MikroKopter - Forum » Konstruktion » 3D Echtzeit Anti-Kollisions-System oder einfach "Kugelkopter" ;-)

3D Echtzeit Anti-Kollisions-System oder einfach "Kugelkopter" ;-)

Neues Thema GESCHLOSSEN

Seite: 1 2 >

Autor Neuer Beitrag
MK-Betatester
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 2633
Ort: Schweiz
Ok ok, die Titelüberschrift ist nicht ernst gemeint. :mrgreen:
Wir haben mal testen wollen wie sich ein Kopter mit einem Kugel-Schutzring verhält.

Ist auf jeden Fall ein echter Propsaver. Und Kopterkegeln haben wir als neue Sportart gefunden. ;)
Das coole; man kann einfach überall anstossen. Allerdings muss der Kopter beim Starten aufrecht sein.

Am Flugtreffen/Stammtisch Volketswil hatten wir ein bisschen gefilmt.
http://vimeo.com/27288488

Danke an Max für's filmen.


User image

User image

User image

User image

User image

User image

User image
« Bearbeitet von MartinW am 05.08.2011 21:49. »
Mitglied
Registriert seit: Jun 2008
Beiträge: 1010
Ort: Dachau
aus was besteht denn die Kugel?
MK-Betatester
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 2633
Ort: Schweiz
Aus gelasertem 2.5mm Flugzeugsperrholz.
Mitglied
Registriert seit: May 2008
Beiträge: 1365
Ort: Au (am Zürichsee), Schweiz
Cool Martin

wieviel wiegt die Kugel?
Mitglied
Registriert seit: Mar 2007
Beiträge: 4485
Ort: MVP
warum nur einen propeller?

wenn es auch mit 4 geht. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
MK-Betatester
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 2633
Ort: Schweiz
@dokunautica
Circa 250 Gramm.
@JUERGEN_
Hehe, ja 4 Propeller und dafür keine Mechanik :mrgreen:
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6721
Ort: München
shit,das ist mir gestern eingefallen,als ich den link wieder anklickte...das mit dem aufrecht sein ergiebt sich ja eigentlich aus
dem gewicht des lipos unten befestigt.

coooooole aktion ,freunde ! :mrgreen: :P 8) ;)
Mitglied
Registriert seit: Jun 2011
Beiträge: 375
Ort: Wien
Echt Super.
Sieht aus wie der Todesstern aus StarWars im Rohbau. :mrgreen:

lg
Ernst
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6721
Ort: München
so sah der doch am ende schon aus ! :-)
Mitglied
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 1774
Ort: Petershagen / Weser
Ernstl meinte
Echt Super.
Sieht aus wie der Todesstern aus StarWars im Rohbau. :mrgreen:

lg
Ernst


Genau , das ist mir auch gleich dazu eingefallen . ;)

Aber die armen Gyros , wenn Du die Kugel zum kegeln nimmst . :mrgreen:
Mitglied
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 1750
Ort: CH
Hehe 8)

Jetzt fehlt nur noch die Bügelfolie drum. :mrgreen:
MK-Betatester
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 2633
Ort: Schweiz
Spider Mike meinte
Aber die armen Gyros , wenn Du die Kugel zum kegeln nimmst . :mrgreen:

Ich habe eine alte FC mit alten Gyro's verbaut.
Ansonsten ist es erstaunlich wie stabil das ganze ist.

@blosmi
Dein Profilbildchen geht schon länger nicht mehr...

Gruss Martin
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6721
Ort: München
@ MartinW... ich weiß,wollte es schon mal ändern,aber da kommt die meldung,das von yahoo zuviel spam kommt,und ich
meine mail adresse ändern müßte !
was natürlich doof ist,weil ich sonst täglich zwei mail adressen kontrollieren müßte!
geht da nicht noch was?
Mitglied
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 357
MartinW meinte
Das coole; man kann einfach überall anstossen. Allerdings muss der Kopter beim Starten aufrecht sein.


Hallo Martin
ich denke dieses Problem kannst du lösen indem die Kugel "unten" ein bisschen schwerer ist. Somit sollte bei ebene oberfläche den Kopter/Kugel automatisch aufrichten.

