MikroKopter - Forum » Subversion - Projekte » Telemetrie+ Version v0.88e (Vormals Jeti+ / Hott+)

Telemetrie+ Version v0.88e (Vormals Jeti+ / Hott+)

Neues Thema Antwort

Seite: 1 2 3 4 5 ... > »

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 465
Ort: Interlaken (CH)
---> Wikiseite <--


So, es ist soweit. Die neue Telemtrie+ Software ist fertig.

Alle Neuheiten sind hier zusammengefasst.

Beim wechseln zwischen der originalen v0.88E und dieser Version sind keine Parameter-Anpassungen nötig.

Wer jedoch die Umschaltung zu HH nutzen möchte muss die Userparameter entsprechend einstellen.


Die Version habe ich auf neuer Hardware (FC2.1) geflogen und keine negativen Auffälligkeiten entdecken können.

Die Verwendung erfolgt jedoch auf eigene Gefahr!

Es würde mich extrem freuen, wenn jeder! der die Software runter lädt einen Eintrag mache würde!
Bitte gebt mindestens an, ob ihr Jeti oder Hott nutzt und wo ihr sie einsetzt. Das Land reicht völlig. Ev. auch noch die Region.
Auch über Verbesserungsvorschläge würde ich mich freuen. Besten Dank.

Danke an alle die zum gelingen der Software beigetragen haben.

Speziell danke ich:
- Allen die gespendet haben
- MartinW für die Idee und die erste JETI+ Version
- Flyinghigh.ch für die Hott Hardware
- MartinR für die Programmierung der ACC-HH Umschaltung und des verbesserten Höhenreglers
- Allen Betatester

Gruss Thomas
Mitglied
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 1770
Ort: Petershagen / Weser
Ich verwende die SW mit Jeti und wohne in NRW . Bin so froh das es mit Jeti+/Hott+ weiter geht .
Danke für Deine /Eure Mühe .
« Bearbeitet von Spider Mike am 14.04.2012 19:01. »
MK-Betatester
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 4511
Ich verwende die SW mit Jeti.
Mir könned nix, außer schwäbisch... :mrgreen:

Danke, dass ihr es möglich gemacht habt! Dank geht auch an MartinR!

Kleinigkeit:
Im Wiki stimmt Version (V1.01) nicht. Aktuell V1.02 oder?
Bin zu doof, um das zu editieren... :oops:
« Bearbeitet von ufo-juergen am 14.04.2012 18:36. »
Mitglied
Registriert seit: Mar 2009
Beiträge: 2765
Ich bin ein Ösi und verwende die Firmware ebenfalls. Möchte mich hier ausdrücklich bedanken!!!!!!
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 452
Ort: Leipzig
gibt es denn mit dieser offiziellen 0.88+ Unterschiede zur Betaversion?, oder kann ich diese Testversion drauflassen.

Gruß
Mario

Leipzig, Sachsen, D
Graupner Hott
Mitglied
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 465
Ort: Interlaken (CH)
Ja, es gibt einige Unterschiede.
-Der Höhenregler wurde etwas angepasst.
-Es wurden weitere Parameter hinzugefügt. (Userparameter für HH)
-Kleinere Fehlerkorrekturen.

Ich würde dir ein update Empfehlen.
Mitglied
Registriert seit: Mar 2009
Beiträge: 2765
Ähem, kann ich deiner Meinung nach diese Version auch auf meinem MK raufspielen, der eine etwas teuere Hardware trägt? Was meinst, metro?
Mitglied
Registriert seit: May 2009
Beiträge: 797
Ort: Mal hier, mal da!
Hallo!
Verwendung findet bei mir die Software mit Jeti+
Geflogen wird hauptsächlich nur in Hessen.
Vielen Dank an alle die mit geholfen haben.
Gruß
Andreas
Mitglied
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 465
Ort: Interlaken (CH)
wauki meinte
Ähem, kann ich deiner Meinung nach diese Version auch auf meinem MK raufspielen, der eine etwas teuere Hardware trägt? Was meinst, metro?


Hmm, ich würde noch ein zwei Wochen warten. Wenn bis dahin keine Probleme auftauchen würde ich es wagen.
Ich bin mir zwar ziemlich sicher, dass keine Fehler drin sind, die zu einem Absturz führen könnten.
Die letzte Sicherheit hat man aber leider nie!

