MikroKopter - Forum » Foto & Video » Gieren bei Panoramaaufnahmen - Kopter läuft aus dem Mittelpunkt

Gieren bei Panoramaaufnahmen - Kopter läuft aus dem Mittelpunkt

Neues Thema Antwort

Seite: « < 1 2 3 4 5 6 7 > »

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1559
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
ABH meinte
hallo,

habe meinen zweiten kopter mit größeren motoren auch auf gierverhalten getestet. redundant 2x fc 2.1, nc 2.0, und gps 3.0
vorher acc im flug kalibriert, auf mittige lastverteilung samt akku geachtet, kein bis wenig wind. wie schon vermutet, genau selbiges ergebnis !

1) video 180° gieren (anscheinend weiß der kopter während des gieren nicht, wo der mittelpunkt ist - er kehrt dann brav wieder auf den ausgangpunkt zurück)
2) langsames gieren
3) ph vor dem sender

die derzeitige firmware macht beim gieren einen unnötigen eiertanz - kalman filter hin oder her - da gibts es hausaufgaben für die entwickler !
lg ABH


Hallo ABH,
ich würde mich gerne an den Tests beteiligen, aber hier im Flachland sind z.Z. stürmische Zeiten und deshalb bringt das nichts.
Könntest Du mal ein Video machen wo der Kopter permanent giert ( mehrere Umdrehungen )
Meine Vermutung ist das er dann Kreise ziehen wird und immer wieder nach 360° den Startpunkt durchfliegt.
Bei sehr schnellen gieren sollte der Kopter nach 360°auch außerhalb vom Startpunkt vorbei drehen.
Wenn man aufhört zu gieren kehrt er zum Startpunkt zurück ( Startpunkt: wo das gieren begonnen wurde )

Ich meine es so in etwa in Erinnerung zu haben.
Ich wundere mich das der Kopter immer wieder nach 360° an den Startpunkt zurückkehrt.

Für mich schaut es so aus, als würden innere Sensoren per Dynamic GPS-Mode den Kopter steuern.
« Bearbeitet von mil@n am 23.02.2016 10:39. »
Mitglied
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 3138
Ort: Emmental
Mir ist bewust das dies nicht direkt was mit dem problem zu tun hat, aber ich verstehe immer noch nicht wieso das dies ein Problem ist.
Wenn man mit dem Kopter ein Panorama aufnimmt dann kann doch der Kopter dazu auch einen kleinen Kreis fliegen? Die Bilder können doch auch so problemlos aneinander gefügt werden. Wenn ich zb ein Orthofoto mache, was ja nicht viel anderes ist als ein Panorama, nur statt horizontal eben vertikal funktioniert das ja auch.
Mitglied
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 750
Ort: ZILLERTAL TIROL
hallo milan!

ein video mit dauergieren ist hier - posting #28 - gieren mit externen magnetsensor !

lg ABH
Mitglied
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 750
Ort: ZILLERTAL TIROL
Karakara meinte
Mir ist bewust das dies nicht direkt was mit dem problem zu tun hat, aber ich verstehe immer noch nicht wieso das dies ein Problem ist.
Wenn man mit dem Kopter ein Panorama aufnimmt dann kann doch der Kopter dazu auch einen kleinen Kreis fliegen? Die Bilder können doch auch so problemlos aneinander gefügt werden. Wenn ich zb ein Orthofoto mache, was ja nicht viel anderes ist als ein Panorama, nur statt horizontal eben vertikal funktioniert das ja auch.

hallo,

bei einem kugelpanorama eben nicht. siehe auch post #41

strecke mal deine hand aus und stelle deinen zeigefinger auf. drehe deinen kopf und beobachte den hintergrund ....
warum glaubst du, verschiebt sich der hintergrund während du den kopf drehst ?

lg ABH
Mitglied
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 3138
Ort: Emmental
Wieso sagst du nicht gleich das du NICHT von einem Panaorama sondern von einem KUGELpanorama sprichts?
So sieht die Sache natürlich auch anders aus und es kann die vielleicht auch besser geholfen werden.
In Post 41 steht auch nichts von Kugel.
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4905
Ort: D-15378 Hennickendorf
Hallo,

also alle meine Kugelpanoramen sind absolut problemlos geworden, obwohl der Kopter um gut 3...5m um den Mittelpunkt pendelte. Allerdings bin ich jeweils auf 150m und bei den ersten sogar auf 250m Höhe gewesen ;),

Grüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 750
Ort: ZILLERTAL TIROL
Karakara meinte
Wieso sagst du nicht gleich das du NICHT von einem Panaorama sondern von einem KUGELpanorama sprichts?
So sieht die Sache natürlich auch anders aus und es kann die vielleicht auch besser geholfen werden.
In Post 41 steht auch nichts von Kugel.

