MikroKopter - Forum » Eigene Projekte » RaspBerry Pi 3

RaspBerry Pi 3

Neues Thema Antwort

Seite: 1

Autor Neuer Beitrag
MK-Betatester
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2242
Ort: Hesel
Moin zusammen,

spiele gerade mit dem RaspBerry Pi 3 herum und interessiere mich für die Bilderkennung mittels OpenCV. OpenCV ist drauf.

Was mich im Moment stört ist, das ich bei jedem öffnen eines Terminals unter User pi immer wieder einige Umgebungsvariablen von Hand eingeben muß.

Es handelt sich um:

source ~/.profile
workon cv

in welcher Datei und wie muß ich diese Befehle integrieren, damit beim Start vom Pi 3 ich sofort in der cv Umgebung bin?

Please Help...

Noch genauer:

pi@raspi_1:~ $ source ~/.profile
pi@raspi_1:~ $ workon cv
(cv) pi@raspi_1:~ $ python
Python 2.7.9 (default, Sep 17 2016, 20:26:04)
[GCC 4.9.2] on linux2
Type "help", "copyright", "credits" or "license" for more information.
>>> import cv2
>>> cv2.__version__
'3.0.0'
>>>
« Bearbeitet von roerich_64 am 29.11.2016 23:14. »
MK-Betatester
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2242
Ort: Hesel
Erstes Bild ist schon mal gewonnen mit fswebcam :D

User image
Entwickler, Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 3790
Ort: Ostfriesland
Versuch es mal mit /etc/rc.local

Dann sollte das beim Systemstart ausgeführt werden, noch bevor sich der User angemeldet hat.
Allerdings sollte man hier die Umgebung nicht starten, sondern nur fertige Anwendungen.

Wenn es erst beim Einloggen sein soll, muss es in die Datei /home/pi/.profile
« Bearbeitet von IngoB am 30.11.2016 09:31. »
Entwickler, Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 3790
Ort: Ostfriesland
source ~/.profile macht indem Zusammenhang keinen Sinn, da die .Profile beim Einloggen bereits ausgeführt wird.

Es sollte also reichen workon cv am Ende hinzuzufügen.

Packe die beiden Befehle doch einfach in ein Shell Script, dann musst du nach dem Einloggen nur noch ein Kommando eingegeben und du bist in deiner cv umgebung


Zum Dateiaustausch und Bearbeiten von Dateien per PC eignet sich übrigens WinSCP sehr gut. Damit kann man die Quelldateien bequem mit deinem Lieblingseditor bearbeiten und auf dem Pi muss man lediglich das Programm dann starten und testen....
« Bearbeitet von IngoB am 30.11.2016 09:34. »
MK-Betatester
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2242
Ort: Hesel
Hmm,

Ja, /home/pi/.profile oder auch dann /etc/rc.local war auch mein erster Gedanke...
Wobei ich dann jeweils erstmal nur source ~/.profile eingefügt hatte.

Allersdings hängt es dann per /home/pi/.profile beim Öffnen und Einloggen mittels Terminal in eine Schleife, die ich mit ^C abbrechen muß.

Per /etc/rc.local hängt er dann ebenfalls in so einer Schleife.

Hmm, bin kurz davor mir nochmal die Arbeit zu machen, das ganze neu aufzusetzen, jedoch auf eine andere Art.


Dateien editieren:
Das geht auch schön mit Putty und dort die aktivierte X11 Unterstützung. Dann arbeitet man direkt auf dem Pi 3.
MK-Betatester
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2242
Ort: Hesel
Bevor ich neu Aufsetze, hier ein erstes Beispiel:

User image
Mitglied
Registriert seit: Feb 2015
Beiträge: 85
Ort: Brazil, Florianopolis, SC
Very cool idea to use Open CV!
MK-Betatester
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2242
Ort: Hesel
Yes, i have done the first test with this old usb-camera:


pi@raspi_1:~ $ lsusb
Bus 001 Device 004: ID 046d:0990 Logitech, Inc. QuickCam Pro 9000
Bus 001 Device 003: ID 0424:ec00 Standard Microsystems Corp. SMSC9512/9514 Fast Ethernet Adapter
Bus 001 Device 002: ID 0424:9514 Standard Microsystems Corp.
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
pi@raspi_1:~ $
MK-Betatester
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2242
Ort: Hesel
Denkfehler! :oops:

Ich habs! Bin jetzt immer beim Einloggen in der (cv) - Umgebung... :D


login as: pi
pi@raspi_1's password:

Last login: Wed Nov 30 15:31:00 2016 from fe80::f132:d3:bfa0:9148%wlan0
(cv) pi@raspi_1:~ $



IngoB meinte
source ~/.profile macht indem Zusammenhang keinen Sinn, da die .Profile beim Einloggen bereits ausgeführt wird.

Es sollte also reichen workon cv am Ende hinzuzufügen.


Das wars... Danke Ingo :D ;)
« Bearbeitet von roerich_64 am 30.11.2016 19:49. »

Neues Thema Antwort

Seite: 1

MikroKopter - Forum » Eigene Projekte » RaspBerry Pi 3