MikroKopter - Forum » Subversion - Projekte » MK iPhone App - iKopter

MK iPhone App - iKopter

Neues Thema Antwort

Seite: « < ... 41 42 43 44 45 46 47 > »

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 123
Ort: 57319 Bad Berleburg
Iphone 6 funzt auch.

Danke für's Update

Klaus
Mitglied
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 421
Ort: HX / WF / BS
Alpine meinte
Iphone 6 funzt auch.

Danke für's Update

Klaus



Welche SW ist auf dem Kopter?
Mitglied
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 123
Ort: 57319 Bad Berleburg
FC 2.06 f
Nc 2.06 i

Klaus
Mitglied
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 421
Ort: HX / WF / BS
Alpine meinte
FC 2.06 f
Nc 2.06 i

Klaus



bei mir ist die 2.08 drauf, kann es daran liegen?
MK-Betatester
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 374
Ort: DA
Wie bist du denn mit dem MK verbunden?
Mitglied
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 123
Ort: 57319 Bad Berleburg
Wenn Du die Hardware meinst, mit der WLan - Wi232 - Bridge von Hedi.

DHCP
DNS 169.254.1.2

Klaus
MK-Betatester
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 374
Ort: DA
Ich wollte @Jurikp fragen, er hat ja das Problem ;)
Mitglied
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 421
Ort: HX / WF / BS
frankb meinte
Ich hab das gerade mal getestet und bei mir funktioniert es. :|

Die neueste Datei
BLEMini-20140418.zip
unter https://github.com/RedBearLab/Release geholt

Die Firmwaredatei ist dann
Biscuit-UART_20140409.bin


Das Update ist wirklich einfach.

VG
Frank



Update gemacht, jetzt gehts.

Was meintest du wie ich mit dem MK verbunden bin?

Gruß Juri
MK-Betatester
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 374
Ort: DA
Das hast du gerade beantwortet, Bluetooth. Gut, dass es jetzt funktioniert.

Frank
Mitglied
Registriert seit: Oct 2011
Beiträge: 1097
Hi zusammen,

hab gerade mal mein iPad2 auf iOS 8.3 upgedated und es schut so aus als ob noch alles grundsätzlich funktioniert.

Hätte nur noch zwei Anmerkungen/Fragen

1) bis welche MK-Firmawreversion funktioniert iKopter im Moment, bin immer noch bie 2.01b und bin am überlegen ob es Sinn für mich
macht überhaupt weiter upzudaten

2) beim Querformat wird teilweise der Bildschirm abgeschnitten
externer Link:
User image


LG
Helmar
Mitglied
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 47
Ist die Firmware-2.10 mit der App bereits kompatibel oder benötigt dies ein Update der App?
Mitglied
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 44
Ort: Karben
Hallo zusammen,
das mit der 2.10 würde mich auch brennend interessieren! Ferner geht es mir genauso was den Bildausschnitt am ipad3 angeht. Das Problem hat man auch bei den Wegpunkten. Man kann nur neue erstellen wenn sich das ipad im Hochformat befindet weil ansonsten die Bedienelemente am unteren Ende des Bildschirms nicht angezeigt werden.

Viele Grüße
Kai
Mitglied
Registriert seit: Jan 2014
Beiträge: 15
frankb meinte
Das hast du gerade beantwortet, Bluetooth. Gut, dass es jetzt funktioniert.

Frank



Hello Frank,

Is there anything new about your MkTool iApp compatibility with the new 2.10 version of Mk software ?

Besides, it seems there are some troubles with iPad and iPhone using the latest 8.3 version. Everytime I launch the iApp either on the iPad or the iPhone, the application crashes immediately !

Thanks for your support !
Mitglied
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 108
Ort: 26759 Hinte
Aus aktuellem Anlass:

mit welcher FC-SW-Versionen (min. und max) funzt das Kopter-Tool und dem BLE-Mini welches dann über Wi232 mit der Navi verbunden ist?

Frage deshalb, da ich mir jetzt das BLE-Mini bestellt habe und das dann mit ´nem 4S testen möchte.
Ich hatte mir aber schon vor einiger Zeit ein "par" Bauteile beim Kopter für andere Zwecke "ausgeliehen" und somit hänge ich noch auf der "2.00f", die mir aber soweit gereicht hat.
MK-Betatester
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 374
Ort: DA
Hallo an alle.