Edit: Wenn du die Neuen Features der V0.88e nicht benötigst, kannst du ja noch die "alte" Jeti+ verwenden. Diese wurde auch auf teureren Systemen verwendet.
« Bearbeitet von metro am 14.04.2012 22:33. »
Mitglied
Registriert seit: Mar 2009
Beiträge: 2765
neee,diese Features brauche ich alle nicht. Mir gehts hauptsächlich zum Erfliegen der Werte(Jeti+) und umschalten HH-ACC. Das geht ja mit einer Vorgängerversion nicht vereint. Hab jetzt die 0.84er drauf, aber das DGPS wär bei Wind teilweise schon fein(insofern ich es "funktionierend" mit Jeti+ hinbekomme)
Naja, ich habs bis jetzt sowieso meist so gehandhabt, dass ich das eine oder andere Monat warte,bis dass ich mir ne neue FW rauf spiele :-)
Aber alle "Killerfeatures" in einer Version vereint ist schon geil!
Mitglied
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 580
Ort: Bredstedt
so habe eben mal die neue jeti getestet ,ich muss sagen die geht ja mal garnich,die sticks sind sowas von empfindlich ,kopter schwingt sich wieder auf wie sonst was .ich bleib bei der 86ger jeti da weis ich das alles wunderbar geht.sorry aber das flugverhalten ist so schlecht ich mag garnich die sticks bewegen.will die jetzt nicht schlecht machen die software aber das is eben meine erfahrung.und ich habe eben meine einstellung die ich auch weiter fliegen will.und nich hier 500 stunden rumtesten bis mal der kopter gut in der luft schwebt.man kann eine software auch kaputt doctern,hut am an die coder aber irgendwas kann da nich stimmen,das die sticks sowas von empfindlich sind.
Mitglied
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 520
Ort: Nürnberg, Deutschland
Werde die 0.86 jetzt austausche und weiterhin mit Jeti nutzen.

Vielen Dank, hatte gemeint ich werde noch lange mit der 0.86 sitzen bleiben, weil ich unbedingt die Akustik haben moechtte beim Vario.

Dieses wird dann demnaechst in St. Petersburg, Russland eingesetzt.

Gruss
Ruud
Mitglied
Registriert seit: May 2009
Beiträge: 797
Ort: Mal hier, mal da!
helisonnic meinte
...,das die sticks sowas von empfindlich sind.

Das ist mir auch aufgefallen.
Mann kann aber die Empfindlichkeit einstellen und gut ist es wieder.
Gruß
Andreas
Mitglied
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 465
Ort: Interlaken (CH)
helisonnic meinte
so habe eben mal die neue jeti getestet ,ich muss sagen die geht ja mal garnich,die sticks sind sowas von empfindlich ,kopter schwingt sich wieder auf wie sonst was .ich bleib bei der 86ger jeti da weis ich das alles wunderbar geht.sorry aber das flugverhalten ist so schlecht ich mag garnich die sticks bewegen.will die jetzt nicht schlecht machen die software aber das is eben meine erfahrung.und ich habe eben meine einstellung die ich auch weiter fliegen will.und nich hier 500 stunden rumtesten bis mal der kopter gut in der luft schwebt.man kann eine software auch kaputt doctern,hut am an die coder aber irgendwas kann da nich stimmen,das die sticks sowas von empfindlich sind.


Hast du denn die Parameter der 86er in die 88er übernommen? Wenn die 88er geflascht wird, gehen deine Einstellungen verlohren. Mir ist beim testen der Standartesettings nicht dergleichen aufgefallen.
MK-Betatester
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 4511
helisonnic meinte
so habe eben mal die neue jeti getestet ,ich muss sagen die geht ja mal garnich,die sticks sind sowas von empfindlich ,kopter schwingt sich wieder auf wie sonst was .ich bleib bei der 86ger jeti da weis ich das alles wunderbar geht.sorry aber das flugverhalten ist so schlecht ich mag garnich die sticks bewegen.will die jetzt nicht schlecht machen die software aber das is eben meine erfahrung.und ich habe eben meine einstellung die ich auch weiter fliegen will.und nich hier 500 stunden rumtesten bis mal der kopter gut in der luft schwebt.man kann eine software auch kaputt doctern,hut am an die coder aber irgendwas kann da nich stimmen,das die sticks sowas von empfindlich sind.


