MikroKopter - Forum » MikroKopter - Nachbauten » Mein neuer Quad

Mein neuer Quad

Neues Thema Antwort

Seite: 1 2 >

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 817
Ort: Unterfranken
So, hier mein neuer Quad

User image

User image

War grad zum ersten mal in der Luft......ACC muss noch bei Windstille kalibriert werden, ansonsten fliegt er scho fast wie auf Schienen,
PH und CH passt schon ziehmlich, ich schieb es einfach ma auf den noch net 100% kallibrierten ACC ( zu viel Wind heut),
ansonsten glaube ich, er is noch zu leicht für die Motoren und Props (abflugbereit 1780g), Höhe halten is noch schwer, steigt beil kleinsten gasgeben arg schnell, dementsprechend pendelt er a mit Höhenregler, aber das wird erst erflogen wenn er voll ausgestattet ist.


MFG, Oli
Mitglied
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 216
Hi.
Schöner Kopter.
Welche Motoren und welche Props hast du denn verbaut?

Gruß
Mitglied
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 817
Ort: Unterfranken
Danke


Sind diese Motoren:
http://mikrokopter.altigator.com/altigator-a3540hd-mikrokopter-special-motor-350w-p-40823.html

und diese Props:
http://flyduino.net/1365-Carbon-Fiber-Propeller-CW-CCW
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 82
Schöne und sauber ;)

Was sind aber die schriffte auf der obere seite von deine alu ärme ? Es sieht so aus wie ob die halb rund wäre oder irre ich mich ?
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4580
Ort: D-15378 Hennickendorf
Hallo Oli,

aber ACC wird doch in der Stube bei absolut waagerechter Propeller-Ebene kalibriert, der Wind spielt doch dann keine Rolle ;),

Grüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 817
Ort: Unterfranken
Jaja...der Wind spielt keine Rolle...aber wenn nur ein kleiner Unterschied da is merkt man das.......deshalb drausse oder in der Halle mit Bierdeckelmethode kallibrieren......dann passt das.

Ich habe auf den Auslegern Halbrundprofile aus Balsaholz , da die 15mm Alus schon ne dicke Angriffsgläche für den Propabwind haben....ich bilde mir ein, das es damit etwas leiser ist.....
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 82
Habe ich mich gedacht :)
Gute idee, ich werde auch so was testen ;)
Mitglied
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 412
Schickes GPS Schild^^
Gibts eigentlich irgendwelche Richtwerte was für einen Abstand die Kabel höchstens haben sollten? Hängt ja irgendwie mit der Wellenlänge von dem Was sie abschirmen sollen zusammen.
Mein Quad hat 0,3mm Kupferblech, das ist mir aber eigentlich zu steif und schwer.
Mitglied
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 817
Ort: Unterfranken
derYoshi meinte
Schickes GPS Schild^^
Gibts eigentlich irgendwelche Richtwerte was für einen Abstand die Kabel höchstens haben sollten? Hängt ja irgendwie mit der Wellenlänge von dem Was sie abschirmen sollen zusammen.
Mein Quad hat 0,3mm Kupferblech, das ist mir aber eigentlich zu steif und schwer.


Hab mich eigentlich nur daran gerichtet, einfach die Massefläche zu vergrössern......brachte so am gleichen Tag zur gleichen sStunde 2 Sats mehr in der Wohnung....
Mitglied
Registriert seit: Oct 2009
Beiträge: 412
Wenn ich nochmal so drüber nachdenke müsste es ausreichend sein ein Gitter mit bis zu ~5 cm Löchern zu haben. Ist also problemlos. Mein nächster Kopter bekommt auch so Drähte die sind wenigstens flexibel.

Willst du eingentlich ohne Haube fliegen? Ich würde was drüber machen alleine schon um Dreck draußen zu halten.
Mitglied
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 817
Ort: Unterfranken
Hab mir schon ne Haube gemacht....muss noch gelackt werden, aber erst noch alles ander dranfrickeln......FPV-Gedöns fehlt noch und ne anständige Lipohalterung......dann gibts wieder Bilder
Mitglied
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 2218
Ort: Apolda ( Weimar Jena )
Daß die abgerundeten Ausleger leiser sind ist klar . Einen unterscheid auf die Windempfindlichkeit wirst du nicht merken.