@karaka
wird bei einem panorama, wo Zenit und Nadir nicht ganz geschlossen ist nicht viel anders sein. ;)

lg ABH
Mitglied
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 750
Ort: ZILLERTAL TIROL
Stephan Lukas meinte
also alle meine Kugelpanoramen sind absolut problemlos geworden, obwohl der Kopter um gut 3...5m um den Mittelpunkt pendelte. Allerdings bin ich jeweils auf 150m und bei den ersten sogar auf 250m Höhe gewesen ;),
Grüße Stephan

hallo stephan,

bei 150m bzw. 250 hat man schon spielraum was den nodalpunkt betrifft.
ich hab mir ein panorama von dir angesehen - da sieht man dann schon, wie wichtig es ist, daß der kopter am stand nicht eiert damit keine stitching-fehler passieren:

externer Link:
User image
externer Link:
User image
externer Link:
User image
externer Link:
User image
externer Link:
User image

ich möchte aber hier keine diskussion darüber führen welche panos gut oder schlecht sind bzw. wie sie erstellt werden. mir gehts alleinig darum, das gieren am stand mit dem MK einer verbesserung zuzuführen.

lg ABH
« Bearbeitet von ABH am 24.02.2016 11:10. »
Mitglied
Registriert seit: May 2007
Beiträge: 5420
Ort: Tulum
Hi,

da gibt es noch andere Lösungsansätze http://photoshipone.com/panocopter/ oder das gesamte Kugelpano mit mehreren Kameras auf einmal aufnehmen, bringt aber eben wesentlich mehr Gewicht und ist auch teurer...

VG Matthias
Mitglied
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 750
Ort: ZILLERTAL TIROL
Specky meinte
da gibt es noch andere Lösungsansätze http://photoshipone.com/panocopter/ oder das gesamte Kugelpano mit mehreren Kameras auf einmal aufnehmen, bringt aber eben wesentlich mehr Gewicht und ist auch teurer...

hallo matthias !

schön dich wieder zu schreiben !
ja hast recht, da wird noch einiges kommen :shock:

lg aus dem zillertal, alfred
Mitglied
Registriert seit: Jun 2013
Beiträge: 1266
Ort: Luxembourg
ABH meinte
ich möchte aber hier keine diskussion darüber führen welche panos gut oder schlecht sind bzw. wie sie erstellt werden. mir gehts alleinig darum, das gieren am stand mit dem MK einer verbesserung zuzuführen.

Indeed, let us focus on that point, that is the important part of this. If this can be improved it would be great.

Yawing (gieren) or changing altitude should not have influence on X, Y position.

Feel free to reply auf Deutsch.
« Bearbeitet von Foersom am 28.02.2016 16:28. »
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4905
Ort: D-15378 Hennickendorf
@ABH

au man, du hast ja Recht. Das ist mir so echt noch nicht mal aufgefallen ;). Aber die anderen Panos sind ja hoffentlich i.O. :D

Habe jetzt nur das iPhone vor der Nase, und damit sehe ich nur das letzte Pano ;)

edit: und was mir damals schon mal aufgefallen ist, die Stitching-Fehler gehen nicht mal komplett durch ein Bild, sondern sind teilweise nur sehr eng abgegrenzt. Ich habe jetzt ein neues Programm, ich werde die bei Gelegenheit mal nochmal durch laufen lassen ;),

edit2: die Stiching-Fehler im Bereich der Autobahn kömnnen auch aus den sich doch relativ schnell bewegenden Autos resultieren. Und andererseits gibt es im Hennickendorfer Pano (dem oberen Ortsteil) ja einen Stiching-Fehler im Bereich des südlichen Horizonts. Dieser resultiert ja garantiert nicht aus Abweichungen des Nodalpunktes - da hat einfach das Programm "versagt" oder Mist gerechnet ;)

Grüße Stephan
« Bearbeitet von Stephan Lukas am 23.02.2016 15:18. »
Mitglied
Registriert seit: Jan 2013
Beiträge: 235
Ort: München
Stephan Lukas meinte
edit2: die Stiching-Fehler im Bereich der Autobahn kömnnen auch aus den sich doch relativ schnell bewegenden Autos resultieren.

