MikroKopter - Forum » MikroKopter » Neue BL-Regler V3

Neue BL-Regler V3

Neues Thema Antwort

Seite: « < ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... > »

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4714
Ort: D-15378 Hennickendorf
@ Propeller,

das mit dem Hexa steht doch im Eingangspost, der kommt später ;)
Entwickler, Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 5789
Ort: Ostfriesland
@Amir:
Achso, Du vergleichst den Preis Deiner unbestückten Leiterkarte mit unserem fertigen Regler, den wir komplett bestückt, programmiert, getestet und mit Garantie verkaufen.
Das wurde auf den ersten Blick nicht klar, da hast Du Dich vielleicht nicht so deutlich ausgedrückt.
Mitglied
Registriert seit: May 2007
Beiträge: 1412
Ort: Zuerich
HolgerB meinte
@Amir:
Achso, Du vergleichst den Preis Deiner unbestückten Leiterkarte mit unserem fertigen Regler, den wir komplett bestückt, programmiert, getestet und mit Garantie verkaufen.
Das wurde auf den ersten Blick nicht klar, da hast Du Dich vielleicht nicht so deutlich ausgedrückt.

Nein Holger, ich vergleiche den Preis einer selbstbestueckten NGblc mit einem bei dir gekauften Regler. Wie gesagt, ned so wichtig. Ich wollte keine Zahlen schreiben, drum hab ich's in der Einheit "H$I Regler" ausgedrueckt... ;)

Das Thema war "was fliegst du", nicht "was hast du bezahlt".
Mitglied
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 686
Ok, muss zum Optiker! Danke!
Mitglied
Registriert seit: Jun 2010
Beiträge: 5636
Ort: 48268 Greven
HolgerB meinte
@Amir:
Achso, Du vergleichst den Preis Deiner unbestückten Leiterkarte mit unserem fertigen Regler, den wir komplett bestückt, programmiert, getestet und mit Garantie verkaufen.
Das wurde auf den ersten Blick nicht klar, da hast Du Dich vielleicht nicht so deutlich ausgedrückt.



Stop - Stop - Stop - So geht das nicht.

Wir sind für das nörgeln zuständig.

DU mußt neue Dinge entwickeln über die wir dann wieder lange zetern und sie dann doch kaufen. :mrgreen: :mrgreen:

Grüße
Manfred
Entwickler, Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 5789
Ort: Ostfriesland
Stimmt, wer es gaanz billig haben will, kann bei uns die alte Version auch zum selbst bestücken haben: hier.
Die V3 wird es allerdings nicht zum selbst bestücken geben.

amir meinte
Ich wollte keine Zahlen schreiben, drum hab ich's in der Einheit "H$I Regler" ausgedrueckt... ;)

Das ist auch komisch: In Deutschland benutzen wir als UND-Symbol das '&'-Zeichen (ist auf der Tastatur auf der 6).

Gruss,
Holger
Mitglied
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 2423
Ort: Bei mir zu Hause.
amir meinte
LOL Holger... Das PCB kostet EUR30. Wir sind ein DIY Projekt. Bestueckte Sachen sind bei uns Luxus und werden von einer professionellen Bestueckungsfirma als Einzelstuecke gefertigt. Klar kosten die vollbestueckten Boards ihr Geld.

Mit gutem Gewissen empfehlen tut dir das niemand von unserem Projekt! Wer mich fragt, dem empfehle ich die PCB nackig zu kaufen und sie selbst zu bestuecken. Dann passt auch der Preis. ;)

Gruss
- Amir

PS: Mir ist's egal wie teuer du deine BLC verkaufst. MartinW fragte mich, was ich fliege, nur drum hab ich die NGblc erwaehnt.


Sorry, wenn ich mich da jetzt mit einmische, aber das ist doch eine Milchmädchen - Rechnung !
Alle reden hier von fertig bestückten Boards. Nun kommst du mit nackten PCBs.
Das doch nur die halbe Wahrheit. Wenn ich jetzt zusätzlich mir die Bauteile bestelle, Lötequipment und
dann noch die ganzen Versandkosten dazu rechne, dann bin ich sogar noch über dem von Holger
errechneten Preis bei deinen Reglern.

