MikroKopter - Forum » Eigene Projekte » Bisschen Zeitvertreib....

Bisschen Zeitvertreib....

Neues Thema Antwort

Seite: « < 1 2 3 4 5

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2284
Ort: Hesel
Moin,

Mein lieber Herr Gesangsverein...

Oberflächenfräsen ist nicht ohne :oops:

hier ein Fehler. Schaut euch mal die Sieben an:
User image

vor Oberflächenabtastung:
User image

Nach Oberflächenabtastung:
User image

Den Strich zwischen der 8 und der 9 könnt ihr behalten... War ein gCode-Fehler... Es fehlte ein G0 Z20 ;-)


Hätte nicht gedacht, das Siebdruckplatten bis zu 1mm Höhenunterschied haben auf 30x30 cm² :shock: :roll:

Wenn die Ziffern und die Minuteneinteilung akurat sein soll, darf ich nur 0,2mm tief fräsen... :shock: :oops:

Himmel, Arsch und Zwirn :shock: :roll: :twisted:

Aluriggergravur, wie hier angesprochen:
http://forum.mikrokopter.de/topic-post559793.html#post559793

Dauert leider noch etwas :'( ;)
Aber wenn, es soll ja auch ohne Fehler werden...

Lieben Gruß euch
Walter

Edit:
Direktlink zu den Foto's
Noch n Edit:
Die Maschine fräst leider so akurat, das ihr die Rundungen als Teilstriche sehen könnt :oops: :twisted:
« Bearbeitet von roerich_64 am 19.04.2017 01:04. »
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2284
Ort: Hesel
Hab mir über die Tage mal einen Werzeuglängensensor gebaut:

User image

User image

User image

Ihr glaubt es kaum welche Genauigkeit damit erzielbar ist, ist ja Holz... :twisted:

Der Knopf (Abtastpunkt) passt schmatzend in sein Loch... 12mm Aussendurchmesser zu 12.1mm Innendurchmesser...

Man kann leider keine sonstige Dateien mehr hochladen...
Wer möchte, dem sende ich gerne die DXF-Dateien zu dem Werkzeuglängensensor.

Lieben Gruß
Walter

Edit:
Bin am überlegen, ob ich den Holz-Knopf gegen etwas metallischem ersetze, was einen Außendurchmesser von 12mm hat...
« Bearbeitet von roerich_64 am 19.04.2017 01:47. »
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2284
Ort: Hesel
Moin,

erste Tests mit PCB fräsen auf einer Siebdruckplatte...
- Zustellung 0,2mm
- 800 mm/min Vorschub
- ohne Autolevel

https://youtu.be/Lga1Wy4wuPE

User image

User image


Ergebnis:
User image

LG euch
Walter
« Bearbeitet von roerich_64 am 21.04.2017 23:11. »
Mitglied
Registriert seit: Feb 2015
Beiträge: 31
Ort: Henstedt-Ulzburg
Hallo Walter,

schön zu sehen was du da vollbringst. Sieht ja schon ganz brauchbar aus :)
Zu deiner Motivation habe ich mal 2 Fotos von mir angehängt, wie es in Kupfer aussehen kann.
Die ausgefransten Ränder bekommst du mit einem geeigneten Fräser auch noch weg.

Beste Grüße

Ren :)

- Zustellung 100um (0,1mm).
- Fräser 200um (0,2mm) / 20000UPM.
- Leiterbahnbreite 10mil (0,25mm).


User image

User image

User image
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2284
Ort: Hesel
Moin Ren,

erst einmal vielen Dank für die Blumen :D

Meine Güte, ich musste gerade erst einmal die Luft anhalten... :shock: Du legst die Messlatte jetzt aber mal richtig hoch :twisted:

Naja, war ja mein erster Test mit einer Dremel 125, 20000 U/min...
Was mir noch stinkt ist die Anbindung des X-Vorschubs der Z-Achse. Die ist noch zu weich...

Ok. Ich habe noch einiges zu tun ;)

Liebe Grüße
Walter

p.s. Jup, bin jetzt voll motiviert, echt jetzt :twisted:
« Bearbeitet von roerich_64 am 23.04.2017 02:26. »

Neues Thema Antwort

Seite: « < 1 2 3 4 5

MikroKopter - Forum » Eigene Projekte » Bisschen Zeitvertreib....