MikroKopter - Forum » Foto & Video » Stella Gimbal - Der Info Marktplatz

Stella Gimbal - Der Info Marktplatz

Neues Thema Antwort

Seite: « < ... 7 8 9 10 11 12 >

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1518
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
:shock:
Mitglied
Registriert seit: Mar 2014
Beiträge: 135
Ort: Harz
^^

Siehe bearbeiteten Post -> http://forum.mikrokopter.de/topic-post521463.html#post521463

Übrigens kann ich sagen, dass das Stella Wasser gut verträgt :D Hab doch tatsächlich geschafft, den Kopter vor ein paar Wochen in einem Baum zu parken. Den Kopter hab ich noch runterbekommen (2 Motoren hin, Propeller sahen lustig aus). Gimbal + GoPro sind abgefallen (in nen benachbarten Baum, was ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht wusste). 1 Tag später, nochmal gesucht, gefunden, gerüttelt, gefallen... Patsch, Panik.. War ca 5 Sekunden im Wasser, alles getrocknet, GoPro und Stella arbeiten wie immer :D

Das soll jetzt aber keine Anstiftung für Kopter Unterwasseraufnamhen mit der Stella sein ;)
Mitglied
Registriert seit: Mar 2014
Beiträge: 135
Ort: Harz
WebCF meinte
Was wollt ich eigentlich - achja: Ich hab mittlerweile auch ein Stella Gimbal, auch schon geflogen - leider kommt ich mit dem Nick nicht klar.

AR8000 + DX9 -> Auf den letzten Drücker regelt sie extrem empfindlich, die anmdren 3/4 passiert fast nix. Hab schon etwas rumgespielt und das Problem auch hier schon gelesen - aber wie gelöst?


Gabs da noch keine Lösung? Mir war so, als ob es jemand irgendwie geschafft hätte :)
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1518
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Hört sich nach einer programmierten EXPO-Kurve in der DX9 an??
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6721
Ort: München
WebCF meinte
WebCF meinte
Was wollt ich eigentlich - achja: Ich hab mittlerweile auch ein Stella Gimbal, auch schon geflogen - leider kommt ich mit dem Nick nicht klar.

AR8000 + DX9 -> Auf den letzten Drücker regelt sie extrem empfindlich, die anmdren 3/4 passiert fast nix. Hab schon etwas rumgespielt und das Problem auch hier schon gelesen - aber wie gelöst?


Gabs da noch keine Lösung? Mir war so, als ob es jemand irgendwie geschafft hätte :)


Hi,

was benutzt Du mit dem AUX1 channel (CH6)?
Mitglied
Registriert seit: Mar 2014
Beiträge: 135
Ort: Harz
Hi,

6 AUX1: K6 -> Schalter C -> GPS-Switch

Eine Expo-Kurve ist nicht eingerichtet, evtl. liegt es aber an der Eigenheit des Poti's den ich für den Kamera-Nick nutze: Schalter G (R Knob): Die Null-Stellung ist nicht in der Mitte (hardwareseitig). Der Ausschlag im Koptertool ist aber gleichmäßig, sofeit ich das sehe. Ein Scope auf diesen Kanal wär super, dann könnte man das noch genauer sehen ;)

Sobald die Kamera geradeaus schaut und ich weiter regele, nur noch extrem langsam. Alles darunter sehr empfindlich.
« Bearbeitet von WebCF am 04.08.2014 10:45. »
Mitglied
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 201
Ort: Weltweit !
Hallo,
ich habe eine Frage zu dem (u.a. anderen) BL Gimbal.
Ist es möglich bei den BL Gimbal die Nick & Roll Achse zu verstellen ?
Bei der Kamerahalterung werden die servos über die Flctrl. gesteuert. Wie würde das bei einem BL Gimbal funktionieren.

Guss

kenu
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1518
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Mit der FC geht nur die Nick Verstellung.
Nick und Roll funktionieren nur mit dem S-Bus

Gruß
Milan
Mitglied
Registriert seit: Jan 2008
Beiträge: 201
Ort: Weltweit !
mil@n meinte
Mit der FC geht nur die Nick Verstellung.
Nick und Roll funktionieren nur mit dem S-Bus

Gruß
Milan


Hallo Milan,

bisher nutze ich nur die S-Bahn :-)
OK, jetzt im Ernst, hast du einen Link wo ich das mal nachlesen kann ?
Ich kenn mich damit noch gar nicht aus.

thx

kenu
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1518
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Der S-Bus wird bei den Futuba Fernsteuerungen eingesetzt.
http://download.xaircraft.com/Manuals/STELLA%20User%20Manual%20v1.0.pdf
Mitglied
Registriert seit: Mar 2014
Beiträge: 135
Ort: Harz
Bzgl. meines Problems mit der zu empfindlichen Steuerung, hier mal ein Video :)

https://www.youtube.com/watch?v=RpMS8h6lkDE

Welche Settingswären in der DX9 relevant? Ein anderer Drehschalter wirkt sich genauso aus.

