MikroKopter - Forum » Eigene Projekte » Digitale-RGB-Strip`s

Digitale-RGB-Strip`s

Neues Thema Antwort

Seite: « < ... 34 35 36 37 38 39 40 41 > »

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 479
Ort: Kufstein, Tirol
hi andreas,

du kannst dir vorstellen, dass es mir unter den nägeln brennt. :twisted:
aber der wettergott ist so was von ungerecht, man(n ) kann ohne schirm und warmer kleidung schon bald nicht mehr aus dem haus. :(

ach ja, es heißt jetzt, es gibt nur noch drei jahreszeiten. oktober, november und winter. :mrgreen:

da kannst du dir ausrechenen, wie lange es bis oktober noch dauert.
also ich hoffe jetzt mal schon auf einen schönen herbst (oktober).

lg
fritz
Mitglied
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 2414
Ort: Bei mir zu Hause.
Sieht hier auch nicht anders aus. Mir wachsen langsam Schwimmhäute zwischen den
Finger und Zehen. Aber es soll ja einige Gebiete in DL gegeben haben, wo es in den Wochen
schön war. Und einige Platinen sind in diese Gegenden gegangen.
Aber die sind wohl alle mit dem ACC Upgrade beschäftigt.
Mitglied
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 2414
Ort: Bei mir zu Hause.
Moin zusammen,

hat einer von Euch inzwischen mal ein Video gemacht seinem Kopter Light ?

Gruß
Andreas
Mitglied
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 399
Video hab ich noch keins gemacht, aber habs implementiert und bin nach wie vor begeistert davon :). Aber was mich mal drücken würde ist mittels Wegpunktnavigation und Langzeitbelichtung etwas in verschiedenen Farben in den Himmel zu malen.
Mitglied
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 2414
Ort: Bei mir zu Hause.
Das müsste funtionieren.
Steuerung der Lichteffekte über die Kamera Steuerung bei den WP Events.
Mitglied
Registriert seit: Aug 2013
Beiträge: 1
Ort: München
ich bin seit gestern auch im Besitz von WS2811 LED Stripes. Habe jetzt mal 1m an einen Atmega88-20PU angeschlossen und verwende einen 20MHz Quarz, das ganze steckt auf dem Pollin AVR Evaluationsboard.Ausgabeport ist an die Stripes angeschlossen, und GND vom Evaluationsboard mit GND des Stripes verbunden.

nach einigem Hin und her habe ich nun die Fuses auf "Ext. Full Swing Crystal, 16K CK / 14CK + 0ms" gesetzt. Stimmt das?
Mitglied
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 2414
Ort: Bei mir zu Hause.
FYI

Was heist auch ?
Das Kopterlight ist auf Arduino Basis vom Code und den HW Anforderungen ( min. ATMega 328, 32KB)
Die 8 KB des 88 sind ein bischen wenig.
Ausserdem ist der Code auf die LPD8806 ausgelegt, die aber von der Ansteuerung anders sind.

Die Streifen, egal welche, sollten extra mit Strom versehen werden, da selbst nur 1m bis zu 2A
ziehen kann und das mögen die EV-Boards meistens nicht.

Zu den Fuses kann ich dir leider nichts sagen.
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 42
nur zur Info weil ich's gerade durch Zufall gesehen habe: nun gibt es den totalen digitalen LED Overkill: 144 Stück pro Meter
http://www.adafruit.com/products/1507
Natürlich müsste man den Code hierfür total umschreiben, aber vielleicht hat ja jemand Zeit und Muse...
Mitglied
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 2414
Ort: Bei mir zu Hause.
Schicke Dinger, auch in anderen Formen:

http://learn.adafruit.com/adafruit-neopixel-uberguide

Aber der Stromhunger pro Meter mit 7A ist auch der Overkill.
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6692
Ort: München
Wird das hier noch eine Neuauflage geben,denn jetzt werden ja die Uhren umgestellt,und Feierabend is schon dunkel beim fliegen!
Außerdem brauchen wir Beleuchtung am Gerät...man kann ja nie wissen :shock: :mrgreen: ;) ;)
Mitglied
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 2414
Ort: Bei mir zu Hause.
Genau !

Eine Fledermaus hat ja ein Echolot, aber Eulen und sonstiges nächtliches Flattergetier,
muss ja darauf aufmerksam gemacht werden, dass man sich in deren Luftraum bewegt.

