MikroKopter - Forum » Freizone & Offtopic » Der ganz normale MK wahnsinn in china+brenner LED streifen massenbestellung

Der ganz normale MK wahnsinn in china+brenner LED streifen massenbestellung

Neues Thema Antwort

Seite: 1 2 3 4 5 ... > »

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 2754
Ort: China Shenzhen
ich möchte hier einfach mal ein paar der erlebnisse letzerer tage hinschreiben da ich mir keinen therapheuten leisten kann :mrgreen:

es fing alles vor 3 tagen an. aus irgendwelchen gründen bekann dort eine pechsträhne epischen ausmaßes wie ich sie selten erlebt hab. nein wadde...habich doch. eigentlich ist das bei mir ganz normal. :roll:

es ging also los das ich abends mit paar freunden nochmal rauswollte zum fliegen mit dem hexa. grad die abartigsten LEDs drangebaut die ich je gesehen hab. laut hersteller 12V. 13V maximal! ich nutze 4s lipos mit 16 komma irgendwas. hier mal zum vergleich 2 fotos mit gleicher belichtung. die grünen streifen gehen schon fast armseelig unter und das obwohl ich die früher so super fand. das is alles kinderspielzeuch jetzt! :shock:

User image

User image

beim akku anstecken erblinde ich jedesmal fast und die LEDs überleben denke ich nur wenn ich schnell starte und sie im luftstrohm zusätzlich gekühlt werden, von den aluauslegern mal ganz abgesehen.(gut test ohne luft haben sie auch bestanden jetzt) anfassen kann man die ausleger übrigens 5 sek nach akku anstecken nicht mehr. wir also runter und kurzer test im hof ergab einen crash wegen eines defekten nick gyros. (hab ja im forum geschrieben)
also wieder hoch und das ding abgestellt. kümmer ich mich später mal drum habich mir gedacht und meine gedanken rauschten schon.
ca. 3 stunden später kamen wir vom essen zurück und als ich ausm fahrstuhl rauskam im 19. stock um zu meiner wohnung zu laufen die 30m, war der boden vom regen nass. moment...es hat doch garnicht geregnet??? ich patschte also zu meiner tür und nachm aufschliessen kam mir schon ein schwall wasser entgegen. in der sekunde war mir auch klar das nicht meine gedanken beim losgehen vorher rauschten sondern dieser bescheuerte wasserhahn aufm balkon der genau anner kante des metalls vom anschlussstopfen meiner waschmaschine abgefault war und dort fröhlich die lezten stunden das wasser lief. planlos wie chinesen ab und zu sind haben sie den abfluss im boden zugemauert um dort ein plastikrohr einzubetonieren in dem man das abwasser der maschine besser reinfummeln kann. :mrgreen:
es lief also vom balkon in die küche, von dort ins wohnzimmer, zum arbeitszimmer am schlafzimmer vorbei und nach draussen auf den flur zum fahrstuhl. wasser stand mittlerweile 10cm hoch und ich hab die ganze nacht mit eimer und handtüchern wasser geschippt. hat spass gemacht. ich war gut bedient! :evil:

