MikroKopter - Forum » Termine & Veranstaltungen » [DAUERTHREAD] Stammtisch der Münchner mit Flugmöglichkeit

[DAUERTHREAD] Stammtisch der Münchner mit Flugmöglichkeit

Neues Thema Antwort

Seite: « < ... 151 152 153 154 155 156 157 158 159 > »

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 59
Ort: München
Hallo zusammen,

ich werde schaun, dass ich auch mal wieder da bin..

Einstweilen will ich was machen:

Ich möchte am Samstag den 07.01. ein lustiges Treffen aller Home Racer Piloten
Inductrix, Tiny Whoop, Blade usw. im Rennkeller ( siehe Facebook ) in München machen.
Eingeladen ist jeder der Lust hat Indoor zu fliegen und vielleicht ein Rennen zu machen.
Ob mit oder ohne FPV, egal… Fliegen darf alles, was als Indoor Racer zu bezeichnen ist
Also bitte keine 250er Race Copter o.ä. dafür ist der Platz zu klein
Ort ist der Rennkeller im Münchner Osten, bei Winni.
Rennkeller München in
DRAHTESEL´s FreizeitWelt
Ostpreußenstr. 7
81927 München
Beginn 12 Uhr – max. 22 Uhr ( je nach Anzahl und Lust der Teilnehmer )
Unkostenbeitrag: 15,- € für die Bahn ( Bezahlung bei Winni ) für den ganzen Tag
Dafür wird geboten: Tische, Strom, coole Location, Speis und Trank zu fairen Preisen !!
Und hoffentlich eine Menge FUN

Da ich nicht der Veranstalter bin, sondern nur der, der versucht ein paar lustige
Leute zusammen zu bringen, findet das Ganze ohne finanzielles Interesse meinerseits
statt, wäre aber schön, wenn Ihr Euch bei mir anmelden würdet, damit ich etwas planen kann.
Am besten per Mail an: Spider_tommy@yahoo.de

Ich freue mich auf einen lustigen Tag mit Euch

Tommy
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6691
Ort: München
Schöne Weihnachten und ein gesundes neues Jahr
wünsche ich Allen vom Kommune 11 Stammtisch
und Allen im MK Forum

Gruß Andi

https://m.youtube.com/watch?v=Qota928VTXw
« Bearbeitet von blosmi am 25.12.2016 10:12. »
Mitglied
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 2414
Ort: Bei mir zu Hause.
Merry Xmas in die Runde ;)

https://youtu.be/b1qb-p05EBM
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6691
Ort: München
Ich wünsche Allen ein gesundes gutes neues Jahr,am Stammtisch und ins Forum

Gruß Andi
MK-Betatester
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 4885
Ort: München
:P
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4689
Ort: D-15378 Hennickendorf
Dem schließe ich mich gern an ;),

Grüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6691
Ort: München
:roll: :shock: :mrgreen: :mrgreen:
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6691
Ort: München
Servus Miteinander 

Kommune 11, interessierte Leserschaft sowie alle Freunde der Flugdinger!


Zunächst der Hinweis, dass unser Stammtisch keine geschlossenen Gesellschaft ist. Jeder Interessierte bzw. Neuanfänger ist uns herzlich willkommen, wir freuen uns über jedes neue Gesicht, dass zu uns stoßen will, ob mit oder ohne Kopter (wenn dann unbedingt mitbringen) ... egal.


Das GAVESI (der Nebenraum) ist reserviert für den nächsten Stammtisch:

Wann: Morgen, Dienstag den 10.01.2017

Wo: Restaurant GAVESI, Grünfleckstr. 1, 85737 Ismaning (im Sportpark Ismaning) Hier mal eine Übersichtskarte

http://gallery3.mikrokopter.de/uploads/Stammtisch



Ab ca 16.00 Uhr treffen Wir uns gegenüber der Gavesi Einfahrt,
seitwärts- rechts von unserem alten Flugfeld.
Dort kann direkt geparkt und geflogen,Schneemann gebaut werden.

BITTE GANZ NACH HINTEN DURCH FAHREN UND PARKEN !

