MikroKopter - Forum » MikroKopter - Nachbauten » CFK Hexa Camlifter

CFK Hexa Camlifter

Neues Thema Antwort

Seite: « < 1 2 3 4 5 6 >

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3504
Ort: Dachau
Welchen 3-D Modeller benutzt Du ?
Mitglied
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 253
Ort: Oberpfalz
Ich konstruiere hauptsächlich mit Creo 2.0 (ehemals ProEngineer WF5), da ich hierfür die legale Hochschullizenz besitze.
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3504
Ort: Dachau
Ich hab mir zu Weihnachten Rhino 5 mit Bongo und Brazil PlugIn´s gegönnt :-)
Mitglied
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 253
Ort: Oberpfalz
Das geht dann mehr in Richtung Produktdesign richtig? So ala 3Dsmax?


Als Student hat man glücklicherweise schon leichten (und günstigen) Zugang zu wirklich mächtiger Software :-)
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3504
Ort: Dachau
Ja, genau
Mitglied
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 253
Ort: Oberpfalz
Hehe

Naja ich werd dann mal noch ein wenig rumbasteln.

Und dran denken - morgen um 24 Uhr den Kopter besser im Hangar lassen ;-)

Grüße
Mitglied
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 253
Ort: Oberpfalz
So, ich denke, das dürfte es jetzt gewesen sein. Jetzt heißts Stückliste schreiben, Fräsdaten exportieren und sonstige Teile zusammenkaufen. :D Ich kanns kaum erwarten!!!


Anbei noch ein paar Renderbilder des heutigen Tages.


Akkus jetzt oben am Ausleger. Akkuplatte hat aber auch das passende Lochbild, um am Bein befestigt werden zu können.

externer Link:
User image

externer Link:
User image

externer Link:
User image


externer Link:
User image

Hier sieht man, wo die FPV/Empfänger untergebracht werden sollen:

externer Link:
User image

externer Link:
User image



Das Gimbal selbst:

externer Link:
User image

externer Link:
User image



Kritik & Anregungen sind natürlich gern gesehn/gehört/gelesen. ;)


Dann bleibt mir eigentlich nur noch, euch folgendes zu wünschen:

externer Link:
User image

Grüße
Georg
Mitglied
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 973
Ort: Planet Erde
Tolle Konstruktion !

Antennenposition ist Perfekt für FPV fliege das schon länger.

Ich habe meine Antenne auf der Querwippe und so ist sie sogar stabilisiert :D :D

Antennen Gimbal.
Mitglied
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 253
Ort: Oberpfalz
@SilverSurfer: Aus Lengenfeld in Ö oder Lengenfeld / Kümmerbruck??? :D Das wär keine 5km von mir...


Da ich den Sender nur zur Bildausschnittkontrolle brauche, reicht mir das da hinten. Aber von der Idee her isses bestimmt nicht schlecht, weil die Antenne immer senkrecht bleibt :-) Ließe sich ja nachträglich noch realisieren. ^^
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3504
Ort: Dachau
@Markus

schick wäre jetzt noch ein Einziehfahrwerk. Die Motoren mit Schneckengetriebe gibt schon für 50,- € (Stück)
Mitglied
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 973
Ort: Planet Erde
Österreich leider ein paar meter weiter weg
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3504
Ort: Dachau
@markus

für welche Motoren (Größe / Typ) hast Du die Kameraaufhängung gezeichnet).

Gruß

CamLifter® Klaus
Mitglied
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 253
Ort: Oberpfalz
So, trotz etwas Prüfungsstress will ich trotzdem wieder ein wenig was posten.

