MikroKopter - Forum » Software, APPs & Programmierung » MK GPXTool (NEU) Einladung zum BETATEST

MK GPXTool (NEU) Einladung zum BETATEST

Neues Thema Antwort

Seite: 1 2 3 4 5 ... > »

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 380
Ort: Bramboden (Schweiz)
Ich hatte da so eine Idee... darauf hat mich doch vor einer Woche glatt die Code-Wut gepackt und dabei ist folgendes rausgekommen... 8)

MK GPXTool (Anzeige- und Auswerteprogramm für MK .gpx-Log-Daten)
User image

Hier kann man die neuste Version (13. Jun 19:57 v0.2.0beta) herunterladen:
http://www.mydrive.ch/
Edit: Hier die WIKI-Seite: http://www.mikrokopter.de/ucwiki/MKGPXTool

Benutzer: mkgpx@fscapin (Gastzugang der Automatisch zu dem richtigen Verzeichniss führt)
Kennwort: mkgpxtool
(Achtung! Google Übersetzung ändert die obigen Zugangsdaten, bitte diese ohne Übersetzung ansehen!)
Weiter unten ist unter "Hilfe/Erster Start" eine kleine Hilfe, bitte die Aufmerksam durchlesen!

Ich werde in diesem Post informieren sobald eine neue Version verfügbar ist.

Features (siehe Screenshot):
- Virtual OSD(!): Virtuelles OSD welches mit dem entsprechenden Flug-Video hinterlegt werden kann (GPX Datensätze können mit dem Video synchronisiert werden)
- Virtual OSD Synchronisations-Werte können neben der Video Datei gespeichert werden
- Künstlicher Horizont / Kompass wird fliessend von einer (Log)Sekunde zur anderen 10x pro Sek. aktualisiert (Interpoliert).
- GridView mit allen Werten, zusätzlich sind die Werte ErrorCode und NC/FC-Flags etc. als Text darstellbar, fehler werden Rot hinterlegt
- Player Fenster, damit können die Trackpoints (ohne Video) abgespielt werden, die Geschwindigkeit lässt sich variieren
- Anzeige nur eines ausgewählten Bereichs
- Anzeige vom 'Log' Verzeichniss in einer Übersicht gegliedert nach Jahr/Monat, Anzeige der Anzahl Logs/Verzeichnisse
- Übersicht der 'Datums'-Verzeichnisse (wieviele Logs sind enthalten, Grösse, Startzeit je Log, in Lokalzeit umgerechnet)
- Bis zu 10 unabhängige volldynamische GraphViews (Werteachse Zoomen, Zeitachse Zoomen, xy Verschieben)
- Übersicht aller wichtigsten Werte inkl. Min/Durchschnitt/Max Werte, Fehlermeldungen, Flugzeit etc.
- Zusätzliche errechnete Werte (Watt, ....)
- Anzeige aller möglichen Fehler in der Übersicht (Low Batt, Failsafe, Emergency Landing... etc.)
- Alle Fensterpositionen/Grössen und die ausgewählten Werte werden gespeichert!
- Umschalten zwischen "RAW/METRIC/INCH"
- Automatisches erkennen und lesen von defekten/abgebrochenen .GPX-Files

Was z.Zt. noch geplant ist:
- 'Course' Fenster mit Anzeige der Flugroute und Kopter-Richtung (mit Google Map hinterlegt!)
- Waypoint Generator, mit dem kann man aus ausgewhälten Tracks eine Waypoint-Liste generieren
- Waypoint Liste aus einer geflogenen Waypoint-Liste generieren
- Grundsätzlich alles was sich aus den Daten sonst noch nützliches oder cooles machen lässt ;)


Hilfe / Erster Start
Nach dem Programmstart wird erstmal das Hauptverzeichnis "Log" ausgewählt wo Ihr idealerweise alle Logfiles von der SD kopiert habt.
Dafür mit der Rechten Maustaste auf "Select log directory" klicken, mit der Linken Maustaste wird dann hier in Zukunft das Verzeichniss neu eingelesen (falls man neue Logs reinkopiert hat)

Hat man seine Logs z.B. unter c:\log\20120518\GPX\*.gpx gibt man nur das Hauptverzeichnis "c:\log" an.


