MikroKopter - Forum » MikroKopter » Signal nach 15m Abstand verloren

Signal nach 15m Abstand verloren

Neues Thema Antwort

Seite: 1

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Nov 2016
Beiträge: 7
Hallo,
Ich habe ein Okto-V2 mit Graupner HoTT MX 20 + GR 16.

Ich habe seit einigen Wochen das folgendes Problem: Ab und zu verliere ich das Signal schon bei ca. 15 Meter Abstand vom HoTT MX 20!

Ich bin schon bis 600 Meter Abstand vom Hott MX 20 problemlos geflogen und nun habe ich keine Ahnung woran das liegen kann.

Wenn das Signal verloren geht, dann macht das MK komischen Sachen (Keine Coming Home oder Position Hold, sondern etwas wie ein “halb Looping"). Bei dem letzten mal ist er sogar weg von mir geflogen.
Wenn ich das Video von diesem Moment ansehe, dann merkte ich dass das MK nicht piep oder blinkt. Das heißt, der MK merkt überhaupt nicht dass das Signal verloren ist.

Nach meine Meinung, sieht wie ein Störung des Signals aus. Aber das kann nicht sein, da ich weiter entfernt von jeder Störungquelle war.

Kann jemand mir vielleicht weiter helfen? Hat schon jemand sowas gesehen?

Ich bedanke mich schon,

Peter Collmann
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3601
Ort: Münsterland
Da stimmt was nicht mit den Einstellungen!
Einfach mal nach dieser Anleitung alles neu einstellen!

Dann Reichweitentest!
Anschließend im MK -Tool alle Einstellungen überprüfen.
Wenn du was nicht verstehst, FRAGEN!!!
« Bearbeitet von solutionxxl am 29.11.2016 21:53. »
Mitglied
Registriert seit: Nov 2016
Beiträge: 7
solutionxxl meinte
Da stimmt was nicht mit den Einstellungen!
Einfach mal nach dieser Anleitung alles neu einstellen!


Danke fur den Tipp. Frueher hat alles super funktioniert, deshalb habe ich nicht an die Einstellung gedacht. i.D.R. sollte die Einstellung nicht von allein aendern.

Aber ich werde es probieren und alles von null wieder konfigurieren.
MK-Betatester
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 4885
Ort: München
Ewentuel noch mal das Gleiche....
"den Sender aufmachen und schauen, ob Antennenkabel richtig fest an die Platiene gelötet bzw. gesteckt ist.
Ob das Kabel nicht gebrochen ist bzw. aus die Antenne selbst rausfällt.".
Mitglied
Registriert seit: Nov 2016
Beiträge: 7
Sergey meinte
Ewentuel noch mal das Gleiche....
"den Sender aufmachen und schauen, ob Antennenkabel richtig fest an die Platiene gelötet bzw. gesteckt ist.
Ob das Kabel nicht gebrochen ist bzw. aus die Antenne selbst rausfällt.".


Danke fuer den Versuch. Habe gerade angeschaut und alles sieht (leider) perfekt bei dem Antennenkabel aus.
Mitglied
Registriert seit: Jun 2011
Beiträge: 320
Ort: zwischen Donau, Isar und Vils
Hallo Peter,

petercollmann meinte
... macht das MK komischen Sachen (Keine Coming Home oder Position Hold, sondern etwas wie ein “halb Looping"). Bei dem letzten mal ist er sogar weg von mir geflogen.
Wenn ich das Video von diesem Moment ansehe, dann merkte ich dass das MK nicht piep oder blinkt. Das heißt, der MK merkt überhaupt nicht dass das Signal verloren ist.


Vielleicht ist die Ursache gar kein Signalverlust. Ich würde mal in das Logfile schauen, ob irgendwas auffällig ist.

Gruß, Armin
Mitglied
Registriert seit: Nov 2016
Beiträge: 7
ArminW meinte
Hallo Peter,

petercollmann meinte
... macht das MK komischen Sachen (Keine Coming Home oder Position Hold, sondern etwas wie ein “halb Looping"). Bei dem letzten mal ist er sogar weg von mir geflogen.
Wenn ich das Video von diesem Moment ansehe, dann merkte ich dass das MK nicht piep oder blinkt. Das heißt, der MK merkt überhaupt nicht dass das Signal verloren ist.


Vielleicht ist die Ursache gar kein Signalverlust. Ich würde mal in das Logfile schauen, ob irgendwas auffällig ist.

Gruß, Armin



Hallo Armin,

Gute Tipp. Ich habe gerade das Logfile angeschaut. Bei "Empfaenger" kann man 3 Werte ablesen: "Qualitaet" " Staerke" und "Empfaenger Singalqualitaet". Im Moment dass der Fehler auftritt, liegt "Qualitaet" neben Wert 3 %.

Gleichzeitig liegt "Staerke" ganz gut bei ca. 70%. Deshab merkt der Kopter nicht dass er kein richtiges Signal kommt.

Und nun, wieso ist die Qualitaet des Signals so schlecht? :roll:

Ich habe mich errinern, dass ich vor 2 Wochen neben einem (Funk) Antennenturm geflogen bin. Kann es sein dass die starke Uebertragungsleistung mein Empfaenger frittiert hat?