Hier meine aktuelle Setting aus dem MK:

[Setup]
Name=Easy
IniVersion=5
GlobalConfig=107
GlobalConfig2=114
GlobalConfig3=84
[Channels]
Nick=3
Roll=2
Gas=1
Gier=4
Poti_1=5
Poti_2=6
Poti_3=7
Poti_4=8
Poti_5=9
Poti_6=10
Poti_7=11
Poti_8=12
Receiver=2
MotorSafetySwitchChannel=0
[Stick]
Nick_Roll-P=6
Nick_Roll-D=10
Gier-P=4
ExternalControl=0
[Altitude]
Setpointchannel=5
MinGas=30
P=20
Barometric-D=40
Z-ACC-Effect=30
Gain=15
HoverVariation=1
GPS_Z=0
StickNeutralPoint=127
MaxAltitude=100
StartLandChannel=0
LandingSpeed=7
[Gyro]
P=100
I=120
D=10
Gier_P=100
Gier_I=120
DynamicStability=70
ACC_Gyro-Factor=27
ACC_Gyro-Compensation=32
DriftCompensation=0
Stability=6
Main-I=16
MotorSmooth=0
[Others]
MinGas=8
MaxGas=230
Compass-Effect=64
Compass-Offset=0
UnderVoltage=34
AutoLandUnderVoltage=32
CHUnderVoltage=34
NotGas=70
NotGasTime=150
Orientation=0
CarefreeControlchannel=7
FailsafeTime=60
FailsafeChannel=0
[User]
Parameter_1=0
Parameter_2=0
Parameter_3=0
Parameter_4=0
Parameter_5=0
Parameter_6=0
Parameter_7=0
Parameter_8=0
[Camera]
ServoNickControl=252
ServoNickCompensation=0
ServoNickMin=0
ServoNickMax=247
ServoNickFilter=0
ServoRollControl=128
ServoRollCompensation=85
ServoRollMin=70
ServoRollMax=220
ServoRollFilter=0
ServoInvert=2
ServoNickRefreshRate=2
ManualControlSpeed=19
Orientation=0
Servo3=125
Servo4=125
Servo5=125
Servo3OnValue=140
Servo3OffValue=70
Servo4OnValue=140
Servo4OffValue=70
[Loop]
Config=144
GasLimit=50
StickThreshold=90
LoopHysteresis=50
TurnOverNick=78
TurnOverRoll=78
[Coupling]
YawPosFeedback=125
NickRollFeedback=52
YawCorrection=70
[Output]
J16_Bitmask=127
J16_Timing=40
J17_Bitmask=127
J17_Timing=40
WARN_J16_Bitmask=85
WARN_J17_Bitmask=85
Out1_AutoParameter=0
Out1_AutoTriggerAltitude=0
[NaviCtrl]
GPS_ModeControlchannel=6
GPS_Gain=100
GPS_P=100
GPS_I=90
GPS_D=120
GPS_P_Limit=75
GPS_I_Limit=85
GPS_D_Limit=75
GPS_Acc=40
GPS_MinSat=6
GPS_StickThreshold=8
GPS_WindCorrection=50
GPS_AccCompensation=42
MaxFlyingRange=0
GPS_AngleLimit=140
GPS_PH_Login_Time=2
CH_Altitude=25
SingleWPSpeed=50
DescendRange=0


Und aus der DX9: https://cloud.kluthr.de/public.php?service=files&t=fc0a1deeb6b87363e18d3698f3707400

Tipps?
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6721
Ort: München
Moin Robin :mrgreen:

Kannst Du Gimbal Nick auf AUX2 legen?
3fach Schalter-Mittelstellung Gerade aus-respektive in Jeder Position Stop
Dazu müstest Du auch über Settings>Reverse>Speed die Geschwindigkeit bzw.Empfindlichkeit einstellen können!


Gruß Andi
« Bearbeitet von blosmi am 13.09.2014 06:00. »
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6721
Ort: München
Vielleicht kann ja hierzu noch Jemand etwas posten,
damit im Stella Thread und Robin geholfen werden kann ! :mrgreen:
Ich selbst bin ja immer noch mit meiner MX-16s mit Yeti Umbau unterwegs. :oops:
Mitglied
Registriert seit: Mar 2014
Beiträge: 135
Ort: Harz
blosmi meinte
Moin Robin :mrgreen:

Kannst Du Gimbal Nick auf AUX2 legen?
3fach Schalter-Mittelstellung Gerade aus-respektive in Jeder Position Stop
Dazu müstest Du auch über Settings>Reverse>Speed die Geschwindigkeit bzw.Empfindlichkeit einstellen können!


