MikroKopter - Forum » Foto & Video » EINMAL FLIEGEN WIE SUPERMAN - Die wohl beste FPV Doku bisher

EINMAL FLIEGEN WIE SUPERMAN - Die wohl beste FPV Doku bisher

Seite: < 1 2

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Feb 2012
Beiträge: 1219
me too
MK-Betatester
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 1351
Ort: Helmstedt
richtiger link kommt bald....
« Bearbeitet von form am 25.04.2012 21:25. »
Mitglied
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 540
Ort: Erkrath
Ist angekommen, vielen Dank!
Mitglied
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 2300
Ort: NRW
Dort liegt es gut, um es sich direkt anzusehen.
Aber wenn man es sich runterladen möchte, dann muß man dort einen Account erstellen, mit den kpl. Kreditkarten-Daten! :evil:

NEVER EVER!!! ;)
Mitglied
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 752
da machst du was falsch ^^
klick hald nicht auf die werbung, sondern auf free user und gut is.
natürlich nicht den "pro account" nutzen *lach*
Mitglied
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 540
Ort: Erkrath
ich musste mich für den Download auch nicht anmelden!
MK-Betatester
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 4503
Der liebe FF wird immer inkompatibler, je höher die Version... :shock:

Also M$-I-Net-Explorer nehmen und runter ist das File.
Mitglied
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 2300
Ort: NRW
ufo-juergen meinte
Der liebe FF wird immer inkompatibler, je höher die Version... :shock:

Also M$-I-Net-Explorer nehmen und runter ist das File.


Stimmt Jürgen,
bei dem FF paßt nix mehr zusammen und die APP's Anbieter kommen auch nicht mehr nach, noch nicht einmal das große "G"!
Ok, ich versuche mal mein Glück mit dem von M$, Danke!
Mitglied
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 1708
Ort: Apolda ( Weimar Jena )
Von der Verlinkten Seite krig ich eine Malwarewarnung !
Mitglied
Registriert seit: Oct 2007
Beiträge: 1087
Ort: Frankfurt am Flughafen ;-)
Geht auch mit dem IE nicht; es erscheinen zwar bei dem die großen DL-Buttons, aber es will sich irgendeine setup.exe herunterladen.
MK-Betatester
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 4503
Jofrank meinte
Geht auch mit dem IE nicht; es erscheinen zwar bei dem die großen DL-Buttons, aber es will sich irgendeine setup.exe herunterladen.


Nee, nicht den DL-Manager laden, sondern das File direkt. Das war ein kleiner Button...
MK-Betatester
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 1351
Ort: Helmstedt
Ohje, was für eine Scheisse :)
Wenn man meinen Link mit einer anderen IP aufruft (als die von der es hochgeladen wurde), sieht man überhaupt erst das Ausmaß der Verarschung.
Sorry!

Ich arbeite derzeit mit LinuxDoc an einer Lösung...
« Bearbeitet von form am 25.04.2012 21:24. »
Mitglied
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 540
Ort: Erkrath
Hmm... was nutzt ihr denn alle? Ging doch ohne Probleme :mrgreen:
...mit dem Safari...
MK-Betatester
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 2734
Ort: Rhein Main Gebiet
Hier nehmt den Link:

.......

dropbox hat aufgrund des hohen Traffik die Datei gesperrt ....
« Bearbeitet von LinuxDoc am 26.04.2012 12:18. »
Mitglied
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 2300
Ort: NRW
LinuxDoc meinte
Hier nehmt den Link:

http://goo.gl/v2yE1


Ist ja auch nicht besser, denn das Anschauen ging oben ja auch, nur downloaden ging nicht und hier fehlt er. :mrgreen:
Mitglied
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 1883
Ort: Dresden
Ben-Witt meinte
... nur downloaden ging nicht und hier fehlt er. :mrgreen:
nimm FF und das AddOn DownloadHelper. Damit kannst du fast alle Streaming videos runterladen
MK-Betatester
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 4503
Kleine Anmerkung zu diesem gut gemachten Film.

Trappy (sächsisch: Trabi :mrgreen: ) wirbt nicht gerade für sauberen Modellbau... :twisted:
Wenn die Elektrik auch so verdrahtet ist, wie der Nuri aussieht... Besonders beeindruckend ist die Befestigung der FPV-Cam, einen Klecks Silikon - fertig. Aber es tut. Besser, als mancher Hochglanzflieger. Dieser Trappy ist schon ein toller Modellpilot.

Für mich speziell ist auch ein kleiner Kommentar vorhanden (00:41:08 ), halt für jeden etwas.
Ich selbst finde die ganze Szene in urbanenem Gebiet und deren YT-Videos sehr hilfreich für den deutschen Gesetzgeber. Er braucht keine Expertenkommission mehr für die ausstehende Novellierung des LuftVG/Modellflug.

kopterix meinte
nimm FF und das AddOn DownloadHelperg videos runterladen


Das mach ich nicht, weil der Finger immer wieder auf den Button der gelisteten Medien-Seiten rutscht... *LOL*
« Bearbeitet von ufo-juergen am 26.04.2012 10:33. »
MK-Betatester
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 2734
Ort: Rhein Main Gebiet
Auch jetzt hier verfügbar:

http://www.spiegel.tv/filme/drohnen/
« Bearbeitet von LinuxDoc am 30.04.2012 22:18. »
Mitglied
Registriert seit: Jan 2009
Beiträge: 1565
Ort: fuerstenberg-roeblinsee.de
Mein Desktop rafft es nicht (WIN-XP)
Mit dem Notebook funktioniert der Dowload (W7)
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 753
Danke, Download läuft :)
Mitglied
Registriert seit: Oct 2007
Beiträge: 1087
Ort: Frankfurt am Flughafen ;-)
Download hat geklappt, danke!

ufo-juergen meinte
Kleine Anmerkung zu diesem gut gemachten Film.