Im Prinzip ist die App erst mal „on hold“, d.h. ich mache momentan nichts mehr. Grund ist eine Mischung aus Zeitmangel und fehlender Motivation.

Ich müsste in der App sehr vieles neu machen. Die Oberfläche ist nicht mehr mit den neuen Geräten und iOS Versionen kompatibel, die Dropbox-Synchronisation wird im Herbst abgeschaltet usw.

Der Hauptgrund für das Motivationsloch ist allerdings, dass die Kommunikation über das BLE Mini nicht mehr richtig funktioniert (sorry @pieper). Das Problem ist, dass die Datenstruktur für die Settings inzwischen zu groß geworden ist. Bei der BLE Übertragung kommt da eine magische Zahl von 128 Bytes ins Spiel und die Einstellungen sind inzwischen größer, d.h. die Daten kommen unvollständig an.

Die letzte FC Version, die von der App unterstützt wird ist 2.0.8, aber auch hier gehen die Settings mit BLE nicht mehr richtig.

Viele Grüße
Frank
Mitglied
Registriert seit: Jan 2014
Beiträge: 15
frankb meinte
Hallo an alle.

Im Prinzip ist die App erst mal „on hold“, d.h. ich mache momentan nichts mehr. Grund ist eine Mischung aus Zeitmangel und fehlender Motivation.

Ich müsste in der App sehr vieles neu machen. Die Oberfläche ist nicht mehr mit den neuen Geräten und iOS Versionen kompatibel, die Dropbox-Synchronisation wird im Herbst abgeschaltet usw.

Der Hauptgrund für das Motivationsloch ist allerdings, dass die Kommunikation über das BLE Mini nicht mehr richtig funktioniert (sorry @pieper). Das Problem ist, dass die Datenstruktur für die Settings inzwischen zu groß geworden ist. Bei der BLE Übertragung kommt da eine magische Zahl von 128 Bytes ins Spiel und die Einstellungen sind inzwischen größer, d.h. die Daten kommen unvollständig an.

Die letzte FC Version, die von der App unterstützt wird ist 2.0.8, aber auch hier gehen die Settings mit BLE nicht mehr richtig.

Viele Grüße
Frank


Hello Frank,

We are very sorry to hear that your iApp is "on hold". You have done a great job and it's been a very useful tool for us. Is there anyway we can help so that the Mk community can continue to use your iApp ?
Please tell us !
Best
Thierry
Mitglied
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 108
Ort: 26759 Hinte
Wie sieht das denn dann mit der "alten" Firmware 2.00f auf der FC aus?

Sind da die Datenpakete auch zu groß?

Im Prinzip reicht mir die Version, Wegpunkte usw. sind ja schön, für meine Zwecke aber "unbrauchbar".

Zudem habe ich sowieso "nur" eine Spektrum DX8, und mit deiner GENIALEN APP auch eine perfekte Telemetrie! :mrgreen:

Im übrigen bleibe ich auch bei Spektrum, da sich die "Hott-Ausfälle" nicht nur in unserem Verein häufen... :shock:
Mitglied
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 121
Hallo Frank!

Kann mich Pieper nur anschließen: geniale Telemetrie!!

Deine Aussage zur Datengröße hat mich nachdenklich gemacht,
wäre es nicht möglich, die Einstellungen aus der Software
heraus zu nehmen? Es müssten dann weniger Daten übertragen
werden und die App wäre noch auf längere Zeit nutzbar.
Einstellungen könnte man zur Not ja auch zu Hause erledigen,
wichtiger ist die Telemetrie während des Fluges! ;)

Gruß

Nic
MK-Betatester
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 374
Ort: DA
Die Telemetrie funktioniert weiterhin, da hat sich nix geändert.
@pieper Die Firmware 2.00f funktioniert noch, soweit ich mich erinnere. Z.Z. läuft es bei mir nicht, das hat aber andere Gründe. Die Reichweite des BLE Mini ist aber nicht sehr groß (5-10 m), ist halt LowEnergy ;)
Mitglied
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 108
Ort: 26759 Hinte
Reichweite ist ok!

