MikroKopter - Forum » Kompass » Kalibration fehlgeschlagen nach V3 Update

Kalibration fehlgeschlagen nach V3 Update

Neues Thema Antwort

Seite: 1 2 >

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Nov 2013
Beiträge: 900
Ort: Heringen (Werra)
Ich bekomme noch Plag , habe heute stundenlang kalibriert und immer kommt nach dem Abschluss der Kalibration " Kalibration fehlgeschlagen " ,
Die Sachlage : redundater Okto , Navi 2.0 mit ext. Kompass , Software 2.09 . Nach Update von GPS 2.1 auf 3.0 lässt sich der Kompass nicht kalibrieren bzw. kommt nach der Kalibration der oben erwähnte Hinweis .
Im Koptertool wird kein Fehler angezeigt , Alles ist auf grün . Die Pieptöne bei der Kalibration stimmen auch , nach der Rollachse 3 mal piepen und bei der Z Achse funktioniert auch Alles .

Kennt Jemand das Problem .

Werde morgen mal probieren ob es mit der GPS 2.1 funktioniert .
Mitglied
Registriert seit: Jan 2009
Beiträge: 1903
Ort: fuerstenberg
Hallo, ich habe in einem anderen Thred vorgeschlagen den Turm mit Beeper auf ein separates kleines Quadkreuz zu montieren und so die Kompasskalibrierung durchzuführen. Das geht einfacher weil nicht so sperrig und Regler braucht man schon mal keine. Danach kann die kalibrierte Navi ihren Platz im eigentlichen Kopter finden. Ich mache das so weil mein Kopter sperrig ist und die Kalibrierung läuft problemlos ab. Beim ersten "Gas oben links und Nick runter" etwas zügig und gleichzeitig handeln kann auch vorteilhaft sein.

Grüße,
nachtaktiv
Mitglied
Registriert seit: Nov 2013
Beiträge: 900
Ort: Heringen (Werra)
Zitat
Hallo, ich habe in einem anderen Thred vorgeschlagen den Turm mit Beeper auf ein separates kleines Quadkreuz zu montieren und so die Kompasskalibrierung durchzuführen. Das geht einfacher weil nicht so sperrig und Regler braucht man schon mal keine. Danach kann die kalibrierte Navi ihren Platz im eigentlichen Kopter finden. Ich mache das so weil mein Kopter sperrig ist und die Kalibrierung läuft problemlos ab. Beim ersten "Gas oben links und Nick runter" etwas zügig und gleichzeitig handeln kann auch vorteilhaft sein.


Bringt mich jetzt auch nicht weiter
Mitglied
Registriert seit: Nov 2013
Beiträge: 900
Ort: Heringen (Werra)
Ich verzweifel noch , habe heute schon wieder zig mal den Kompass kalibriert und jedes mal nach dem ich den Vorgang beende habe , kommt über die MX einmal die Ansage "Fehler Kalibration" .
Ich habe aber keinen Kompassfehler in der Software und kann auch den Kopter starten .
Habe heute die Software komplett auf 2.10 upgedatet aber wie schon geschrieben , keine Veränderung .
« Bearbeitet von markuse am 09.06.2015 21:34. »
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4592
Ort: D-15378 Hennickendorf
Nabend Markus,

stell doch mal ein paar Bilder rein, vllt. sehen viele Augen mehr, als nur zwei :D,

Grüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: Nov 2013
Beiträge: 900
Ort: Heringen (Werra)
Update auf 2.11 und wieder diese Sch.... . Ich kalibriere mir noch einen Wolf . Die Kalibration scheint zu funktionieren nur nach dem beenden ( Step 4 ) kommt einmal die Ansage " Fehler Kalibration " . Wenn ich danach in Koptertoll kontrolliere ist aber Alles in Ordnung .

Werte siehe hier :
User image

Nach dem Kalibrieren der X u. Y Achse , kommt der Doppelpiep und nach der Z Achse piep er nur einmal .

Habe die Navi 2.0 mit externe Kompass verbaut , der auch richtig erkannt wird . Die beiden Flightcrtl. sind auch richtig eingebaut . Abstand zwischen Navi und Flight 15mm aber auch mit 30mm bleibt es das selbe Spiel . Smart OSD komplett ausgebaut bringt auch keine Änderung . Meine Reserbe NAvi und Kompass eingebaut selber Effekt . Downgrade auf GPS 2.1 auch kein Erfolg . Kabel alle getauscht , auch kein Erfolg . Externer Kompass hat auch die richtige Richtung . Mixer Setup ist Okto2 .

Hier mein Turm .

User image

Während dem Kalibrieren war das WiModul nicht montiert .

Habt ihr jetzt noch Ideen ? . Oder sind die Werte in Ordnung nur die Sprachausgabe sagt mir einmalig etwas Falsches .
Starten fliegen usw. ist ja nach dem Kalibrieren möglich . Ohne den Ex Kompass ist bei beiden Navi keine Kalibrierung möglich bzw. habe ich dann wirklich einen Fehler bei dem ich auch nicht die Motoren starten kann . Liegt wohl an dem eingelötetem Widerstand in der 2.0 Navi , dass dies nach dem Update auf externen Kompass nicht mehr funktioniert . Also einfach Ex Kompass vom Kabel abziehen und dann mit der Navi klaibrieren ghet wohl nicht mehr .