Und für alle die es nicht wissen, diese Zone nennt sich KFG (Kleinflugtierzone) und erfordert die gleiche
Beachtung wie die für Sport- und Segelfluggefährte, bzw. Schraubhuber, Hochzeitsballone, Geister
und Hexen. :shock: :roll: :mrgreen:
« Bearbeitet von Magomora am 27.10.2013 01:37. »
Mitglied
Registriert seit: Aug 2007
Beiträge: 314
Ort: Essen
Magomora meinte
Moin zusammen,

hat einer von Euch inzwischen mal ein Video gemacht seinem Kopter Light ?

Gruß
Andreas




www.lufthaken.com/video/kopterlight.mp4

Hab auch ne Multiplex Funcub damit beleuchtet (Kopterlight EXT), aber noch kein Video gemacht...
Mitglied
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 576
Ort: Baldham / München
Servus Magomora,

bin in der Winterpause gerade wieder am Basteln....

Ist es mit vertretbarem Aufwand möglich, bei einer bestimmten Sequenz (einem einzelnen Lichteffekt) zusätzlich zu den Effekten der RGB-Stripes einen (frei zu definierenden) Ausgang des Arduino auf "high" zu schalten?

Ich habe einen "Licht Effekt" "Lagebeleuchtung" definiert und möchte daß zu dieser "dynamischen" Lagebeleuchtung noch eine "statische" Lagebeleuchtung aus einfarbigen LED-Streifen (über Extension-PCB) automatisch hinzugeschaltet wird.

Kannst Du mir dabei helfen?

Gruß aus München

Christian
Mitglied
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 2414
Ort: Bei mir zu Hause.
Hi Christian,

das hängt davon ab, ob wo und wann das automatisch geschaltet werden soll und
wie du das angesteuert haben möchtest.

Wenn du die einfach nur parallel zu den DRGBs am Anfang ein und am Ende ausschalten
möchtest , dann brauchst du nur einen weiteren Port definieren, den du dann vor oder nach der
Sequenz auf HI oder LOW schaltest (PORT OUT). Die externe Beschaltung zum Schalten der Last der LEDs,
hängt natürlich von der länge der Streifen ab, die du schalten möchtest. Ähnlich dem Schalten der
LEDs über die FC.

Wenn der Schaltvorgang in eine Sequenz integriert werden soll, müsstest du das noch mal genauer
spezifizieren.

Grüße
Andreas
Mitglied
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 576
Ort: Baldham / München
Servus Andreas,

Danke für Deine schnelle Antwort!

Ich stell mir das wahrscheinlich wieder zu einfach vor:

In dem Augenblick wo ich "Lichteffekt 1" auswähle und der Effekt läuft soll gleichzeitig an z.B." Pin D5" 5V ausgeben werden so daß ich einen FET ansteuern kann, solange bis ich einen anderen Lichteffekt wähle.

Dieser zusätzliche "Schaltkanal" soll also nur bei einem bestimmten Effekt aktiv sein, nicht bei den anderen 10...

Die RGB-Stripes zeigen nach unten, ich hab aber noch einfarbige (blau, rot) seitlich und oben, die sollen bei diesem einen Effekt automatisch mit angehen.

Bis jetzt mach ich das händisch über einen Sender Schaltkanal, bei dem Lichteffekt 1, genannt Lagebeleuchtung soll also zusätzlich zum rot/blauen ColorFill-Effekt ein "Schaltkanal" des Arduino aktiv werden.

Viele Grüße,

Christian
Mitglied
Registriert seit: Oct 2011
Beiträge: 483
Ort: Düsseldorf
Hi Andreas,

diese LEDS hier finde ich auch sehr interessant:
http://www.adafruit.com/products/1260

vor allem dann in verbindung mit dem Controller kostet das ganze nicht mehr viel:
http://www.adafruit.com/products/1222

und wer mehr Leistung haben will nimmt den hier:
http://www.adafruit.com/products/659

Grüße

Michael
Mitglied
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 2414
Ort: Bei mir zu Hause.
Quadrokopterix meinte
Servus Andreas,

Danke für Deine schnelle Antwort!

Ich stell mir das wahrscheinlich wieder zu einfach vor:

In dem Augenblick wo ich "Lichteffekt 1" auswähle und der Effekt läuft soll gleichzeitig an z.B." Pin D5" 5V ausgeben werden so daß ich einen FET ansteuern kann, solange bis ich einen anderen Lichteffekt wähle.

