MikroKopter - Forum » Kompass » MK GPS V3.5 + Kompass versetzt einbauen

MK GPS V3.5 + Kompass versetzt einbauen

Neues Thema Antwort

Seite: < 1 2

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3333
Ort: Dachau
Wenn ich nun das GPS versetzt einbaue wie abgebildet, würde mich interessieren ob ein langes Molexkabel zwischen dem GPS4.0 und der FC3.0 evt. Störungen verursachen könnte?
Sollte man ggf. ein abgeschirmtes Kabel verwenden oder ist das für den Daten-/Signalaustausch unrelevant. Ich habe deshalb Bedenken, da ja die Zuleitungen für die vorderen Motoren unweit, teilweise parallel verlaufen.

Gruß Klaus
User image
Mitglied
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 3052
Ort: Emmental
Mittlerweilen sind bei der FC3.0 längere Kabel mit dabei, wenn ich das richtig im Kopf habe sind die 13cm lang.
Dafür ist mal ein Lob für H+I fällig.
Selber habe ich auch schon 15cm Kabel problemlos im Einsatz.
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3333
Ort: Dachau
Ja, das mit den längeren Kabeln ist eine Bereicherung. Werde dieser Tage den Rahmen bauen und dann einfach mal ausprobieren ob da irgendwas von den Motorleitungen reinstört.

Neues Thema Antwort

Seite: < 1 2

MikroKopter - Forum » Kompass » MK GPS V3.5 + Kompass versetzt einbauen