MikroKopter - Forum » Konstruktion » Stoepsel fuer Rigger Enden

Stoepsel fuer Rigger Enden

Neues Thema Antwort

Seite: 1

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 1662
Ort: München-Neuhausen
Hi Überflieger,
da ich mit meinem Pümpel1 hin und wieder leicht verunglueckte Landungen hinlege, bei denen das Ende der Rigger den Boden beruehrt und das Alu verschrammt wird, habe ich mir Endkappen per 3D Drucker anfertigen lassen:

User image

Netter Nebeneffekt, so werden die Ledstreifen am Ende sauber fixiert und ich spar mir da einen fummeligen Kabelbinder:

User image

Wenn jetzt das Riggerende Bodenkontakt bekommt, wird hoechstens die Kappe verschrammt, die leicht zu ersetzen ist.
Und die Ledstreifen kriegen auch nichts ab...

Ich finde die Lösung derartig elegant (Speziellen Dank an Andy, der mir die Kappen gedruckt hat), dass ich Euch die Bilder nicht vorenthalten will... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

...have fun...
Michi
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2326
Ort: Hesel
Moin,

Die Idee und die Ausführung sind top!

Es ist scheinbar "nur" ein Stöpsel... Aber konstruiert mit Bedacht und Potenzial ;) :D
Der 3D-Druck sieht auf den Foto's sehr sauber ausgeführt aus und passt hervorragend. :D

Lieben Gruß
Walter

Neues Thema Antwort

Seite: 1

MikroKopter - Forum » Konstruktion » Stoepsel fuer Rigger Enden