Dieser zusätzliche "Schaltkanal" soll also nur bei einem bestimmten Effekt aktiv sein, nicht bei den anderen 10...

Die RGB-Stripes zeigen nach unten, ich hab aber noch einfarbige (blau, rot) seitlich und oben, die sollen bei diesem einen Effekt automatisch mit angehen.

Bis jetzt mach ich das händisch über einen Sender Schaltkanal, bei dem Lichteffekt 1, genannt Lagebeleuchtung soll also zusätzlich zum rot/blauen ColorFill-Effekt ein "Schaltkanal" des Arduino aktiv werden.

Viele Grüße,

Christian


Dann so wie ich es oben beschrieben habe, den Befehl für Port Out HI setzt du einfach vor den
Color-Fill-Effekt / vor die evt. vorhandene Schleife und Port Out Low dahinter.

D.h. deine LED Streifen gehen an, dein Lichteffekt läuft ab und zum Schluss ist alles wieder aus.
Ist jeweils nur ein zusätzlicher Befehl bei den Lichteffekten, plus die Portdefinition am Anfang.

Die Portdefinition machst du am Anfang dort, wo auch schon die Ports für den PWM /Taster Eingang sind.

Grüße
Andreas
Mitglied
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 2414
Ort: Bei mir zu Hause.
Mike78 meinte
Hi Andreas,

diese LEDS hier finde ich auch sehr interessant:
http://www.adafruit.com/products/1260

vor allem dann in verbindung mit dem Controller kostet das ganze nicht mehr viel:
http://www.adafruit.com/products/1222

und wer mehr Leistung haben will nimmt den hier:
http://www.adafruit.com/products/659

Grüße

Michael


Hi Michael,

schöne Teile, aber zu teuer und verbrauchen zu viel Strom. (60mA)

Siehe auch : #943 , sind die gleichen leds

Der kleine Controller mit dem ATiny ist mit 8Kb zu klein für die Kopterlight SW und der
Grosse mit dem 32u zu Teuer. Den gibt es bei den üblichen verdächtigen schon
für 10 - 15 in standart Arduino bauform.

Grüße
Andreas
Mitglied
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 1886
Ort: Dresden
Mike78 meinte
diese LEDS hier finde ich auch sehr interessant:
http://www.adafruit.com/products/1260
sind sie auch: WS2812 da ist der WS2811 RGB-Controller schon integriert
gibt's seit Langem auch als Tütenware
Mitglied
Registriert seit: Oct 2011
Beiträge: 483
Ort: Düsseldorf
Habe mir mal ein paar von den NeoPixeln geordert. Mal schauen ob sie diese woche noch kommen. Die Ringe und Sticks habe ich schon da und mit dem Gemma gut am laufen.

Den Gemma habe ich für feste "Muster" vorgesehen und er hat einen Spannungsregler onboard.

Mehr LED Bastelanleitungen gibt es hier, muss ja nicht immer nur Kopter sein ;-)

http://learn.adafruit.com/category/leds

Grüße

Michael
Mitglied
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 576
Ort: Baldham / München
Servus Andreas,

Danke für die Info, grundsätzlich verstehe ich wie es geht, aber mir fehlt halt das Wissen wie die Befehle genau heißen....

Du hast sicher anderes zu tun, aber vielleicht kannst Du mir ja die paar Zeilen (genau) schreiben...

Herzlichen Dank!


Christian
Mitglied
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 2414
Ort: Bei mir zu Hause.
Quadrokopterix meinte
Servus Andreas,

Danke für die Info, grundsätzlich verstehe ich wie es geht, aber mir fehlt halt das Wissen wie die Befehle genau heißen....

Du hast sicher anderes zu tun, aber vielleicht kannst Du mir ja die paar Zeilen (genau) schreiben...

Herzlichen Dank!


