MikroKopter - Forum » Public BETA » MKGPS Hardware V3 mit Glonass

MKGPS Hardware V3 mit Glonass

Neues Thema Antwort

Seite: 1 2 3 4 5 > »

Autor Neuer Beitrag
Entwickler, Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 5789
Ort: Ostfriesland
Hallo,

wir haben eine kleine Charge eines neuen GPS-Empfängers herstellen lassen.

User image

Glonass
Der wesentlich Unterschied zum MKGPS V2 ist, dass es neben GPS auch das Russische System Glonass und das Chinesische System BeiDou unterstützt.
Damit hat man eine deutlich höhere Satelliten-Abdeckung. Gerade in Gebieten mit unzureichender GPS-Abdeckung (z.B. in Tälern), bringt das deutliche Verbesserungen.

User image

Verstärker mit SAW Filter
Ausserdem haben wir den Empfänger mit einem HF-Vorverstärker und ein SAW Hochfrequenzfilter ausgestattet. Das filtert Störungen von Videosendern usw. heraus.

Firmware
Seit der aktuellsten Beta-Firmware wird das GPS-Modul unterstützt.
Es ist vorgesehen, in Zukunft per Konfiguration zwischen GPS, Glonass und GPS + Gloanss + BeiDou umschalten zu können.
Im Moment steht es auf "GPS + Gloanss + BeiDou" - also alles empfangen.

Externer Kompass
Man kann den exteren Kompass von unten im Modul einkleben - der entsprechende Platz ist dafür vorgesehen.

Geringe Stückzahl bei uns verfügbar
Die Module sind zur Zeit noch in der Bemusterungsphase und erst in einigen Monaten für den Massenmarkt verfügbar.
Ursprünglich haben wir diese Kleinserie für einen Einsatz in der Arktis produzieren lassen.
Wir testen das MKGPS V3 nun bereits seit Wochen und haben sehr gute Erfahrung damit gemacht.

Wer eins der wenigen Module jetzt schon testen will, sollte diesen Artikel bestellen und als Kommentar "MKGPS V3" bei der Bestellung angeben.
Das Modul ist zum Teil handbestückt und kommt komplett mit montiertem GPS-Shield.

Gruss,
Holger

English version here
« Bearbeitet von HolgerB am 04.09.2014 16:50. »
Mitglied
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 399
externer Link:
User image
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3568
Ort: Münsterland
Sehr interessant, aber der Preis schreckt mich schon ab.
Liegt es an der geringen Stückzahl und dem Handmade oder ist das Modul an sich sehr teuer?
Entwickler, Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 5789
Ort: Ostfriesland
Geringe Stückzahl und Handmade ist der Grund.
Sobald wir es in Serie bauen wird es billiger.
Mitglied
Registriert seit: Oct 2007
Beiträge: 783
Ort: Neu-Anspach
Würde das gerne testen ... allerdings nicht für den preis ... sorry

Hoffentlich finden sich genug , damit das ding in Serie geht :-)

Macht weiter so !

Vielen dank
Mitglied
Registriert seit: Apr 2014
Beiträge: 37
Preis ist absolut abschreckend.
Hier gibt es so etwas fertig : http://www.csgshop.com/product.php?id_product=180

Gunnar
Mitglied
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 2414
Ort: Bei mir zu Hause.
Schade, für einen Arktis Betatest ist unser Kühlschrank leider zu klein. ;) :oops:
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 314
Ort: CH-9545 Wängi
gunnar79 meinte
Preis ist absolut abschreckend.
Hier gibt es so etwas fertig : http://www.csgshop.com/product.php?id_product=180

Gunnar

absolut Abschreckend? Grössere Stückzahlen senken den Preis, wie Holger geschrieben hat und ist das Teil MK-tauglich?
Ich wäre da etwas vorsichtig.
Mitglied
Registriert seit: Nov 2010
Beiträge: 161
Preis könnte man ev. noch verkraften.... Aber dann hätte ich gerne ein dunkelrotes Shield.

