MikroKopter - Forum » Motoren & Propeller » Antigravity 4006 + BL-Crtl V3

Antigravity 4006 + BL-Crtl V3

Neues Thema Antwort

Seite: 1

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Jan 2009
Beiträge: 51
Ort: bei Kempten im Allgäu
Hi,
hat jemand Erfahrung mit den T-Motoren Antigravity 4006 und den BL-Crtl V3 ?
LG, Pixel
Mitglied
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 100
hi hab die auch so am laufen. funzen einwandfrei...
hab die an nem quad mit 3 kg abfluggewicht und noch massig luft nach oben.
die motoren brauchen aber mehr strom als auf den schubtabellen...das versuch ich noch zuverbessern.
was willste dir bauen?

grüsse jörg
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6721
Ort: München
@ hammermina

Moin,

wäre interessant,mehr Details zu wissen,wie die Motoren mit den Bl-Crtl. V3 harmonieren.
Kannst Du sagen,um wie viel mehr Strom es sich handelt?
Ich hatte Holger schon angeschrieben,ob Interesse daran besteht,den Motor mit verschiedenen
Propgrößen mit dem Bl-Crtl. V3 zu testen-leider noch keine Antwort-vermutlich im Urlaub.

Gruß Andi
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4765
Ort: D-15378 Hennickendorf
Hallo,

habe mir gerade mal die Motoren angesehen, die sind ja wirklich ultraleicht ;)

Aber mir kommt es so vor, als ob der Luftspalt doch relativ groß ist. Dadurch wird der Wirkungsgrad massiv verschlechtert. Es mag aber sein, dass das durch den großen Durchmesser der Motoren und das dadurch kräftigere Drehmoment wieder etwas kompensiert wird...

Grüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 100
hallo blosmi.

habe die motoren an 15,5 tiger propellern laufen bei einem motortiming von 24...
bei gewissen drehzahlbereichen pfeifen sie einwengig schnelle gasänderungen werden aber ohne probleme umgesetzt.
laut schubdiagramm müste mein kopter so 10-12A haben hat aber 14-16A.
ich hatte mal nen motor und regler bei HI zur kontrolle weil ein regler hinüber war.aber die haben auch keine schubdiagramme gemacht.
laut Team Blacksheep liegt das motortimming bei 20-25 hab HI gefragt ob man das timming gradweise verstellen kann keine antwort.

ich glaube das man mit ner Anpassung der Regler das optimum rausholen kann.

im grossen und ganzen bin ich mit den teilen aber echt zufrieden.hab aber erst 3 4 flugstunden weg:-)
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6721
Ort: München
Hi, :-)

Dankeschön für Deine ausführlichen Angaben darüber,
ich benutze sie dann zwar mit den S6 KISS,aber mich interessieren die
MK Regler damit auch,-mein Angebot an Holger steht- diesen Motor
zu testen.
Wäre ja eine weitere Alternative, um einen leichten Kopter mit langen Flugzeiten zu bauen.

Bei mir wird es ein 17" X8 klappbar. :mrgreen:

Merci Dir und schönes Wochende,

Gruß Andi
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6721
Ort: München
In Kürze dann auch der Offizielle Test bei H&I !
Motoren und Props sind demnächst Unterwegs ins Moormerland :roll: :mrgreen:

Dankeschön Holger

Gruß Andi
Mitglied
Registriert seit: Dec 2011
Beiträge: 100
das ist ja super:-)
bin sehr gespannt auf die ergebnisse!!

danke Holger!

ps. Vielleicht kann ma da noch bisschen am Motortimming arbeiten
Mitglied
Registriert seit: Jan 2009
Beiträge: 51
Ort: bei Kempten im Allgäu
... gibt es schon Ergebnisse zum Antigravity 4006 und den BL-Crtl V3 ?
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 256
Ort: Rheinzabern
Hi,

schau mal hier: http://forum.mikrokopter.de/topic-post549578.html#post549578

grüße Markus
Entwickler, Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 5794
Ort: Ostfriesland
Pixel meinte
... gibt es schon Ergebnisse zum Antigravity 4006 und den BL-Crtl V3 ?

Die Okto- und Hexa-V3-Boards hatten in der Vergangenheit unter Umständen Probleme mit dem MN4006 von T-Motors.
Das hat sich darin geäussert, dass im obersten Bereich (Vollgas) die Kommutierung gestört war und der Motor unter Umständen gestottert hat.
Komischerweise scheint das nicht bei allen dieser Motor-Baureihe aufzutreten.
Wir konnten das Problem erst analysieren, nachdem uns Ende 2015 jemand einen Motor mit dem Problem geschickt hatte.

Den Effekt haben wir seit Anfang des Jahres (Januar 2016) behoben.
Es hat nicht die 'dicken' BL-V3 (also Single, Quadro und DoubleQuadro) betroffen, sondern nur die kleine Variante.

Wer den MN4006 einsetzen möchte und die Okto- oder Hexa V3-Boards einsetzt, kann sich den Verteiler bei uns kostenlos updaten lassen.
Es ist ein Hardwareupdate erforderlich.

