MikroKopter - Forum » BL-Ctrl » Plettenberg Orbit 15-24 am BL-Ctrl V3

Plettenberg Orbit 15-24 am BL-Ctrl V3

Neues Thema Antwort

Seite: 1

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 492
Ort: Speyer
Hallo!

Habe günstig Plettenberg-Motoren erstanden (Orbit 15-24) und will diese für Okto an BL-Ctrl V3 mit 5S verwenden ...
Kopter mit 6-7 Kg Abfluggewicht mit #-Rahmen aus 15 mm Alu ...
Bisher sind da MK3638 dran und das Ganze wiegt 4 kg (mit Lipo und Cam) ...

Eine Anfrage an den Shop ergab:
"einstellen müssen Sie normalerweise nichts an dem BL-Ctrl. Zu beachten wäre, dass die Motoren nicht mehr Leistung benötigen als der Verteiler liefen kann.
Es ist auch darauf zu achten, dass die richtige Motor, Propeller, Lipo Kombination genommen wird.
Sonst können die Motoren heiß werden und/oder zu viel Leistung ziehen. Leider kennen wir Ihre Motoren nicht und können somit leider auch keine Empfehlung über eine Kombination ausgeben."

Wer kann dazu was sagen?
Klar ist: ... dass die Motoren nicht mehr Leistung benötigen als der Verteiler liefen kann. (s.o)"
Das wären 30A / Motor lt. Daten des V3 und gesamt 120A
Oder beim Doppel: 60A ...

Der Schwebestrom wäre bei 6-7 kg nach meiner Schätzung ca. 50-60A

Danke vorab.
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3584
Ort: Münsterland
Hast du das gelesen???
http://forum.mikrokopter.de/topic-36601.html
Mitglied
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 492
Ort: Speyer
Zitat
Hast du das gelesen???
http://forum.mikrokopter.de/topic-36601.html


Ja, ist mir bekannt.
Bei diesem Teil wird aber auf eine DJI Steuerung gesetzt - nicht MK - und damals gab es noch keine BL-Ctrl V3 ...
« Bearbeitet von WoSchu am 04.10.2016 22:50. »
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3584
Ort: Münsterland
Frag H&I an, ob sie eine Motor/Propeller-Kombi, die du ihnen zur Verfügung stellst, am BL V3 vermessen!
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 443
Ort: Köln
Am Besten du gehst erst mal auf die Seite von Plettenberg und ziehst das Datenblatt des Motors.
Anrufen kann man da auch und mal nach den Möglichkeiten fragen.

Gruß Tom
Mitglied
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 492
Ort: Speyer
Zitat
Am Besten du gehst erst mal auf die Seite von Plettenberg


Klar, das habe ich gemacht ... nur für die 15-24 ist kein Datenblatt veröffentlicht ... für die 15-20 sehr wohl
Ggf. werde ich mal anrufen ...
Soweit ich sehe müssten diese 620 kV Motoren für 4-5S geeignet sein mit 13" oder 14" Propeller ...

Und ich fürchte, die 30A BL-Ctrl V3 sind doch etwas unterdimensioniert ... müsste dann die 60A Version anschaffen ... 1.000,- EUR ... ob das lohnt ?

Die Devise ist eher "Gewicht sparen" ... (auch wenn jetzt bis 10 Kg für Allg.Erlaubnis zulässig sind) ...
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 443
Ort: Köln
Das Datenblatt liegt immer mit im Karton. Bei Plettenberg geht kein Motor ohne raus.Die Motoren werden alle geprüft.
Vielleicht mal Verkäufer fragen wo er die gelassen hat. Mit 13 Zoll dürftest du aber so ziemlich richtig liegen.
Mir hat auch schon mal eins bei einem Gebrauchtmotor gefehlt. Angerufen und fertig.

LG Tom
Mitglied
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 492
Ort: Speyer
Habe die Plettenberg für meinen MK-Hexa (mit copter4you-Frame) eingesetzt ...
Plettenberg hat direkt geantwortet: "Der Orbit 15/24 ist eigentlich für den Einsatz mit 6 S und Xoar 14/6" ausgelegt. Bei 5 S muss der Propeller entsprechend größer werden."

Derzeit habe ich 2x 5S 5000 dran und 15x5 Xoar (die ich noch hatte ...)
Damit bringt der Kopter 5-7 kg (je nach Camera) auf die Waage ... fliegt sehr ruhig! ... mit ca. 25-30A (bei 5 kg) im Video/Schwebeflug ... Die BL-Ctrl V3 Regler habe ich gelassen und sollen ja bis 30A/Motor belastbar sein ...

Demächst schaffe ich mit 6S Lipos an ... und nehme 14" Props ... und lasse das Teil dann in meine Allg. Erlaubnis eintragen ...

Neues Thema Antwort

Seite: 1

MikroKopter - Forum » BL-Ctrl » Plettenberg Orbit 15-24 am BL-Ctrl V3