Don´t eat that yellow snow !
Kippen am Gavesi(Eingang Aschebäscher ) entsorgen.

Im Anschluss dann ab ca. 18:00 Uhr im Gavesi wie gehabt, Pasta und Pizzawahnsinn und MK Tool
der Nebenraum ist reserviert.


Gruß Andi
Mitglied
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 37
Hallo allerseits,

ich werde gern (wohl auf 19:00Uhr) kommen!

Gruss, hj
Mitglied
Registriert seit: Oct 2014
Beiträge: 35
Ort: Ismaning / München
Hallo zusammen,
ab 18:00 bin ich auch dabei...
Grüße,
Dieter
Mitglied
Registriert seit: Jun 2008
Beiträge: 1003
Ort: Dachau
jetzt war ich schon ganz traurig, dass ich den letzten Stammtisch verpasst habe aber der wurde ja praktischerweise verschoben! *freu*
Sind heute auf jeden Fall wieder dabei!!
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6691
Ort: München
Es gibt noch ein paar wenige Plätze,...schnell zugreifen :shock: :mrgreen: :mrgreen:

Übrigens...
Was ist Kälte?

10°C Die Bewohner von Mietwohnungen in Helsinki drehen die Heizung ab. Die Lappen (Bewohner Lapplands) pflanzen Blumen.
5°C Die Lappen nehmen ein Sonnenbad, falls die Sonne noch über den Horizont steigt.
2°C Italienische Autos springen nicht mehr an.
0°C Destilliertes Wasser gefriert.
-1°C Der Atem wird sichtbar. Zeit, einen Mittelmeerurlaub zu planen. Die Lappen essen Eis und trinken kaltes Bier.
-4°C Die Katze will mit ins Bett.
-10°C Zeit, einen Afrikaurlaub zu planen. Die Lappen gehen zum Schwimmen.
-12°C Zu kalt zum Schneien.
-15°C Amerikanische Autos springen nicht mehr an.
-18°C Die Helsinkier Hausbesitzer drehen die Heizung auf.
-20°C Der Atem wird hörbar.
-22°C Französische Autos springen nicht mehr an. Zu kalt zum Schlittschuhlaufen.
-23°C Politiker beginnen, die Obdachlosen zu bemitleiden.
-24°C Deutsche Autos springen nicht mehr an.
-26°C Aus dem Atem kann Baumaterial für Iglus geschnitten werden.
-29°C Die Katze will unter den Schlafanzug.
-30°C Kein richtiges Auto springt mehr an. Der Lappe flucht, tritt gegen den Reifen und startet seinen Lada.
-31°C Zu kalt zum Küssen, die Lippen frieren zusammen. Lapplands Fußballmannschaft beginnt mit dem Training für den Frühling.
-35°C Zeit, ein zweiwöchiges heißes Bad zu planen. Die Lappen schaufeln den Schnee vom Dach.
-39°C Quecksilber gefriert. Zu kalt zum Denken. Die Lappen schließen den obersten Hemdknopf.
-40°C Das Auto will mit ins Bett. Die Lappen ziehen einen Pullover an.
-44°C Mein finnischer Kollege überlegt, evtl. das Bürofenster zu schließen.
-45°C Die Lappen schließen das Klofenster.
-50°C Die Seelöwen verlassen Grönland. Die Lappen tauschen die Fingerhandschuhe gegen Fäustlinge.
-70°C Die Eisbären verlassen den Nordpol. An der Universität Rovaniemi (Lappland) wird ein Langlaufausflug organisiert.
-75°C Der Weihnachtsmann verlässt den Polarkreis. Die Lappen klappen die Ohrenklappen der Mütze runter.
-120°C Alkohol gefriert. Folge davon: Der Lappe ist sauer.
-268°C Helium wird flüssig.
-270°C Die Hölle friert ein.
-273,15°C Absoluter Nullpunkt. Keine Bewegung der Elementarteilchen. Die Lappen geben zu: 'Ja, es ist etwas kühl, gib' mir noch einen Schnaps zum Lutschen'.
« Bearbeitet von blosmi am 10.01.2017 15:24. »
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4689
Ort: D-15378 Hennickendorf
So isses richtig ;)
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 824
Ort: Ismaning
Servus,

ich werd, wenn überhaupt, etwas später direkt ins Gavesi kommen. Hab grad noch kurzfristig was dazwischen bekommen.
Evtl. bis später, wenns nicht klappt euch nen schönen Stammtisch.