am nächsten tag meiste zeit mit fehlersuche des defekten gyros verbracht. (zwischendrin die lezten pfützen aufgewischt--> voller stolz darfich nebenbei anmerken das mein boden noch nie so sauber war)
kein ergebnis erzielt ausser der gewissheit das das gyroteil den arsch zugemacht hat.
tags darauf mit dem bike durch die stadt paar besorgungen machen. schön das ipad im rucksack,musik inne ohren, die coole brille auf,mädels überall am winken, stieg meine laune wieder.
...und zwar bis genau zu dem punkt andem sich ein taxifahrer dachte: "oooooch ick fahr mal lenkrad links eingeschlagen los und mach einfach die augen zu - die andern werden schon bremsen irgendwie daaa..."
er buchte mir damit einen gratisflug über den wagen und einen gehörigen schrecken. sofort sprang der idiot aus seiner karre um mich zu rede zu stellen was ich mir dabei denke ihm einfach so hinterlistig in die seite zu trümmern. ich popelte mir die kopfhörer aus den ohren, nahm meine kaputte brille ab, bog den lenker meines bikes wieder grade und setzte mich erstmal am strassenrand hin.mir war schlecht und schwindelig. ganzen tag nix gegessen und dazu 40 grad bei 90% luftfeuchte.
er rief gleich seine kollegen an die sich zur traube von den menschen gesellten die schon um mich rumstanden und fotos machten. er (der fahrer) spielte sich also fürchterlich auf und wollte geld von mir haben für: beide verbeulte türen (passagier und fahrerseite),kotflügel vorn,A sowie B säule und kaputte seitenscheibe die mein lenker wohl getroffen hat.
als ich wieder etwas luft hatte und mir selbst geschworen hab ihn nicht für seine blödheit zu verhauen, sprach ich also ruhig aber bestimmend das wenner mich nur noch einmal nach geld fragt ich ihn am kragen zum nächsten krankenhaus schleife und ihm sone rechnung auf schmerzensgeld verpasse das er seinen scheisshaufen von taxi verscheuern kann um auch nur nen bruchteil davon an mich bezahlen zu können.
das hatte ihn offenbar beeindruckt denn sofort war er still. ging ne minute später zum wagen und fuhr kommentarlos weg. das ließ ich mir nich 2 mal sagen und fuhr auch weg.
kurz vor meiner wohnung machte sich an einer kante die ich sonst immer runterhüpfe bemerkbar das mein bike was abbekommen hatte und die scheibenbremse hinten ins leere griff. ich flog hinten über und packte mich das 2. mal an diesem tag auf die fresse. das konnte nich wahr sein oder? ipad im rucksack ein wenig verbogen, läuft aber noch. PUH! schwein gehabt :shock:

grad eben endlich eine der alten FC 2.0 wiederbelebt und erwartungsvoll ne runde zum fliegen gegangen. es war vorhin nachts gegen 2:30uhr.
hexa zirpt und fidelt beim fliegen als wenn die regelung zuviel eingreifen würde.gut...später im tool die werte ändern. ich also 2 akkus geflogen. bis auf leichte unruhe nix weiter zu merken. ich fliege in meinen hauseingang rein um den fahrstuhl zu holen. die decke ist dort ca 5m hoch. ich drehe die funke nach unten wie schon tausend mal vorher, der kopter ca. 1m hoch vor mir. funke rutscht nach hinten und mein bauch gibt VOLLGAS! -O_o- tja warum lande ich auch nich vorher draussen? wusste ich zu dem zeitpunkt auch nicht genau. (hätts mir aber denken können)
ich konnte grad noch zur seite hechten da schepperts über mir auch schon und es regnet teile. allerdings nicht vom hexa. der hat sich absolut sauber mit den flügelblättern in der klimaanlage vonner decke eingeklinkt und rödelte nun dort bestimmt 4 sek lang mit vollgas rum. es kam reichlicht putz und teile der klima runter und ich versuchte, die motoren abzuschalten, GING ABER NICHT!!! aus irgendwelchen gründen blieb der kopter auf vollgas. bestimmt irgendein fehler vom aufschlag?
ne sekunde später (also nach 5sek. und gefühlten 2 stunden) gingen die motoren aus. ich wollt grad mit nem satz nach vorne hechten um ihn vor dem sicheren aufschlag zu bewahren - aber da kam nix! muahahahah! :mrgreen:

ich rieb mir den putz aus den augen und sah nach oben --->der kopter hatte sich so perfekt mit den flügeln von 4 motoren im spaltmaß der klima inner decke verkeilt und hing nun dort wie gewollt festgetackert volle möhre die LEDs an, staub auf mich runter rieselnd fast schon erschreckend schön und fiepte lustig das lied der akkuwarnung. kurz die lage gecheckt (was bedeutet zu klären obs einer gesehen hat um zu petzen) und dann losgerannt um mir ne leiter zu holen. nun ist die auswahl verschiedenster leitern nachts um 3 in china auf meinem hofgarten nicht unbedingt gross und ich schnappte mir eine der bambus stützstangen der jungen bäume und rannte wieder rein. beim näherkommen fiel mir auf wie schön mein hausflur unten mit den aluminium beschlagenden fahrstühlen in vernünftigem licht ausschaut und beschloss die hausverwaltung darauf hinzuweisen ein paar dieser LED streifen meines kopter im kristallleuchter zu installieren den ich zum glück um cm nur verfehlt hatte.
drückte den hexa also sanft zur seite was ihn aus der verankerung löste und sogleich auf mich runterfallen lies.
scheppernd fiel die bambusstange und ich fing ihn grade so vorm aufschlag sanft mit den hängen auf, verbrannte mich spontan an den mittlerweile ca 2000C° heissen auslegern (wegen der LEDs) und riss den akkustecker ab. nachdem ich mich von der blindheit halbwegs erholt hatte begutachtete ich den schaden. haube oben komplett zerstört.gut die MK haube gefiel mir eh nie so wirklich und wurde wohl eher dazu gemacht um bei einem aufschlag soviel wie möglich an ersatzteilen auf die liste der nachbestellung hinzuzufügen)
FC 2.0 an 3 stellen aussen gebrochen --->die haltelöcher komplett rausgerissen.
paar pins der servoanschlüsse verbogen. kondensator habich wieder nach oben gedreht.sonst nix weiter zu erkennen. ALLE PROPELLER trotz der tortour noch ganz, aber schön weiss !!!!!!!!! O_o