Danach kann man schon einzelne Logs anklicken, GraphViews aufmachen und mit Klick auf "..." die Werte rüberschieben die angezeigt werden sollen (SHIFT oder CTRL drücken um mehrere gleichzeitig zu markieren). Default Werte kommen in einer späteren Version noch...

Hinweis zum Video einbinden im VirtualOSD:
Das VirtualOSD verwendet das Media Player addin. D.h. wenn das Video im Media Player läuft, läuft es auch im VirtualOSD.
Also ggf. die entsprechenden Codecs installieren (Haali media splitter für GoPro .mp4-Dateien z.B.) und testen bis es im Windows Media player läuft.

Video Synchronisieren:
Nach dem starten der Motoren bzw. einige Sekunden danach wenn richtig Gas gegeben wird (und der Log angefangen hat) im Video "SyncStart" drücken, dann Video vorspulen bis zu der Stelle wo die Motoren abgestellt werden, dann "SyncEnd" drücken.

Es kann es sein dass man etwas später nach dem Motorstart im Video "SyncStart" drücken muss.

Hinweis: Erst wenn man "SyncStart" und "SyncEnd" gewählt hat werden die Trackpoints mit dem Video Synchronisiert abgespielt.

Hat man dies gemacht kann man durch klicken auf die Video-Zeit nochmal ein kleines Fenster öffnen bei dem man
die StartSync und EndSync-Zeit noch um +- 100ms verstellen kann.

Tip: Läuft die Anzeige dem Video voraus, StartSync +100ms, hinkt die Anzeige dem Video hinterher -100ms
Wichtig: Da nur alle Sek ein Wert vorhanden ist lässt sich das Video natürlich nur insgesamt synchronisieren, alles was innerhalb einer Video-Sekunde geschieht wird im OSD entweder passend, etwas zu früh oder zu spät oder auch gar nicht angezeigt. Da sind einfach gewisse Grenzen gesetzt.

Also da muss man halt ggf. ein wenig rumspielen mit SyncStart und SyncEnd bis man die richtige Posi gefunden hat.

Allgemein:
Beim Speichern ("Save sync") wird ein neues File angelegt das den Filenamen und Pfad der Videodatei verwendet, aber mit der Endung ".sync". (Möchte man die Sync-Daten speichern sollte das Video also von einem Ort geladen werden auf den gespeichert werden kann).

Beim beenden vom Programm wird im Arbeitsverzeichnis die Datei "MK_GPXTool.ini" mit allen Einstellungen etc. angelegt.

Der Rest der Software sollte selbsterklärend sein... (Tooltips lesen!)

Bitte Fehler in diesem Thread melden und möglichst eine nachmachbare Anleitung geben wie man zu dem Fehler kommt. Evtl. mit Screenshots wo nötig.

Getestet habe ich bisher auf Windows XP Pro SP3 mit Windows Media Player 11 und Windows 7, Vista sollte auch gehen.

Mindestens .net Framework 2.0 ist Voraussetzung, sollte aber mittlerweile so ziemlich auf allen Rechnern ab XP vorhanden sein.


Herzlichen Dank allen die Mithelfen und viel Spass beim Testen!

Gruss
Franco


Version Historie:
06. Jun, 03:58 v0.1.0.0beta:
Initial beta release

06. Jun, 19:49 v0.1.1.0beta:
- VirtualOSD: Nick-Wert musste noch invertiert werden um den Künstlichen Horizont richtig darzustellen, bei roll sollte es stimmen :roll:
- VirtualOSD: Trackbar (Videoposition) kann nun erst nach dem Video-Start verändert werden
- Wird das Programm verlassen ohne einen Pfad zu wählen wird der leere Pfad-Eintrag in der .ini beim nächsten Laden ignoriert

07. Jun, 04:22 v0.1.2.0beta:
- Abwärtskompatibilität etwas weiter ausgebaut: BL-CTRL ohne Temp., ...ist noch mitten drin, kann also noch (solange das in Arbeit ist gewollte) Abstürze geben.
- VirtualOSD: Künstlicher Horizont weiter ausgearbeitet, geht nun bis 180°/-180°,- und haut nicht mehr ab ;)
- VirtualOSD: Update vom künstlichen Horizont mittels Interpolation zwischen den Sekunden mit Berücksichtigung der Synchronizität, jede 1/10 sek (ja jetzt kann man es doch langsam vorzeigen!)
- VirtualOSD: Errorcodes werden nun angezeigt, MOT RUN (ist eh immer an) wurde ersetzt durch RET HOME
- VirtualOSD: Vario Up/Down Anzeige
- Scrollen mit Tastatur im GridView wird nun auch Global Synchronisiert

08. Jun, 06:14 v0.1.3.0beta:
- Einlesen der Log-Ordnerstruktur verbessert (Probleme bei fehlenden oder leeren GPX Ordnern)
- Verhalten beim Stoppen vom Video verbessert,- hat sich manchnal aufgehängt
- VirtualOSD: NEU: Kompass (Interpolation über 0 geht noch in die andere Richtung,- wird noch korrigiert!)

