MikroKopter - Forum » Konstruktion » Leichter CFK- Oktorahmen

Leichter CFK- Oktorahmen

Neues Thema Antwort

Seite: « < ... 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ... > »

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Nov 2013
Beiträge: 915
Ort: Heringen (Werra)
Ich weis ncht , ob die Frage hier so richtig hin passt , aber ich will evtl. auch einen Okto bauen und suche ein guten rahmen von der "Stange".
Ich will mein Gimbal mit Cam darunter hängen , also max. 2kg Nutzlast . 13" Propeller sollte auch möglich sein .
Was für einen Rahmen können die erfahrenen Flieger empfehlen . Angeblich ist ja ein HEXA XL mit einem Gimbal/ Cam 1,4 Kg und einem Akku von 790 gr überladen .
Ist für mich zwar noch Zukunftsmuskik , da ich erstmal meine Hexa V3 Regler loswerden müsste und dann wieder Okto V3 kaufen müsste . Tauschen mit Aufpreis wird wohl keiner , der einen Okto hat.
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4786
Ort: D-15378 Hennickendorf
Hallo,

mit welchen Props und wieviel S bist du denn den Hexa geflogen?

Ich überlege derzeit ja, ob ich mir einen zweiten X8 oder einen Hexa (nur für Video) aufbaue...

Viele Grüße,
Stephan
Mitglied
Registriert seit: Nov 2013
Beiträge: 915
Ort: Heringen (Werra)
Ich fliege mit 4s 8000 und den Tiger Carbon 13x 4.4 mit MK 3638. Ich habe ein Koptergesamtgewicht von ca. 4,2kg . Ich höre des öfteren , dass das zuviel ist .Habe aber die 1,5mm Ausleger
« Bearbeitet von markuse am 06.07.2014 15:15. »
Mitglied
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 406
Pyrdacor meinte
@ voyager19

Im Profibereich, Leichtbau wirst du keinen anderen finden, der es besser mach! ;) muß aber jeder wissen was er möchte!
Vergleiche einfach die Technischen Daten!

lg
Andreas


Sorry, dass ich mich da mal einklinken MUSS!

Habe ja auch einen Rahmen von Dir gekauft und nimm es mir bitte nicht krumm, auf Fragen kamen schnell Antworten sonst ist auch alles fein, ABER und das muss erlaubt sein,
PROFI schreibt sich anders! Da dürfen solche Dinge wie abknickende Landebeine (war im übrigen nicht der Einzige) einfach nicht vorkommen, oder auch ausgefranste Bohrungen im CFK
oder unterschiedliche Schraubenlängen in einem Schellenpaar etc.pp. Wie gesagt, alles in allem ein Kopter zum fliegen, dem Anspruch auf professionalität wird er aber leider
"unmodifiziert" nicht gerecht.
Mitglied
Registriert seit: Mar 2014
Beiträge: 6
@Airpix

Ich bin mit dem Rahmen von Pyrdacor sehr zu frieden habe erst kürzlich einen kekauft, Qualität der CFK Teile ist super, könnte nicht besser sein. Auch die aktuellen Landebeine sind sehr stabil. Wie alt ist den dein Rahmen, Pyrdacor entwickelt ständig seine Rahmen und Gimbals weiter.

Gruß Josef
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3601
Ort: Münsterland
Freut mich für dich, dass du zufrieden bist Josef!
ICH bin es nicht mal ansatzweise mit dem teuren Zeugs!
Habe gebrochene Schellen, angeknickte Landebeine, Motorplatten die man nacharbeiten musste, Schraubenlöcher senken müssen damit es überhaupt passt......
Nach einem Jahr nicht mal mehr Ersatzschellnen verfügbar, so dass man komplett neu kaufen muss!
Aber bezahlt habe ich reichlich!
Nee, Profirahmen ist gaaaanz anders!

So ein Rahmen von mil@n!!! Das wäre was:-)
Gruß
Joachim
Mitglied
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 797
Hi Joachim

Ich habe dir schon vor einem Jahr ein Angebot über ein aktuelles Modell gemacht. Hast damals abgelehnt! Dein Rahmen ist mehr wie 2 Jahre alt, die 22mm Schellen die du hast, sind damals in Druck hergestellt worden. Verbaue diese aus optischen Gründen schon mehr wie 2 Jahre nicht mehr.

Meine Frames und Gimbals spielen in der Profi Klasse, kannst auch beim www.prop.at und Austro Control hinterfragen, die können dir dies bestätigen!

Lg
Andreas
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3601
Ort: Münsterland
Du nennst es "Angebot"!
Für mich ist es zweimal innerhalb eines Jahres abkassieren!!!
Nee Andreas! DAS passiert mir höchstens einmal!
Mitglied
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 1979
Hallo!

Leute, bin ganz bei Euch, habe ja auch meine (teure) Erfahrung mit dem "Profi" gemacht, da war er noch gar keiner.