Gruß Andi


Wozu auf AUX2 legen? Sollte das eine Rolle spielen?
3fach Schalter ist auch keine schlechte Idee - ich vermute ja fast, du hast dich an diesem Video orientiert? :) -> https://www.youtube.com/watch?v=5ivvHA1BjA4

Welche Settings meinst du im letzten Satz?



Ich hab das ganze mal so umkonfiguriert, sodass ich das Gimbal nun auf einem 3-Fach Schalter liegen habe. Mittelposition: Stopp, Hoch: Hoch, Runter: Runter. Es ruckelt aber immernoch beim bewegen. Und: Auch sobald das Gimbal geradeaus schaut und ich weiter nach oben drehen möchte, verlangsamt sich die Bewegung. Ich denke, das liegt am Gimbal.

Ich versuche gerade die Bewegungsgeschwindigkeit einzustellen, aber irgendwie will das Gimbal nicht so wie ich. Sobald ich jetzt etwas nach unten schwenken möchte (Schalter nach unten), passiert die ersten 5 Sekunden nix, dann fährt es los, ich stelle wieder mittig und das Gimbal fährt bis auf Anschlag... :roll:

Ich probier mal noch etwas aus und poste gleich nochmal die aktuellen Settings.

=====================

Kurz Themawechsel: XAircraft ist nicht sehr gesprächig, oder? Hatte vor einiger Zeit 2 mal versucht via Mail Kontakt aufzunehmen (support@xaircraft.com): keine Antwort.

Ging einmal um den horizontalen Drift, den ich auch bemerkte und um ein fiepen, sobald das Gimbal sich ausgerichtet hat.
Was ist die aktuelle offizielle und inoffizielle (Beta) Firmware? Ich arbeite hier derzeit mit der 1.02.
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6721
Ort: München
Hi,
das Video hatte ich noch nicht gesehen,-ich hatte hier zusammen mit Jemandem der Deine Funke benutz
mit einem DIY Gimbal rum versucht,das zum Laufen zu bringen,aber es war wenig Zeit und erlich gesagt auch nicht so ergiebig.
In Deinem Video scheint ja ein Expo zu liegen,das die Geschwindigkeit erhöht,also haben wir den 3 Stufen Schalter versucht.
In den Settings muß dazu die Empfindlichkeit einstellbar sein!-betreffend meinem letzten Satz.

Schade das ich Deine Funke eben nicht gut genug kenne und auch im Umkreis Niemanden damit kenne,aber ich kann mir nicht vorstellen,
das Du hier im Forum der Einzige bist,der sie benutzt.

Melde mich gleich via PM bei Dir,

Gruß Andi
Mitglied
Registriert seit: Mar 2014
Beiträge: 135
Ort: Harz
Hi,

EXPO hatten wir schonmal angesprochen, ist nicht drin. Das Gimbal verhält sich ja auch mit Schalter genauso.
Mitglied
Registriert seit: Mar 2014
Beiträge: 135
Ort: Harz
So.

Ich hab die Regelung mit nem Poti nun aufgegeben. Ich find es besser, mit dem Speed-Mode der Stella zu arbeiten. Der POS-Mode war bis dato ja nur geruckele :) Wahrscheinlich hätte ich nur noch etwas mehr an den Stella-Optionen spielen müssen, aber was solls.

Ich hab in der DX9 nach-wie vor kein Expo drin gehabt.

In der DX9 ist für diesen Kanal nun ein 3-Fach Schalter zugewiesen. In den Digitalschaltereinstellung musste ich jetzt nur noch die %e einstellen. Damit wird der Ausschlag des Schalters geregelt (Stella bewegt sich langsamer).

Dazu im Koptertool:

* Compensation OFF: Ja
* Servoce relativ: Nein

Und in den Settings der Stella: Speed-Mode.

Fertig :)

Nun regelt sie butterweich hoch/runter und bleibt stehen, sobald der Schalter in der Mitte ist.

Ist angenehm zu regeln. ;)
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6721
Ort: München
Danke für Deine Infos hier !

Gruß Andi
Mitglied
Registriert seit: Mar 2014
Beiträge: 135
Ort: Harz
Und zum Schluss: So siehts jetzt aus :D

http://youtu.be/mGHfeMSDwbs

EDIT: Jetzt auch mit Sichtbarkeit und so... :D
« Bearbeitet von WebCF am 14.09.2014 19:54. »
Mitglied
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 72
sieht doch top aus .. nix nachbearbeitet? da wackelt und vibriert ja nix, sauber! wie sieht diene konstruktion unter dem lipohalter aus?
Mitglied
Registriert seit: Mar 2014
Beiträge: 135
Ort: Harz
Ja, anders hab ich es nicht hinbekommen. Hab, ehrlich gesagt, auch nix ultra lange versucht es via Drehknopf hinzubekommen. Hatte von Anfang an geruckelt, wenn ich den Knopf kontinuierlich gedreht hab.

