MikroKopter - Forum » Flight-Ctrl » Hilfe ! Okto XL schwinkt rechts-links

Hilfe ! Okto XL schwinkt rechts-links

Neues Thema Antwort

Seite: 1 2 >

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 53
Ort: Wilthen / Lausitz
Hallöchen Miteinander

Habe bei Meinem Okto XL V3Combi nur die FlightCtrl von 2,2 auf die 2,5 gewechselt , da die 2,2 die Akkus 22V 3300mAh , nicht so verträgt .
Vorher alles bestens . Keinerlei Änderungen an Aufbau , Kabeln oder so .

Alles wie vorher angesteckt , wie bei Erstinbetriebnahme durchlaufen, Versionen aktualisiert , neues MK Tool , ACC und Gyros kalibriert , Motortests , Funktionstests Schalter / Funktionen , alles OK .
FlightCtrl , Navi , GPS und Kompass keinerlei Fehleranzeige . Inklination bei mir 61 (67) , wie vor Umbau .

Motoren haben ihre kleinen Keile , Laufrichtung ok , Propeller ok .

Funke ok , Schalter und Funktionen ok .

Wenn ich den Okto starte und ins Schwebegas gehe , fängt er an nach rechts und links zu wackeln , mit starken Vibrationen , wird auch in 1 Meter Höhe nicht besser . ...........also so fliegt der nicht :(

äh puh , sitz davor und rätsel , wo der Fehler liegt

Grüße Olaf
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4668
Ort: D-15378 Hennickendorf
Hallo Olaf,

versuche mal, die FC anders (mit anderen Elementen) zu fixieren, evt. mit PA-Abstandshaltern. Das könnte eine Ursache sein,

Grüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 53
Ort: Wilthen / Lausitz
Was sind denn jetzt PA Abstandhalter ?
Meinst du längere Schwingungsdämpfer ?
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4668
Ort: D-15378 Hennickendorf
Na die schwarzen Kunststoffteile ;). Die musste ich bei meinem CFK-X8 auch montieren. Mit den originalen Gummidämpfern hat er fürchterlich gezappelt in der Luft :D

Grüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 53
Ort: Wilthen / Lausitz
Ah so .
Eigentlich soll`n die Gummidämpfer ja Schwingungen dämpfen !? Muss ich mal umbauen und sehen .
Die Gummis sind dann wahrscheinlich etwas wobbelig und mit den Plasteteilen mehr versteift .

Ich probier mal

Olaf
Mitglied
Registriert seit: Jun 2013
Beiträge: 1254
Ort: Luxembourg
Stephan Lukas meinte
Na die schwarzen Kunststoffteile ;). Die musste ich bei meinem CFK-X8 auch montieren. Mit den originalen Gummidämpfern hat er fürchterlich gezappelt in der Luft :D

I have recently built a larger radial octo-copter with carbon-frame. I recalled that you have earlier mentioned this, so I did not install rubber dampeners, but used only plastic spacers for tower. It flies very well, thanks for your advice.

Question is should we also use plastic spacers only for octo-copters built with alu-frame 1.5 mm thickness and carbon center plates? Have you tried that combination with plastic spacers only?

I still use rubber dampeners for alu-frame octo-copter but perhaps I should do a test with plastic spacers.

Feel free to answer auf Deutsch.
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4668
Ort: D-15378 Hennickendorf
Hallo Foersom,

für den Alu-Frame sind eigentlich die Gummidämpfer optimal.

Ich hatte beim CFK-Hexa auch die aus Kunststoff versucht, das hat aber nicht funktioniert. Dieser Frame hat auch etwas dünnere Rohre, da musste ich wieder die Gummis verwenden :D

Einfach testen ;),

Grüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 53
Ort: Wilthen / Lausitz
So , mal umgebaut und probiert .
Nun ja , die Schwingungen sind bei weitem weniger geworden . Jetzt ist es mehr nur noch ein Zittern /Vibrieren .
Aber eben noch nicht Flugfähig !
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4668
Ort: D-15378 Hennickendorf
Dann verlängere die Aufnahme einfach mal und teste neu - einfach alles machbare probieren ;)

Ich habe insgesamt 35mm PA drunter :D

Grüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 53
Ort: Wilthen / Lausitz
So unbegrenzt hoch bauen kann ich ja gar nicht , sonst passt mein Turm gar nicht mehr unter die Haube !
Ob doch irgendwo `ne Einstellung nicht ganz passig ist ?

So ein Verhalten vom MK kannte ich bis dato noch gar nicht , auch nicht beim Hexa .

Oder die Softwareversionen passen nicht optimal zueinander !?

Olaf
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4668
Ort: D-15378 Hennickendorf
Sonst schieb doch einfach die FW nochmal drüber, meine MKs fliegen default perfekt ;),

Grüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 53
Ort: Wilthen / Lausitz
Oh oh , ich glaub mein MK USB hat ne Fatsche weg , krieg keine Datenverbindung damit , mit der WiFi keine Verbindungsprobleme .