Christian


Hi Christian

Hier die genaue Beschreibung mit Beispiel:

http://arduino.cc/en/Tutorial/DigitalPins

http://arduino.cc/en/Reference/PinMode

http://arduino.cc/en/Reference/DigitalWrite

Gruß
Andreas
Mitglied
Registriert seit: May 2014
Beiträge: 2
Hallo,

bin neu hier und lese schon eine ganze Zeit interessiert an dem Thema KopterLight. Ich habe das Projekt nachgebaut und bin bis jetzt auch ganz gut durchgekommen. Ich versuche das KopterLight gerade außerhalb der FlightCtrl zu nutzen - und da habe ich jetzt ein Problem. Bei der Nutzung des KopterLightEXT kommt es zu einem Fehler, der sich bei mir wie folgt reproduzieren lässt:

Setup:
Futaba T10CG, R6303SB, noname-LED-Strip, PWM-Anschluss

Bei Mehrfachnutzung des colorFill-Befehls (ich möchte an einem Hexa 3 x je zwei Arme zur Lageerkennung farblich beleuchten) - z.B.

colorFill(127,0,0,1,0,0,0,0,1,0,0);
colorFill(0,127,0,0,1,0,0,1,0,0,0);
colorFill(0,0,127,0,0,1,1,0,0,0,0);

wird der Rotwert auf Arm 1+6 fehlerfrei wiedergegeben. Bei Grün und Blau (in diesem Beispiel) auf Arm 3-5 kommt es jedoch zu einem Stroboskopeffekt - also immer nur bei den Folgezeilen. Ich schätze so zwischen 40 - 80 Hz. Dies passiert nur, wenn mehrere Zeilen colorFill genutzt werden. Im KopterLight läuft diese Einstellung ohne Probleme. Nur im Remotebereich flackert es. Egal ob der Empfänger digital oder analog eingestellt ist. Ich habe zwischenzeitlich einen flashLight-Befehl zugefügt, der das Problem eindämmt, aber hier ist zumindest noch der Wechsel zum Anfang des Code sichtbar.

Hat jemand eine Ahnung, wie dem beizukommen ist?

VG
Lars
Mitglied
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 2414
Ort: Bei mir zu Hause.
Hi Lars,

hast du irgendwo noch ein clearstrip in der Schleife ?
Wenn ja, lösche den Befehl mal und teste nochmal.

Gruß
Andreas
Mitglied
Registriert seit: May 2014
Beiträge: 2
Hi Andreas,

danke für den Tipp. Bin die Zeilen noch einmal durchgegangen. Gestern hatte ich schon einen clearstrip aus der Schleife gelöscht - aber da war ja noch einer. Aus der Standardschleife (case 0):

/*****************************************************************************/
/*****************************************************************************/
void loop() {
clearstrip ();
remoteControl();
counter2 = counter1;

switch (counter1){
case 0:
counter2 = counter1;
clearstrip ();
/*********** Your light effect: ************/
// Positionslicht
colorFill(127,0,0,1,0,0,0,0,1,0,0);
colorFill(0,127,0,0,1,0,0,1,0,0,0);
colorFill(0,0,127,0,0,1,1,0,0,0,0);
/*********** ------------------ ************/
break;

case 1:
counter2 = counter1;
clearstrip ();
/*********** Your light effect: ************/
//Landelicht
colorFill(127,127,127,1,1,1,1,1,1,0,0);
/*********** ------------------ ************/


habe ich jetzt die beiden clearstrip disabled. Der Code sieht jetzt so aus:

/*****************************************************************************/
/*****************************************************************************/
void loop() {
//clearstrip ();
remoteControl();
counter2 = counter1;

switch (counter1){
case 0:
counter2 = counter1;
//clearstrip ();
/*********** Your light effect: ************/
// Positionslicht
colorFill(127,0,0,1,0,0,0,0,1,0,0);
colorFill(0,127,0,0,1,0,0,1,0,0,0);
colorFill(0,0,127,0,0,1,1,0,0,0,0);
/*********** ------------------ ************/
break;

case 1:
counter2 = counter1;
clearstrip ();
/*********** Your light effect: ************/
//Landelicht
colorFill(127,127,127,1,1,1,1,1,1,0,0);
/*********** ------------------ ************/


Jetzt klappt es auch damit. Komisch, dass eine Zeile colorFill problemlos funktioniert. Die Änderung scheint den anderen Zeilen nicht zu schaden...

Vielen Dank für das schnelle Lösen des Brettes vorm Kopf :mrgreen:

Neues Thema Antwort

Seite: « < ... 34 35 36 37 38 39 40 41 > »

MikroKopter - Forum » Eigene Projekte » Digitale-RGB-Strip`s