MikroKopter - Forum » Eigene Projekte » Bisschen Zeitvertreib....

Bisschen Zeitvertreib....

Neues Thema Antwort

Seite: 1 2 3 4 5 ... > »

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2344
Ort: Hesel
Hmm, Uwe meinte:

Zitat
Wäre schade drum - denn Du hast Dich ja schon immer Vollgas reingehängt


Daddel gerade unter anderem an diesem Projekt herum:

User image
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2344
Ort: Hesel
Ach ja, die ersten Teile sind ja schon da... ;)

User image
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2344
Ort: Hesel
Hmm,

ich könnte Hilfe gebrauchen beim Fräsen der Rundarme...
« Bearbeitet von roerich_64 am 01.12.2016 00:29. »
Mitglied
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 459
Ort: Kreis Recklinghausen
moin,

was genau meinst Du?!?!
Hab nicht genau verstanden, was Du brauchst...

Gruß aus dem Ruhrpott
Klaus
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2344
Ort: Hesel
Hallo Klaus,

axial sollen in die Rundrohre etwa 4cm lang und etwa 7mm breit einen Schlitz rein. Daneben zwei Rundlöcher 3mm Durchmesser. Ich könnte dir vorab ne DXF-Datei zuschicken.
Die Rohre dazu habe ich hier... 22mm Durchmesser, Wandstärke etwa 1mm...

Schönen Gruß zurück von der Waterkaant
Walter
« Bearbeitet von roerich_64 am 01.12.2016 22:45. »
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3601
Ort: Münsterland
roerich_64 meinte
Hmm, Uwe meinte:

Zitat
Wäre schade drum - denn Du hast Dich ja schon immer Vollgas reingehängt


Daddel gerade unter anderem an diesem Projekt herum:

User image



Was für Abmessungen hast du geplant?
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2344
Ort: Hesel
bis 29" Props... :D

ist jedoch skallierbar, runter bis 15" Props 8)
« Bearbeitet von roerich_64 am 01.12.2016 22:43. »
Mitglied
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 459
Ort: Kreis Recklinghausen
roerich_64 meinte
Hallo Klaus,

axial sollen in die Rundrohre etwa 4cm lang und etwa 7mm breit einen Schlitz rein. Daneben zwei Rundlöcher 3mm Durchmesser. Ich könnte dir vorab ne DXF-Datei zuschicken.
Die Rohre dazu habe ich hier... 22mm Durchmesser, Wandstärke etwa 1mm...


Schick mir mal ne PN, dann koennen wir uns morgen gern mal austauschen
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2344
Ort: Hesel
Ok. :D
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2344
Ort: Hesel
PN ist raus.
Leider kann ich dort keine Dateien anhängen....
Brauche eine Antwort per Mail um dann die Datei anzuhängen.
LG Walter
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2344
Ort: Hesel
Hatte Probleme mit dem e-Mailserver... Jetzt scheint es wieder zu funktionieren.
Ein bisschen Zeitvertreib... tss tss :evil:

@kml45739
kannst du mal schauen, ob die Mails bei dir wieder sauber ankommen?
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2344
Ort: Hesel
Da kml45739 Klaus im Moment wenig Zeit hat und sich sonst niemand angeboten hat, habe ich mich entschlossen das Thema Fräsen selber anzugehen...

Ok. Ich bau dann mal eine Fräse...
« Bearbeitet von roerich_64 am 13.12.2016 00:09. »
Mitglied
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 3120
Ort: Emmental
So einen kleinen Fräsauftrag könnte ich schon erledigen, aber der Transport wird dann etwas teurer.
Aber wenn ich mir das so ansehe muss ich mir direkt mal überlegen so einen Rahmen in der Art auch mal zu bauen.
Mein 29 Zoll Projekt möcht auch mal weiter kommen...
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2344
Ort: Hesel
oder man macht ein Gemeinschaftsprojekt daraus im Sinne der verteilten Arbeit...