Hab schon neu bestellt . Lag evtl. an unsauberer Übertragung . Mal sehn .

Meld mich wieder

Grüße Olaf
Mitglied
Registriert seit: Jun 2013
Beiträge: 1254
Ort: Luxembourg
Scheff-ole meinte
Oh oh , ich glaub mein MK USB hat ne Fatsche weg , krieg keine Datenverbindung damit

Is that when you connect to both NaviCtrl and to FlightCtrl?

Remember the MKUSB for NaviCtrl it must be connected to debug port. On FlightCtrl it must be connected to serial port.
Mitglied
Registriert seit: Jun 2013
Beiträge: 1254
Ort: Luxembourg
Stephan Lukas meinte
für den Alu-Frame sind eigentlich die Gummidämpfer optimal.

Ich hatte beim CFK-Hexa auch die aus Kunststoff versucht, das hat aber nicht funktioniert. Dieser Frame hat auch etwas dünnere Rohre, da musste ich wieder die Gummis verwenden :D

Do you know if the MikroKopter ARF OktoXL 6S12 models use rubber dampeners?

They are a combination of alu and carbon frame. Perhaps a forum member with a 6S12 can show what which spacers are used in the tower.
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4668
Ort: D-15378 Hennickendorf
Hallo Foersom,

nein, den ARF-Kopter selbst kenne ich absolut nicht... ;)

Aber ich denke, er hat die normalen Gummidämpfer drin. Er hat ja den "etwas CFK verstärkten" Alu-Frame und dieser ist ja auch relativ "weich bzw. biegsam", denke ich.

Grüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: Feb 2015
Beiträge: 104
Ort: Brazil, Florianopolis, SC
Foersom meinte
Scheff-ole meinte
Oh oh , ich glaub mein MK USB hat ne Fatsche weg , krieg keine Datenverbindung damit

Is that when you connect to both NaviCtrl and to FlightCtrl?

Remember the MKUSB for NaviCtrl it must be connected to debug port. On FlightCtrl it must be connected to serial port.


Hi Foerson,

I have the Octo MK 6S12 purchased in September 2014. It used rubber dampeners for flight control and Copter operates very smoothly. I have not tried using plastic dampeners.

I hope it helps.

Best Regards.
« Bearbeitet von Joao Marcelo am 24.08.2016 19:23. »
Mitglied
Registriert seit: Jun 2013
Beiträge: 1254
Ort: Luxembourg
Joao Marcelo meinte
I have the Octo MK 6S12 purchased in September 2014. It used rubber dampeners for flight control and Copter operates very smoothly. I have not tried using plastic dampeners.

Thanks for the info.

Another point. On the alu-frame kits MikroKopter recommends to install angle adapters under the motors, to tilt the motor a bit and making yaw faster.

The OktoXL 6S12 use alu-frame 10 mm squeezed into a 16 mm carbon tube. As far as I understand the motors are actually screwed to the alu square rigger, correct? Are angle adapters used under the motors?
Mitglied
Registriert seit: Feb 2015
Beiträge: 104
Ort: Brazil, Florianopolis, SC
Foersom meinte
Joao Marcelo meinte
I have the Octo MK 6S12 purchased in September 2014. It used rubber dampeners for flight control and Copter operates very smoothly. I have not tried using plastic dampeners.

Thanks for the info.

Another point. On the alu-frame kits MikroKopter recommends to install angle adapters under the motors, to tilt the motor a bit and making yaw faster.

The OktoXL 6S12 use alu-frame 10 mm squeezed into a 16 mm carbon tube. As far as I understand the motors are actually screwed to the alu square rigger, correct? Are angle adapters used under the motors?


Hi Foersom also have a Hexa alu-frame 10mm without the angle adapters. I notice that the angle adapters OktoXL 6S12 greatly improves yaw stability. On Monday I go to my office to do a photo to show how the engine is mounted in OktoXL 6S12 and share here.

I can say that the project of OktoXL 6S12 is very good. I made only a small adaptation in the frame to use battery 22.000mAh 6S to get flight 30min with payload of 1.3kg. Do not know a Octo Copter so stable that flight 30 minutes with payload 1.3kg. The OktoXL 6S12 is also easy to carry as it is small with 12 inch propeller. :D

Best Regards,
João Marcelo Corrêa
Mitglied
Registriert seit: Jun 2013
Beiträge: 1254
Ort: Luxembourg
Joao Marcelo meinte
also have a Hexa alu-frame 10mm without the angle adapters. I notice that the angle adapters OktoXL 6S12 greatly improves yaw stability. On Monday I go to my office to do a photo to show how the engine is mounted in OktoXL 6S12 and share here.