Gruss mkmod
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6721
Ort: München
wie ich bereits in post 7 erwähnte :roll: :shock: :mrgreen: ;)
Entwickler, Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 5795
Ort: Ostfriesland
Ich finde das total genial!
Damit mal per FPV durch alte Gebäude fliegen .... oder explodierte Kraftwerke usw.

Eine etwas flachere Version dann für den Limbo-Contest ;)
Mitglied
Registriert seit: May 2007
Beiträge: 1412
Ort: Zuerich
Nice work Martin!

Gruss!
- Amir
Mitglied
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 2754
Ort: China Shenzhen
ich zolle dir meinen respekt für die prima idee das aufm quadro zu bauen! *verneig* :mrgreen:
Mitglied
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 1434
Ort: Braunschweig
Yeah cooles Teil :D
Aber du könntest dem mal nen Satz neue Chinaklingeln verpassen, dass Teil hört sich ja an wie nen Hornissenschwarm ;)
Mitglied
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 615
Ort: Nordhausen
HolgerB meinte
Ich finde das total genial!
Damit mal per FPV durch alte Gebäude fliegen .... oder explodierte Kraftwerke usw.
Eine etwas flachere Version dann für den Limbo-Contest ;)


Genauso wird die Zecke durch die Indooraufgabe "Indoor Exploration Challenge" bei der IMAV 2011 fliegen. :-)

Der untere weisse Ring beim Landkamp 2011 war ein Test. Der Ring wird zur IMAV um den ganzen Copter geschlossen.

User image

Gruß Tumba

PS: Ich muss doch technisch alles versuchen, um irgendwie an Willa ranzukommen. :-)
MK-Betatester
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 2633
Ort: Schweiz
mkmod meinte
MartinW meinte
Das coole; man kann einfach überall anstossen. Allerdings muss der Kopter beim Starten aufrecht sein.

Hallo Martin
ich denke dieses Problem kannst du lösen indem die Kugel "unten" ein bisschen schwerer ist. Somit sollte bei ebene oberfläche den Kopter/Kugel automatisch aufrichten.

Gruss mkmod

Ich habe den Akku bei Erstflug ganz unten befestigt.
Dann stand er zwar besser am Boden, man musste ihn aber auch wieder von Hand aufrichten.
Zum fliegen war es wie ein schwebendes Pendel, ziemlich speziell zum fliegen. Etwas zwischen pendeldem Akku unten dran und einem Koaxheli.

@ Tumba
Das hab ich auf dem LK gar nicht mitgekriegt.
Kannst du denn aus der "Rückenlage" wieder starten?

Gruss Martin
Mitglied
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 615
Ort: Nordhausen
MartinW meinte
@ Tumba Das hab ich auf dem LK gar nicht mitgekriegt. Kannst du denn aus der "Rückenlage" wieder starten? Gruss Martin


MartinW: In der Landkamp - Variante nicht. Da gab es nur den unteren Ring. Momentan experiemtiere ich mit Servobowdenzügen, 1 mm Kohle-Stäben und Gummis. Ich will den Kopter in der Kugel etwas weich aufhängen, damit die auch mal runterfallen kann. :-) Und ich will ja durch den Schornstein aus dem Raum rausfliegen. Da wäre eine geschlossene Kugel wie bei Dir am besten.

Gruß Tumba
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6721
Ort: München
vorallem wäre es dann ja praktisch,das sich der kopter -an federn oder gummis aufgehängt,in jede richtung geschützt fliegen läßt :-)
Mitglied
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 127
Ort: ZH::Schweiz
Hi Martin

...endlich habe ich deine Kegelbahn-Vorstellung ein bisschen zurechtgebogen ;-)

http://www.youtube.com/watch?v=m_jCxBp75To

Ciao, Piotr
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6721
Ort: München
aber am score müßt ihr ´noch arbeiten :-)

Neues Thema GESCHLOSSEN

Seite: 1 2 >

MikroKopter - Forum » Konstruktion » 3D Echtzeit Anti-Kollisions-System oder einfach "Kugelkopter" ;-)