Finde die Lösung via 3-Fach Schalter besser. Verhindert ruckeln, wenn ich mal nen Datterich haben sollte :mrgreen:

Zur Konstruktion: hab mir nen "Adapter" gebaut. Lipohalter -> GFK -> Stella. Dazwischen ne Mutter als Platzhalter, für die Schraubenköpfe.

Material: http://www.ebay.de/itm/111459265561
Bilder: https://cloud.kluthr.de/public.php?service=files&t=bfc21c9ad69c69354eda759968a8116a

EDIT: Wie "Nix nachbearbeitet"? :D Ne, da ruckelt nix ;)

@blosmi: Dein Profilbild (http://img860.imageshack.us/img860/389/schnauze.png), welches wohl von ImageShack verlinkt ist, ist seit einiger Zeit nicht aufrufbar und verlangsamt, zumindest bei mir, das laden der Seite. Zur Info ;)

Evtl. eins hochladen und nicht verlinken..?
« Bearbeitet von WebCF am 14.09.2014 22:36. »
Mitglied
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 72
weiss schon jemand ob die neue gopro hero 4 hier 100% auf der/die/das Stella(chen) passt? :) .. man liest, dass die Gopro die gleichen Maße hat, jedoch ob der USB stecker 100% an der gleichen stelle sitzt?!?!
Mitglied
Registriert seit: Jul 2009
Beiträge: 28
Hallo zusammen,

Kann mir einer evtl. bei meinem Problem mit meinem Stella helfen?
Ich hab' heute mein Gimbal bekommen und bevor ich richtig loslegen konnte, war der Spaß auch gleich wieder vorbei :evil:

Nach dem ersten Funktioncheck wollte ich über die Software die Einstellungen vornehmen.
Also Gimbal per USB an den PC angeschlossen und kurz die Treiber installiert.

Sobald aber das Gimbal als USB-Drive erkannt wurde, hat meine Antiviren-Software zugeschlagen (Bitdefender 2015)
Angeblich ein Trojaner in der stella.exe und gleich ab in die Quarantäne - super.
Hab' dann noch versucht die Datei wieder herzustellen, aber dabei scheint´s die irgendwie zerschossen zu haben.

Jetzt bekomme ich immer die Fehlermeldung, dass die Datei nicht zu meinem Windows kompatibel wäre (Windows 7 x64).

Nun hab' ich mir gedacht, ich könnte mir kurzerhand die Firmware beim Hersteller runterladen - villeicht gibt´s ja auch gleich ein FW-Upgrade.
Dummerweise brauchts dazu die ID des Gimbals, welche man aber anscheinend nur über die stella.exe auslesen kann.

Probehalber hab' ich als ID mal die Nummer die auf der Verpackung steht eingegeben, aber damit wird´s nix.

Hat irgendeiner ´ne Idee wie ich jetzt an die Firmware komme? Oder das Ding wieder zum Laufen krieg?

Danke und Gruß
Tom
Mitglied
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 3132
Ort: Emmental
Gibt es eigentlich mittlerweilen neuigkeiten bezüglich Abhilfe beim Drift der Rollachse?
Oder habt ihr alle keine Probleme damit?
Mitglied
Registriert seit: Mar 2014
Beiträge: 135
Ort: Harz
Naja - nennen wir es mal "Workaround":

Zitat
The roll drift you have described is not really normal, though it occurs more often with colder climates. When Stella does a systems check, prior to levelling the GoPro, the main chip is at ambient temperature. Once powered up the chip eventually reaches it's operating temperature of approximately 60 degrees C.

A quick fix for this is simply disconnecting the power for a few seconds and powering it back up while it is still warm.
This allows the gimbal to recalibrate at the optimum temp and should remain level. If this doesn't correct the drift problem, or you aren't happy with power cycling all the time (and you shouldn't be) you can manually calibrate Stella. This takes about half an hour to complete as you need to power up Stella prior to performing the operation. See the attached PDF for details on this procedure.


"the attached PDF": https://cloud.kluthr.de/public.php?service=files&t=1f275f56c58db04a0109b483f50daf49&download

Diese mail habe ich nicht via dem XAircraft-Support erhalten, sondern über jmd. anderes bei denen. Der eigentliche Support hat mir noch nie geantwortet.... Was ein Laden...

Neues Thema Antwort

Seite: « < ... 7 8 9 10 11 12 >

MikroKopter - Forum » Foto & Video » Stella Gimbal - Der Info Marktplatz