MikroKopter - Forum » Konstruktion » DJI S900 mit Mikrokopter Steuerung

DJI S900 mit Mikrokopter Steuerung

Neues Thema Antwort

Seite: 1

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: May 2012
Beiträge: 124
Hi zusammen,

geht das eigentlich, dass man einen DJI Kopter ohne Steuerung mit der Mikrokopter Steuerung betreibt oder hat das schon jemand gemacht?

Ich bin mit der Mk Steuerung quasi groß geworden und voll überzeugt davon. Aber ich finde den Rahmen (klappbare Ausleger und Luftschrauben) ziemlich praktisch.

Danke schon mal für eure Kommentare!
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1334
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Warum soll das nicht gehen?
Also der Rahmen alleine sollte kein Problem sein.

Die DJI Regler wirst Du aber nicht nutzen können, die Motoren, -vielleicht?
Mitglied
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 3052
Ort: Emmental
Gemacht habe ich das noch nicht, aber grundsätzlich spricht nichts dagegen.
Damit die Elektronik montiert werden kann wird man den Rahmen etwas anpassen müssen, Montagebohrungen und so.
Persönlich finde ich das die grossen Kopter von DJI einfach viel zu schwer sind.
Mitglied
Registriert seit: May 2012
Beiträge: 124
Die Motoren wären interessant wenn man die mit den Mk Regler betreiben könnte.
Muss ich mal nachforschen.
Ja gut schwer sind die wahrscheinlich weil man ihn klappen kann.
Ich möchte was mobileres. So ein okto ist doch recht sperrig.
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 441
Ort: Köln
Klar geht das.

FC muß nur gerade auf den Gummies sitzen und die Ausrichtung muß stimmen.
Die Motoren dürften auch kein Problem sein. Sind ja meist Tiger Ableger.
Damit kommen die BLS 3.0 klar.
Am besten du nimmst eine alte CP und nutzt sie als Bohrschablone.

Gruß Tom

Neues Thema Antwort

Seite: 1

MikroKopter - Forum » Konstruktion » DJI S900 mit Mikrokopter Steuerung