MikroKopter - Forum » Public BETA » ACC-Kalibrierung im Flug! TOP! Aber warum........

ACC-Kalibrierung im Flug! TOP! Aber warum........

Neues Thema Antwort

Seite: 1

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3568
Ort: Münsterland
Hallo zusammen.
Habe gerade die ACC meines QuadroXL über Jeti-Sender mit der neuen Beta im Flug kalibriert!!
Super Toll und endlich wirklich im "Lot"! Kein Vergleich zur mehrfachem Flug&Kalibrier-"Deckelchen-Methode"

Danke an alle "Verantwortlichen" dafür!!

Was ich mich dennoch in diesem Zusammenhang frage: warum muss man bei Naza & Co. generell keine ACC-Kalibrierung durchführen? Abheben und gut isses!

Wer weiß es???

Gruß
Joachim
Mitglied
Registriert seit: Oct 2007
Beiträge: 783
Ort: Neu-Anspach
weils von haus aus kalibriert wird !? und fest in die software geschrieben ist ?

denke ich ...
Mitglied
Registriert seit: Jan 2009
Beiträge: 1916
Ort: fuerstenberg
Hallo Benny
und wenn Du Deiner Kreativität mal freien Lauf lassen möchtest und damit einen Kopter baust der nicht wie ein Wagenrad aussieht ?
Ist dann mit Naza & Co "Ende Feuer"?

Grüße,
nachtaktiv
Mitglied
Registriert seit: Oct 2007
Beiträge: 783
Ort: Neu-Anspach
nachtaktiv meinte
Hallo Benny
und wenn Du Deiner Kreativität mal freien Lauf lassen möchtest und damit einen Kopter baust der nicht wie ein Wagenrad aussieht ?
Ist dann mit Naza & Co "Ende Feuer"?


????

Keine ahnung was du meinst ? :roll: :shock:

aber meine MK Kopter (1x Quadro / 1x Hexa / 1x Okto) fliegen alle noch , und sehen nicht wie ein wagenrad aus :-)
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3568
Ort: Münsterland
Benny_MK meinte
weils von haus aus kalibriert wird !? und fest in die software geschrieben ist ?

denke ich ...


Denke das kann nicht sein, denn dann müssten die FCs exakt waagerecht montiert werden!
Das würde fast unmöglich zu bewerkstelligen sein.
Mitglied
Registriert seit: Feb 2012
Beiträge: 117
Ort: Rehlingen-Siersburg
Hi,
ich habe noch einen 350qx, da ist es z.b. so, dass man ihn auspackt und losfliegt. Sollte aber mal was faul sein kann man den ACC auch kalibrieren. Die Dinger sind ja fertig aufgebaut und alles eingestellt. Ein Mikrokopter baut man ja zusammen und stellt alles ein und muss kalibrieren. Wenn man sich einen ARF MK kauft, muss man da auch kalibrieren oder könnte man so abheben?
Gruß Matz
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6691
Ort: München
nachtaktiv meinte
Hallo Benny
und wenn Du Deiner Kreativität mal freien Lauf lassen möchtest und damit einen Kopter baust der nicht wie ein Wagenrad aussieht ?
Ist dann mit Naza & Co "Ende Feuer"?

Grüße,
nachtaktiv


Hi,

Keinesfalls ist dann Ende Feuer,einzig Trikopter geht damit nur über Arduino,
was ich gelesen habe.
Damit geht auch Dodeka,und Dein Avatarkopter. :mrgreen:

Gruß Andi
Mitglied
Registriert seit: Jan 2009
Beiträge: 1916
Ort: fuerstenberg
Benny_MK meinte
Keine ahnung was du meinst ? :roll: :shock:

aber meine MK Kopter (1x Quadro / 1x Hexa / 1x Okto) fliegen alle noch , und sehen nicht wie ein wagenrad aus :-)


Strafpunkt für mich :(

Ich habe meinen Kommentar ganz eindeutig zu kurz gefasst.
Weder wollte ich Deine Kopter bewerten (kenne sie auch nicht) noch Deine Antwort an Joachim in Frage stellen.
Das war wirklich blöd ausgedrückt von mir, bitte entschuldige.

Mich interessierte auch diese Fragestellung, warum bei den genannten Systemen keine ACC Kalibrierung erforderlich ist.

Tatsächlich sehe ich hier im Forum fast nur noch "Wagenräder" und kaum noch Individuallösungen daher diese Bemerkung. Das mag zwar die sicherste Art sein einen Rahmen zu bauen aber für mich halt recht langweilig.

Und ja, warum muss die ACC Kalibrierung nicht bei Naza sein?

Grüße,
nachtaktiv

Hallo Andi, grüß Dich und danke für die Info.
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6691
Ort: München
Die ACC Kalibrierung wird sehr wohl gemacht-bei der Erstinbetriebnahme,nach Umbauten oder
bei weiter auseinander liegenden Standorten.
Ggf. auch nach Software Updates.
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3568
Ort: Münsterland
blosmi meinte
Die ACC Kalibrierung wird sehr wohl gemacht-bei der Erstinbetriebnahme,nach Umbauten oder
bei weiter auseinander liegenden Standorten.
Ggf. auch nach Software Updates.


Andy,
verwechselst du das jetzt nicht mit der Kompass-Kalibrierung?

Gruß
Joachim
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6691
Ort: München
solutionxxl meinte
blosmi meinte
Die ACC Kalibrierung wird sehr wohl gemacht-bei der Erstinbetriebnahme,nach Umbauten oder
bei weiter auseinander liegenden Standorten.
Ggf. auch nach Software Updates.


Andy,
verwechselst du das jetzt nicht mit der Kompass-Kalibrierung?

Gruß
Joachim


:mrgreen:

Die IMU kann auch durch Ruckeln und Transport durcheinander kommen,
dann im Naza Assistant - "Tools" - "IMU Calibration"
« Bearbeitet von blosmi am 11.04.2015 17:38. »

Neues Thema Antwort

Seite: 1

MikroKopter - Forum » Public BETA » ACC-Kalibrierung im Flug! TOP! Aber warum........