Klingst ja richtig zornig.
Ich habe auch die Empfindlichkeit etwas zurückgenommen. Das war in 2 min. erledigt. Wo ist das Problem? 500 Stunden rumtesten übernehmen wir ja für dich. Aber diese oder jene Anpassung kann bei den 1000 Koptervarianten schon mal erforderlich sein.
Mitglied
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 580
Ort: Bredstedt
ja das ja nich böse gemeint ich versuche so gut wie mitzuhelfen,und zornig ok kommt vieleicht so rüber ist es aber nich ,wenn es so rüber kommt sorry nochmal.ich habe schon einen kollegen hier gehabt aus dem forum und bei dem habe ich auch die gleiche einstellung eingestellt und dann ab zum platz er war zufrieden ,und das freute mich ja dann.nur warum wird immer am flugverhalten geschraubt?das ist eben ich starte meinen kopter um bin erschrocken weil ich nichmal richtig am stick gesteuert hatte und richtig abging,und ufo jürgen die einstellung von dir hatte ich mit der normalen 88ger hinbekommen flog wie ne 1 nur eben die jeti+ war da nich.da geht es ja auch das ist ja das was mich wundert.
Mitglied
Registriert seit: Sep 2008
Beiträge: 1770
Ort: Petershagen / Weser
Man sollte nach einem Update die Settings immer von " Hand " neu eintragen .Ich hab die Settings der 0.86 fast 1-1 in die 0.88 übernommen , der MK fliegt wie ne eins . Das mit der Empfindlichkeit an den Sticks stimmt allerdings .
Habe mir eine Exeltabelle gemacht wo ich die erflogenen Werte eintrage , da hat man eine gute Kontrolle wenn man an den Settings rum schraubt .
« Bearbeitet von Spider Mike am 16.04.2012 19:10. »
MK-Betatester
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 4511
Spider Mike meinte
Man sollte nach einem Update die Settings immer von " Hand " neu eintragen .Ich hab die Settings der 0.86 fast 1-1 in die 0.88 übernommen , der MK fligt wie ne eins .
Habe mir eine Exeltabelle gemacht wo ich die erflogenen Werte eintrage , da hat man eine gute Kontrolle wenn man an den Settings rum schraubt .


Das ist die sichere Methode.

In meiner MK-Praxis ist es auch schon passiert, dass sich bei Updates an den Settings etwas (nicht unbedingt sichtbares) verstellt hat und der Kopter komisch flog. Ein Init und der manuelle Neueintrag der zuvor gespeicherten Parameterwerte beseitigte das Problem. Auf alle Fälle sollte man nach einem Update keinen Kavaliersstart machen, sondern das Verhalten in Pilotennähe testen. Mit Telemetrie+ ist es sinnvoll, vor dem Erststart die Menüs mal durchzuklappern und die wichtigsten Werte auf Plausibilität zu checken. Ich glaube zwar nicht an Fehler, aber sicher ist sicher.
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 452
Ort: Leipzig
metro meinte
Ja, es gibt einige Unterschiede.
-Der Höhenregler wurde etwas angepasst.
-Es wurden weitere Parameter hinzugefügt. (Userparameter für HH)
-Kleinere Fehlerkorrekturen.

Ich würde dir ein update Empfehlen.



Hi,

hab jetzt die V1.02(1) drauf gemacht und erstaunlicher Weise sind meine Settings erhalten geblieben, das zum einen.

Und außerdem hab ich nocheinmal die Failsave CH time unter die Lupe genommen und naja vlt ist es ja Absicht oder eben nicht, ich kann jetzt den Zähler auf 247 sec. schreiben und er bleibt beim Neustart auch im Speicher.
Könnt Ihr das bestätigen oder freue ich mir hier vergebens einen Wolf.