09. Jun, 04:47 v0.1.4beta:
- Anzahl Logverzeichnisse korrigiert (hat eines zuwenig angezeigt)
- VirtualOSD: Kompass Interpolation über 0 ergänzt, N/W/S/E hinzugefügt, Volt hinzugefügt mit "Blitz"-Icon
- VirtualOSD: Fenster mit 'x' schliessen hat das OSD-Overlay nicht mitgeschlossen
- Kommastellenfehler durch die Länderunterschiede behoben
- GridView-Performance beim Zeichnen der Werte verbessert
- Logfiles-Baum wurde um 2 Ebenen erweitert (Jahr/Monat)

10. Jun, 05:23 v0.1.5beta:
- Alle Fenster schliessen hat OSD Overlay nicht geschlossen
- Kann der gespeicherte Ordner in der Konfigurations-Datei nicht gelesen/gefunden werden wird nun ein Dialog angezeigt
- Doppelklick auf .gpx Datei kann nun zum öffnen mit MK_GPXTool.exe verknüpft werden
- Anzahl logs/directories an andere Stelle verschoben, klickt man darauf kommt man zum letzten Log
- Datum im der Log-Übersicht wird nun Länderspezifisch formatiert
- Kann ein Log nicht "geparst" werden wird der Inhalt der .gpx Datei im Statistikfenster angezeigt
- Im GridView lassen sich nun mehrere Reihen (Shift) oder einfach Startreihe und Endreihe (Ctrl) mit Maus oder Tastatur auswählen (Shift PageDn...), es werden dann nur noch die ausgewählten Werte in den GrapView's dargestellt.
- Sine mehrere Reihen im GridView markiert, spielt das Video diese im Endlos-Loop
- Sind Stickwerte in der GraphView darzustellen wird eine gestrichelte 0-Linie gezeichnet
- Viele viele Details bereinigt...

10. Jun, 21:01 v0.1.6beta:
- GridView Multiselect/Select lief noch nicht wie gewollt
- ErrorCodes Texte waren um eins verschoben ab Error 13 ("ERR: FC Nick ACC" Text fehlte)
- Auflösung vom VirtualOSD Overlay verdoppelt!
- VirtualOSD: Nachdem ein Video gewählt konnte man kein anderes mehr wählen, gefixt

11. Jun, 01:45 v0.1.7beta:
- VirtualOSD: Synchronisation mit Video verbessert, klick auf Video-Zeit (00:00/00:00) öffnet Sync Detail Fenster
- Verhalten beim Laden von Dateien verbessert, Fortschrittsbalken hinzugefügt
- Probleme beim laden von umbenannten .gpx files und potentielle Probleme mit falsch formatierten Verzeichnissen behoben
- VirtualOSD: Overlay sollte nun auf allen Windows Versionen richtig plaziert werden, Overlay wird nicht mehr "gestreckt" sondern "gezoomt" beim ändern der Fenstergrösse
- Performance beim Schieben/Zoomen der Graphen verbessert
- VirtualOSD: Video wurde auf langsamen Rechnern sofort wieder gestoppt beim ersten starten
- Diverse Kleinigkeiten verbessert

11. Jun, 19:07 v0.1.8beta
- VirtualOSD: Künstlicher Horizont gingt nur halb soviel auf und ab wie er sollte nach der Auflösungsverdoppelung
- Umschalter für RAW/INCH/METRIC (betrifft Elevation, Altitude, VerticalSpeed, GroundSpeed und BL_Temp in allen Views)
- Min/Avg/Max Vertical Speed, Height (GPS) und Barom(eter) Height in Statistik hinzugefügt/geändert

