MikroKopter - Forum » Subversion - Projekte » FollowMe 2.0 Platine

FollowMe 2.0 Platine

Neues Thema Antwort

Seite: 1 2 >

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 161
Ort: Münster
Hallo zusammen,

Ich wollte hier mal nach langer Pause meine FollowMe Platine vorstellen:

User image
User image

Das gelb leuchtende "Poti" ist ein Dreh Encoder, der in Rot-Grün-Blau Farben leuchten kann.
Bis jetzt ist es möglich damit die Geschwindigkeit zu regeln, natürlich könnte man auch
andere Dinge damit regeln (z.B. Höhe).

Kurzer Überblick:
-> µSD-Karten Log (KML/GPX)
-> Verpolungsschutz
-> Verstellbare FollowMe Geschwindigkeit
-> Verstellbarer Offset zum FollowMe
-> Unterspannungswarnung
-> PWM Ansteuerung für RGB Farben

Gruß Max

P.s.: Habe hier auch noch ein paar Platinen rum fliegen.
« Bearbeitet von M&F-Kopter am 27.03.2015 23:26. »
Mitglied
Registriert seit: Feb 2012
Beiträge: 77
Ort: Oberndorf/Lech
Hallo Max,

Sehr Interessantes Projekt. Respekt!!!

An so etwas hätte ich auch Interesse.
Wieviel Budget brauche ich dafür? :-)
Was für ein Gps brauche ich dafür?

Gruß Roland
Mitglied
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 161
Ort: Münster
Hallo Roland,

Ideal wäre das MK-GPS. Es funktioniert aber auch mit jedem anderem GPS Modul, dass
das UBX Protokoll kann und auf eine Baudrate von 57600 eingestellt ist.
Teile und Platine sind etwa 35€ Wert. Man brauch natürlich noch ein Wi232 Modul,
am Kopter wie auch am FollowMe Sender, und eben das erwähnte GPS Modul.

Gruß Max
Mitglied
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 2226
Ort: Apolda ( Weimar Jena )
Klingt interessant. Hast du da eine eigene Software drauf? Was für ein Prozessor? Plan? Ich glaub ich mach schon mal den Lötkolben an.
Mitglied
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 2430
Ort: Bei mir zu Hause.
Hi Max,

läuft das mit der normalen MK FW mit der Wegpunkt steuerung oder benötigt man dafür wieder eine spezielle FW ?

Gruß
Andreas
Mitglied
Registriert seit: Feb 2012
Beiträge: 77
Ort: Oberndorf/Lech
Hallo Max,

wäre es möglich von dir eine fertige Platine zu bekommen.
Ich bin nicht so der SMS Löter :-)

Gruß Roland
Mitglied
Registriert seit: Oct 2007
Beiträge: 783
Ort: Neu-Anspach
Roli06 meinte
Hallo Max,

wäre es möglich von dir eine fertige Platine zu bekommen.
Ich bin nicht so der SMS Löter :-)

Gruß Roland


haha , kenne das problem ...

würde auch eine nehmen :-)
Mitglied
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 161
Ort: Münster
Hallo zusammen,

Die Software basiert auf der alten FoMe Platine. Habe den Code aber ganz schön umstrukturiert und aufgeräumt.
Der Prozessor ist ein Atmega644P.
@Andreas Richtig, läuft über die Wegpunkte Steuerung. Man braucht also keine spezielle Firmware für den Kopter.
Ein paar Platinen sind von meiner Bestellung noch über. Bei Interesse bitte eine Mail/Private Nachricht schreiben.

Gruß Max
Mitglied
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 161
Ort: Münster
Hallo zusammen,

Hier sind noch ein paar Platinen. Wäre schade wenn diese verrotten :)
Auf Wunsch kann ich die auch bestücken.

Gruß Max
Mitglied
Registriert seit: Oct 2007
Beiträge: 783
Ort: Neu-Anspach
M&F-Kopter meinte
Hallo zusammen,

Hier sind noch ein paar Platinen. Wäre schade wenn diese verrotten :)
Auf Wunsch kann ich die auch bestücken.