Gruss,

Peter
Mitglied
Registriert seit: Jun 2011
Beiträge: 320
Ort: zwischen Donau, Isar und Vils
?

Ich meine das Logfile (*.gpx), welches auf der uSD Karte in der NaviCntrl gespeichert ist. Dort gibt es z.B. den Parameter RCQuality, der die Empfangsqualität angibt (siehe wiki).

Gruß, Armin
« Bearbeitet von ArminW am 30.11.2016 15:11. »
Mitglied
Registriert seit: Nov 2016
Beiträge: 7
ArminW meinte
?

Ich meine das Logfile (*.gpx), welches auf der uSD Karte in der NaviCntrl gespeichert ist. Dort gibt es z.B. den Parameter RCQuality, der die Empfangsqualität angibt (siehe wiki).

Gruß, Armin




Hallo Armin,
Sorry, ich meinte das Log-File vom Sender. Bei mir speichert der Sender auch alle Telemetrie-Daten.

Jetzt habe ich auch das Log vom Kopter (GPX-File) gesehen. Man kann es feststellen, dass der Parameter RC Quality haeufig auf null geht.

Ich habe mein GPX-Log bei dropbox hochgeladen, falls jemand selbst sehen moechte.


https://www.dropbox.com/s/e149volyw4cg0mc/16112904.GPX?dl=0

Gruss,

Peter
Mitglied
Registriert seit: Jun 2011
Beiträge: 320
Ort: zwischen Donau, Isar und Vils
Hallo Peter,

ja, der Empfang bricht immer wieder mal zusammen. In Folge wird auch Failsafe mehrfach aktiviert. Wenn Du sagst, der Kopter reagierte nicht entsprechend (kein Coming Home), dann ist Failsafe nicht richtig eingestellt.

(1) Wichtig ist, dass Du die Failsafe Funktion im Sender AUS schaltest (link)

(2) Hier ist eine Erläuterung, wie Failsafe funktioniert und im Kopter Tool eingestellt wird.

Die Frage ist, wo kommen die Empfangsprobleme her? Sender oder Empfänger defekt? Empfänger ungünstig montiert? Antennen des Empfängers beschädigt? ... Ich fürchte, da kann ich Dir kaum weiter helfen.

Gruß, Armin
Mitglied
Registriert seit: Nov 2016
Beiträge: 7
Halo Armin,

(1) Ja, das habe ich schon vom Anfang gemacht und mehrmals überprüft ob stimmt.

(2) Ich habe sogar als Test mein Sender ausgeschaltet. Der FailSafe hat wunderbar funktioniert. Ich gehe davon aus, dass alles mit dem FailSafe stimmt.

Komischerweise der FailSafe funktioniert nicht wenn der Sender angeschaltet ist. D. H. wenn ich "Kein Signal" Fehler bei dem Sender bekomme, es ist besser den Sender sofort ausschalten, damit dem FailSafe richtig funktionieren kann.


Zitat
Die Frage ist, wo kommen die Empfangsprobleme her? Sender oder Empfänger defekt? Empfänger ungünstig montiert? Antennen des Empfängers beschädigt? ... Ich fürchte, da kann ich Dir kaum weiter helfen.


Genau! Der Empfänger steht auf der Rückseite, hinten dem Akku. Die beiden Antennen sind mit Richtung nach Unten. Ich habe mehrere Kopters mit solchen Position gesehen und denke dass so stimmt. Ich habe auch andere Positionen probiert, aber erfolglos.

Gestern habe ich alles von null wieder eingestellt und sieht nicht besser aus.

Ich glaube, ich werde ein neu Receiver kaufen und probieren. Vielleicht habe ich einfach Pech mit dem Receiver gehabt.

Danke für Deine Hilfe Armin!

Gruß,


Peter
Mitglied
Registriert seit: Jan 2010
Beiträge: 730
Ort: Essen
Ich würde sagen die Empfänger Firmware hat einen "KNACKS" wo der liegt kann man schlecht feststellen. Ich hatte auch mal einen Copter in der Werkstatt, da konnte man nicht feststellen woran die Fehler lagen.

Empfänger gewechselt, alles gut. Alter Empfänger drann, gleicher Fehler.

Firmware neu auf den Empfänger geflasht, alle gut. Bei Graupner Empfängern ist die Fehlersuche etwas schwierig. Ich nehme dann eher den Holzhammer und flashe neu! ;-)

Gruß
Keili
Mitglied
Registriert seit: Nov 2016
Beiträge: 7
Hallo zusammen,

Das Problem ist erledigt und ich wollte meine Erfahrung mit Euch teilen.

Es gab 2 Gründen:

1) Das Receiver hatte tatsächlich irgendwo ein Problem mit Signalstärke gehabt. Neu bestellt und eingebaut.

2) Ich habe ein GO-PRO Hero 4 am Kopter manchmal gehabt. Leider habe ich einfach nicht daran gedacht, dass die Wi-Fi Frequenz (2,4 GHz) der Kamera die Störung auslösen könnte.

Jetzt läuft alles super wieder.

Ich möchte für alle Hilfe mich bedanken.


MfG,

Peter

Neues Thema Antwort

Seite: 1

MikroKopter - Forum » MikroKopter » Signal nach 15m Abstand verloren