Nichtsdestotrotz, ist das ja nun mal dem Franz (jumbojet) sein Thread und das gehört hier irgendwie nicht so recht rein.

Glaube, der Milan hat zur Zeit ne Menge zu tun, denke, es wird aber bald wieder Bilder vom Flat Okto zu sehen geben. Das wird dann auch wieder unterhaltsamer und paßt dann auch besser zu unserem Hobby. Und vor allem ist es dann wieder Toppic.

Schrottfreies Fliegen und ein schönes Wochenende noch.

ThinMan
Mitglied
Registriert seit: Nov 2013
Beiträge: 915
Ort: Heringen (Werra)
Und ich habe mir jetzt auch noch einen gebrauchten Oktorahmen gekauft , der von dem " Profi " ist . Leute ihr macht mir meine Neuerwerbung jetzt schon madig , obwohl ich das Teil noch nicht in den Fingern halte . Ich habe einige Threads hier gelesen und dachte das die CFK Rahmen von dem "Profi" immer noch besser sind wie die aus China oder vom Cameraheber :mrgreen: .
Mitglied
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 1979
Hin oder her, paßt hier auch nicht rein, aber so schlimm ist nichts im Modellbau, das man es nicht irgendwie richten kann.

Falls der GAU bei Dir eintritt, wende Dich vertrauensvoll an mich und ev. hilft der Milan Dir dann auch weiter. Es gibt in dem Hobby immer eine Lösung, fräsen und konstruieren können hier viele.

Nur dann bitte eben nicht in diesem Thread hier, schicke mir ne PM und Dir wird geholfen.

P.S.: meistens kommt es nicht so schlimm wie man denkt, das wird schon.

ThinMan
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1487
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Hier das fast fertige redundante Anschlussmodul für 2 Lipos inkl. elektronischen Leistungsschalter 4x BTS555
Dieses Modul ist in erster Linie gedacht für den aufrechten Einbau zwischen den CP's mit mind. 25mm Abstand.
Das geht wegen der Breite aber nur bei 4Armigen Koptern, evtl. auch bei Hexa's mit entsprechenden CP Ø
Natürlich sind auch andere Einbauvarianten möglich, wie hier bei ThinMilan.

User image

User image

Sorry für die Verzögerung, bin momentan sehr busy

Milan
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1487
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Hier schon mal eine kleine Vorschau auf die Landebeinchen des ThinMilan, diese sind zwar von meinen anderen Kopter, aber das Prinzip ist das gleiche.
Landebeinafnahmen von ThinMan mit exakt passenden AluDrehteilen für 13/14mm carbon Rohr.
Innen ist ein GummiTampen durchgezogen, so bleiben die Beine immer an Kopter.

Das ist in Verbindung mit der Schnellwechselplatte ( Lipos inkl. Gimbal und Kamera ) eine sehr praktische Sache.
Der Kopter kann viel einfacher transportiert werden da das ganze sehr flach ausfällt.
Als Fuß verwende ich Tampenkugeln die nur wenig zusätzlich bearbeitet werden müssen.
Hier brauche ich ThinMan's Hilfe um das ganze zukünftig passend in Shapeways zu BlupOut/en
Je Landebein sind etwa 28g Gewicht zu verschmerzen, aber dafür sehr stabil.

Evtl. kann eine überarbeitete Konstruktion für die Landebeinafnahme etwas Gewicht einsparen ( wenn z.B das 14er Rohr direkt in den Fuß gesteckt werden kann, so wie bis her bei den 9mm Rohren ) und auch die Tampenkugeln sind noch zu schwer.



User image
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 205
Mein leichter Oktokopter ist fast fertig und hat den ersten Schwebeflug gut überstanden.
Ich muss die Tragarme vorne für die Richtungserkennung noch mit einer anderen Farbe gestalten. Kann mir bitte jemand sagen, wie ich das machen kann.
Kritik und Verbesserungsvorschläge sind erwünscht.
Grüße, Franz

User image

User image

User image

User image

User image
« Bearbeitet von jumbojet am 17.07.2014 17:44. »
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1487
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Hallo Franz,
Du Kannst die vorderen Ausleger mit Auto-Beschriftngsfolie bekleben.
Was ist das für ein Lipo? 5000er?
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1487
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Heute habe ich eine E-Mail von einem Forumsmitglied bekommen mit folgendem Inhalt:

Sehr geehrter Herr Milan K,

wir werden ihre illegalen Verkäufe an die zuständige Behörde weiterleiten!

Mit freudlichen Grüßen
Sebastian K

Das witzige ist das er in der ersten E-Mail nach dem Rahmen und den Preis gefragt hat.
Nach dem ich geantwortet habe und Ihm auch einen Preis genannt habe, droht er nun mit Anschiss beim Finanzamt.
Ich weiß jetzt nicht ob er mich als Konkurrenz sieht oder was ihm antreibt so etwas zu tuen.