Unwahrscheinlich, Stefan. Es gibt genügend klare, konstante Strukturen, die von den Programmen zur Transformation genutzt werden. Wenn ein kleines Objekt wie ein Auto aus der Luft von einem zum anderen Bild auftaucht oder verschwindet, spielt das gar keine Rolle.
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3611
Ort: Münsterland
Wieso sind bei dem Autobahnbild ( das untere) nur die durchgehenden, nicht aber die auf gleicher Höhe liegenden Mittelinien gebrochen?
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4905
Ort: D-15378 Hennickendorf
Das hatte ich mich in meinem Post ja auch schon gewundert ;).

Allerdings wird das Gesamtbild für die HTML-Aufbereitung in sau viele Einzelbilder zerlegt, je Pano sind das dann bis über 800 kleine Einzelbilder. Das originale Pano hier sind aber nur 45 Einzelbilder. Es kann also dich sein, dass es dann schon wieder Nachbarbilder sind :D

edit: so, ich habe dieses Pano mit der Autobahn nochmal neu von einer neueren Programmversion durch rechnen lassen. Das Ergebnis ist eig. schlechter geworden. Es sind zwar kaum noch "harte" Fehler drin, aber die Markierungsstreifen der Fahrbahnen sind im Nodalbereich echt wellig :|

Ich hatte mit dem Gegenteil gerechnet, mit Verbesserungen ;),

Grüße Stephan
« Bearbeitet von Stephan Lukas am 23.02.2016 21:36. »
Mitglied
Registriert seit: Feb 2015
Beiträge: 113
@ABH und Stephan Lukas:

Mit welchem Programm erstellt ihr denn die Panoramen? Ich hatte bislang bei Kugelpanoramen mit dem Programm PTGui sehr gute Erfahrungen gemacht.

Ich drehe mit dem Kopter auch immer in kleineren Schritten (ca. 45 Grad) für die Überlappung, da hatte ich auch keine Probleme, dass der Kopter großartig aus dem Nodalpunkt läuft.

Ich glaube auch nicht, dass das auf die Entfernung in der Höhe so ein Problem ist. Jedenfalls hatte ich da noch keine Probleme entdeckt. Vgl auch http://neunzehn72.de/360-little-planet-aus-der-luft/

Viele Grüße
Mitglied
Registriert seit: Aug 2014
Beiträge: 168
Ort: Aalen
@Stephan
Hast Du es schon mal mit PTGui probiert?
Es ist schon wichtig, dass der Kopter während den Aufnahmen sich nicht großartig von der Stelle bewegt.
Deshalb versuche ich mit sehr wenigen Aufnahmen das Panoramabild zu machen.

Grüße
Thomas
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2382
Ort: Ostfriesland
Moin,

vor einiger Zeit hatte ich diese Videos erstellt.
Kein externer Kompass.

Vibrationen mit einer direkt montierten Gopro auf der Abdeckhaube:
https://www.youtube.com/watch?v=eDvG1OMXjgQ

Testflüge: (ab etwa 1:15 PH, ab etwa 1:35 Rotation)
https://www.youtube.com/watch?v=roI1ZGoLF2c

Würde euch das weiterhelfen?

LG Walter
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4905
Ort: D-15378 Hennickendorf
ThomasS meinte
Hast Du es schon mal mit PTGui probiert?

nein, ich habs zwar installiert, aber noch nicht getestet. Ich arbeite mit dem Panoramastudio 3 Pro und zuvor mit dem 2-er...

Und ich hatte bisher lieber mehrere Bilder gemacht, das muss ich überdenken ;)

Grüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1559
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
moin Walter,
so vibrations-arm muss ein Kopter sein !! Tolles Video!!