13. Jun 05:40 v0.1.9beta
- Exeption beim Starten vom Video behoben, nach Stop hat "Play SyncStart" das Video von Anfang an gespielt statt von der SyncStart position aus
- VirtualOSD: Grafischer Höhenanzeiger mit Vario hinzugefügt, Interpolation verbessert
- VirtualOSD: Interpolation hat evtl. nicht richtig funktioniert auf Systemen die "," als Trennzeichen haben
- Nicht fertig geschriebene (defekte) .gpx files werden nun bis zum letzten lesbaren Eintrag eingelesen, korrupte tracks werden übersprungen und beim nächst lesbaren weiter gemacht
- Log-Parser frisst jetzt praktisch alles mögliche an alten Logs, wandelt nicht vorhandene Werte in Standartwerte um
(ob die vorhandenen Werte richtig interpretiert werden ist dann nochmal eine andere Baustelle!)
- Langsames laden von Logs bei denen Werte fehlten (je mehr desto langsamer) eliminiert
- Div. Probleme beim Erststart behoben (zur Auswahl fehlende GraphView Werte etc.)
- Bereits offene GrapView-Fenster werden nun Fettgedruckt angezeigt in den beiden Auswahlmenues
- VirtualOSD: Grafischer Geschwindigkeitsanzeiger hinzugefügt

13. Jun 19:57 v0.2.0beta
- Neues Feature mit neuem Fenster hinzugefügt: Player, damit lässt sich (unabhängig von einem Video) ein Track abspielen
(Das Konfigurationsfile hat sich leider geändert und muss entweder angepasst werden oder wird neu angelegt!)
- VirtualOSD: Exeption wenn SyncStart und dann Play SyncStart gedrückt wurde ohne Video

Edit: Im Wiki geht es weiter: http://www.mikrokopter.de/ucwiki/MKGPXTool
« Bearbeitet von HolgerB am 19.06.2012 10:40. »
Mitglied
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 2463
Ort: NRW
Franco, das wäre eine super Sache, was da in deinem Kopf vorgegangen ist!
Ich hoffe nur, das Andere, die auch was davon verstehen, auf deinem Zug mit aufspringen um es zu vollenden! :roll:
Leider habe ich davon keine Ahnung und wäre dann nur Anwender mit Interesse. :'(
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 380
Ort: Bramboden (Schweiz)
Ben-Witt meinte
Franco, das wäre eine super Sache, was da in deinem Kopf vorgegangen ist!
Ich hoffe nur, das Andere, die auch was davon verstehen, auf deinem Zug mit aufspringen um es zu vollenden! :roll:
Leider habe ich davon keine Ahnung und wäre dann nur Anwender mit Interesse. :'(


Also mit mithelfen meinte ich natürlich 'nur' sowas wie testen, fehler melden und auch gerne Anregungen geben.... den Rest (programmieren) mache ich natürlich schon selbst, dafür brauchte ich bisher noch keine Hilfe bzw. hab mir selber geholfen ;)

Es sind auch nicht-programmierer Willkommen... einfach ne PM schreiben und das Programm kommt per mail (aktueller Stand), selbstverständlich auch die nachfolgenden Updates... Download-Link ist oben im Post!
« Bearbeitet von DRAGNET am 07.06.2012 13:15. »
Mitglied
Registriert seit: Mar 2009
Beiträge: 2765
unglaublich, welches Potential da in so manchen User steckt! Ich freu mich schon, die Final ausprobieren zu dürfen! Danke :-)
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 436
Ort: Köln
Genau !
Und das liebe ich an der Kopter Familie. Den Leuten fällt immer wieder was neues ein.
Ich hatte letzte Woche noch das Problem einen gecrashten Segler in einem riesigen Rapsfeld suchen zu müssen.
Via FVP habe ich ihn nicht gefunden. Auf dem Video sah ich dann das Leitwerk und stellte mir die Frage wie bekomme ich die GPS Daten mit dem Video syncron. Ergo Ackerfurchen zählen und hinlatschen.

Gruß Tom
Mitglied
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 2463
Ort: NRW
DRAGNET meinte
...also mit mithelfen meinte ich natürlich 'nur' sowas wie testen, fehler melden und auch gerne Anregungen geben.... den Rest (programmieren) mache ich natürlich schon selbst, dafür brauchte ich bisher noch keine Hilfe bzw. hab mir selber geholfen ;)

Es sind auch nicht-programmierer Willkommen... einfach ne PM schreiben und das Programm kommt per mail (aktueller Stand), selbstverständlich auch die nachfolgenden Updates...


