MikroKopter - Forum » Electronics » FlightCtrl V3.0, specs and speculations

FlightCtrl V3.0, specs and speculations

Neues Thema GESCHLOSSEN

Seite: < 1 2 3 4 5 > »

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3411
Ort: Dachau
Wenn man jetzt noch ohne großes Theater "handelsübliche" Motorregler anschliessen könnte wäre es perfekt.

Dieses Feature fehlt mir und es erinnert mich irgendwie an den ja mitlerweile abgeschaften Routerzwang bei den Internetanbietern :mrgreen:

Gruß

CamLifter (Klaus)
Mitglied
Registriert seit: Mar 2009
Beiträge: 2765
solutionxxl meinte
Das Set ist sehr attraktiv!


Und auch mit 1666Euro sehr günstig, wenn man bedenkt, dass man so eine gleichwertige Flugsteuerung welche sogar über 1000Meter im kommerziellen Betrieb geht anderswo um ein paar Hunderter bekommt :-)
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4714
Ort: D-15378 Hennickendorf
CamLifter meinte
Wenn man jetzt noch ohne großes Theater "handelsübliche" Motorregler anschliessen könnte wäre es perfekt

Ich denke mal, dass die V3-Regler durch nix zu ersetzen sind ;),

...und somit isses doch perfekt :D

Grüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3411
Ort: Dachau
Stephan Lukas meinte
CamLifter meinte
Wenn man jetzt noch ohne großes Theater "handelsübliche" Motorregler anschliessen

Ich denke mal, dass die V3-Regler durch nix zu ersetzen sind ;),

Grüße Stephan


Problem ist nur, wenn ich bspw. 50A Regler für ein größeres Schiff betreiben möchte, dann geht das nicht. Die meisten Regler verstehen eben kein I2C
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3583
Ort: Münsterland
CamLifter meinte
Stephan Lukas meinte
CamLifter meinte
Wenn man jetzt noch ohne großes Theater "handelsübliche" Motorregler anschliessen

Ich denke mal, dass die V3-Regler durch nix zu ersetzen sind ;),

Grüße Stephan


Problem ist nur, wenn ich bspw. 50A Regler für ein größeres Schiff betreiben möchte, dann geht das nicht. Die meisten Regler verstehen eben kein I2C



Dann nimm die Einzelregler
https://www.mikrocontroller.com/index.php?main_page=product_info&cPath=69&products_id=812&zenid=255nsfurhqkd77p5v5u7ipng17
Mitglied
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 973
Ort: Planet Erde
Da muss ich Klaus recht geben denn die Regler halten auch nur 7S aus , die ja sehr verbreitet sind.

Somit bleiben 6 S verwendbar . und ist auch dann mit der Drehzahl beschränkt .
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3583
Ort: Münsterland
Silver Surfer meinte
Da muss ich Klaus recht geben denn die Regler halten auch nur 7S aus , die ja sehr verbreitet sind.

Somit bleiben 6 S verwendbar . und ist auch dann mit der Drehzahl beschränkt .


Das mit den 7S verstehe ich, das mit der Drehzahl nicht.
Mitglied
Registriert seit: Jan 2011
Beiträge: 973
Ort: Planet Erde
Man kann keine niedrig drehenden Motore Fliegen mit großen Propellern.

Also alles unter 200KV

https://www.aerolab.de/brushless-motoren/t-motor-u-serie/t-motor-u10-plus-kv100/a-502891/#technicaldata

Dieser Motor geht bei 6 S los bis 10 oder mehr.
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3583
Ort: Münsterland
Silver Surfer meinte
Man kann keine niedrig drehenden Motore Fliegen mit großen Propellern.

Also alles unter 200KV

https://www.aerolab.de/brushless-motoren/t-motor-u-serie/t-motor-u10-plus-kv100/a-502891/#technicaldata

Dieser Motor geht bei 6 S los bis 10 oder mehr.


Danke
Das habe ich jetzt auch verstanden.
Solche Kopter, der Einsatz dieser Motoren und die dafür verfügbaren ESC (10C!!) scheinen mir aber auch nicht ganz so verbreitet.