Gruß Max


was würde eine bestückte platine kosten ?
Mitglied
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 161
Ort: Münster
41€ inkl. Porto
Mitglied
Registriert seit: Aug 2009
Beiträge: 264
Gehe ich richtig in der Annahme, dass das Kopterseitige WI-Modul gefragt ist?

(Habe auch PM geschickt)
Mitglied
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 161
Ort: Münster
Hallo Domino,

Ja, da das PC-Seitige leider keinen 10poligen Anschluss mehr hat. Beziehungsweise waren die alten Module für Kopter- und PC-Seite identisch.
Man kann also das Kopterseitige Wi-Modul verwenden, wenn man die Jumper auf der FollowMe Platine richtig setzt und man das Wi-Modul als PC-Seitiges
Modul konfiguriert. Siehe hier: http://wiki.mikrokopter.de/RadioTronix

Gruß Max
Mitglied
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 2226
Ort: Apolda ( Weimar Jena )
Hallo habe immer noch Interesse an der Follow me Geschichte .
GPS ist nur über 3 Kabel angeschlossen. Also wird das GPS nicht von der Soft beim Start eingestellt. Dann brauche ich eins mit EPROM weil die Baterie meist nicht lange hält.?
Wie ist der Softwarestand Offset.. ec.
Ist eventuell geplant noch einen MAG darauf zu setzen damit könnte man dann den Kopter um das Followme in der Richtung steuern.
Mitglied
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 161
Ort: Münster
Das GPS wird nicht von der Software konfiguriert, da das wenn nur für ein bestimmtes GPS Modul funktionieren würde.
Zum Beispiel nur für NEO-6M Module. Wäre aber machbar, der Tx Pin vom AVR ist ja auch an die Stiftleiste geführt.

Zur Zeit lässt sich nur die Folge Geschwindigkeit mit dem Drehknopf einstellen.
Der Offset lässt sich über den Toleranzradius einstellen. Diesen kann man in der settings.ini Datei auf der SD Karte verändern.

Das mit dem MAG klingt interessant. Die SPI Schnittstelle ist nach außen geführt. Also da könnte man theoretisch eins dieser
HMC5883L Module von Ebay dran löten.

Gruß Max
Mitglied
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 161
Ort: Münster
Hallo zusammen,

Hier mal ein kleines Update 2.10a:
-> Encoder funktioniert jetzt geschmeidiger
-> Der Toleranzradius lässt sich nun über den Encoder einstellen, so kann man den Abstand zum FoMe Sender einstellen

Auf der Sd Karte befindet sich eine SETTINGS.INI. In dieser Datei kann man auswählen (1=ja, 0=nein) ob man nun die Folgegeschwindigkeit
oder den Toleranzradius mit dem Encoder einstellt. Nun kann man mit dem Koptertool überprüfen, ob und wie sich die Parameter
mit dem Dreh Encoder verändern.

Das Update kann wie gewohnt mit dem Koptertool aufgespielt werden.

HEX-File
rechtsklick->speichern unter

Gruß Max
Mitglied
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 161
Ort: Münster
Hallo,

ich habe heute mal die Offset Geschichte programmiert.
Zu Testzwecken sollte die FollowMe Koordinate einfach 10m in nördlicher und östlicher Richtung verschoben werden.
Das scheint gut zu funktionieren. Leider lässt das Wetter keinen Testflug zu :(
Und wenn das Kompass Modul da ist, sollte der Kopter immer einen bestimmten Abstand zu einem bestimmten Winkel
zum FollowMe Sender halten können. Ich denke das wird ganz gut machbar sein.

Gruß Max
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3601
Ort: Münsterland
Hallo Max
Liest sich gut!!!
Hoffe du kannst bald testen und berichten.
( muss das Follow me-Modul mit Kompass dann auch kalibriert werden?)
Gruß
Joachim
Mitglied
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 161
Ort: Münster
Update 2.11a
rechtsklick->speichern unter

In diesem Update ist ein einfaches Offset Feature programmiert.
Hält man den Encoder lange gedrückt, so piept es einmal länger und der Offset Modus ist aktiviert.
Hält man ihn wieder länger gedrückt, so ist wieder der normale FollowMe Modus an.
Einmal kurz drücken und der FollowMe Sender wird aktiviert (es piept immer kurz).