Gruß Bernd
Mitglied
Registriert seit: Jan 2016
Beiträge: 11
Ort: München
... komm ca. 19 Uhr ins Gavesi.
- bis denn.

Viele Grüße

Artur
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6691
Ort: München
Topper meinte
Servus,

ich werd, wenn überhaupt, etwas später direkt ins Gavesi kommen. Hab grad noch kurzfristig was dazwischen bekommen.
Evtl. bis später, wenns nicht klappt euch nen schönen Stammtisch.

Gruß Bernd


is schon -29 Grad? :shock:
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6691
Ort: München
Stephan Lukas meinte
So isses richtig ;)

#der Lappe an sich, oder das Schnaps Lutschen? :roll: :mrgreen:
Mitglied
Registriert seit: Jun 2008
Beiträge: 1003
Ort: Dachau
Etwas leer hier ☺️
Mitglied
Registriert seit: Feb 2013
Beiträge: 120
Hi Jungs,

servus allerseits!

Ihr seids doch alle passionierte Bastler und Hobby- oder Profihandwerker hier :). Ich bräuchte etwas Rat und Hilfe. Weiß jemand, wie in den PC Kühlkörpern die Kupferteile (Platten und Heatpipes) wärmeleitend miteinander verbunden werden? In den CPU/GPU Kühlern liegen ja die Heatpipes oft einfach auf der Kupferplatte für CPU/GPU auf, sind allerdings trotzdem bombenfest miteinander verbunden. Geschweißt oder gelötet wird das ja vermutlich nicht... nach etwas Suchen bin ich auf Wärmeleitkleber (Epoxy) und wärmeleitende Klebefolie gestoßen, eine Expertenmeinung wäre aber nochmal interessant.

Hintergrund ist das ich gerade ein kleines Hobby-Programmierprojekt habe, dafür bin ich auch auf Laptop umgestiegen, allerdings wird der Mini-Rechenschieber (natürlich) bei der ganzen Rechnerei (Vollast, auch auf der GPU) viel zu heiß. Der Gedanke ist den integrierten Heatsink etwas umzubauen. Dafür kämen zwei Varianten in Frage:
- (ned gescheit) Luftkühlung verbessern, evtl. noch eine Heatpipe rausführe oder die innenliegenden Lamellen mit zusätzlichen außenliegenden koppeln.
- Wasserkühlung hinzurüsten, indem man bei den integrierten Kühler aufrüstet: Durch einen Waterblock, der wie ein Deckel auf die Kupferplatte aufsetzt, die auf CPU und GPU liegen, und durch den dann das Wasser fließt.

Herausforderung ist, das der Deckel wasserdicht und temperaturfest schliessen muss. Und die Heatpipes liegen noch auf der CPU/GPU-Kupferplatte auf, die gingen dann quasi durch den Waterblock durch. Wahrscheinlich wird man auch die CPU/GPU Kupferplatte vergrößern müssen, damit der Deckel genug Fuge zum aufsitzen hat. Und da stellt sich die Frage, wie die Kupferplatte und die Heatpipe verbunden sind, wie man die ab und wieder dran bekommt. Die feinen Stellen dann mit Dichtmasse abzudichten dürfte kein Problem sein.

