MikroKopter - Forum » Flight-Ctrl » Flight-Ctrl 2.1 Bootloader Problem

Flight-Ctrl 2.1 Bootloader Problem

Neues Thema Antwort

Seite: 1

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Jul 2016
Beiträge: 1
Hallo

Wir sind gerade auf Südamerika Rundreise. Heute wollte ich mit meinem Hexa einige Luftaufnahmen machen doch dieser verweigerte seinen Dienst. Auf der Platine waren grüne und rote LED an. Trotzdem konnte ich die Motoren nicht starten.

Jetzt hab ich die Platine gerade per mkusb an den Laptop angeschlossen. Das Mikrokoptertool zeigt aber keinerlei Daten an. Nach einigem Testen versuchte ich ein Update durchzuführen. Es erscheint zwar das OK, dass der Reset durchgeführt wurde, aber danach geht nichts mehr weiter und ich erhalte einen Übertragungsfehler.

Hat jemand eine Idee was ich versuchen könnte? wenn ich das Teil für den Rest unserer Tour nicht verwenden könnte wärs echt doof...
MK-Betatester
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 4885
Ort: München
KEINE externe Stromversorgung dürch Akku oder Netzteil.

1. mkusb zu PC konekten, mk-tool starten.
2. FC zu MK-USB konekten, Jumper am MK-USB muss raus.
3. Update starten, ´richtige HEX auswählen und OK druken.
Warten bis eine Reihe von Punkten kommt "..."
4. erst jetzt Jumper am MK-USB stecken, damit FC Strom von MK-USB kriegt.

Alles ohne Flugakku, damit es nicht nocht mehr kaputt geht, durch plötzlich startende Motoren oder so ...
« Bearbeitet von Sergey am 17.07.2016 11:26. »
MK-Betatester
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 4885
Ort: München
500miles meinte
Jetzt hab ich die Platine


Welche "Platine"?
FC, NC, sonnst was?
Welche config hast du, welche FC-NC Versionen?
Dein Problem kann auch wo anderes liegen.
Könntest du bitte paar Fotos hier posten, wo wir die Platienen und verkabelung gut sehen können?
MK-Betatester
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 4885
Ort: München
hm, noch ein bot?
wäre schade ...

Neues Thema Antwort

Seite: 1

MikroKopter - Forum » Flight-Ctrl » Flight-Ctrl 2.1 Bootloader Problem