Haltet mich für bekloppt, aber!
So wie es auf den Videos von AHB zu sehen ist, kehrt der Kopter immer nach 360° an den Punkt zurück wo er am Anfang per GPS-Hold angenagelt war und verbleibt dort auch.
@ABH
Du könntest folgendes testen:
1. Speichern eines WP per Sender ( theoretisch würde hier der erste Shoot gemacht )
2. ein paar Meter vom Wegpunkt wegfliegen und gieren ( 45° )
3. Den gespeicherten Wegpunkt wieder anfliegen ( Shoot 2 ) usw.

Ich weiß nicht wie das mit der Ausrichtung beim anfliegen der Wegpunkte funktioniert, im Video von Holger schaut es so aus als würde die gespeicherten Punkte ohne die Ausrichtung des Kopters zu verändern, angeflogen.

Falls die Ausrichtung des Kopters zum Wegpunkt hin zeigt, muss in entsprechende Richtung geflogen werden ( Punkt 2 )

Ich weiss das es sich unwahrscheinlich anhört das dieses genauer sein wird, aber Versuch macht Kluch.

Gruß
Milan
Mitglied
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 750
Ort: ZILLERTAL TIROL
roerich_64 meinte
vor einiger Zeit hatte ich diese Videos erstellt.
Kein externer Kompass.
Testflüge: (ab etwa 1:15 PH, ab etwa 1:35 Rotation)
https://www.youtube.com/watch?v=roI1ZGoLF2c
Würde euch das weiterhelfen ?

@roerich_64
nein, leider nicht. dein kopter kreist beim gieren auch um den mittelpunkt.

@duxi
@stephan lukas
vielleicht könnt ihr über die panoramafotografie (erstellung, software usw.) einen eigen thread eröffnen ? sonst wird das off-topic !
merci

lg ABH
« Bearbeitet von ABH am 24.02.2016 11:46. »
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4905
Ort: D-15378 Hennickendorf
Klar doch, aber hier gehts doch um die Auswirkungen der Guerabweichungen auf die Panos, und da spielt ja die verwendete Software auch etwas mit rein. Aber wie ich festgestellt habe, nicht primär ;).

Ich suche dann auch mal das Log für die Aufnahmen mit der "problematischen" Autobahn raus - da interessiert mich auch wirklich mal, wie der Kopter getanzt hat :D

Grüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 750
Ort: ZILLERTAL TIROL
titan meinte
meiner hat das nicht (X8)
ich kann gieren so schnell oder langsam ich will - er eiert nicht
wenn der schwerpunkt nicht exakt stimmt kann das schon passieren ?
lg georg

hallo georg,

könntest du mal ein gier-Video (4x 90°) posten ? mich würde interessieren ob sich der X8 anders verhält !

danke !
lg ABH
« Bearbeitet von ABH am 24.02.2016 11:50. »
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4905
Ort: D-15378 Hennickendorf
Hallo,

ich habe das heute endlich auch mal testen können mit meinen beiden Koptern, einem CFK-X8 (4,59kg) und dem CFK-Hexa (4,53kg). Wir hatten jetzt abends nur wenig Wind (7km/h lt. Wetter Pro).

Ich habe den Kompass nicht neu kalibriert und habe das einfach mal mit verschiedenen Giergeschwindigkeiten in 10m Höhe getestet. Ich muss sagen, ich bin eigentlich sehr zufrieden. Beim langsamen Gieren war so gut wie keine Abweichung erkennbar, bein schnellen Gieren maximal ca. 1,5m

Hier der Link vom Log des Hexas. Ihr könnt euch das im Player mit Map ja einfach mal anschauen...

User image


Das Log vom X8 hatte leider plötzlich Error 5 "no GPS communication" drin. Ich habe ihn händisch zurück geflogen, Satelliten hatte ich 15 drin (GPS V3) und die blaue LED blinkte ganz normal...
Nach dem Neustart funktionierte wieder alles - wer weiß warum... ;)

Grüße Stephan
« Bearbeitet von Stephan Lukas am 24.02.2016 20:28. »
Mitglied
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 750
Ort: ZILLERTAL TIROL
super, dank dir stephan !

Neues Thema Antwort

Seite: « < 1 2 3 4 5 6 7 > »

MikroKopter - Forum » Foto & Video » Gieren bei Panoramaaufnahmen - Kopter läuft aus dem Mittelpunkt