Wenn das so aussieht, dann würde ich mich schon gerne daran beteiligen.
Wenn ich dich dann zu einem späteren Zeitpunkt anschreiben darf?

Denn im Moment geht bei mir garnix mehr was den MK anbelangt, da er einen richtig satten Crash hingelegt hat! ;) :'(
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 380
Ort: Bramboden (Schweiz)
Ben-Witt meinte
Wenn das so aussieht, dann würde ich mich schon gerne daran beteiligen.
Wenn ich dich dann zu einem späteren Zeitpunkt anschreiben darf?

Denn im Moment geht bei mir garnix mehr was den MK anbelangt, da er einen richtig satten Crash hingelegt hat! ;) :'(


Natürlich, kein Problem, kannst es auch jetzt schon haben um die alten daten durchzusehen ;)

@wauki: Danke für das Kompliment ;)

@Tom60: Es hat sich bei mir schon jetzt als sehr nützlich rausgestellt man weiss so genau wann was gelaufen ist im Nachhinein, mit Video hinterlegt einfach ne grosse Hilfe... oder auch einfach cool anzusehen ;)
« Bearbeitet von DRAGNET am 05.06.2012 23:13. »
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 380
Ort: Bramboden (Schweiz)
Edit: ich schreib die weiteren Hinweise das Programm betreffend in den 1. Post, ist einfacher...
« Bearbeitet von DRAGNET am 06.06.2012 03:43. »
Mitglied
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 2463
Ort: NRW
DRAGNET meinte
...natürlich, kein Problem, kannst es auch jetzt schon haben um die alten daten durchzusehen ;)


Das wäre natürlich Klasse!
Hast PM ;)
Mitglied
Registriert seit: Aug 2007
Beiträge: 650
Ort: Hamburg
Hallo Franco,

gutes Tool, ich bin dabei, als Beta-Tester.

Gruß
Haydar
Mitglied
Registriert seit: May 2012
Beiträge: 111
Hallo Franco, tolles Projekt! Ich würde mich auch gerne als Betatester bei die anmelden :) würde mich über deine Software sehr freuen!
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 380
Ort: Bramboden (Schweiz)
@Haydar + Kalaido:
Einfach ne PM senden damit ich Eure email habe (falls Ihr nicht schon habt)...
Mitglied
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 22
Hallo Franco,
ich teste hier dein Programm unter Windows 7 Enterpreis.
Die Dateien werden ohne Probleme entpackt. Es gibt keine Installation, einfach nur die EXE aus dem erzeugten Verzeichnis starten und es ist gut.
Beim Programmstart kommt es aber erst einmal zu einer Fehlermeldung:
"Error occured trying to load log directory:
Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt."
Da scheint etwas zu fehlen.
Es gibt keinen Splashscreen, man ist sofort im Programm. Das Programm sieht erst einmal recht unspektakuler aus.
Dann habe ich erst einmal ein Video (eine mp4-Datei) geladen. Das Video konnte ohne Probleme gestartet und angeschaut werden.
Mehr habe ich noch nicht gemacht. Macht aber einen guten Eindruck. Ich würde beim Programmstart einen Splashscreen mit Programmnamen und anderen Informationen einbauen. Dieser Screen schliesst sich dann nach einem Moment automatisch.

LG Peter
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 380
Ort: Bramboden (Schweiz)
Holzi meinte
Hallo Franco,
ich teste hier dein Programm unter Windows 7 Enterpreis.
Die Dateien werden ohne Probleme entpackt. Es gibt keine Installation, einfach nur die EXE aus dem erzeugten Verzeichnis starten und es ist gut.
Beim Programmstart kommt es aber erst einmal zu einer Fehlermeldung:
"Error occured trying to load log directory:
Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt."
Da scheint etwas zu fehlen.
Es gibt keinen Splashscreen, man ist sofort im Programm. Das Programm sieht erst einmal recht unspektakuler aus.
Dann habe ich erst einmal ein Video (eine mp4-Datei) geladen. Das Video konnte ohne Probleme gestartet und angeschaut werden.
Mehr habe ich noch nicht gemacht. Macht aber einen guten Eindruck. Ich würde beim Programmstart einen Splashscreen mit Programmnamen und anderen Informationen einbauen. Dieser Screen schliesst sich dann nach einem Moment automatisch.

