MikroKopter - Forum » Eigene Projekte » der PLAN ist wichtig

der PLAN ist wichtig

Neues Thema Antwort

Seite: 1

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 172
Ich rate jeden ab, sich einen fertigen Okto zu kaufen.

kauft euch lieber Einzelteile und baut es euch zusammen, dann ärgert Ihr euch nicht wie ich und müsst nicht mühevoll alles umbauen und zusätzlioch Geld in die Hand hierfür nehmen.

Macht euch einen Plan, was Ihr haben wollt und schreibt euch eine Liste

Fangt mit dem Fluggestell an
dann die Motoren
die BLC´s
und dann gleich die beste FC was es gibt,
dann spart Ihr Euch die NAVI und einige anderen Teile

das ist meine Meinung aus leidiger Erfahrung mit einem fertigen OKTO bei dem nicht einmal die installierten LED´s angeschlossen waren

:P
Mitglied
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 3100
Ort: Emmental
Mal eine Frage wenns erlaub ist: wo hast du den Okto gekauf?
Entwickler, Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 3814
Ort: Ostfriesland
Wenn ich deine Beiträge im Forum richtig deute, hast du dir von jemanden einen gebrauchten (min. 3 Jahre?) alten Kopter gekauft. (FC 2.2, ältere BL-Ctrl...)

Wenn es sich um einen ARF Kopter handelt, dann wurde der i.d.R. bei uns in der Firma abgeholt, eine Übergabe gemacht und auch vorgeflogen.
Senderspeicher werden natürlich programmiert und nach Kundenwunsch eingestellt.
Das die LEDs niemals angeschlossen waren, kann ich nicht ausschliessen, allerdings ist es recht unwahrscheinlich, dass dies bei unserem Abschlusstest und der Übergabe nicht aufgefallen wäre (und auch danach offenbar nie vom Kunden reklamiert wurde).
Wenn der Kunde damals eine schaltbare oder blinkende LED Beleuchtung hätte haben wollen, hätte er sie bekommen. Üblicherweise verkaufen wir die Kopter mit einer Dauerbeleuchtung.

Der Kunde hat damals bekommen, was er wollte und wenn es keine Reklamation gab - war er wohl auch seinerzeit damit zufrieden.

Wenn es kein ARF Kopter war, wurde dieser vom Kunden selbst zusammen gebaut.


Ich denke, dass das Forum und auch wir können nichts dafür können, wenn der gebrauchte Kopter jetzt nicht deinen Erwartungen entspricht.
(nebenbei bemerkt: nicht alle Features der aktuellen Firmware werden von der älteren Hardware unterstützt)

Du vermittelst in deinen Beiträgen ausserdem den (falschen) Eindruck, dass du aktuell für tausende Euro einen fertigen Kopter vom Shop gekauft hast, der nicht deinen Erwartungen entspricht. Das ist so nicht in Ordnung.


Wesentlich zielführender für dein Anliegen wäre es gewesen, an den Shop-Support zu schreiben - mit genauen Informationen was du für einen gebrauchten Kopter hast und was du damit machen möchtest (LED blinken, schalten).....

Oder noch besser: Vor dem Kauf im Forum nach evtl. Einschränkungen älterer Hardwareversionen zu fragen - es gibt ja nicht ohne Grund neuere Hardwareversionen....

Bei einem Kopter mit aktueller Hardware kann man z.B. die LED direkt an die BL-Ctrl anschliessen und auch blinken lassen per Schaltausgang oder Unterspannung.
« Bearbeitet von IngoB am 07.10.2016 10:51. »
Mitglied
Registriert seit: Feb 2015
Beiträge: 99
Zitat
die aktuelle Firmware kannst du nicht mehr in die FC einspielen, da zu alt


Das bezieht sich aber nur auf die Beta 2.15, oder? Für die 2.14 steht zumindest im wiki, dass sie bis zur FC 2.1 funktioniert: http://wiki.mikrokopter.de/Firmware-2.14?highlight=%28KategorieFirmware%2FFC%29
Entwickler, Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 3814
Ort: Ostfriesland
Sorry, falsch formuliert.
Es muss lauten:
Nicht alle Features der aktuellen Firmware werden von der älteren Hardware unterstützt.


Dies gilt z.B. für den Cam-Trigger Eingang der FC3.0, CAN-Bus z.Z für Redundanz, sowie der Temperaturkompensation in der aktuellen Beta.
« Bearbeitet von IngoB am 07.10.2016 10:55. »

Neues Thema Antwort

Seite: 1

MikroKopter - Forum » Eigene Projekte » der PLAN ist wichtig