Immerhin bekommt man ja scheinbar einen BigOkto mit 6S in die Luft.
https://m.youtube.com/watch?v=Cz0ix7SYHZ8
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3411
Ort: Dachau
Peter (Silver Surfer) spricht aber von größeren Koptern. "BigOkto" ist ein relativer Begriff. ;-)))

Think bigger
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3583
Ort: Münsterland
CamLifter meinte
Peter (Silver Surfer) spricht aber von größeren Koptern. "BigOkto" ist ein relativer Begriff. ;-)))

Think bigger


Manntragend???
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3411
Ort: Dachau
Nein, nicht Manntragend.

Aber es ist egal.

Solange ich nicht einen xbeliebigen Motorregler anschliessen kann (die V3 Einzelregler sind keine Option) und ich dazu gezwungen bin H&I Regler zu verwenden, hat sich das Thema für mein Projekt schon wieder erledigt und ich werde weiter "Reis" fressen :mrgreen:

Ich möchte so etwas anschliessen können o. Ä. http://www.rctigermotor.com/html/2014/esc_1215/281.html
« Bearbeitet von CamLifter am 16.02.2016 22:16. »
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3583
Ort: Münsterland
CamLifter meinte
Ich möchte so etwas anschliessen können o. Ä. http://www.rctigermotor.com/html/2014/esc_1215/281.html


Hattest Du nicht diese I2C-PWM-Converter vertrieben? ;)
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3411
Ort: Dachau
solutionxxl meinte
CamLifter meinte
Ich möchte so etwas anschliessen können o. Ä. http://www.rctigermotor.com/html/2014/esc_1215/281.html


Hattest Du nicht diese I2C-PWM-Converter vertrieben? ;)


Ja, davon habe ich noch einige, aber das ist auch keine professionelle Lösung.
20 € I2C Converter an eine zig Tausend Euro Hardware zu hängen. Hahaha
Mitglied
Registriert seit: Jun 2013
Beiträge: 1261
Ort: Luxembourg
Silver Surfer meinte
Man kann keine niedrig drehenden Motore Fliegen mit großen Propellern.
Also alles unter 200KV
https://www.aerolab.de/brushless-motoren/t-motor-u-serie/t-motor-u10-plus-kv100/a-502891/#technicaldata
Dieser Motor geht bei 6 S los bis 10 oder mehr.

I think that MikroKopter will release a new BrushLess-Motor-Controller for the BigOkto model. It will surely be able to do LiPo 8S but most likely 12S. This to fit motors that will be used on the BigOkto model. My guess for launch of BigOkto is some time around 2016-04-24.

I hope this new generation of BLMCs will use the new CAN bus for control.

The motors to be used appear to be Maytech 8626-160. These can fly at LiPo 6S but better at 12S. MK gave a hint about it here. Note the extension -MK, also the propeller tested looks to be the same 74 cm size as used on BigOkto.
« Bearbeitet von Foersom am 16.02.2016 22:42. »
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3411
Ort: Dachau
Foersom meinte
Silver Surfer meinte
Man kann keine niedrig drehenden Motore Fliegen mit großen Propellern.
Also alles unter 200KV
https://www.aerolab.de/brushless-motoren/t-motor-u-serie/t-motor-u10-plus-kv100/a-502891/#technicaldata
Dieser Motor geht bei 6 S los bis 10 oder mehr.

I think that MikroKopter will release a new BrushLess-Motor-Controller for the BigOkto model. It will surely be able to do LiPo 8S but most likely 12S. This to fit motors that will be used on the BigOkto model. My guess for launch of BigOkto is some time around 2016-04-24.

I hope this new generation of BLMCs will use the new CAN bus for control.

The motors to be used appear to be Maytech 8286-160. These can fly at LiPo 6S but better at 12S. MK gave a hint about it here. Note the extension -MK, also the propeller tested looks to be the same 74 cm size as used on BigOkto.


Interessant, neue Mottorregler von H&I. Ist das schon sicher oder nur ein vielleicht ?
Mitglied
Registriert seit: Jun 2013
Beiträge: 1261
Ort: Luxembourg
CamLifter meinte
Interessant, neue Mottorregler von H&I. Ist das schon sicher oder nur ein vielleicht ?