In der Settings.ini auf der microSD Karte kann man nun einen Offset Radius (von 0m bis 100m) und
einen Offset Winkel (von 0° bis 359°) einstellen. 0° bedeutet eine verschiebung um den Offset Radius
in Richtung des Norpols. 90° in Richtung Osten , 180° in Richtung Süden u.s.w..
Diese Parameter lassen sich auch einzeln mit dem Encoder einstellen.

Nach dem Update muss die Settings.ini auf der SD Karte gelöscht werden.
Dann wird eine neue Settings.ini Datei mit den neuen Parametern erstellt.

Demnächst sollte mein Kompass Modul ankommen. Dann kann der Kopter zum Beispiel immer
vor einem fliegen, egal wie man sich dreht.

Gruß Max
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3601
Ort: Münsterland
M&F-Kopter meinte
Update 2.11a
rechtsklick->speichern unter

In diesem Update ist ein einfaches Offset Feature programmiert.
Hält man den Encoder lange gedrückt, so piept es einmal länger und der Offset Modus ist aktiviert.
Hält man ihn wieder länger gedrückt, so ist wieder der normale FollowMe Modus an.
Einmal kurz drücken und der FollowMe Sender wird aktiviert (es piept immer kurz).

In der Settings.ini auf der microSD Karte kann man nun einen Offset Radius (von 0m bis 100m) und
einen Offset Winkel (von 0° bis 359°) einstellen. 0° bedeutet eine verschiebung um den Offset Radius
in Richtung des Norpols. 90° in Richtung Osten , 180° in Richtung Süden u.s.w..
Diese Parameter lassen sich auch einzeln mit dem Encoder einstellen.

Nach dem Update muss die Settings.ini auf der SD Karte gelöscht werden.
Dann wird eine neue Settings.ini Datei mit den neuen Parametern erstellt.

Demnächst sollte mein Kompass Modul ankommen. Dann kann der Kopter zum Beispiel immer
vor einem fliegen, egal wie man sich dreht.

Gruß Max


Ups!
Kann dem nicht ganz folgen.
Kannst du das mal verdeutlichen?
Vielleicht gar mit einem Flug-Video??
Mitglied
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 161
Ort: Münster
Also ganz einfach gesagt gibt es jetzt einen Offset Modus.
Die GPS Koordinaten vom FollowMe Sender werden in diesem Modus verschoben.
So denkt der Kopter er fliegt über dem FollowMe Sender, aber in Wahrheit ist er 10m daneben.

Ein Video habe ich jetzt keins. Könnte ich die Tage mal machen.
Oder man trifft sich mal an der Flugwiese ;)
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3601
Ort: Münsterland
M&F-Kopter meinte
Ein Video habe ich jetzt keins. Könnte ich die Tage mal machen.
Oder man trifft sich mal an der Flugwiese ;)


Ein Video wäre cool,
Aber wir sollten uns mal an der Flugwiese treffen, sobald mein GPS-Modul mit eeprom eingetroffen ist ;-)
Mitglied
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 2226
Ort: Apolda ( Weimar Jena )
Klingt gut.
Als Idee hätte ich noch folgendes.:
Das mit der SD Karte halte ich für umständlich. Kannst du realisieren daß man den Kopter in die gewünschte Distanz per Fensteuerung fliegt (PH mode) und dann am Followme einen Knopf drückt und daß er diese Positionsdiferenz dann als Offset hält.
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3601
Ort: Münsterland
Max, gibt es schon Neuigkeiten zu den Tests mit Kompass?
Mitglied
Registriert seit: Oct 2007
Beiträge: 322
Ort: Schweiz - Winterthur
Die Idee von fdietsch klingt gut, aber dafür müsste das Followme die Position des Kopters wissen und somit Daten vom Kopter empfangen können. Ich weiss nicht wie "einfach" sich das realisiren lässt.

Andere Frage: gibt es noch Platinen zum kaufen? Ich hätte da eventuell Interesse :-)

Neues Thema Antwort

Seite: 1 2 >

MikroKopter - Forum » Subversion - Projekte » FollowMe 2.0 Platine