Bin jetzt erstmal ein paar Tage in Urlaub , also nicht wundern , wenn ich nicht gleich reagiere .
« Bearbeitet von markuse am 09.08.2015 20:26. »
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3521
Ort: Münsterland
Habe die selbe Combi nur ohne 2. FC, bei mir läuft alles sauber durch!
Trenne doch mal die 2. FC und kalibriere dann noch mal!

Welchen Widerstand hast du eingelötet?
Da sollte ein Kondensator rein!!
Mitglied
Registriert seit: Nov 2013
Beiträge: 900
Ort: Heringen (Werra)
Zweite FC hatte ich auch schon getrennt . auch keine Erfolg . Habe es sogar mit meiner 3 FC probiert .
Im Prinzip habe ich den ganzen Turm neu aufgebaut , Kabel neu , Software neu und ACC sauber kalibriert .
Klar Kondensator nicht Widerstand ;) .

Es läuft auch durch , nur kommt zum Schluss , nach Beendigung der Kalibration einmal die Ansage " Fehler Kalibration " und das war es dann auch .
Ich habe noch nie einen Magnet Error oder sonstiges gehabt .
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3521
Ort: Münsterland
Habe lange Zeit nicht mehr kalibriert!
Könnte durchaus sein, dass die Telemetrie den Fehler ausgibt, weil die NC anderweitig beschäftigt war( mit dem Kalibrieren)
Wenn deine Mag-Werte ok sind, ist der Kompass kalibriert!
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4592
Ort: D-15378 Hennickendorf
...und nimm bitte den externen Kompass oben von der GPS-Antenne weg, sonst hast du mit GPS auch noch Probleme ;)

Grüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3521
Ort: Münsterland
Stephan Lukas meinte
...und nimm bitte den externen Kompass oben von der GPS-Antenne weg, sonst hast du mit GPS auch noch Probleme ;)


Das WI232-Modul solltest du aber auch da oben entfernen!
Mitglied
Registriert seit: Apr 2012
Beiträge: 581
Stephan Lukas meinte
...und nimm bitte den externen Kompass oben von der GPS-Antenne weg, sonst hast du mit GPS auch noch Probleme ;)

Grüße Stephan



meinst du Stephan?
Mein Kompass ist genau so angebracht... Habe keine Probleme, auch nicht mit dem Kalibrieren..

Gruß Eren
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4592
Ort: D-15378 Hennickendorf
Nein, auf die Kalibrierung hat das keinen Einfluss, aber jedes Stück Metall sollte doch eigentlich oberhalb der GPS-Antenne weg ;)

Grüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: Nov 2013
Beiträge: 900
Ort: Heringen (Werra)
Zitat
Wenn deine Mag-Werte ok sind, ist der Kompass kalibriert!
Zitat
Die Werte sind auf dem Bild zu sehen
« Bearbeitet von markuse am 11.08.2015 21:32. »
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3521
Ort: Münsterland
http://mikrocontroller.com/files/pictures/Inclination.gif
Das sind die Werte die zählen
Mitglied
Registriert seit: Nov 2013
Beiträge: 900
Ort: Heringen (Werra)
Ok , werde ich nach dem Urlaub kontrollieren. Ich dachte , weil bei dem Z auf meinem Bild (CAL) steht , das dieser Wert evtl. falsch ist .
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3521
Ort: Münsterland
markuse meinte
Ok , werde ich nach dem Urlaub kontrollieren. Ich dachte , weil bei dem Z auf meinem Bild (CAL) steht , das dieser Wert evtl. falsch ist .


:shock:
Mitglied
Registriert seit: Nov 2013
Beiträge: 900
Ort: Heringen (Werra)
Zitat


Was für Werte sind i.O. ?.

Hier mal meine nach Kalibration

User image

Und hier ein Video :

https://youtu.be/3_8H87Ur1A4

Von Software 2.08 bis 2.11c immer der selber Fehler . Alle Bauteile wurden schonmal getauscht , sind bei mir Alle doppelt vorhanden . Jetzt am Versuchsstand sind Alle Störmöglichkeiten ausgeschlossen.

Ich bin mit meinem Latein am Ende
« Bearbeitet von markuse am 20.08.2015 12:02. »
Mitglied
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 113
Ort: Taiwan
Hello Markuse :

Here is the compass calibrate information for you~~~~ http://wiki.mikrokopter.de/en/MK3Mag?highlight=%28calibrate%29~~~

In my opinion , The calibration of the compass in your video was wrong , besides I think the whole calibration process should be done in outside area .