Das ist der Kühler:
von unten - CPU und GPU liegen bei der grauen Leitpaste:
- http://www.laptopmain.com/wp-content/uploads/2016/06/Asus-ROG-GL502VT-Disassembly-33.jpg
im Laptop:
- http://www.laptopmain.com/wp-content/uploads/2016/06/Asus-ROG-GL502VT-Disassembly-30.jpg

Grüßle,
Olli
Mitglied
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 37
Hallo Olli,

paar kurze Gedanken:

(* ganz banal: immer allen Staub raus)
* prüfe mal die Energie fürs Pumpen von Wasser gegen Blasen von Luft
* kannst Du ein Peltier (4mm stark) einbauen? Das pumpt Wärme etwa 1Teil reinstecken, 4 Teile abtransportieren; Du opferst 10Watt Akku und kriegst am Eintritt in die Heatpipe für 40 Watt mehr "Hitze" zum Abtransport
* Deine aktuellen zwei Kühlkörperchen haben einen bestimmten Wärmewiderstand, egal ob Du sie an eine WaKü oder Lüfter anschließt !!!. Der Leistungsaustrag hängt nur von der Eingangstemperatur (Gas aus der Heatpipe) und der Ausgangstemperatur ab (Gebläseluft). Also: gute Ansaugung sicherstellen, gute Lüfter (elektronische Temperaturregelung vielleicht im Setup aushebeln?), probier mal zwei absaugende Lüfter am Luftauslass?

Besten Gruß, Hans-Jochen
Mitglied
Registriert seit: Feb 2013
Beiträge: 120
Servus Hans-Jochen,

merci Dir für das Brainstorming. Der Laptop ist frisch und glänzt noch. Mit dem Asus Support schwätze ich auch grad, die wollen den Laptop jetzt erstmal selber reparieren.

Über ein Peltier bin ich auch zuletzt gestolpert. Die sind nur 4mm dick? Das würde tadellos noch unter das Gehäuse passen. Wegen mir könnte das auch per externe Stromversorgung sein, dann gibt es halt einen extra Stecker dafür.

Momentan ist der Plan (so denn Asus nicht weiterhelfen kann) auf der anderen Seite der Heatpipes ein Kühlelement aufzulegen (sei es Wasser oder Peltier). Es sind zwei flache Heatpipes, die nebeneinander liegen. Auf deren einen Seite liegen GPU und CPU, denen per Kupferplatte die Wärme abgenommen wird. Die andere Seite der Heatpipes ist frei zugänglich, auch mit noch ordentlich Luft bis zum Gehäuse. An dieser Seite der Heatpipes könnte ich ein weiteres Kühlteil anlegen. Dafür steht eine Fläche von ca. 12cm x 2.5cm zur Verfügung. Ob das wirklich die Hitze abnehmen kann, das müsste ich ausprobieren. Es könnte auch sein dass das zusätzliche Kühlelement viel zu weit von der Hitze weg ist, es keinen gescheiten Wärmeschluss gibt, oder ich irgendein thermisches Gefälle der Heatpipes kaputt mache, ohne es zu verstehen. Wenn ich das richtig verstanden habe transportieren die Heatpipes mit einem verdampfenden Gas die Temperatur hin und her. Wobei ich nicht wüsste, welches Gefälle es da geben sollte, wenn die Heatpipe eh nur horizontal verläuft.

Sollte das klappen, wäre es auf jeden Fall das (fast) erste Laptop, was eine Hybridkühlung hat und dann mit Volldampf laufen kann :). Aber jetzt erstmal schauen, wie sich Asus anstellt, bevor ich mir die Gewährleistung kaputtmache.

Grüße,
Olli
« Bearbeitet von Bamfax am 20.01.2017 17:06. »
Mitglied
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 37
Hallo Olli,
was ist bei Deinem Laptop und den ASUS-Leuten rausgekommen?
Ich schätze mal, wenn die das thermische Design richtig gemacht haben, dann sollte da zumindest nichts kaputtgehen, eher vielleicht dass der Rechner zurückregelt.

Ist Dienstag Stammtisch?

Besten Gruß, Hans-Jochen
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6691
Ort: München
JA :P ,vielleicht beehrt uns ja BAMFAX auch mal wieder :roll: :shock:

Edit: Wenn er nun lieber mit Laptops fliegt,kann er den ja mit bringen...
wir sind sehr tolerant. :mrgreen:
« Bearbeitet von blosmi am 02.02.2017 18:55. »
Mitglied
Registriert seit: Feb 2013
Beiträge: 120
Jaja, i kimm ja schon wieder. Auch ohne Laptopweitwurf.