LG Peter


Hallo Peter

Erst mal viele Dank für das Feedback.

Ich konnte das Problem nachvollziehen, Du hattest es wohl schon mal gestartet aber kein Log-Verzeichniss ausgewählt, dies hat es sich dann "gemerkt" und so gespeichert, beim nächsten mal laden kommt dann der Fehler das das Log-Verzeichniss nicht geladen werden kann.

Wird bereiningt... das diese Situation einfach Ignoriert wird.

Es fängt dann an "spektakulär" auszusehen wenn Du das Log-Verzeichniss festgelegt hast (Rechte Maustaste auf "Select Log Directory" und ein paar GraphView mit Daten anzeigen lässt ;)

Daten kriegst Du im GraphView indem Du auf "..." klickst und dann ein paar Werte selektierst und mit "->" auf die rechte Seite schiebst.

Ja installer ist kaum nötig, braucht ja nur die .exe und die 2 .dll in einem Verz. und gut ist.
Wenn der Allgemeine Wunsch da ist mach ich dann für die Release-Versoin einen Installer mit allem drum und dran.

Ich kann splash Screens nicht ausstehen, finde die total nervig und überflüssig, ausser vielleicht bei Anwendungen die eine sehr lange ladezeit haben (glaub nur dafür ist's erfunden worden), oder geht es nur mir so? ;)

ProgrammInfo gibt es über das "Program->About" Menü (ist bei den ersten mails die gestern rausgingen ohne funktion, ich hab das dann noch geändert, hab dann aber nicht allen nochmal eine neue Version gesendet nur wegen dem, es kommt eh bald ne neue), in der Titelleiste steht auch noch die aktuelle Version.

Lg
Franco
« Bearbeitet von DRAGNET am 06.06.2012 16:46. »
Mitglied
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 2316
Ort: Bayern!
Hab Dir auch mal ne Nachricht geschickt gehabt, Dragnet ;-)
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 380
Ort: Bramboden (Schweiz)
Okto - Michl meinte
Hab Dir auch mal ne Nachricht geschickt gehabt, Dragnet ;-)


Deine Mail mit Anhang ging doch schon gestern 23:07 raus! (evtl. im Spam Ordner gelandet?)
Entwickler, Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 5768
Ort: Ostfriesland
Hallo Franco,

DRAGNET meinte
...darauf hat mich doch vor einer Woche glatt die Code-Wut gepackt und dabei ist folgendes rausgekommen... 8)

Cool, sieht aus wie eine überarbeitete Version von wemau. Gute Arbeit! Da würde ich auch mal testen wollen.

DRAGNET meinte
Leider fängt das loggen auf die SD nicht schön mit dem Motorstart an... (weiss jemand wann genau und wieso?) Ich hab das Gefühl das ist von log zu log unterschiedlich... auch die logzeiten sind nicht synchron mit der GPS Zeit.
Ich hab eine .GPX Datei bei der haben die Aufzeichnungen der Daten erst angefangen nachdem die Motoren schon 20sek am laufen waren und der Kopter schon in der Luft am schweben war.

Die Logdatei wird erst geschrieben, wenn nach Motorstart der Gas-Stick einen bestimmten Wert überschritten hat, also der Mk wirklich abheben soll.
Das Anlegen der Datei selbst dauert auch noch einige Sekunden. Die Zeitstempel in jedem Logeintrag muss aber stimmen.

Gruss,
Holger
Mitglied
Registriert seit: Sep 2009
Beiträge: 2316
Ort: Bayern!
DRAGNET meinte
Okto - Michl meinte
Hab Dir auch mal ne Nachricht geschickt gehabt, Dragnet ;-)


Deine Mail mit Anhang ging doch schon gestern 23:07 raus! (evtl. im Spam Ordner gelandet?)


Leider nix da, auch ned im Spam...
Mitglied
Registriert seit: Dec 2007
Beiträge: 469
Hallo Franco,
auch von mir hast du eine PN
Dietrich
Mitglied
Registriert seit: Jun 2010
Beiträge: 5634
Ort: 48268 Greven
Vielen Dank für die Software.

Zwei Fragen.

1. Könntest du den Beitragtitel ändern in - MK GPXTool v0.1beta - oder so? Das hier wird bestimmt ein sehr großer Forenbeitrag.

