit Paintshop gebastelt):

User image

User image

User image

User image

;)

Ich kenne mich in der Programmierung von IOS leider nicht aus und kann deshalb auch nicht einschätzen, ob
so eine Erweiterung viel Arbeit mit sich bringt. Soll nur ein Denkanstoss für die weitere Entwicklung sein.

Gruß

Nic
Mitglied
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 1034
Ort: Raum Goslar
Hallo Frank,

ich hätte da eine Bitte... Ich nutze iKopter viel und gerne. Mit der ACC-erweiterung ist mir nun etwas ausfegallen: Es ist nicht möglich negative Höhen bei Wegpunkten ein zu tragen.
Das war bisher auch nicht nötig da der MK mit der alten Höhenregelung zum hüpfen neigte. Nun würde ich das aber gerne wieder nutzen - aber kleiner 0 ist in iKopter nicht vorgesehen.

Es wäre exorbitant toll von dir wenn du meinen kleinen Wunsch berücksichtigen könntest :)

Danke!

David


P.S.: Ich nutze das PKT als Range Extender und verbinde per BT. Bin also per Cydia unterwegs.
Mitglied
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 123
Ort: 57319 Bad Berleburg
Hallo Frank

ich möchte mich dem Wunsch von kmpec gerne anschließen. Es macht Spaß, an der Klippe den MK unterhalb der Hangkante WP's fliegen zu lassen und das Ganze von oben zu beobachten. :)

Ansonsten ein perfektes Programm .

Klaus
MK-Betatester
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 374
Ort: DA
Hallo David und Klaus,

das mit der negativen Höhe war mir gar nicht so bewusst. Das kann man leicht ändern 8).

Allerdings kommt jetzt die Einschränkung :shock:. Das Ganze funktioniert erst mal nur bei iKopter2. Ich bekomme die alte App z.Z. nicht mehr Compiliert und hab auch nicht die Zeit und Muse das zu fixen. iKopter2 kann fast alles und einiges besser. Was fehlt ist das NC-Logging (ist in der Pipeline, dann allerdings mit GPX Support), das LCD und die Debug-Werte. Die letzten beiden Punkte werde ich auch noch irgendwann nachziehen.

iKopter2 ist der gleiche Code wie die MKTool App, plus die Unterstützung von Seriell und BT.

Probiert es einfach mal aus.

Grüße
Frank

@Alpine: Bei der Version 1.1-166 kann man jetzt -500 Meter eingeben. Das ist dann im Tal.
Mitglied
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 1034
Ort: Raum Goslar
Hallo Frank,

besten Dank für die prompte Bedienung!!!
Ich habe iKopter2 nun erfolgreich im Einsatz auf dem iPhone 5 per BT zum PKT welcher per Wi232 zum MK funkt.

Tolle Sache das!!! DANKE!!

Gruß

David
Mitglied
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 123
Ort: 57319 Bad Berleburg
Danke Frank

Das ist der I-Punkt für meinen nächsten DK -Urlaub.

Klaus
Mitglied
Registriert seit: Oct 2011
Beiträge: 1093
Habs heute früh auf mal getested mit MK-RE, iPad2 und iKopter2
funzt alles super, soweit ich das sagen kann.

Was mir nicht sooo gut gefällt ist, das ich zum hochladen von gespeicherten Routen immer erst in den Routenplaner wechseln muss
und die hochgeladenen WPs dann aber nicht im OSD/Karte angezeigt werden.
Ich fände es vorteilhaft wenn man die WPs direkt über das OSD auswählen und dann hochladen könnte und diese dann auch auf der Karte
angezeigt werden, nebst dem blauen Punkt fürs Gerät und des Flugzeugsymbol (wobei ich da einen kleinen multicopter als Symbol auch netter fänd ;) )
und/oder einen Buttom der die WPs aus der NC liest und dann in der OSD/Karte anzeigt, das wäre auch schon hilfreich ...

Der Routenplaner gefällt mir ansonsten sehr gut, vor allem weil man wunderbar offline planen kann. evtl könnte man da auch noch die letzte Position
des MKs oder dessen Home-Position einzeichnen lassen, aber nicht unbedingt notwendig.

Was mir persönlich noch fehlt wäre der Buttom um alle Wegpunkte aus der NC zu löschen. Ich weis, das soll ja passieren wenn man von CH auf Free und
dann wieder auf CH stellt, nur leider bei mir nicht, schon zigmal getestet, geht bei mir einfach nicht und keiner weiss warum ... oder ich stell mich nur zu blöd an ;)
Im Moment behelfe ich mir so, das ich einfach einen POI hochlade, der stört zumindest nicht.

Last but not least evtl ein/zwei kleine Bugs gefunden: Wenn ich FollowMe aktiviere muss ich ja am Kopter auch auf CH stellen.
Nur werden, wenn schon Wegpunkte in der NC sind, dies nicht gelöscht. Ich habs nicht probiert aber ich denke das könnte ein Problem sein ...
In dem Zusammenhang wäre WPs von der NC lesen und ein WPs-löschen Buttom durchaus sinvoll ;)
Wenn ich die in Dropbox gespeicherte wpl-datei im Windows MKTool reinlade dann werden POIs nicht richtig angezeigt. Diese werden als normal WPs
deklariert, ist evtl nur ein Anzeige-Problem mit dem Feld "Type" im wpl-file. Das MK-Tool schreibt da für POI "2" rein und für normale WPs eine "1"
bei iKopter2 ist das "1" bzw "0". Scheint aber keine Auswirkung auf die Funktion zu haben. Aber überprüf das besser noch einmal...
Umgekehrt ist dann das Problem, das iKopter alle WPs als POIs darstellt, wenn man eine wpl-datei vom MKTool reinlädt ...

Aber nun genug gemeckert ... :)
Bin überaus zufrieden mit iKopter2, vor allem da das mit der AndroidApp auf meinen 7" Android Tablett nicht so richtig will, wäre auch nett aber das iPad gefällt mir
doch besser und zur Not hab ichs auch noch aufm iPhone

also thumbs up und weiter so !!!
LG
Helmar
« Bearbeitet von helmar am 11.05.2013 23:37. »
Mitglied
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 191
Ort: Kronach
Hallo Frank,

iKopter2 läuft bei mir leider nicht. Nach dem Aufruf wird ganz kurz ein (fast) leerer Bildschirm angezeigt, oben links steht "MKTool". Dann verabschiedet sich die App wieder.
Gibt es irgendwelche besonderen Voraussetzungen für iKopter2? Ich habe ein iPad1 mit iOS 5.01. und JB. iKopter (v1) läuft problemlos.

Gruß,
Otmar F(l)ugmann

Neues Thema Antwort

Seite: « < ... 27 28 29 30 31 32 33 34 35 ... > »

MikroKopter - Forum » Subversion - Projekte » MK iPhone App - iKopter