kurzer test im zimmer: das ding fliegt tadellos! *strahl* :mrgreen:
sieht nur aus als wäre ich im kalkbergwerk geflogen und dort mehrere male in die puderberge gedonnert.

fazit der nummer:

-flieg NICHT (auch nicht mal kurz) im hausflur vorm fahrstuhl rum
-kopter aller art geben wunderbare deckenlampen ab
-die decke eines hochhauses in china braucht in den nächsten tagen ein wenig pflege und eventuell bissle farbe
-die orginale MK haube ist schrott. (gut hat mir eh nie gefallen das ding.ich bau mir wieder einen futternapf drauf)
-EPP 1045 halten viel mehr aus als ich gedachte hatte :shock:

morgen bleib ich im bett. tue einfach garnichts. gehe weder raus noch fliege noch fahre rad. einfach musik an (wasserhahn der waschmaschine vorher abgestellt) und drin bleiben. :mrgreen:
« Bearbeitet von steam25 am 15.09.2011 23:32. »
Dachauer
Gast
Vergiß aber nicht, Dir vorher noch Glückskekse zu besorgen ;)
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6727
Ort: München
danke timo... das muß ich ausdrucken und morgen noch mal genießen ! :-)

steed ist nicht gerade in der nähe? ( duck und wech )

die led-da hätte ich gerne infos und bald paket...schon mal was von der letzten anfrage in erfahrung gebracht?

gruß andi
Mitglied
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 2754
Ort: China Shenzhen
zu den LEDs. die sind echt einfach nur krank. :shock: :shock: :shock: sowas habich noch nie gesehen. ist ganz neu hier wie mir die chefin der LED fabrik sagte.
selbst bei 12V kommt da schon ordentlich was raus und reinkuken kannst dir gleich abschminken. bei 17V brauchst ne schweissbrille zum akku dranstöpseln. 8)
ich bekomm die für ca 9-10€ pro meter. alle 3 LEDs kann man schneiden und die emitter sind auf aluprofil gelötet sehen super aus. farbe ist kaltweiss. wenn ich die leuchtkraft beschreiben müsste würde ich spontan sagen das 10fache der streifen aus dem MK shop. bei 4s und mit kühlung durch die ausleger und zusätzlich propeller halten die problemlos. der trockentest anner decke wo der kopter 5 min lang hin OHNE kühlung durch den luftstrom ergab auch keine schäden an den LEDs.
zu deiner anderen anfrage habich nix gefunden. sorry kaum zeit hier.

ääähm. steed? nein der is nich hier. aber ich hab sone ahnung das ich mich wunderbar mit dem verstehen würde. :mrgreen:
willst mich nichmal besuchen hier steed?!
« Bearbeitet von steam25 am 05.09.2011 22:38. »
Mitglied
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 2754
Ort: China Shenzhen
Dachauer meinte
Vergiß aber nicht, Dir vorher noch Glückskekse zu besorgen ;)


haha! sehr wohl chef. aber ich denke ich versuch mal den mooncake. hier ist doch grad das mooncake festival. alle leute laufen wie die geisteskranken rum und verteilen diese alukisten voller kekse wegen diesem fest. (ich besorg mir mal eine davon und prüfe ob die für ersatzteile vor ort was taugt)
Dachauer
Gast
Bist Du zufällig für die GTZ in China tätig ?
Mitglied
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 2754
Ort: China Shenzhen
Dachauer meinte
Bist Du zufällig für die GTZ in China tätig ?

für die wat? :shock:
nicht das ich wüsste. wiesooooooooo??? :mrgreen:
Dachauer
Gast
Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit GTZ

OK, vergiss es, hätte ja sein können :-)
Mitglied
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 69
Boah, was machst Du denn? Aber ja, es gibt eben so Tage, da sollte man im Bett bleiben. Wenn man es nur vorher wüßte...
Aber sag mal: Du hast ja auch die Ruhe weg, wenn Du nach dem Everglades Spiel in der Wohnung in Ruhe einen Copter fertig machst und das in der gesteigerten Luftfeuchte indoor...