2. Steht die "aktuelle" Software immer zum Download an einem festen Platz bereit?

Freue mich schon auf die nächste bereinigte Version.


Grüße
Manfred
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 380
Ort: Bramboden (Schweiz)
@Holger: Ja hat etwas von der Version vom wemau und auch etwas von dem kürzlich veröffentlichten "MK Analyze" von User "fred" - aber nach meinen Ansprüchen, Vorstellungen, Ergänzungen und zusätzlichen Ideen umgesetzt. ;)

Vielen Dank für die Info! Dann ist mir jetzt klar wieso, aber dass die Logzeiten mit der GPS-Zeit synchron ist ist bei meinen Logs nicht der Fall, da fehlt mal eine Sekunde oder es wird in der gleichen Sek. 2x ein Eintrag gemacht.
Ich hab dafür extra einen "Anzeiger" im GridView gemacht,- überall wo eine Sek. fehlt oder 2x ist wird die Zeit orange hinterlegt.

Wäre es in Betracht zu ziehen für die nächste FC/NC SW-Version dahingehend Änderngen einzubringen dass der Log direkt beim Motorstart beginnt und bei Motor-Aus beendet wird?

@Okto-Michl, MKFandy, Holger, Kenaschon: Hab nun einen Filespace eingerichtet (siehe 1. Post), Titel ist auch angepasst,- hat wohl eh keinen sinn mehr den Ball flach halten zu wollen ;)

Bitte nun einfach von da runterladen, so braucht mir keiner mehr zu mailen und darauf zu warten... bei neuen Versionen muss ich so auch nicht allen einzeln ein Mail senden, sind mittlerweile doch schon über 10 betatester zusammengekommen ;)

Gruss an alle und vielen Dank für Eure Unterstützung!
Franco
« Bearbeitet von DRAGNET am 06.06.2012 18:49. »
Mitglied
Registriert seit: Jun 2010
Beiträge: 5634
Ort: 48268 Greven
DRAGNET meinte
...- hat wohl eh keinen sinn mehr den Ball flach halten zu wollen ;)

...



Nicht bei einer so coolen Idee. :mrgreen: :mrgreen:
Mitglied
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 461
HolgerB meinte
Die Logdatei wird erst geschrieben, wenn nach Motorstart der Gas-Stick einen bestimmten Wert überschritten hat, also der Mk wirklich abheben soll.
Das Anlegen der Datei selbst dauert auch noch einige Sekunden. Die Zeitstempel in jedem Logeintrag muss aber stimmen.

Diesen Hinweis hätte ich gern im Wiki unter NaviCtrl / hinter

Gespeicherte Daten - Ordner "LOG"

Während des Fluges wird automatisch ein Ordner "LOG" angelegt. In diesem Ordner wird eine .KML Datei und eine .GPX Datei angelegt.
Für jeden Flug werde hier neue .KML und .GPX Dateien angelegt. Die Flugdaten werden in der .GPX Datei gespeichert.


gesetzt.
Da viele nicht wissen wann den nun genau eine Aufzeichnung erfolgt.
Leider war es mir nicht möglich, da die Seite für mich zum editieren gespert ist.
Mitglied
Registriert seit: Aug 2007
Beiträge: 650
Ort: Hamburg
Im MK GPXTool v0.1.1.0 beta werden bei mir in der Flugstatistik im Hauptfenster die Dezimalpunkte falsch bzw gar nicht angezeigt.
z.B. Max height 59462m statt 59.462m
Dasselbe gilt für Spannung, Strom und Leistung.

Mein Rechner: WinXP Prof. SP3

Gruß
Haydar
Moderator, MK-Betatester
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 3647
Ort: Berlin
den select log dialog muss ich mit rechter maustaste starten, das ist nicht intuitiv.

wähle ich
- C:\log als ordner aus, bemängelt der select dialog, dass c:\log\gpx\gpx nicht gefunden werden kann.
- C:\ aus, dann heisst es c:\recycle bin/gpx nicht gefunden.
- ...

ich habe keinen weg gefunden ein log file zu öffnen. scheint an der hard-gecodeten annahme zu liegen, wie die log file ordnerstruktur aus sehen soll.

Neues Thema Antwort

Seite: 1 2 3 4 5 ... > »

MikroKopter - Forum » Software, APPs & Programmierung » MK GPXTool (NEU) Einladung zum BETATEST