MikroKopter - Forum » MikroKopter » FollowMe 3.0

FollowMe 3.0

Neues Thema Antwort

Seite: « < ... 19 20 21 22 23 24 25 > »

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 2225
Ort: Apolda ( Weimar Jena )
OK auf 10 DOF IMU warten ....

BT - das ist gut und schlecht.
Gut das es überhaupt funktioniert und schlecht daß es nicht mit jeder BTgegenstelle arbeitet.
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 1662
Ort: München-Neuhausen
Das war mit Bluetooth schon immer so...ich habe keine guten Erfahrungen mit dem BlueSoleil Stack!?
Mit dem WidComm Stack bin ich immer besser gefahren so auch hier...
Funktioniert ueberraschend gut...werde mal einen kleinen Demonstrator zusammenbasteln:

Bluetooth Modul an FDTI-USB-Kabel und auf der Android Seite das Testterminal vom Hersteller...

...have fun...
Michi

P.S.: BT war schon immer ein bisschen zickig...ich hab zum Beispiel Aerger mit der Kopplung von meinem Radl-Garmin und dem Galaxy S5...die beiden lassen sich problemlos "pairen". Die Verbindung funzt ein paar Stunden...und dann re-connecten die Geraete einfach nicht mehr bis zum naechsten Pairing...
P.P.S.: Die Verbindung zwischen S5 oder Tablet und den HM-11 Modulen funktioniert ueberraschend gut!!!
« Bearbeitet von michi1911 am 17.11.2015 23:58. »
Mitglied
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 161
Ort: Münster
Ich habe mal aus Spaß und Freude eine Wiki Software auf meinem Server installiert: Wiki
Wer Lust hat etwas zu schreiben kann mir eine Mail mit gewünschtem Benutzernamen und Passwort schicken und ich richte dann einen Account ein.
Ich denke so können wir alle Infos gemeinsam dort sammeln.
Mitglied
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 2225
Ort: Apolda ( Weimar Jena )
Haha der Sensor ist gekommen und schon eingelötet.
Läuft. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Der MK pipt auch und empfängt die Signale. Wengen Sturm und Regen steht allerdings die Flugerprobung noch aus.
Wie läuft das mit dem Offset. Hält es dann den Abstand der im Moment es Einschaltens besteht?
Einschaltem am FOM oder am PH , CH am Sender ?
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 1662
Ort: München-Neuhausen
BT Modul haengt am PC:
User image

Funktioniert super mit Putty@PC zu HM-Terminal@Android.
...allerdings ein bisschen komisches Verhalten mit den AT-Commands...muss ich noch ein bisschen erforschen.

...have fun...
Michi
Mitglied
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 2225
Ort: Apolda ( Weimar Jena )
Hab gesternerst mal im Garten einen Testflug gemacht.
Grün schnelles Blinken folgt der Kopter.
Blau gleiches verhalten. Im Tool gibt es ein Feld für Ofset Radius und Winkel. Ist das mit einer Funktion hinterlegt ?
Dachte der nimmt den Offset den er im Moment des einschalten hat.??
Mitglied
Registriert seit: Jul 2013
Beiträge: 122
Ort: 46117 Oberhausen / NRW
Hallo zusammen,

ich habe die vor einiger Zeit erwähnten Spacer (Platinenhalter) für das Hammond 1591A Gehäuse welches wir für das FollowMe 3.0 benutzen wollen, endlich mal weiter gemacht.

Anstelle der keinen Original-Halter, wird jeweils ein Spacer rechts und einer links an die Platinen gesteckt.

Somit ist die Platine und die obere Platte fester im Gehäuse fixiert und kann sich nicht mehr so leicht "verdrehen". -> So bleibt auch kein Taster beim verrutschen der Platine am Gehäuseloch klemmen.
Es werden die Platinen einfach eingesteckt und alles zusammen in das Gehäuse geschoben.

Siehe Video: Youtube

User image User image

Gruß
Andy

PS: Ich bin gerade dabei die letzten Korrekturen (feinschliff) an der Platte, Spacer und Hülsen vorzunehmen.
Wenn alles passt werden die Dateien gepostet.
Wenn noch jemand Änderungen wünscht, her damit .....
« Bearbeitet von andreashom am 29.11.2015 23:56. »
Mitglied
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 161
Ort: Münster
fdietsch meinte
Hab gesternerst mal im Garten einen Testflug gemacht.
Grün schnelles Blinken folgt der Kopter.
Blau gleiches verhalten. Im Tool gibt es ein Feld für Ofset Radius und Winkel. Ist das mit einer Funktion hinterlegt ?
Dachte der nimmt den Offset den er im Moment des einschalten hat.??

Ne leider nicht, man muss das momentan noch manuell einstellen.
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 1662
Ort: München-Neuhausen
User image

...have fun...
Michi
Mitglied
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 2225
Ort: Apolda ( Weimar Jena )
Bist du mit dem BT weiter gekommen ?
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 1662
Ort: München-Neuhausen
Jo...siehe weiter oben...alles paletti soweit.
Getestet ohne FoMe...sobald ich das Ding von Andy wiederhabe, werde ich den Range Extender Mode testen.