Es hat nicht jeder eine vollbestückte Elektronikwerkstatt bei sich zuhause.

:oops: :roll: :roll: :shock:
Entwickler, Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 5789
Ort: Ostfriesland
Kenaschon meinte
Stop - Stop - Stop - So geht das nicht.
Wir sind für das nörgeln zuständig.
DU mußt neue Dinge entwickeln über die wir dann wieder lange zetern und sie dann doch kaufen. :mrgreen: :mrgreen:

Stimmt. Gut auf den Punkt gebracht :)
Mitglied
Registriert seit: May 2007
Beiträge: 1412
Ort: Zuerich
HolgerB meinte
amir meinte
Ich wollte keine Zahlen schreiben, drum hab ich's in der Einheit "H$I Regler" ausgedrueckt... ;)

Das ist auch komisch: In Deutschland benutzen wir als UND-Symbol das '&'-Zeichen (ist auf der Tastatur auf der 6).

Nicht jeder verwendet ein DE-Keyboard, Holger. ;) Bei mir hats dort ein "^". :mrgreen:
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1378
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
michi1911 meinte
Hrrrgttnchml...jetzt geht das Gemecker schon wieder los:

1. Viele Leute haben sich lange staerkere Regler gewuenscht!
2. Nun gibt's welche und das einzige was Euch einfaellt ist rumzumeckern!?
3. Niemand muss die Teile kaufen und verbauen...ich werd's auch nicht tun, weil ich einen kleinen Spass-Quad habe und dabei bleibt's auch (vermutlich :o )

!!!Es wird doch niemand gezwungen, die V3 zu nehmen...ist doch nur eine weitere tolle Option fuer die, die Bedarf und Geldboerse haben!!!

...had no fun...
Michi


Da hat Michi schon auch Recht.
Ein LKW ist halt teuerer wie ein VW-Bus.
Jeder kann fahren was was er will oder muss.

Für mich werden es trotzdem schöne Weihnachten ( hoffe ich ) auch wenn der Doppel Wopper erstmal nicht unter dem Baum liegen wird.
( es fehlt ja noch das Kühlblech ) :mrgreen:

Mal sehen was so ein gepflegter OKTO Verteiler mit eingelöteten BL-CTRL V2.0 so bringt.
Mitglied
Registriert seit: Jun 2010
Beiträge: 5636
Ort: 48268 Greven
Ist es nicht besser, wenn das jetzt hier zu gemacht wird?

Die neuen Regler sind, so wie es im Video aussieht sehr genial, sie kosten 99,- €, und fertig.

Ist halt so. Der Preis hat sich noch nie geändert nur weil wir hier im Forum rumzicken.

Und wech.
Mitglied
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 548
Ort: München
Preise? Unternehmensentscheidung und völlig
überflüssig darüber zu diskutieren.
Im Vergleich zum Herkules sogar günstig.
Werde ich bestellen.
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4714
Ort: D-15378 Hennickendorf
und wenn's euch nicht gefällt, kauft weiterhin die Herkules-Regler ;)

aber da beschwert sich auch niemand über den noch wesentlich höheren Preis - die Menschen sind schon ein komisches Völkchen :D

Ich werde mir die Regler auf alle Fälle für den Neuen gönnen, warte aber noch auf die Hexa...

Und ganz bestimmt hat auch schon der Eine oder Andere von euch die Regler bestellt und wird dann hoch erfreut sein ;)

Grüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: May 2007
Beiträge: 1412
Ort: Zuerich
Magomora meinte
Sorry, wenn ich mich da jetzt mit einmische, aber das ist doch eine Milchmädchen - Rechnung !
Alle reden hier von fertig bestückten Boards. Nun kommst du mit nackten PCBs.

Wie oben schonmal geschrieben, hab ich MartinW auf die Frage geantwortet was ich fliege. Mir sind Holger's BLC Preise wirklich egal, denn ich hab nicht mal mit dem Gedanken gespielt sie zu kaufen.