Naja, jedenfalls habe ich nicht den Fehler gemacht irgendwelche Illegalen Geschäfte zu tätigen und habe deshalb auch nichts zu befürchten.
Ist aber schon merkwürdig wie manche Leute hinterlistig versuchen einem in die Suppe zu kotzen.

Ich werde also weiter fleißig entwickeln und hier posten, und falls jemanden meine Sachen gefallen kann er diese jederzeit bei mir erfragen und natürlich mit Rechnung und ausgewiesener MwSt. auch von mir erhalten. Eine entsprechende Gewerbeanmeldung ist vorhanden. Wenn dieser letzte Satz nicht Forum-konform sein sollte, bitte löschen.

LG Milan

PS. Bevor jemand auf die Idee kommt!! eine CADSOSOFT Lizenz habe ich ebenfalls, und natürlich ist auch alles andere bei mir Lizensiert!
Ach ja, GEZ zahle ich übrigens 2mal, eimal privat und eimal geschäftlich.
« Bearbeitet von mil@n am 17.07.2014 20:12. »
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4786
Ort: D-15378 Hennickendorf
Na das ist ja ein fettes Ding, Leute gibts...

Aber es reicht ja vollkommen aus, wenn du ein Nebengewerbe angemeldet hast. Die EAR-Richtlinie gilt nur dann, wenn du elektrische Sachen mit verkaufst. Und diesbezüglich gibt es hier in D auch einen namhaften Händler, der sich mit dem Anscheißen von Mitbewerbern (die Modellbauzeugs vom Chinamann hier verkaufen) noch ordentlich was dazu verdient :|,

Weswegen will der dir denn eins auswischen? Ich denke, dir kann er doch gar nix ;)

Also mach fleißig weiter und lass dich nicht klein kriegen:D

Grüße Stephan
« Bearbeitet von Stephan Lukas am 17.07.2014 20:14. »
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1487
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Hallo Stephan,
ich bin hauptberuflich selbstständig mit USt.IDNr. und allem was dazu gehört ( seit 1986, -produktion von composite Sportgeräten, darunter fallen auch Modellsportprodukte )
In dieser Zeit habe ich schon einiges erlebt, auch solche Dinge wie von Sebastian K. :?

Ich hab es hier nur gepostet weil es den ThinMilan Rahmen betrifft und wollte eigentlich nur vorgreifen bevor es hier die gleiche Paranoia gibt wie seinerzeit mit dem Österreichischen Hersteller der wohl anfangs kein Gewerbe angemeldet hatte, glaube ich so mitbekommen zu haben.
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3601
Ort: Münsterland
Ohne Worte
......... und mit sehr viel Unverständnis!

Bin hier anscheinend in "edeler Gesellschaft"

Mil@n, weiter so!!!!
« Bearbeitet von solutionxxl am 18.07.2014 09:01. »
Mitglied
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 406
Mach Dir nix draus,

am besten Anzeige wegen übler Nachrede stellen, Mailadresse hast Du ja.
Ist zum kotzen mit den Typen, die Ihren eigenen MIST nicht los werden und dafür andere kaputt machen wollen.

Tolle Arbeiten im übrigen!

PS: So macht man doch eigentlich die beste Werbung für andere?! :mrgreen:
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3601
Ort: Münsterland
Pyrdacor meinte
AndreasObermeie meinte
@Pyrdacor
28.11.2013 - meine Rahmen werden eine Zulassung bekommen!
Heute - wo ist die Zulassung, kannst Du uns bereits eine vorweisen?


wird kommende Woche mit MK Komponenten zugelassen. Werde dann aber gesondert noch ein Thema eröffnen und berichten!

lg
Andreas


Wo?
Mitglied
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 797
Es wurden 11 Kopter in Österreich zugelassen, mehr werden heuer (laut derzeitigem Stand) nicht mehr bewilligt, AC wartet und analysiert. Die Anträge Werden nach Eingang bearbeitet.
Wenn es was neues gibt, findet ihr Infos auf www.flug-video.at, www.prop.at und hier im Forum.

Lg
Andreas
Mitglied
Registriert seit: Mar 2009
Beiträge: 2765
Also meine Zulassung im April war Nummer 389.
Naja,jetzt haben wir August...
Mitglied
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 797
Ich glaube du verwechselt da etwas Wauki!
Wenn es 389 Bewilligungen gäbe hättest keine Arbeit mehr ;) und ich hätte 280 Systeme verkauft :D

Lg
Andreas
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1487
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen das nur 11 Kopter eine Zulassung bekommen sollen!!??
Wenn jemand die Zulassungskriterien erfüllt wird man ihm auch eine Zulassung erteilen müssen, AC hin oder her!

Neues Thema Antwort

Seite: « < ... 9 10 11 12 13 14 15 16 17 ... > »

MikroKopter - Forum » Konstruktion » Leichter CFK- Oktorahmen