It is a guestimate, based on the info I listed above.
Mitglied
Registriert seit: Jun 2013
Beiträge: 1261
Ort: Luxembourg
CamLifter meinte
Ich möchte so etwas anschliessen können o. Ä. http://www.rctigermotor.com/html/2014/esc_1215/281.html

Flame 80A: "Users need to calibrate the throttle range when they stat to use a new XRotor brushless ESC or another transmitter"

Yuck! Why do you need to throttle calibrate? Is it because of the speed control by PWM and that length of PWM pulse is not well-defined?

Why does this BrushLess-Motor-Controller not have a proper digital data bus interface?
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4714
Ort: D-15378 Hennickendorf
@CamLifter

Dann nimm doch einfach 6 FETs und 6 kleine Widerstände und schalte sie den FETs auf der V3-Reglerplatte parallel - und du hast (fast) alle Möglichkeiten, 100A sind dann auch kein Problem mehr ;)

Grüße Stephan
Entwickler, Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 3799
Ort: Ostfriesland
Foersom meinte
I think that MikroKopter will release a new BrushLess-Motor-Controller for the BigOkto model.

I do not think so.
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3411
Ort: Dachau
IngoB meinte
Foersom meinte
I think that MikroKopter will release a new BrushLess-Motor-Controller for the BigOkto model.

I do not think so.

Hab ich mir schon gedacht.

Aber vielleicht könnte H&I ja für die Freunde der "PWM ESC" einen "Tiny PWM-Adptaer" Entwickeln und anbieten an dem man 8, 12 oder 16 ESC´s anschliessen kann.

Ich denke, dann habt ihr auch die Anwender am Haken, welche keine teuren MK-Motorregler kaufen wollen / können.

Damit würde sich bestimmt ein zusätzlicher Kundenkreis erschliessen. Einfach mal drüber nachdenken!

Gruß

Klaus (CamLifter)
Mitglied
Registriert seit: Mar 2009
Beiträge: 2765
IngoB meinte
Foersom meinte
I think that MikroKopter will release a new BrushLess-Motor-Controller for the BigOkto model.

I do not think so.

Und mit was wurde der BigOkto befeuert? Vor allem, wenn man an dem BigOkto auch was ran hängen will,oder mit 25kg fliegen will sind da ja wohl kaum die BLC3 verwendet worden.
Irgendein I2C Converter für "normale" Regler wegen den bekannten Problemen ja auch nicht.
Und dass H+I zum Spaß mit Fremdhardware so ein Video veröffentlicht, oder einen Okto mit dem man nur leer und leicht fliegen kann glaube ich auch nicht.
Wäre schon interessant, wenn und H+I uns mal aufklären könnte und uns nicht im Dunklen stehen lässt :-)
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3411
Ort: Dachau
wauki meinte
IngoB meinte
Foersom meinte
I think that MikroKopter will release a new BrushLess-Motor-Controller for the BigOkto model.

I do not think so.

Und mit was wurde der BigOkto befeuert? Vor allem, wenn man an dem BigOkto auch was ran hängen will,oder mit 25kg fliegen will sind da ja wohl kaum die BLC3 verwendet worden.
Irgendein I2C Converter für "normale" Regler wegen den bekannten Problemen ja auch nicht.
Und dass H+I zum Spaß mit Fremdhardware so ein Video veröffentlicht, oder einen Okto mit dem man nur leer und leicht fliegen kann glaube ich auch nicht.
Wäre schon interessant, wenn und H+I uns mal aufklären könnte und uns nicht im Dunklen stehen lässt :-)


Fühl mich irgendwie verarscht :-(
Entwickler, Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 5789
Ort: Ostfriesland
wauki meinte
Und mit was wurde der BigOkto befeuert? Vor allem, wenn man an dem BigOkto auch was ran hängen will,oder mit 25kg fliegen will sind da ja wohl kaum die BLC3 verwendet worden.

Warum nicht?
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3411
Ort: Dachau
Konkrete Frage an H&I

Kommen in absehbarer Zeit (6 Monate) neue MK - Motorregler ? Ja oder Nein ?

Wenn ja, dann kaufe ich mir jetzt mit sicherheit keine !

Gruß

Klaus (CamLifter)

Neues Thema GESCHLOSSEN

Seite: < 1 2 3 4 5 > »

MikroKopter - Forum » Electronics » FlightCtrl V3.0, specs and speculations