Zitat
Das doch nur die halbe Wahrheit. Wenn ich jetzt zusätzlich mir die Bauteile bestelle, Lötequipment und
dann noch die ganzen Versandkosten dazu rechne, dann bin ich sogar noch über dem von Holger
errechneten Preis bei deinen Reglern.

Es hat nicht jeder eine vollbestückte Elektronikwerkstatt bei sich zuhause.

Mit dieser Aussage hast du natuerlich vollkommen recht. Wenn du dich zuerst noch einrichten musst, kommt dich das garantiert teurer. Du hast aber natuerlich auch nachher mehr. Ein DIY Projekt setzt natuerlich voraus, dass du schon Zugang zu einer Werkstatt mit dem noetigen Equippment hast. Viele haben Zugang zu sowas, sei es an der Schule, Uni, Hochschule oder auch zuhause.
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1378
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Die Regler sind leider GEIL!

Und das ist was uns über Weihnachten hinaus beschäftigen wird.
Wir werden hin und her rechnen und fallen dann doch um und bestellen uns die geilen Teile.
Und wenn wir die dann in den Händen halten werden wir über den Preis nicht mehr nachdenken :mrgreen:
« Bearbeitet von mil@n am 19.12.2013 16:33. »
Mitglied
Registriert seit: Jun 2010
Beiträge: 5636
Ort: 48268 Greven
amir meinte
...
Wie oben schonmal geschrieben, hab ich MartinW auf die Frage geantwortet was ich fliege. Mir sind Holger's BLC Preise wirklich egal, denn ich hab nicht mal mit dem Gedanken gespielt sie zu kaufen.

....


Dann ist doch gut.

Und Amir, wir sind hier schon fertig. Alle haben sich ein wenig ausgeschüttet und gut ist es.

Ist schon alle. Fertig. Schluß. Ende.
Mitglied
Registriert seit: Dec 2012
Beiträge: 2
Magomora meinte
Sorry, wenn ich mich da jetzt mit einmische, aber das ist doch eine Milchmädchen - Rechnung !
Alle reden hier von fertig bestückten Boards. Nun kommst du mit nackten PCBs.
Das doch nur die halbe Wahrheit. Wenn ich jetzt zusätzlich mir die Bauteile bestelle, Lötequipment und
dann noch die ganzen Versandkosten dazu rechne, dann bin ich sogar noch über dem von Holger
errechneten Preis bei deinen Reglern.

Es hat nicht jeder eine vollbestückte Elektronikwerkstatt bei sich zuhause.

:oops: :roll: :roll: :shock:

Wie immer, die Wahrheit ist irgendwo dazwischen :)

Ich hab mir den NGBLC für circa 160€ in der Summe aufbauen können. Da ist eingerechnet das ich wegen Dummheit (hab mich net genau an die Anleitung gehalten) ein paar Bauteile geröstet hatte und neu kaufen musste.
Um das Ding komplett Handzulöten habe ich circa 3h gebraucht (wobei ich auch öfters SMD löte und etwas Übung habe). Dazu brauch es 'nur' eine temperaturgeregelte Lötstation (~100€) und ne Pinzette. Wenn man dann allerdings - so wie ich - nen Fehler macht und den suchen muss geht die Rechnung nicht ganz auf, dann steckt man nochmal viel Zeit in so ein Projekt.

Im Endeffekt: Wer gerne lötet und Spass an Elektronik hat kommt mit einem Selbstbau günstig weg und hat dafür nen guten Regler.
Ansonsten muss man halt schauen was die Anforderung ist und was der Geldbeutel hergibt und dann dann an den entsprechenden Stellen kaufen.