...have fun...
Michi
« Bearbeitet von michi1911 am 22.12.2015 09:50. »
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 1662
Ort: München-Neuhausen
Zur Information:
Ich habe mir neue Wi-Module fuer die Kopterseite gemacht:
User image

User image

1. Stecker kompatibel zum Debug Port vom MK
2. LINX SMD-Antenne (1.1dB)
3. 3.3V Spannungsregler (5V->3.3V)
4. Pegelanpassung (5V->3.3V)

Habe zwei bestueckt und je einen AVR als Testcontroller.
User image
Werde damit ein paar Reichweiten-Experimente machen.
Implementiere gerade ein Beacon Protocol auf einem Tiny2313 Paar.
Mal schauen, wie weit die reichen.
Sobald ich damit durch bin, beschaffe ich mal zum spielen LoRa Transceiver...man hoert ja Wunderdinge ueber die Reichweite!!!

...have fun...
Michi
« Bearbeitet von michi1911 am 05.01.2016 17:04. »
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 1662
Ort: München-Neuhausen
Hi FoMe-Stalker,

wird mal Zeit, dass ich das GPS Modul "scharf" mache.
Nehmt Ihr das u-center Tool zum konfigurieren?
Was muss man da einstellen, dass das FoMe 3.0 kommunizieren kann?
Baudrate zum Beispiel?

...have fun...
Michi
Mitglied
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 161
Ort: Münster
Hi Michi,

habe eine neue Firmware hochgeladen v1.01b: Link
Mit dieser Firmware wird das GPS Modul jetzt automatisch beim Reset konfiguriert.

Berichte unbedingt wenn du den Reichweitentest gemacht hast!
Bin schon gespannt.

Gruß Max
Mitglied
Registriert seit: Jul 2013
Beiträge: 122
Ort: 46117 Oberhausen / NRW
Hallo zusammen,
ich poste hier wie versprochen, die STL-Dateien der 3D-Druckteile zum FoMe3.0 Projekt.
Somit hat jeder die Möglichkeit sich die erforderlichen Teile auch selbst auszudrucken oder ausdrucken zu lassen.
(Info: Evtl. müssen die Oberplatte und die Spacer mit Supportmaterial gedruckt werden (je nach 3D-Drucker) da die Oberplatte an der Unterseite 3 kleine kleine Löcher hat um die Taster dort zu versenken - und die Spacer wegen dem Überhang an der Seite.

- Oberplatte
- linker Spacer
- rechter Spacer
- Gummistöpsel für BT
- Gummistöpsel für GPS

So sehen die erforderlichen 3D Teile aus: (farbe ist natürlich eine Geschmacksache / Evtl. auch ein Zweifarbiger Druck -> So kann man die Schrift besser erkennen)
User image User image


Zum Zusammenbau:

Hier alle erfoderlichen Teile für das FoMe3.0 (außer kabel und Acrylglasstab) .... Änderungen vorbehalten ;-)
User image

Oberplatte
User image

BT-Modul wird auf die Oberplatte gesteckt
User image

BT-Modul wir mit Gummistöpsel befestigt
User image

GPS-Modul wird auf die Oberplatte gesteckt
User image

GPS-Modul wird mit Gummistöpsel befestigt
User image

Der 5mm dicke Acrylglasstab (dieser muss auf 10mm länge gekürzt werden) wird durch die Oberplatte gesteckt (Bündig mit der Hülse an der Oberseite) - Unten steht dieser heraus
User image

Die Oberplatte wird von oben auf die Platine gesteckt (Taster sind etwas versenkt in der Oberplatte)
User image

Es gibt zwei verschiedene Spacer (der andere hat einen kleinen Ausschnitt für die Hülse (Glasfaserstab) welcher über der LED sitzt
User image User image

Der linke Spacer mit Ausschnitt wird an die linke Seite der Platte und Platine gesteckt
User image

Der rechte Spacer wird befestigt
User image

Alles zusammen wird in das Gehäuse gesteckt
User image User image

Als letztes wird der Deckel befestigt
User image

Viel Spaß
Gruß
Andy

PS: Danke an alle für das FoMe3.0 Projekt: Max, Michi, Falko
Von mir sind nur die 3D-Teile.

PS2: Ich arbeite gerade am Zubehör für das Gehäuse: Befestigung für Schlaufe/Klettband, Gürtel, usw. (folgt demnächst)
« Bearbeitet von andreashom am 03.01.2016 19:51. »
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 1662
Ort: München-Neuhausen
Hi Andy,
super Anleitung!