Wie sind die Motore von der Qualität ?
Laufen die ruhig ?
Wie lang war die Liferzeit ?
Mitglied
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 817
Ort: Unterfranken
Die Motoren sind gut, kann allerdingens nur mit Roxxys vergleichen. Lieferzeit is bei Altigator gut, kommt per UPS und war bei jeder Bestellung immer innerhalb von 3 Wektagen da.......
Mitglied
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 2218
Ort: Apolda ( Weimar Jena )
Klingt gut , wie dick ist die Welle ?
Mitglied
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 817
Ort: Unterfranken
Welle...schaut keine raus....aber der Propmitnehmer hat Sechs mm......ach ja...einer davon war etwas unrund bei den neuen Motoren....
Mitglied
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 1108
Ort: Brandenburg
fdietsch meinte
Klingt gut , wie dick ist die Welle ?


Hallo Falko

Die Welle hat 4mm und der Motor ist zumindest optisch baugleich dem MK 3538.
Die lila und die schwarzen Motoren sind bis auf die Farbe gleich.
Wer schwarz haben will, zahlt nen 10er mehr!

Gruß ;)
Mitglied
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 2218
Ort: Apolda ( Weimar Jena )
Nö denke der schwarze hat 3 Kugellager und der lila nur 2. Obs was bringt weis ich zwar nicht ..
Mitglied
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 1108
Ort: Brandenburg
Schon möglich, auseinander genommen hab ich erst einen Lilafarbenen.
Das 3te Lager bringt mehr Stabilität, aber auch nen höheren Stromverbrauch.
Wegen meiner...überflüssig. ;)
Mitglied
Registriert seit: May 2012
Beiträge: 168
Moin Oli,
schaut gut aus!

gruss
Mitglied
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 817
Ort: Unterfranken
Moin,
da der Quad eigentlich nur für die Gopro und FPV genutzt wird und von Rasen gestartet und gelandet wird habe ich mich entschlossen ihn ne Verkleidung zu spendieren.
Die untere Verkleidung ist auf ein Sperrholz-Gerüst geschraubt, kann bei nem Schaden also schnell getauscht werden. Das Gerüst selbst hat die Lipo-Aufnahme und ein Fach für den FPV-Sender und div. Zubehör und ist fest mit der CP verschraubt.
Sender muss noch verbaut werden, will aber erst ma so fliegen. Wenn der Sender dann eingebaut wird kommt a noch weng Beleuchtungsschnickschnack dazu und die Goprohalterung wird noch entkoppelt.
User image
User image
User image

Sorry für die schlechten Bilder...is nur die HandyCam....die Leuchtfarbe kommt schlecht zur geltung
Mitglied
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 817
Ort: Unterfranken
So...nach einigem hin und her bin ich jetzt bei der letzten Version gelandet, das einzige was noch geändert wird ist, das eine Gopro 3BE mit passendemGimbal angeschafft wird.
Setup:
-KlausP Quadframe
-Speckylander
-QuadroXL-Verteiler
-FC 2.2/Navi/GPS
-Wellpower 5000er 4s-Lipo
-Altigator A3536-LE
-Props Tiger-Motor 1448
Gewicht ohne Lipo und Gopro 1500g mit Gopro2 im Gehäuse und Lipo 2200g
Dazu wird dann wohl noch das Gimbal und die GP3 (GP2 entfällt dann) und Vid-Seder kommen
War dann heut ma fliegen, leichter Wind mit rel. starken Böen. PH mit AH (wenn es ma kurzzeitig windstill war 13A durchschnitt lag bei 14A Schwebestrom und nach 17min und leichtem Rundflug ging die Lipowarnung der FC los (steht auf 3,5/Zelle)
Motoren lauwarm, Regler hatten 37Grad
Alles laut JetiBox
Ich denke, damit kann ma ganz gut leben.

User image
User image
User image
User image
« Bearbeitet von Ebola am 24.10.2013 14:33. »
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6622
Ort: München
Schöne Maschine :-)Sind aber noch nicht die Tiger Props,oder?
Mitglied
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 817
Ort: Unterfranken
Danke...
Doch 1448 Tiger-Props....sind einfach super...(sollte auch für das Geld) laufen schön ohne Vibrationen ohne Wuchten, leise und beim absteigen zappelt der Quad nimmer so
Mitglied
Registriert seit: May 2011
Beiträge: 123
Ort: Laichingen
schon schick so eine käsehaube ;-)

olli
Mitglied
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 817
Ort: Unterfranken
Olsen meinte
schon schick so eine käsehaube ;-)

olli


Jo....Danke dafür!

Neues Thema Antwort

Seite: 1 2 >

MikroKopter - Forum » MikroKopter - Nachbauten » Mein neuer Quad