Grüße
Mario

jetzt nach 15 min später Copter neu gestartet, Tool geöffnet und immernoch 247sec Failsave time, kann das jemand bestätigen?
« Bearbeitet von imagimario am 15.04.2012 13:24. »
Mitglied
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 580
Ort: Bredstedt
ich werde das nochmal testen und sehen ob es weg ist ihr fliegt ja auch und sagt das er steht wie ne 1,vieleicht is ja beim update was schiefgelaufen ich teste es nochmal und werde sehen was sich tut.
MK-Betatester
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 4511
@metro
Eine Kleinigkeit.
Das Aufrufen von "Einstellungen" (das Lesen der Parameter) im MK-Tool führt zum Rücksetzen der erflogenen Parameter, wenn diese nicht explizit per Telemetrie gespeichert wurden. Ist das gewollt?

Folgendes geht demnach nicht:
MK online in der Luft parametrieren, landen (nicht ausschalten) und Parameter mit Kopter-Tool auslesen...

Noch eine Kleinigkeit.
Der MK quittiert die Settingwahl mit [Piepanzahl = Setting-Nr.]
Jeti quittiert akustisch [Piepanzahl = Setting-Nr. - 1].
« Bearbeitet von ufo-juergen am 15.04.2012 15:16. »
Mitglied
Registriert seit: Feb 2012
Beiträge: 1174
Ruud Westerhout meinte
Vielen Dank, hatte gemeint ich werde noch lange mit der 0.86 sitzen bleiben, weil ich unbedingt die Akustik haben moechtte beim Vario.


sorry, ist da was an mir vorrüber gegangen?
gibt es mit der 'Firmware-0.88e-Telemetrie+-V1.01' im vario modus keinen varioton an der MX-20 Hott wie bei der offiziellen 0.86d ???

gruss,
der skyfreak
Mitglied
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 520
Ort: Nürnberg, Deutschland
skyfreak meinte
Ruud Westerhout meinte
Vielen Dank, hatte gemeint ich werde noch lange mit der 0.86 sitzen bleiben, weil ich unbedingt die Akustik haben moechtte beim Vario.


sorry, ist da was an mir vorrüber gegangen?
gibt es mit der 'Firmware-0.88e-Telemetrie+-V1.01' im vario modus keinen varioton an der MX-20 Hott wie bei der offiziellen 0.86d ???

gruss,
der skyfreak


Vielleicht ist da gerade an mir dann was vorbei gegangen.
Ich mag den Toenen am Sender, die "steigen" oder "sinken" angeben. Am Kopter gibt es das schon immer, das ist mir allerdings zu schlecht zu hoeren.
Ich war der Meinung, dass beim offiziellen Firmware dieses noch immer nicht vorhanden sei. Im mein Fall rede ich nur ueber Jeti.

Gruss
Ruud
Mitglied
Registriert seit: Feb 2012
Beiträge: 1174
hallo ruud, also in der official 0.86d ist der varioton integriert, und zwar so wie bei einem richtigen vario - nach oben ein piepen das immer höher und schneller wird, nach unten ein dauerton der immer tiefer wird. halt eben so wie im 0.86-er video von holger.

dieser ton ist allerdings nur über einen kopfhörer oder aktivlautsprecher an der HoTT zu hören, nicht via dem integrierten HoTT lautsprecher.
ich gehe mal davon aus, dass das in der official 0.88e auch so ist. warum sollte das geändert worden sein?

insofern hoffe ich, dass es auch mit der telemetrie+ version geht.
kann das bitte einer bestätigen, ich habe weder die 0.88e noch die telemetrie+ drauf, komme wahrscheinlich erst unter der woche dazu.
Mitglied
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 520
Ort: Nürnberg, Deutschland
Und wie war es bei Jeti, war dieser perfekter Varioton da zu hoeren ?
Wuerde mich dann sehr wundern, dass im Jeti+ ein weniger perfekter Ton integriert war (bis 0.86). Hatte immer verstanden ein hoerbare Ton ist nur so moeglich wie im Jeti+ und das hatte mir gut gefallen.

Ich habe mir den 0.88 jetzt drauf, aber konnte noch nicht fliegen. Vor allen gibt er mir gleich ein Magnet Error, leider faengt es damit schon an. Der Spass muss also noch etwas warten.

Gruss
Ruud

Neues Thema Antwort

Seite: 1 2 3 4 5 ... > »

MikroKopter - Forum » Subversion - Projekte » Telemetrie+ Version v0.88e (Vormals Jeti+ / Hott+)