Orange sieht zu baustellenmässig aus... :-)

grüssle Remo
Mitglied
Registriert seit: Feb 2009
Beiträge: 330
Ort: Nähe Marburg
Ne, also so langsam wird es unverschämt!
Sorry..
Für 199,-€ kann man die Komponenten 5x kaufen und 3 Studenten zwei Vormittage löten lassen.
Und das für BETA!

Ich bin raus!
Entwickler, Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 5789
Ort: Ostfriesland
Wer das GPS mit schwarzen Shield haben will, kann das bei der Bestellung mit angeben.

Bitte keine Diskussionen über den Preis, wir haben zur Zeit nur eine kleine Menge und für die Serie dauert es noch ein paar Monate.
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4690
Ort: D-15378 Hennickendorf
Ich bin echt am Überlegen, mir das Teil zu holen, da müssten ja dann Satelliten ohne Ende im OSD drin stehen und der Kopter müsste cm-genau stehen ;),

was meint ihr?

Geüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: Apr 2014
Beiträge: 37
Hi,

cm genau ist etwas übertrieben. Das bekommst Du nur sehr schwer mit einem L1 Empfänger hin, und wenn nur mit RTK.
Mitglied
Registriert seit: Sep 2012
Beiträge: 375
@Killerkai,
wenn ich die Komponenten abziehe, käme ich bei den Studenten auf weniger als 7€ die Stunde, wo finde ich die, könnte ein paar brauchen

gruß Tom
Mitglied
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 29
Ort: Berching
Freitag bestellt, Montag geliefert :D und eingebaut. Erfahrungsbericht folgt.

VG Klaus
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4690
Ort: D-15378 Hennickendorf
Bin gespannt ;)
Mitglied
Registriert seit: Aug 2011
Beiträge: 395
Ort: Münsterland
Zu spät gesehen, gibt es noch weitere nach?
Entwickler, Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 5789
Ort: Ostfriesland
Flymicha meinte
Zu spät gesehen, gibt es noch weitere nach?

Wir haben nochmal 5 gemacht.
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4690
Ort: D-15378 Hennickendorf
Jupp,

daaaanke - und gaaaanz schnell noch erledigt :D :D :D

eins is meins :lol:

Grüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 385
Hat denn schon jemand Erfahrungsberichte?
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 441
Ort: Köln
Ok, dann wollen wir das Ding mal ordern.
Es bleibt spannend.
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3568
Ort: Münsterland
Tom60 meinte
Ok, dann wollen wir das Ding mal ordern.
Es bleibt spannend.


Ohne dass irgendjemand einen Erfahrungsbericht gepostet hat?
Was versprichst du dir?
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4690
Ort: D-15378 Hennickendorf
Naja,

ist halt ein gewisses Risiko mit dabei, aber ich denke, er hat dann schneller und sicherer genug Sats für einen sauberen Flug. Und noch monatelang warten? - Nö ;)

no risk, no fun :D

Grüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3568
Ort: Münsterland
Stephan Lukas meinte
Naja,

ist halt ein gewisses Risiko mit dabei, aber ich denke, er hat dann schneller und sicherer genug Sats für einen sauberen Flug. Und noch monatelang warten? - Nö ;)

no risk, no fun :D

Grüße Stephan



Wohl wahr!
Bin gespannt auf deinen Bericht!
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4690
Ort: D-15378 Hennickendorf
Ich werde berichten, ich denke ab Mittwoch dann - bin vorher noch ein bissel unterwegs...

Ich bin aber auch gespannt auf den Bericht von klaus-2525 (#15) ;)

Grüße Stephan

Neues Thema Antwort

Seite: 1 2 3 4 5 > »

MikroKopter - Forum » Public BETA » MKGPS Hardware V3 mit Glonass