Mein Paket von Foxtech ist nach 4 (!) Tagen von DHL geliefert worden. Respekt, am Montag lag das Paket wegen Feiertag nur in Leipzig rum :o Einfuhrsteuer hat der Postbote gleich kassiert - so ists fein :-)

Drin war folgendes:

- Ein paar gnadenlos günstige CFK Rohre 16x14x330mm fürs Gimbal
- 19 22mm Aluschellen blau eloxiert
- Gopro liveout Kabel für testzwecke
- ein Tarot Motorhalter für 16mm Rohre (bestellt wegen der beiden Aluschellen zu Versuchszwecken)
- 3 Paar CFK Props 13"x4


Desweiteren gabs noch ein verspätetes Weihnachtsgeschenk, mehr dazu weiter unten... :)

Machen einen sehr guten Eindruck:

externer Link:
User image

externer Link:
User image

externer Link:
User image

Gewicht ist für Alu okay denke ich, geht aber auch leichter. Dafür ist die optik super, das Auge fliegt ja irgendwie mit... :roll:


Dann endlich die passenden Rasiermesser für den Hexa... :twisted:

externer Link:
User image

externer Link:
User image

externer Link:
User image

externer Link:
User image

18-19g sind jetzt nicht gerade extreme Leichtgewichte, aber dafür steif. Bin aufs Auswuchten gespannt, bzw ob die Propellerebenen mit der Nabe koplanar sind...

externer Link:
User image



Günstiger findet man nirgends 16mm CFK Rohr. Die Länge reicht für mein Gimbal locker.

externer Link:
User image

externer Link:
User image



So, nun noch zu einer Anschaffung, die schon seit langem nötig war:

externer Link:
User image

Damit hat die Robbe FX18 wohl endlich ausgedient 8)

Und drin ist...

externer Link:
User image

leider keine MC32 :P Aber nah dran

externer Link:
User image


Desweiteren noch ein neuer Iftrontech 25mW Tx

externer Link:
User image



So, ich werde den restlichen Tag mal etwas vom Lernen ablassen und mich dafür ins MC20 Handbuch vertiefen. Schönen Abend noch! ;)

Gruß
Georg
Mitglied
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 1048
Ort: Ösi
Halli Hallo

Kannst du mal eine Nahaufnahme von den Schellen machen?
Die gefräste Rundung sieht nicht sehr schön aus.

Hatschi
Mitglied
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 253
Ort: Oberpfalz
Hallo,

Der Eindruck täuscht aber vielleicht etwas, da bei den Klemmen augenscheinlich gut 1-1,5mm Luft bleibt, wenn am Rohr verspannt.

Ich mach dir morgen mal ein Foto direkt am Ausleger.
Mitglied
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 253
Ort: Oberpfalz
Hier die versprochenen Bilder:

externer Link:
User image

externer Link:
User image

externer Link:
User image

Die Schellen liegen schon bündig an, und entsprechend angezogen (nicht zu stark, das mag das CFK Rohr überhaupt nicht..), auch verdrehsicher.

Wobei eine Lösung mit extra Gewindestift wie bei Klaus' Schellen schon eine bessere Lösung gegen Verdrehung wäre. Evtl mach ich das bei einer Schelle selbst mal probeweise.


Grüße
Mitglied
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 1048
Ort: Ösi
Halli Hallo

Ich habe die innere Seite gemeint die am Cabon aufliegt.

Die sollte blitzeblank und Riefenfrei sein.
Alles andere ergibt punktuelle Auflagen, ergo minimaler Formschluss.
Um die gleiche Formschlusskraft zu erzielen muß bei weitem mehr Druckkraft durch die Schrauben erzeugt werden. Bei einem Alurohr unschön aber vernachlässigbar aber bei Carbon?

Hatschi
Mitglied
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 253
Ort: Oberpfalz
Gesundheit :)


Ach so war das gemeint, dachte du meinst die Form der Ausfräsung.

Ja, es sind bei manchen Schellen Riefen sicht-und spürbar, bei ca der Hälfte ist die Fläche glatt, bzw sind Riefen sicht, aber nicht spürbar. Die Riefen sind vor allem an den Seiten, ist schwierig zu fotografieren, aber hier:

externer Link:
User image

externer Link:
User image

externer Link:
User image

Drum hoffe ich, da hier die geringste Flächenpressung auftritt, dass dies nicht allzu schädlich für das Rohr ist.. :?

Gruß
Georg
Mitglied
Registriert seit: Oct 2012
Beiträge: 1048
Ort: Ösi
Halli Hallo

Ja, genau das meine ich! Da hat wohl jemand keine Ahnung von den passenden Parametern für´s Programm oder zu faul den stumpfen Fräser auszutauschen.