p.s. Ich verticke auch Elektronik-Krams über nen Webshop, da ist der Faktor zwischen Materialkosten/Endpreis auch in einer ähnlichen Größenordnung wie die V3-Regler hier. Dementsprechend habe ich persönlich an dem Preis nichts auszusetzen. Aus meiner persönlichen Erfahrung kostet Support die meisste Zeit :x
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 65
Hallo zusammen,

also ich wollte mich eigentlich nicht in die Preis Diskussion einmischen.
Aber habt Ihr die Preise auch schon mal mit einem Produkt wie z.B. dem Herkules Regler verglichen? Den gibt es auch nicht umsonst.
Ich finde da schneiden die Produkte von H&I gar nicht so schlecht ab.
Wenn ich die Möglichkeit (Zeit, Material, Nerven und nochmal Nerven,….) hätte Leiterplatten selbst mit SMD Bauteile zu wäre für mich Selbstbau eine Alternative. Hab ich aber nicht. Außerdem habe ich bei H&I jederzeit einen Service der sich sehen lassen kann. Für mich heißt dass ich werde immer fertig bestückte Platinen kaufen. Ob es dabei unbedingt ein Regler der Generation 3 (egal ob Single, Quadro,…) sein muss steht auf einem anderen Blatt. Für den Hobby Flieger langt meiner Meinung nach auch Regler der Generation 1.2 oder 2.0 und wo steht, dass es die in Zukunft nicht mehr gibt.
Außerdem was habt Ihr erwartet, dass die neue Generation Regler billiger wird?!?
Meiner Meinung nach ist die Preisentwicklung nicht gerade schön aber gerechtfertigt, wenn ich mir den Aufwand für die Entwicklung, Fertigung, etc. anschaue. Aber das ist nur meine Meinung.

Nichts für ungut.

Ich wünsche allen eine frohe Weihnachtszeit.
Mitglied
Registriert seit: Jun 2010
Beiträge: 5636
Ort: 48268 Greven
cpresser meinte
....
p.s. Ich verticke auch Elektronik-Krams über nen Webshop, da ist der Faktor zwischen Materialkosten/Endpreis auch in einer ähnlichen Größenordnung wie die V3-Regler hier. Dementsprechend habe ich persönlich an dem Preis nichts auszusetzen. Aus meiner persönlichen Erfahrung kostet Support die meisste Zeit :x


Das ist bestimmt alles richtig, aber oft ist es einfach besser, wenn man am einzelnem Produkt deutlich weniger verdient, aber dafür das Produkt selber eine erheblich schnellere Verbreitung erfährt.

Stichwort "Kundenbindung"

Aber so hat jeder seine eigene Firmenpolitik.

Grüße
Manfred
Mitglied
Registriert seit: Dec 2012
Beiträge: 2
Kenaschon meinte
Stichwort "Kundenbindung"

Aber so hat jeder seine eigene Firmenpolitik.

Das ist jetzt schon arg OT: Das kommt auf den Markt an in dem man sich bewegt. Evtl. richte ich mich ja auch nur an 10 Firmenkunden weltweit, oder aber an 300Millionen Europäer!? Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht das Kunden vor allem denn glücklich sind wenn man auf deren individuelle Anforderung eingeht und fair berät. Oftmals weise ich auch Kunden ab und schicke die zum Mitbewerber weil dessen System besser passt. Ich bin aber auch Ingenieur und kein Verkäufer^^

Wenn du ein 5€ Mikroprozessorboard in kleinen Stückzahlen machst, dann kostet das evtl. 100€ im VK. Da gibt es halt sochen Krams wie WEEE, ElektroG, VerpackV‎, CE-Test (ESD-, EMV-Test: die kann man fast nur extern machen), Versicherung, Vertriebskosten, Entwicklung, Support, Steuern und dann kommt der Reingewinn. Da ist dann schon wenig verdient dran; das ist utopisch da von 50% Umsatzrendite zu träumen. Wenn ich dann aber aufeinmal 10x soviele Geräte verkaufe wie projektiert steigt der Gewinnanteil deutlich.
Mitglied
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 2464
Ort: NRW
HolgerB meinte
amir meinte
Ich wollte keine Zahlen schreiben, drum hab ich's in der Einheit "H$I Regler" ausgedrueckt... ;)

Das ist auch komisch: In Deutschland benutzen wir als UND-Symbol das '&'-Zeichen (ist auf der Tastatur auf der 6).