Die Laptop-Episode hält noch an. Beim Asus Support wollten sie reparieren, als ich dann den Firmennamen des Retourenscheins in die Suchameise getippt hatte "letmerepair bewertungen" wurde mir angst und bange und ich habs doch wieder bleiben lassen. Beim Händler hatten sie Gottseidank etwas mehr Verständnis für die Problemchen und so ging die Mühle in Richtung desselbigen. Wo sie nun auch seit Mittwoch ist.

Es kann also noch etwas länger dauern. Die Möglichkeit mit der Wasserkühlung habe ich aber noch nicht verworfen, ganz im Gegenteil. Eigentlich vermisse ich das Ding schon, war eine kleine flache Rechenflunder für vergleichsweise akzeptables Geld. Auf hardwareluxx bin ich mal die Temparaturen der Laptops durchgegangen, Dauerrechnen geht bei den Kisten wirklich nur mit Zusatzkühlung. D.h. entweder bleibe ich beim Midi-Tower oder schwenke auf Mini-ITX Gehäuse (sodenn die Wandlung klappt) oder nehm den Laptop und bau eine vernünftige Kühlung dran. Der Laptop ist dafür auf jeden Fall geeignet: Der Kühlkörper hat die ideale Form, die sollte man einbauen können, ohne groß was an der Bauhöhe des Laptops zu ändern. Das wäre dann quasi ein 4000€ WK-Laptop für den kleinen Geldbeutel. Auf der anderen Seite widerstrebt mir unheimlich, mich mit dem Murks abzufinden, den man da als Kunde für teures Geld vorgesetzt bekommt.
Den Servicepartner "letmerepair" repariert übrigens die ganzen Gaming Produktreihe von Asus. Wundert mich jetzt nicht. Man könnte jetzt zur Meinung kommen, das sich der durchschnittliche Gaming-Kunden eher mit wenig Support abspeisen lässt.
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6691
Ort: München
Servus Miteinander 

Kommune 11, interessierte Leserschaft sowie alle Freunde der Flugdinger!


Zunächst der Hinweis, dass unser Stammtisch keine geschlossenen Gesellschaft ist. Jeder Interessierte bzw. Neuanfänger ist uns herzlich willkommen, wir freuen uns über jedes neue Gesicht, dass zu uns stoßen will, ob mit oder ohne Kopter (wenn dann unbedingt mitbringen) ... egal.


Das GAVESI (der Nebenraum) ist reserviert für den nächsten Stammtisch:

Wann: Morgen, Dienstag den 07.02.2017

Wo: Restaurant GAVESI, Grünfleckstr. 1, 85737 Ismaning (im Sportpark Ismaning) Hier mal eine Übersichtskarte

http://gallery3.mikrokopter.de/uploads/Stammtisch



Ab ca 16.00 Uhr treffen Wir uns gegenüber der Gavesi Einfahrt,
seitwärts- rechts von unserem alten Flugfeld.


BITTE GANZ NACH HINTEN DURCH FAHREN UND PARKEN !


Kippen bitte am Gavesi(Eingang -Aschebäscher ) entsorgen.

Im Anschluss dann ab ca. 18:00 Uhr im Gavesi wie gehabt, Pasta und Pizzawahnsinn und MK Tool
der Nebenraum ist reserviert.

Mögliche Themen Heute:

Asus - Mobiler Weitwurf-oder wie redudant sind asiatische Faltrechner :shock:
Gedruckte Kopter - Dobrindt i mia meine eigne Drohne 8)
Gesetzkonforme Klappkopter - Aktuelle Kopter auf Hobbyformat geschrumpft
Zu letzterem Thema bringe ich etwas zur Ansicht mit! :mrgreen:

Anregungen willkommen.





Gruß Andi

Neues Thema Antwort

Seite: « < ... 151 152 153 154 155 156 157 158 159 > »

MikroKopter - Forum » Termine & Veranstaltungen » [DAUERTHREAD] Stammtisch der Münchner mit Flugmöglichkeit