Die Tage wollte ich eigentlich auch noch nach dem Dienst fliegen, aber nach langer Zugfahrt zum Dienst mit Nothalt auf der Strecke und damit Verspätung, verspätetem Flieger, heftigem Gewitter in Moskau mit Blitzschalg auf dem Final und kotzenden Kindern, gab es dann noch zwei kaputte Bremsenpakete und beim andocken eine Frau mit einem epileptischen Anfall (angeblich wegen Streß). Nicht nur die €90000 fürdie beiden Bremsscheiben hauen rein, sondern auch, daß nur eine Bremse vorrätig war... Gut, dann ins Hotel. Ganz cool, die Mädels. Das Problem nur, daß alle, die mich von der Seite anmachen, so wie die russischen Masseusen in alten James Bond Filmen aussahen... Ist eh zu spät für Bar bewesen. Der Rückflug war wieder normal. Nur eben 1h20 für 30km nach Domodedowo gebraucht, den Zug in Berlin mal wieder verpaßt und kurz vor zu Hause war beim Mäckes der McRib alle.
Aber irgendwie geht es mir dabei immer noch gut dabei. Wenn ich Deine Story so höre. Wow.

Kannst Du schon wieder streßfrei fliegen? Oder sollen wir von hier einen Psychodoc ans Telefon holen?
Dachauer
Gast
Tim, Du nimmst den aber jetzt nicht mit ins Bett, oder *lol
Mitglied
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 2754
Ort: China Shenzhen
Mayday meinte
Aber irgendwie geht es mir dabei immer noch gut dabei. Wenn ich Deine Story so höre. Wow.
Kannst Du schon wieder streßfrei fliegen? Oder sollen wir von hier einen Psychodoc ans Telefon holen?


siehste! darum schreibe ich meine erlebnisse mal auf. damits euch nich so beschissen geht da hehe :mrgreen:

einen psychologen brauche ich nicht. und im zimmer fliegen bei 2m platz ist nun auch nicht soooo schwer wenn man das schon immer gemacht hat.aber danke fürs nette angebot. :mrgreen:
« Bearbeitet von steam25 am 05.09.2011 23:14. »
Mitglied
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 2754
Ort: China Shenzhen
Dachauer meinte
Tim, Du nimmst den aber jetzt nicht mit ins Bett, oder *lol

den kopter??? :shock:
den mussich erstmal mit pressluft saubermachen. ich hoffe das die komisch ekelig klebrigen teile an den props zwischen all dem weissen puder tote kakalaken sind die ich aus der klima gesaugt hab :mrgreen:
die überlebenden viecher da drin gönnen sich sicher grad erstmal koks und nutten, trauern um ihre verstorbenen. wer weiss...
Dachauer
Gast
Klar meinte ich den Kopter, der hat ja auch was durchgemacht und braucht Trost.

Gute Nacht.

wee keep in touch!
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 624
Ort: schwerin
......... bin eber erst wieder unterm Sauerstoffzelt hervorgekrochen, sehr geiler Text !!!
Schnall Dir doch bitte bei Deinem nächsten Freigange eine Gopro um die Rübe, wir verdichten das Material dann auf ca. ne 1/4tel Stunde und räumen damit international Preise ab ....
Wirst sehen :mrgreen:
Klaus
Mitglied
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 2754
Ort: China Shenzhen
hm. meine gopro habich verscheuert. aber ich seh mal was ich tun kann.
ich geh gleich mal runter und fotografiere die hiroglyphen anner decke.
hab grad entsetzt festgestellt das ich nur um mm den feuersprinkler verfehlt hatte.
na das wär ja wieder was.
2. überflutung und das wasser hätte sicher gleich den kopter gekillt. :roll:
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 624
Ort: schwerin
.... hast Du eigentlich noch viele Freunde im Haus ? *duck&wech* :mrgreen:
Mitglied
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 2754
Ort: China Shenzhen
klääää. alle leute hier mögen mich. :mrgreen:
für die ist dieses UFO ding wie sie es immer nennen total toll.
jetzt erst recht mit der stadium beleuchtung dran
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 624
Ort: schwerin
.... wahrscheinlich nennen sie Dich Wan- Hu wenn Du nicht in der Nähe bist :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Mitglied
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 2754
Ort: China Shenzhen
eher "pangze"
:mrgreen:
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 624
Ort: schwerin
Zitat
eher "pangze"
.....steht wofür ?
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 1056
Ort: ostwestfälische provinzmetropole fka BI
Moin,
da bin ich... :twisted:

Du hast mich jetzt klar überholt!
Ich bin brav geworden und mache nur noch in Powerschweben. Besser fürs Material.
Obwohl: Die Vollgasnummer hab ich auch mal gebracht. Mit dem Sweaterärmel am Gas hängengeblieben.
Mit Karacho unter die Hallendecke. Und dann Schnellabstieg auf den Edelstahlboden. :mrgreen:
Landegestell und Akku fritten.
Das war aber noch in den Anfängen. Heutzutage bombe ich eleganter ein. :roll:

Ach ja: Mein Beileid. Aber ein bischen kichern musste ich auch...


Grüsse: Dirk



btw: Ich nehm mal stumpf 10m 5m von den LEDstripes... :mrgreen:
Nach China? Ich bombe mein Moped bestimmt in das am meisten verehrte Haus am Platze ein... Ne ne...
« Bearbeitet von Steed am 06.09.2011 13:35. »
Mitglied
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 1599
Ort: Düsseldorf
@Timo

Echt ne saubere Geschichte :mrgreen:
....Ich sehe da auch Paralellen zu meiner Fliegerei :P

Gruß Walter
Mitglied
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 2240
Ort: Apolda ( Weimar Jena )
Bei deinem Glück würde ich mir das mit dem Bett nochmal überlegen. Schließlich sterben die meisten Leute im Bett.

Duck und wech...
Mitglied
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 2754
Ort: China Shenzhen
QuadSN meinte
Zitat
eher "pangze"
.....steht wofür ?


soviel wie: "fetti"

@steed: muhahahah ich weissnich ob ich dich überholt hab. unser schreibstil ist ja oft ähnlich wobei ich mich nicht erinnern kann bei deinen komments auch nur einmal NICHT gelacht zu haben. ich sitz hier jedesmal und feier ab wenn du was von dir gibts. soooo muss das! :mrgreen:
kichern geht in ordnung. sauerstoffzelte auch. ich freu mich wenn ich dem einen oder anderen helfen kann sein ehlend aus ner anderen perspektive sehen zu können. 8)

zu den LEDs. ich mache später noch fotos für euch und dann wird aus dem threat ne massenbestellung. je mehr leute ordern desto billiger wirds. auch mit versand. es gibt schon ne menge anfragen. ich schicke das zeug nach berlin. von dort aus wirds dann an die einzelnen von euch verschickt. bankkonto bei der berliner sparkasse habich noch. damit sparen wir uns das ganze auslandsüberweisungsgeraffel.

heute war insgesamt ein guter tag. ich hab meiner freundin ein wenig die neue bude eingerichtet und dabei nur einmal den deckenventilator in die fresse bekommen. wie im film sagich euch!
ich zu ihr: "schalte bitte nicht ein bis ich vonner leiter bin, okeeeeey?!"
sie: "was?? schon einschalten?"
KLATSCH!!!!!! FLAP FLAP FLAP FLAP FLAP... :roll:
"ooooh sorry sorry sorry Timo!!!"

tjoa...mit der habich auf jeden fall die torte im auge. :mrgreen: is ne ganz lustige! späßchen gehen zwar immer auf mein konto und sind meist für andere lustig aber hey es könnte schlimmer kommen. (...oder vielleicht besser nicht) :mrgreen:
bis nachher jungs
Mitglied
Registriert seit: Jun 2010
Beiträge: 5639
Ort: 48268 Greven
steam25 meinte
zu den LEDs. die sind echt einfach nur krank. .....

ich bekomm die für ca 9-10€ pro meter. alle 3 LEDs kann man schneiden und die emitter sind auf aluprofil gelötet sehen super aus. farbe ist kaltweiss. wenn ich die leuchtkraft beschreiben müsste würde ich spontan sagen das 10fache der streifen aus dem MK shop. ...................



Gibt es eine Möglichkeit die LEDs bei dir zu bestellen?


Grüße

Neues Thema Antwort

Seite: 1 2 3 4 5 ... > »

MikroKopter - Forum » Freizone & Offtopic » Der ganz normale MK wahnsinn in china+brenner LED streifen massenbestellung