Good luck
Mitglied
Registriert seit: Nov 2013
Beiträge: 900
Ort: Heringen (Werra)
Zitat
besides I think the whole calibration process should be done in outside area


Es wurde im Freien kalibriert . Im Video ist unsere Terrasse zu sehen , nicht die Küche ;) .
Mitglied
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 113
Ort: Taiwan
Please also check that If Y-Axis (Roll-Axis) was calibrated ? It seems that only X-Axis ( Nick -Axis ) was calibrated in your video .

Good Luck
Mitglied
Registriert seit: Nov 2013
Beiträge: 900
Ort: Heringen (Werra)
Ich mache keine anderen Drehungen , wie der Kollege in diesem Video :
https://www.youtube.com/watch?v=n1I8zVKkBWE

Sogar alle Signale vom Summer sind gleich . Bei mir fehlt nur der 2 fach Piep am Schluss . Bei mir kommt nur ein Piep ( Step 5 ) .
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3521
Ort: Münsterland
Hallo
Kalibriert wird nicht auf dem Balkon /Terasse sondern weit weg von Störquellen! (Garten/Freifläche)
Ab auf die Wiese und versuche es noch einmal!
Kalibriert werden soll aber nicht dein Musteraufbau, sondern der Kopter komplett!
Wenn dein Einzelaufbau sich nicht kalibrieren lässt, hole dir eine RMA und lasse ihn von H&I prüfen!!!
Mitglied
Registriert seit: Nov 2013
Beiträge: 900
Ort: Heringen (Werra)
Zitat
Hallo
Kalibriert wird nicht auf dem Balkon /Terasse sondern weit weg von Störquellen! (Garten/Freifläche)
Ab auf die Wiese und versuche es noch einmal!
Kalibriert werden soll aber nicht dein Musteraufbau, sondern der Kopter komplett!
Wenn dein Einzelaufbau sich nicht kalibrieren lässt, hole dir eine RMA und lasse ihn von H&I prüfen!!!


War jetzt nicht so hilfreich diese Antwort . Das man weit weg soll von Störquellen ist mir auch klar , aber mir würde es ja schon helfen , wenn die Kalibrierung mal korrekt zu Ende geführt wird . Also mit 2x piep am Ende .
Ob der Kompass dann 100% richtig kalibriert ist , interessiert mich erstmal nicht .

Soll ich 3 FC , 2 Navi , 2 ex Kompass und 2 GPS zu H&I schicken , der Fehler mit der einmaligen Hott Ansage " Fehler Kalibration " direkt nach dem Kalibrieren ist bei Allen Bauteilen identisch . Egal wie ich diese kombiniere .

Den Testaufbau habe ich gemacht , weil es mit dem viel einfacher ist das ganze zu drehen , als wenn ich meine Okto ständig drehen muss .

Der Fehler kann eigentlich nur bei mir liegen oder an irgend einer Einstellung , da dieser ja bei 2 Navi's vorhanden ist . Heute habe ich sogar den externen Kompass bei einer Navi komplett ausgelötet und trotzdem kommt die Ansage .

Vielleicht ist die einmalige Fehleransage der Hott ja normal und ist bis jetzt noch keinem aufgefallen .
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3521
Ort: Münsterland
markuse meinte
Zitat
Hallo
Kalibriert wird nicht auf dem Balkon /Terasse sondern weit weg von Störquellen! (Garten/Freifläche)
Ab auf die Wiese und versuche es noch einmal!
Kalibriert werden soll aber nicht dein Musteraufbau, sondern der Kopter komplett!
Wenn dein Einzelaufbau sich nicht kalibrieren lässt, hole dir eine RMA und lasse ihn von H&I prüfen!!!


War jetzt nicht so hilfreich diese Antwort . Das man weit weg soll von Störquellen ist mir auch klar , aber mir würde es ja schon helfen , wenn die Kalibrierung mal korrekt zu Ende geführt wird . Also mit 2x piep am Ende .
Ob der Kompass dann 100% richtig kalibriert ist , interessiert mich erstmal nicht .

Soll ich 3 FC , 2 Navi , 2 ex Kompass und 2 GPS zu H&I schicken , der Fehler mit der einmaligen Hott Ansage " Fehler Kalibration " direkt nach dem Kalibrieren ist bei Allen Bauteilen identisch . Egal wie ich diese kombiniere .

Den Testaufbau habe ich gemacht , weil es mit dem viel einfacher ist das ganze zu drehen , als wenn ich meine Okto ständig drehen muss .

Der Fehler kann eigentlich nur bei mir liegen oder an irgend einer Einstellung , da dieser ja bei 2 Navi's vorhanden ist . Heute habe ich sogar den externen Kompass bei einer Navi komplett ausgelötet und trotzdem kommt die Ansage .

Vielleicht ist die einmalige Fehleransage der Hott ja normal und ist bis jetzt noch keinem aufgefallen .


Fliege auch Graupner und habe keine Probleme!

Wie sehen deine Kompasswerte aus wenn du kalibriert hast? ( Fehlermeldung hin oder her!!)

Neues Thema Antwort

Seite: 1 2 >

MikroKopter - Forum » Kompass » Kalibration fehlgeschlagen nach V3 Update