Kleine Korrektur: Der "Glasfaserstab" ist ein Acrylglasstab.
Es hat sich bewaehrt, die Saegeflaeche von Acrylglas feuer-zu-glaetten um sie wieder klar zu kriegen. Erst fein schleifen und dann mit 'nem Brenner kurz abflaemmen. Geht vielleicht auch mit Heissluft...habe ich nicht probiert. Aber vorsichtig, nur kurz flaemmen, sonst woelbt sich eine Art Pilz auf und der Stab passt nicht mehr.
@Andy: Wir sollten in der Anleitung noch die Laenge des Acrylglasstabes posten...10.3mm ist meiner...10mm glatt sollte passen. Den Acrylglasstab gibt es z.B. hier
@Max: Kannst du Andy's Bauanleitung mit in dein Wiki integrieren? Und die STL Dateien auch? Dann haben wir alles zentral.
...have fun...
Michi
« Bearbeitet von michi1911 am 03.01.2016 19:19. »
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 1662
Ort: München-Neuhausen
M&F-Kopter meinte
Berichte unbedingt wenn du den Reichweitentest gemacht hast!

Mache ich, aber im Moment ist hier in M eher ekliges Wetter und da draussen laufen scheinbar irgendwelche Irren rum, da hab ich keinen Bock auf Freifeldversuch 8)
Ich plane uebrigens noch eine kleine Variation...ich werde mir Koptermodule mit SMA machen und bestellen und dann mal
l/2, l/4 Helix und SMD Antennen mit und gegeneinander testen.
Kann aber noch ein paar Wochen dauern, da ich die Platinen erst machen und ordern muss...

...have fun...
Michi

Nachtrag: Platinchen mit SMA-Stecker sind bestellt.
« Bearbeitet von michi1911 am 04.01.2016 00:24. »
Mitglied
Registriert seit: Jul 2013
Beiträge: 122
Ort: 46117 Oberhausen / NRW
Hi, ich habe die fehlenden Angaben in meiner "Anleitung" hinzugefügt.
Mitglied
Registriert seit: Nov 2011
Beiträge: 161
Ort: Münster
Zitat
@Max: Kannst du Andy's Bauanleitung mit in dein Wiki integrieren? Und die STL Dateien auch? Dann haben wir alles zentral.


Wenn ihr möchtet könnt ihr auch ganz einfach einen Account für das Wiki beantragen (Ganz oben rechts in der Ecke steht "Benutzerkonto beantragen").
Den Account muss ich dann noch bestätigen und ihr könnt dann Dateien hochladen, Seiten erstellen oder bearbeiten. Dafür ist ja ein Wiki da :D
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 1662
Ort: München-Neuhausen
M&F-Kopter meinte
Zitat
@Max: Kannst du Andy's Bauanleitung mit in dein Wiki integrieren? Und die STL Dateien auch? Dann haben wir alles zentral.


Wenn ihr möchtet könnt ihr auch ganz einfach einen Account für das Wiki beantragen (Ganz oben rechts in der Ecke steht "Benutzerkonto beantragen").
Den Account muss ich dann noch bestätigen und ihr könnt dann Dateien hochladen, Seiten erstellen oder bearbeiten. Dafür ist ja ein Wiki da :D

Oder so... :)
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 1662
Ort: München-Neuhausen
Ich habe mal ein LoRa Breakout-Board kompatibel zu meinem Wi.232 layoutet:

User image

Das passende Transceiver Modul ist im Zulauf: HM-TRLR-S von Hope
Sobald die Module hier sind, bestelle ich mal einen Satz Platinen.
Dann werde ich mal den Reichweitentest im Vergleich machen.
Falls das so wie erwartet funktioniert, koennte man die Wi.232 Bruecke durch eine LoRa Bruecke ersetzen :shock: :roll: 8)
...have fun...
Michi
« Bearbeitet von michi1911 am 06.01.2016 21:21. »
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 1662
Ort: München-Neuhausen
Heureka,
erster GPS-Lock (Grün):

User image

...have a lot fun...
Michi
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 1662
Ort: München-Neuhausen
Wuff
Nach dem Deppenzepter kommt jetzt der Deppenventilator :) :) :)
externer Link:
User image

Ma' ernst...das Airdog Konzept ist nett und das Bediengeraet ist huebsch!

...have a lot fun...
Michi
« Bearbeitet von michi1911 am 08.01.2016 13:56. »
Mitglied
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 2407
Ort: Bei mir zu Hause.
michi1911 meinte
das Airdog Konzept ist nett und das Bediengeraet ist huebsch!

...have a lot fun...
Michi


Deswegen war mein Wunsch gleich am Anfang nach mehr Tasten. Dann hätte man die gleiche
Funktionalität realisieren können.
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 1662
Ort: München-Neuhausen
Hab ich drauf gewartet, dass Du das postest ... :) :) :)

Bin nicht so sicher ob in dem Ding ein Kompass ist...!?

Was fuer uns noch interessant werden koennte sind die optischen Bodenabstandssensoren...wobei in der Rezension die Rede davon ist, dass das Teil "hoppelt"!?

...have a lot fun...
Michi
« Bearbeitet von michi1911 am 09.01.2016 01:28. »

Neues Thema Antwort

Seite: « < ... 19 20 21 22 23 24 25 > »

MikroKopter - Forum » MikroKopter » FollowMe 3.0