Looking forward to that update. I recommend to continue this motor mounting discussion in the thread Motor angle Adapters where it fits better.
Mitglied
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 53
Ort: Wilthen / Lausitz
Da bin ich mal wieder

Sooo........Flight Ctrl 2.5 jetzt auf hart gesetzt . Verschraubungen noch mal alle durchgeprüft , Verkabelung ok .

Propeller durchgewogen , Unterschiede von 0,25g - 0,50g , bei 3 Propellern sogar 1,0g . Alles nachgebessert , Blattspurlauf der Propellerspitzen kontrolliert , bei Nr.3 gingen die 0,5mm auseinander ...... nachgebessert , alle Motoren auf Laufruhe überprüft , Motor Nr.3 leichte Unwucht , mit Klebeband austariert .
Kopter auf meinen Garten-Glastisch gestellt und alle Motoren einzeln über Motortest laufen lassen , im Scope kontrolliert . Keine Schwingungen , kein Zittern .
Motortest mit allen gleichzeitig , auch kein Schütteln /Zittern / Vibrieren . Motorholme einzeln angefasst , nur die leichten Vibrationen zu spüren , die ja normal sind .

Ach so , MK USB jetzt neu , dass Alte hatte Funktionsstörung , Software Navi und FlightCtrl noch mal neu aufgelegt .

Jetzt muss ich nur noch sehen , wie er sich auf der Wiese verhält , hoffentlich war`s das .

Gruß Olaf



PS Propeller 12x3,8 CFK
Mitglied
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 53
Ort: Wilthen / Lausitz
Nö,nö,nö
Heut auf die Wiese gesetzt ,kalibriert , hochlaufen lassen ................... so vor`m Schwebegas ging das zittern /vibrieren wieder los .
Ist doch eine Sch.... .
Auf`m Glastisch isser ruhig , auf der Wiese zickt der rum .

Hab ich eine Einstellung irgendwo zu hoch ? Werd die FlightCtrl erst mal wieder auf weich setzen und mal dies mal das ,mit den Abständen der Platinen probieren.

Bin da z.Z. ratlos . Hat die FC ne Macke ???


Iss ja nervig . Hat noch jemand eine Idee ?



Olaf :'( :(
Mitglied
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 3064
Ort: Emmental
Sind die Kabel zum Empfänger frei oder sind irgendwelche ander Kabel welche die FC mechanisch behindern?
Hast du mal alles nicht zum reinen Fliegen benötigte Zugemüse elektrisch getrennt oder gar abgebaut? Vielleicht stöhrt da was.
Mitglied
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 53
Ort: Wilthen / Lausitz
Hallo Karakara

Also um die FC ist eigentlich Kabelmäßig alles frei .
Elektrisch trennen muß ich erst mal probieren, was so an Zubehör dran ist . Abbauen kann ich mal das Kameragestell .

Ich mach ja auf dem Glastisch nichts anderes wie auf der Wiese ! .......
Vibrationen würden auf dem harten Glas gleich anschlagen , ist aber alles ruhig .



Meld mich wieder Olaf
Mitglied
Registriert seit: Mar 2013
Beiträge: 53
Ort: Wilthen / Lausitz
Hallo hat etwas gedauert

Im Prinzip hab ich nen Neuaufbau .........keiiiine Verbesserung !

Rahmen/Schrauben/Ausleger überprüft
Kabel/Stecker überprüft
Fc wieder auf weich gestzt , Turm neu aufgebaut ( Navi /GPS )
Lötstellen überprüft
Kabel anders verlegt
ACC + Gyros neu kalibriert

MK Tool zeigt alles bestens , am Kopter alle LED`s grün
Funke noch mal überprüft , auch ok

Kopter auf Wiese .......wieder Vibrationen
Alle unnötigen Stecker ab ..........Vib`s
Kameragestell auch noch ab .........Vib`s bleiben

Bin dermaßen frustriert .......find den Fehler nicht................alles fest und funzt , aber der will nicht !


Kurzes Video , also Ausleger 1&5 wobbeln ganz schön , keine Erklärung dafür , mehr als fest und vernünftig aufbauen geht doch gar nicht .

https://www.youtube.com/watch?v=Efomk9nsTJY

Ob da Holger helfen kann , oder so ???????? :x
Mitglied
Registriert seit: Jun 2016
Beiträge: 31
Hallo Scheffel-ole,
ich habe dein Video gesehen, genau das gleiche Problem habe ich auch.
Okto 8
Flight-CTRL 2.2, GPS1.1, BL 2.0, Motoren MK 3638 mit Keile Rechts und Links.
Alle LEDs Grün (Kopter und MK-Tool).
Ich habe alle Hinweise #02-#22 auch bei meinem Kopter überprüft, leider ohne Erfolg.
Ich bräuchte auch unbedingt Hilfe.
Mit freundlichen Gruß HLCop

Neues Thema Antwort

Seite: 1 2 >

MikroKopter - Forum » Flight-Ctrl » Hilfe ! Okto XL schwinkt rechts-links