MikroKopter - Forum » Navi-Ctrl & MK GPS » FollowMe aus MK Teile

FollowMe aus MK Teile

Neues Thema Antwort

Seite: 1

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 3100
Ort: Emmental
Nabend
Da ich noch ne alte NC (die rote) rumliegen habe habe ich mich daran gemacht
ein FollowMe zu bauen. Leider habe ich keinen passenden Spannungsregler, aber ein 5V BEC.
Also habe ich dies angeschlossen, nur leider tut sich da nichts. Nun vermute ich, das ich dort
wo der Spannungsregler vorgesehen ist eine Brücke rein muss. Nur wo, ich will da nichts kaput machen?
http://wiki.mikrokopter.de/FollowMe
Die Brücke gemäss Anleitung ist drinn und wenn ich die NC via MKUSB und Jumper an den PC anschliesse
funktioniert sie.
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3601
Ort: Münsterland
Die 5V über bec müsstest du auch über die Servo-Pins einspeisen können. Wichtig ist die Brücke +5v/ 5v Servo
Mitglied
Registriert seit: Jan 2009
Beiträge: 1924
Ort: fuerstenberg
Vermutlich ist das jetzt doppelt gemoppelt weil "solutionxxl" es schon geschrieben hat. Der Kerl ist einfach immer schneller als ich :) > Reibungsverlust durch Alter bei mir :)
Im Wiki ist ja die schwarze Navi abgebildet. Ich habe für mein FollowMe auch die rote Platine verwendet (V1.1)
die Brücke habe ich bei X6/X7 (gegenüber des SD-Slot) gelötet und 5V dann an die relativ großen Lötpads GND/UBAT
neben dem SV8 für die FC angelötet. So funktioniert das mit meiner FollowMe.
Grüße,
Clemens
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3601
Ort: Münsterland
Clemens,
in Zuknft halte ich mich deutlich zurück😉
PS: bin Baujahr 1961
Mitglied
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 3100
Ort: Emmental
Welche Servopins meinst du?
Die Brücke +5V/5V servo ist gemäs Anleitung drinn.
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3601
Ort: Münsterland
User image

Am besten du speist die 5V aus dem BEC direkt unten links an GND und an die beiden Pins +5V und +5V Servo (diese werden gebrückt)

Ich vermute du hattest die 5V an GND und UBat eingespeist?
« Bearbeitet von solutionxxl am 19.02.2016 10:17. »
Mitglied
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 3100
Ort: Emmental
Danke ich werde mal schauen ob ich daraus schlau werde.
Noch was anderes: das FollowMe benötigt doch eigentlich gar keinen Kompass?
Der ist ja bei der roten NC draufgesteckt und könnte eigentlich wieder weg?
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3601
Ort: Münsterland
Nein, der muss drauf ansonsten geht es nicht!
Die NC braucht den Kompass
Mitglied
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 3100
Ort: Emmental
Wozu, das FollowMe sendet doch nur seine GPS-Position?
Zudem würde sich bei einer neuen NC der Kompass ohne Kopter doch gar nicht kalibrieren lassen.
Entwickler, Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 5794
Ort: Ostfriesland
Das geht eigentlich auch ohne Kompass
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3601
Ort: Münsterland
HolgerB meinte
Das geht eigentlich auch ohne Kompass


http://forum.mikrokopter.de/topic-post543289.html#post543289

Habe ich seinerzeit anders verstanden

Neues Thema Antwort

Seite: 1

MikroKopter - Forum » Navi-Ctrl & MK GPS » FollowMe aus MK Teile