Mach dir mal nicht zu große Sorgen wegen dem Druck, funzt ja bei vielen anderen auch ohne Probleme, gute Rohre halten da schon ordentlich was aus.

Hatschi
Mitglied
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 797
Leute,
kauft doch einfach mal Qualität statt billig China!

hier mal ein Muster für 25mm in CNC Alu gefräst, schwarz eloxiert!

externer Link:
User image


lg
Andreas
Mitglied
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 253
Ort: Oberpfalz
Ich brauch aber 22mm, und dafür hab ich leider auch nach sehr langer Suche nix passendes gefunden.

Die Schellen von Klaus sind zwar schon hochwertig, aber auch um mehr als den Faktor 2 teurer als die Foxtech Schellen. Und da das als Student ohnehin schon ein extrem kostspieliges Hobby ist, muss ich auch irgendwo Abstriche machen. Da kann ich mit den Foxtechklemmen leben.
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3601
Ort: Münsterland
Worth2die4 meinte
Ich brauch aber 22mm, und dafür hab ich leider auch nach sehr langer Suche nix passendes gefunden.


http://ahm-rc.de/bauteile-cfk-rohre-schellen-/768-alu-rohrschelle-22mm-schwarz.html
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3504
Ort: Dachau
@Worth2die4

;-)
Mitglied
Registriert seit: Jul 2010
Beiträge: 253
Ort: Oberpfalz
solutionxxl meinte
Worth2die4 meinte
Ich brauch aber 22mm, und dafür hab ich leider auch nach sehr langer Suche nix passendes gefunden.


http://ahm-rc.de/bauteile-cfk-rohre-schellen-/768-alu-rohrschelle-22mm-schwarz.html


Interessant, die hatte ich bis jetzt noch nirgends gesehen.


Allerdings sprechen folgende Punkte gegen diese Schellen:

Laut deinem Link sind nur 7 Stück lagernd. Als Lieferdatum ist der 10.7. (!?) angegeben.

M2,5 statt M3 Zwar Gewichtstechnisch vielleicht ein Vorteil, aber M3 ist mir schon lieber, da gängige Größe und leicht austauschbar.

Aber was mich am meisten stört: Der Preis.... Für 18 Schellen hab ich bei einem Stückpreis von 2,33€ bei Fox gerademal 42€ gezahlt. Bei AHM wären das dann 98€...

Und ganz ehrlich, für 56€ kann ich mit winzigen Bearbeitungsschwächen durchaus leben.

Das war jetzt meine erste Bestellung aus China überhaupt in meinem Leben - und ich bin echt positiv überrascht. Sowohl was die Versandschnelligkeit, als auch die Teile angeht. Erwartungen hatte ich nämlich nicht allzu hohe.



Ich benötige fürs Gimbal auch noch 30 16mm Rohrschellen. Die kauf ich aber nicht in China, sondern bei Quadframe.de. Oder kennt jemand noch eine gute Alternative?

(Und nein, 4,90€ bei dem AHM Shop ist für mich keine Alternative, zumal da wieder nur 19Stk verfügbar sind.) :roll:
« Bearbeitet von Worth2die4 am 09.01.2014 16:36. »
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3601
Ort: Münsterland
Worth2die4 meinte
Ich benötige fürs Gimbal auch noch 30 16mm Rohrschellen. Die kauf ich aber nicht in China, sondern bei Quadframe.de. Oder kennt jemand noch eine gute Alternative?


Jetzt versuch mal dein Geld in einem deutschen Shop zu lassen, dann bleiben sie uns auch noch länger erhalten.
http://flyduino.net/FCP-Armschellen-15-16mm
http://flyduino.net/FCP-HL-Armschellen-16mm-Motorseite
« Bearbeitet von solutionxxl am 09.01.2014 16:51. »

Neues Thema Antwort

Seite: « < 1 2 3 4 5 6 >

MikroKopter - Forum » MikroKopter - Nachbauten » CFK Hexa Camlifter