Trappy (sächsisch: Trabi :mrgreen: ) wirbt nicht gerade für sauberen Modellbau... :twisted:
Wenn die Elektrik auch so verdrahtet ist, wie der Nuri aussieht... Besonders beeindruckend ist die Befestigung der FPV-Cam, einen Klecks Silikon - fertig. Aber es tut. Besser, als mancher Hochglanzflieger. Dieser Trappy ist schon ein toller Modellpilot.

Für mich speziell ist auch ein kleiner Kommentar vorhanden (00:41:08 ), halt für jeden etwas.
Ich selbst finde die ganze Szene in urbanenem Gebiet und deren YT-Videos sehr hilfreich für den deutschen Gesetzgeber. Er braucht keine Expertenkommission mehr für die ausstehende Novellierung des LuftVG/Modellflug.

DAS ist genau das Problem.
Wenn offensichtlich - in anderen Videos ja noch viel krasser; Stichwort Windkraftanlage - gegen Gesetze und Regelungen verstoßen wird, dann ist der entsprechende Modellflieger ja auch durchaus - und das bereits heute schon, ohne irgendeine Novellierung - angreif- und haftbar.
Ich bin ja normalerweise nicht der Mensch, der groß nach Regelungen und Sanktionen ruft, aber die Modellflugverbände hätten durchaus Handhaben, hier einzugreifen und "ihr Terrain sauber zu halten". Die entsprechende Fach- und juristische Kompetenz ist ja vorhanden.

Es sollte z.B eine der leichtesten Übungen sein, ausfindig zu machen, bei welcher Versicherung derjenige seine Police hat und wenn die Versicherung dann plötzlich kündigt aufgrund unverantwortlich eingegangener Risiken, dann kommt vielleicht doch Überlegung auf, ob das denn so gut war, was man da gemacht hat und ob man das unbedingt so weitermachen möchte, denn ohne Versicherung verstößt man bereits mit jedem Flug gegen das entsprechende Gesetz, ganz abgesehen, daß man sich im Fall eines Unfalles (soll um Himmels Willen nicht vorkommen, aber die Wahrscheinlichkeit steigt eben mit unverantwortlichem Handeln steil an) man sich problemlos die eigene wirtschaftliche Existenz komplett ruinieren kann.

Das funktioniert aufgrund internationaler Kontakte der Verbände bestimmt auch innerhalb Europas.
DAS wäre dann funktionierende Selbstregulierung, mit der man - bei anstehenden Gesetzgebungsdiskussionen - auch entsprechend argumentieren und die Notwendigkeit weiterer Regelungen mit dem Hinweis auf die funktionierende Selbstregulierung abwenden.

Macht man das aber nicht und drückt alle vorhandenen Augen zu (und das müssen bei der weiten Verbreitung entsprechender Videos und der Mitgliederzahl der Modellflugverbände ja schon eine ganze Menge sein) - ja, dann braucht man sich nicht zu wundern, daß fremdreguliert wird.
So einfach ist das und die Modellflugverbände haben die Wahl, ob sie sich einen hübschen Ast, auf dem sie gerade sitzen, absägen oder nicht.


Es muß ja auch nicht unbedingt direkt der ganz große Knüppel sein, aber entsprechende persönliche Ansprachen, Briefe etc. können doch schon eine ganze Menge bewirken, zumal wenn deutliche Konsequenzen im Raum stehen.
Ich gehe davon aus -und dieses und andere Foren bestätigen das - daß die allermeisten Modellflieger verantwortlich mit ihren Geräten umgehen.
Wichtig ist - wie bei den Fußballfans - daß schwarze Schafe identifiziert und dann auch angesprochen werden.

Es ist auch hier wieder mal der Grundsatz: Gesetze nützen nur soweit, wie sie auch durchgesetzt werden. Geschieht das nicht, machen sich Grauzonen breit (die ja erstmal nicht unbedingt schlecht sind, sondern oft von einem gesunden und unverkrampften Umgang mit (Über-)Regelungen zeugen; es gibt -zig Kreuzungen sind, bei denen man - mit entsprechender Vorsicht - problemlos bei Rot über die Straße gehen kann und so gut wie jeder das auch tut, natürlich nur, wenn keine Kinder in der Nähe sind, (das sei nur mal erwähnt, damit niemand sagt, ich wäre jetzt der Extrem-Gesetzesfanatiker ;) )), die in der Folge zu Willkür führen und das ist so ziemlich das Blödeste, was passieren kann.

Also ihr Modellflugverbände: Hier seit Ihr gefragt und zwar bald, nicht erst dann, wenn das Kind in den Brunnen gefallen ist. Wenn der Modellflugsport aufgrund stark gesunkener Attraktivität wg. entsprechender Neuregulierungen stark an Anhängern abnimmt und die Verbände an Mitgliedern, dann - spätestens dann - macht Ihr auch betroffene Gesichter.

Edit: Satzzeichen.
MK-Betatester
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 1351
Ort: Helmstedt
Die Doku ist jetzt auch hier verfügbar:
http://www.spiegel.tv/filme/drohnen

Seite: < 1 2

MikroKopter - Forum » Foto & Video » EINMAL FLIEGEN WIE SUPERMAN - Die wohl beste FPV Doku bisher