Wie wär's?
« Bearbeitet von roerich_64 am 13.12.2016 22:32. »
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2344
Ort: Hesel
Nun ich seh schon... keiner traut sich das noch zu :roll: ;)

Ich bin bei der Frässsoftware angekommen und morgen kommt die Elektronik für die Steppermotoren...
Den Steuerrechner habe ich so konfiguriert, das ich direkt am Steuerrechner arbeiten kann oder deren Oberfläche im Netz verteilt wird.
Somit bin ich unabhängig von der lokalen Position. Kann also fräsen, während ich im Sofa sitze, überwacht per WebCam auf Smartphone :mrgreen:

Spaß bei Seite...
mir geht es um maximale Flexibilität.
Stichworte:
- Unabhängigkeit von der Hardware
- Initialisierung der Hardware
- graphische Visualisierung
- Einlesen von: G-CODE, DXF, SVG, STL und was sonst noch...
- Oberflächenabtastung
-
-
-
- Überwachung per Webcam

Was noch zu verwirklichen wäre:
- Positionierung mittels Joystick, aber dazu evtl. später...
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2344
Ort: Hesel
Zum Kopter:

der Prototyp, aus Baumarktprofilen, flog mit 6600mAh etwa 22min...
User image

Vier Stück von SLS 12000mAh gehen spielend rein... https://www.stefansliposhop.de/Akkus/SLS-Multirotor/hohe-Kapazitaeten/SLS-APL-12000mAh-6S1P-22-2V-20C-40C::1395.html

Hmm, ich tendiere jedoch eher zu zwei Stück von denen wegen deren Gewicht (etwa 1,6kg)...

24000mAh... Hmm, ne Stunde Flugzeit sollte möglich sein mit vier Rotoren...
« Bearbeitet von roerich_64 am 14.12.2016 00:49. »
Mitglied
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 3120
Ort: Emmental
roerich_64 meinte
oder man macht ein Gemeinschaftsprojekt daraus im Sinne der verteilten Arbeit...

Wie wär's?


Können wir gerne machen, dieses Projekt läuft bei mir aber eher so nebenher.
Bisher sah das so aus:
http://forum.mikrokopter.de/topic-51866.html

Was die CNC-Fräse angeht: irgendwelche Software spielereien sind gut und recht, aber ohne
ordentliche Mechanik gibt das nichts schlaues.
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2344
Ort: Hesel
ordentliche Mechanik ist vorhanden ;-)
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2344
Ort: Hesel
Viele hatten mich angeschrieben wegen der mechanischen Genauigkeit der Fräse.

User image

Das Bild zeigt ein gefrästes Loch mit etwas über 2mm Durchmesser.

Mit der WebCam ist es möglich mehrere Positionen des Materials abzufahren und somit die mechanische Ungenauigkeit in X und Y Richtung zu kompensieren.

Die Z-Richtung kann angepasst werden, in dem die Oberfläche abgetastet wird.

Also, ich denke ich habe die richtige Wahl getroffen...
Mitglied
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 3120
Ort: Emmental
Magst du auch noch sagen was du genau hast?
MK-Betatester
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 3904
Ort: Jungingen
roerich_64 meinte
Zum Kopter:

der Prototyp, aus Baumarktprofilen, flog mit 6600mAh etwa 22min...
User image

Vier Stück von SLS 12000mAh gehen spielend rein... https://www.stefansliposhop.de/Akkus/SLS-Multirotor/hohe-Kapazitaeten/SLS-APL-12000mAh-6S1P-22-2V-20C-40C::1395.html

Hmm, ich tendiere jedoch eher zu zwei Stück von denen wegen deren Gewicht (etwa 1,6kg)...

24000mAh... Hmm, ne Stunde Flugzeit sollte möglich sein mit vier Rotoren...


Walter das wird ein Wackeleimer :)
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2344
Ort: Hesel
:roll: Warum?

Der flog ganz ruhig, oder meinst du wegen der platten Fläche im Wind?
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2344
Ort: Hesel
Moin,

erste Fräsaktionen als Geschenk zu Weihnachten:

User image
Diese wurden überraschend gut angenommen :-)

An die Frässpezialisten:
Die Y-Achse entspricht noch nicht dem, was ich mir wünsche.
Teile dafür sind bestellt und sollen in der ersten KW ausgeliefert werden.
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2344
Ort: Hesel
Karakara meinte
Magst du auch noch sagen was du genau hast?


Ich bau mir selber was... X-Z Achse:
User image
« Bearbeitet von roerich_64 am 27.12.2016 22:21. »
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2344
Ort: Hesel
Desweiteren ist eine Messuhr bestellt um den Umkehrspiel zu messen... 8)

In Y-Richtung wegen Zahnriemen auf die Schnelle zusammengebaut grottenschlecht... :evil:
Hier erfolgt Anfang Januar der Umbau auf Spindeln :twisted:
« Bearbeitet von roerich_64 am 27.12.2016 23:30. »

Neues Thema Antwort

Seite: 1 2 3 4 5 ... > »

MikroKopter - Forum » Eigene Projekte » Bisschen Zeitvertreib....