Ich habe das kpl. Paket mit Monitor zur Echtzeit-Videoübertragung am Stativ montiert, stehe also sowieso daneben.

Daneben habe ich aber sehr schlechte Erfahrungen mit der Telemetrie über mein Android-Tablet gesammelt (Werte bleiben einfach stehen, es kommt aber keine Meldung eines Signalverlußtes) und zudem wollte ich ja schon immer mein I-Phone dafür nutzen ;)

Wenn das mit der Telemetrie funktioniert, wo liegt den dann das Problem bei der Übertragung?

Modul ist heute angekommen und habe jetzt auch meine Akku-Abschalt-Automatik daran angepasst, Funktionstest muß allerdings noch warten :'(

User image



Edit: Probelauf im Keller erfolgreich abgeschlossen :lol:
« Bearbeitet von Pieper am 21.06.2015 00:42. »
Mitglied
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 1026
Ort: Landkreis Celle / Ahnsbeck
Mir reicht die Reichweite des BT-Mini auch völlig aus, da ich eh ein WI232 dazwischen habe. Es läuft auf meinem Ipad Mini mit aktueller Software und auf der FC die 2.07 alles ohne Probleme. Es wäre wirklich SUPER wenn die App weiter gepflegt wird. Bin auch gerne bereit zu spenden.
Mitglied
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 690
Ort: Aachen
Auch ich bin gerne bereit, für diese super Software einen angemessenen Betrag zu zahlen! Für mich ist das ein mitlerweile unverzichtbarer Bestandteil meines Kopteruniversums geworden!
Wenn es jetzt noch möglich wäre, auf dem iphone geplane Routen auf die SD Karte statt in die Dropbox zu laden käme ich aus dem Grinsen nicht mehr raus, dann wäre ich vollkommen autark und nicht auf Windows oder Android angewiesen.


ARCHIKOPTER AERIALS
Ein großer Fan !
Mitglied
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 121
Absolut!!

Schließe mich meinen Vorrednern an. Gerne kann die App
auch im App-Store was kosten. Lade ich dann nochmal :D

Gruß Nic
Mitglied
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 108
Ort: 26759 Hinte
Ich kann ja nicht sagen, wie oft Deine App geladen wurde, aber ich würde auf JEDEN FALL die überarbeitete App kaufen !!!

Selbst jetzt, wo die Grafik-Fehler zwar "unschön" aussehen, kann man aber damit arbeiten.

Daher denke ich mal, 1 bis 5 €uro, je nach Funktionsumfang, wäre mir das Wert!

Funktionsumfang könnte man je evtl. mit "In-App" käufen regeln, wer denn z.B. Wegpunkte oder Follow-Me benötigt, zahlt dann halt mehr (kommt mir iwie bekannt vor).

Vielleicht behebt das ja dann auch die "Mischung aus Zeitmangel und fehlender Motivation" ;)
Mitglied
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 70
Was wäre mir die App wert wenn ich die App ohne Jailbreak nutzen könnte?

Mein Preisvorschlag für die App bewegt sich zwischen 15,00 und 25,00 €.

Das wäre eine echte Wertschätzung für die Programmierarbeit und eventuell auch motivierend um die App weiter voran zu treiben. Ein aufmunterndes Dankeschön ist zwar nett und freut Frank sicher auch - aber im Kühlschrank ändert das nichts. Diese App bedient nur einen kleinen Kreis von Piloten. Es ist also ein absolutes Nischenprodukt und kann auf keinen Fall 1,- € kosten. Die Idee mit In-App Käufen finde ich allerdings gut – je nachdem wo sich der Grundpreis ansiedeln würde.

Hoffentlich geht es weiter mit der App - H & I unterstützt ja leider keine Appleuser, oder habe ich etwas verpasst? Wäre es nicht im Interesse von H & I dass die App weiterentwickelt wird und das Appleuser sich aufgehoben fühlen und gut supported. H & I könnten das Projekt auch finanziell unterstützen. Strategisch wäre das genial. Beiden wäre geholfen und die MK Fans brauchen nicht auf andere Hersteller zu schielen.

Neues Thema Antwort

Seite: « < ... 41 42 43 44 45 46 47 > »

MikroKopter - Forum » Subversion - Projekte » MK iPhone App - iKopter