MikroKopter - Forum » Konstruktion » Problem mit DIY Lipo Heizkoffer

Problem mit DIY Lipo Heizkoffer

Neues Thema Antwort

Seite: 1

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 693
Habe mir einen Eigenbau Lipo Heizkoffer gebaut.

60W Heizfolie
Alublech
Solar Temperaturanzeige
1 LED ROT (Strom)
1 LED Gelb (Heizen)
kleiner Lüfter 12V
KEMO Temperaturschalter-Thermostat 12 V/DC [M169A]

Leider habe ich ein Problem wie man im Video erkennen kann unabhängig ob ich von einem 12V Netzteil oder einem Akku speise.
irgendwann fängt der Temperaturschalter an zu rattern (ganz schnell Ein / AUS )

https://youtu.be/fDQ3KHpsEOw

Hat jemand eine Idee wie man das lösen könnte?
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4714
Ort: D-15378 Hennickendorf
Also der Grund für das Flattern ist eine extrem geringe Hysterese. Aber wie du die spreizen könntest, weiß ich leider nicht. Diesen Temperaturregler kenne ich leider nicht :|,

Grüße Stephan
« Bearbeitet von Stephan Lukas am 09.02.2017 09:27. »
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 479
Ort: Kufstein, Tirol
Hi,
hab' mir auch einen LIPO-Heizkoffer gebaut. :mrgreen:
Für die Regelung der Temp. hab ich diesen Teil
"W1209 DC 12V Thermostat Temperaturregelung ....."
in der Bucht gesorgt.
Funktioniert bestens und der Preis ist auch Top. ;)
Gruss Fritz
Mitglied
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 693
danke für den Tipp!
Mitglied
Registriert seit: Apr 2017
Beiträge: 2
Hi, nach etwas googlen bin ich hier auf die Seite gekommen.. Suche auch nach einem Heizkoffer für den kommenden Winter.

Was haltet Ihr von dem hier?

https://fpv-team.de/lipo-heizkoffer-fuer-28-euro-selbstgemacht/

Gruß Markus
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2327
Ort: Hesel
Hallo Markus,

Das Teil sieht schon mal gut aus :D
Zieht allerdings 4,2A aus 12V... Vorsicht, wenn das Ding über die KFZ-Bordspannung gespeist wird. Evtl Motor laufen lassen...

Versuche vor Jahren haben gezeigt, das es innerhalb des Koffers zu zum Teil erheblichen Temperaturunterschieden kommt.
Wichtig bei so einem Teil ist, das zu mindest oben und unten eine Heizfläche vorhanden ist.

Besser sind Heizflächen von allen Seiten um den jeweiligen Akku herum.
Die Oberflächentemperatur direkt auf dem Heizmodul wird dadurch geringer. Das ist wichtig, weil sonst der Akku 'nur' von einer Seite befeuert wird...

Lieben Gruß
Walter
Mitglied
Registriert seit: Mar 2010
Beiträge: 693
was man in der anleitung nicht sieht.

Dort wo der Koffer schließt - also wo die zwei hälften zusammengehen - sollta man fenster isolier band verwenden. bei einem test bei -5 Grad verlierte der koffer durch die schlitze zu viel wärme... nachher mit isolierband sah die welt gleich ganz anders aus ;-)
Mitglied
Registriert seit: Apr 2017
Beiträge: 2
Hi, vielen Dank für die Antworten!

Ihr habt recht, dass der Kofferrand recht viel Hitze verliert kann ich mir gut vorstellen. Vielleicht hilft auch etwas Silikon.

4,2 A finde ich jetzt persönlich nicht so tragisch. Das braucht er ja nur beim Heizvorgang :D Ich hab mir schonmal überlegt ob man nicht mit Halogenlampen heizt anstatt den Heizmatten.

Neues Thema Antwort

Seite: 1

MikroKopter - Forum » Konstruktion » Problem mit DIY Lipo Heizkoffer