U+0026 "Kaufmännisches UND-Zeichen" :mrgreen:
« Bearbeitet von Ben-Witt am 19.12.2013 17:10. »
MK-Betatester
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 4885
Ort: München
Falls noch nicht verständlich ist.

BL-Ctrl V1.2 - für klein Preis --> leichte Spasskopter --> zum üben und/oder FPV fliegen mit mikrokameras
BL-Ctrl V2 - für mittlere Gewichtsklasse Kopter mit relativ leichte Kameras und Co.
BL-Ctrl V3 - für Schwehrlastträger, mehr für Profibereich.

Dementsprechend sind auch die Preise verteilt.

Wo ist das Problem ?
.
Mitglied
Registriert seit: Jun 2010
Beiträge: 5636
Ort: 48268 Greven
cpresser meinte
Kenaschon meinte
Stichwort "Kundenbindung"

Aber so hat jeder seine eigene Firmenpolitik.

Das ist jetzt schon arg OT: Das kommt auf den Markt an in dem man sich bewegt. Evtl. richte ich mich ja auch nur an 10 Firmenkunden weltweit, oder aber an 300Millionen Europäer!? Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht das Kunden vor allem denn glücklich sind wenn man auf deren individuelle Anforderung eingeht und fair berät. Oftmals weise ich auch Kunden ab und schicke die zum Mitbewerber weil dessen System besser passt. Ich bin aber auch Ingenieur und kein Verkäufer^^

Wenn du ein 5€ Mikroprozessorboard in kleinen Stückzahlen machst, dann kostet das evtl. 100€ im VK. Da gibt es halt sochen Krams wie WEEE, ElektroG, VerpackV‎, CE-Test (ESD-, EMV-Test: die kann man fast nur extern machen), Versicherung, Vertriebskosten, Entwicklung, Support, Steuern und dann kommt der Reingewinn. Da ist dann schon wenig verdient dran; das ist utopisch da von 50% Umsatzrendite zu träumen. Wenn ich dann aber aufeinmal 10x soviele Geräte verkaufe wie projektiert steigt der Gewinnanteil deutlich.


Wollen wir mal jetzt die Kirche im Dorf lassen?

Der Regler ist eine WEITER-Entwicklung. Keine von Grund auf nagelneue Idee die es vorher noch nicht gab.

Aber ist ja auch egal. Es ist so wie es ist und gut ist es.

Kaufen werde ich sie mir, nur wohl nicht als neue Regler. Ich kann warten.

Grüße
Manfred


PS

Es wäre nur schön gewesen, wenn die NEUE Art der Regelung auch in die BL-VER 2.0 Verwendung finden würde. Aber das geht ja wohl so einfach nicht.
Mitglied
Registriert seit: May 2007
Beiträge: 1412
Ort: Zuerich
Ben-Witt meinte
HolgerB meinte
amir meinte
Ich wollte keine Zahlen schreiben, drum hab ich's in der Einheit "H$I Regler" ausgedrueckt... ;)

Das ist auch komisch: In Deutschland benutzen wir als UND-Symbol das '&'-Zeichen (ist auf der Tastatur auf der 6).

U+0026 "Kaufmännisches UND-Zeichen" :mrgreen:

:mrgreen: 8)
Mitglied
Registriert seit: Jul 2007
Beiträge: 329
Um die Preisdiskusion abzuschließen:

Bietet doch einfach die Single BL-Ctr. V3 auch in einer 30 Amper Variant für 55 bis 70 euro Pro Stück an - dann könnt ihr auch die BL-Ctrl. 2.0 auslaufen lassen und es gibt drei Leistungsklassen für alle Bedarfe und Geldbeutel:

BL-CTRL 1.2 - 12 Amper Dauerstrom - 40 Euro
BL-CTRL 3.0 - 30 Amper Dauerstrom - 55-70 Euro
BL-CTRL 3.0 - 60 Amper Dauerstrom - 99 Euro
« Bearbeitet von Fry3199 am 19.12.2013 17:29. »

Neues Thema Antwort

Seite: « < ... 3 4 5 6 7 8 9 10 11 ... > »

MikroKopter - Forum » MikroKopter » Neue BL-Regler V3