Gruss,
Holger
« Bearbeitet von HolgerB am 26.02.2016 16:59. »
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 256
Ort: Rheinzabern
Uih gut zu wissen.
Kann man das Hardwareupdate selber ausführen oder muss das Board zwingend zu euch eingesendet werden?
Entwickler, Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 5794
Ort: Ostfriesland
Einschicken. Egal: mit Kopter oder ohne
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 256
Ort: Rheinzabern
Alles klar.
Ich werde das Reglerboard ausbauen und zu euch senden!

Danke für den Top Service
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3601
Ort: Münsterland
HolgerB meinte
Einschicken. Egal: mit Kopter oder ohne


Unglaublicher Service!!!
Hut ab!!!!
Mitglied
Registriert seit: Jan 2009
Beiträge: 51
Ort: bei Kempten im Allgäu
Hallo Holger,

ich habe einen Quadro V3 Regler muss ich da auch etwas machen lassen?

LG, Andreas
Mitglied
Registriert seit: Aug 2007
Beiträge: 653
Ort: Hamburg
@Holger
Wenn ich jetzt bei euch eine "Okto XL V3 - Combo" bestelle, ist dann die Modifikation schon drin oder muss ich bei der Bestellung extra angeben, dass ich die MN4006 verwenden will?
Entwickler, Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 3818
Ort: Ostfriesland
Wie gesagt, gibt es einige Motoren der Serie, die sich etwas anders verhalten.
Wenn alles rund läuft, gibt es keinen Grund den Regler zu ändern.

Alle Boards ab 2016 haben die Modifikation drin.
Mitglied
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 115
Ort: Taiwan
Hello IngoB :

May we send our boards ( Double Quadro V3-Cool 、Okto XL V3 Combi - Redundance 、 Quadro V3 Combi ) back for modification ? All these boards were bought on 2014&2015.

regards
« Bearbeitet von rtllrtll am 27.02.2016 14:49. »
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 256
Ort: Rheinzabern
Noch eine Frage zu dem Thema!
Wie merke ich ob alles Rund läuft?
Mein V3 Redundant Board ist von 2015.
Ich bin schon 1h in der Luft gewesen mit den MN4006 und Okto V3 Board ohne Probleme!

Kein Stottern oder ähnliches. Kann das Stottern zum Absturz führen?
Ich könnte einen Vollgastest auf dem Boden machen und schauen ob die Motoren stottern!


Eigentlich habe ich keine Lust das Reglerboard auszubauen da ja alles funktioniert. Die Frage ist wie lange!
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 256
Ort: Rheinzabern
kiteboarder1980 meinte
Noch eine Frage zu dem Thema!
Wie merke ich ob alles Rund läuft?
Mein V3 Redundant Board ist von 2015.
Ich bin schon 1h in der Luft gewesen mit den MN4006 und Okto V3 Board ohne Probleme!

Kein Stottern oder ähnliches. Kann das Stottern zum Absturz führen?
Ich könnte einen Vollgastest auf dem Boden machen und schauen ob die Motoren stottern!


Eigentlich habe ich keine Lust das Reglerboard auszubauen da ja alles funktioniert. Die Frage ist wie lange!


Holger, Ingo was meint ihr dazu?
Entwickler, Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 5794
Ort: Ostfriesland
kiteboarder1980 meinte
Wie merke ich ob alles Rund läuft?

Der Kopter würde sich dann bei Vollgas rütteln und schütteln.

kiteboarder1980 meinte
Kein Stottern oder ähnliches. Kann das Stottern zum Absturz führen?

Die Motoren kommen nicht zum Stehen, von daher sollte es nicht zum Absturz führen.
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 256
Ort: Rheinzabern
Danke Holger für die Info.
Dann werde ich es erstmal dabei belassen und beim nächsten Flug ein paar Vollgas Tests machen.
Wenn es Probleme gibt sende ich euch mein Reglerboard zu.

Meine Motoren sind von Dez. 2015. Vielleicht haben die kein Problem mit meinem Board!
Mitglied
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 3114
Ort: Emmental
IngoB meinte
Wie gesagt, gibt es einige Motoren der Serie, die sich etwas anders verhalten.
Wenn alles rund läuft, gibt es keinen Grund den Regler zu ändern.

Alle Boards ab 2016 haben die Modifikation drin.


Kannst du sagen ab welcher Seriennummer (die auf dem Hologramm)?
Mitglied
Registriert seit: Feb 2012
Beiträge: 117
Ort: Rehlingen-Siersburg
solutionxxl meinte
HolgerB meinte
Einschicken. Egal: mit Kopter oder ohne


Unglaublicher Service!!!
Hut ab!!!!



Finde ich auch, einen besseren Service gibt's nicht. Einfach spitze. ;)

Neues Thema Antwort

Seite: 1

MikroKopter - Forum » Motoren & Propeller » Antigravity 4006 + BL-Crtl V3