MikroKopter - Forum » MikroKopter » Kenntnisnachweis in RLP?

Kenntnisnachweis in RLP?

Neues Thema Antwort

Seite: < 1 2 3 >

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1472
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Flugausbildungszentrum Dortmund GmbH bietet ein vorbildliches Angebot für UAS Kenntnisnachweis an.
Abschlussseminar und Prüfung für 149€
Das beste ist das es eine kostenlose online Prüfungsvorbereitung mit Erklär-Videos gibt und diese auch mehrmals aufgerufen werden können.
Das ganz große Geschäft auf kosten der Piloten scheint vorbei zu sein!
Mitglied
Registriert seit: Feb 2015
Beiträge: 99
Zitat
Flugausbildungszentrum Dortmund GmbH bietet ein vorbildliches Angebot für UAS Kenntnisnachweis an.


Davon hab ich auch gelesen. Klingt gut. Die sind aber noch nicht anerkannt. Hoffe, dass sich das bald ändert.
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 445
Ort: Köln
Hallo,

wer Lust hat kann den Schein beim DMFV Online machen.

www.dmfv.aero

Dauert etwa 45 Minuten und kostet unter 30 Euro.
Mitglied
Registriert seit: Feb 2015
Beiträge: 99
Diese Schulung gilt nur für Flugmodelle und nicht für Multikopter!
Mitglied
Registriert seit: Aug 2014
Beiträge: 143
Ort: Aalen
@Duxi
wenn der Kopter zu Sport- und Freizeitzwecken benutzt wird ist er ein Flugmodell. Da reicht der günstige Kenntnisnachweis.
Für eine gewerbliche oder anderweitige Nutzung reicht dieser Kenntnisnachweis nicht und wird erheblich teurer.

Grüße
Thomas
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 445
Ort: Köln
https://kenntnisnachweisonline.dmfv.aero/

Dann lies mal unten links unter dem Kasten mit dem Kopter.
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1472
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Nur UAS Piloten brauchen den Kenntnisnachweis nach nach §21d LuftVO ( teuer, Schulung, Prüfung unter Aufsicht eines anerkannten Prüfers )
Kopter die nicht gewerblich und unter 5kg eingesetzt werden gelten als Modell! da reicht der Kenntnisnachweis nach nach §21e LuftVO ( online 25€ plus MwSt )
« Bearbeitet von mil@n am 01.10.2017 19:44. »
Mitglied
Registriert seit: Feb 2015
Beiträge: 99
ThomasS meinte
@Duxi
wenn der Kopter zu Sport- und Freizeitzwecken benutzt wird ist er ein Flugmodell. Da reicht der günstige Kenntnisnachweis.
Für eine gewerbliche oder anderweitige Nutzung reicht dieser Kenntnisnachweis nicht und wird erheblich teurer.

Grüße
Thomas

Da hast Du recht, das war so falsch von mir formuliert.
Mitglied
Registriert seit: Apr 2012
Beiträge: 12
Hallo in die Runde,
irgenwie ist mein Beitrag vor zwei Tagen hier verschwunden, Sorry oder Alter?
Unten befindet sich die Adresse der am Sonntag beginnenden Neureglung. Für mich 3 wichtige Aussagen:
Wer ist für die Abnahme der Prüfung zugelassen! (Zulassung erfragen)
Welche Verbände und Vereine dürfen die Prüfungen abnehmen (auch online)!
Welche Gebühr ist staatl. festgelegt!
Also nicht verzagen, über 2Kg, die Prüfung wagen.
Opa elbmann



http://www.lba.de/SharedDocs/Downloads/DE/SBl/SBl3/Publikationen/Flyer/Flyer_Drohnen.pdf?__blob=publicationFile&v=2
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1472
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Hallo,
alle Informationen stehen bereits hier im Thread.
Wenn Du Deine Copter nicht kommerziell einsetzst, dann reich es einen Kenntnisnachweis bei einem der Online Anbieter zu machen. Kostenpunkt 25€ plus MwSt.
Z.B. bei DFMV.aero

Nur UAS Piloten brauchen den Kenntnisnachweis nach nach §21d LuftVO
UAS Piloten= Kommerziell und/oder mehr als 5kg
LBA erteil die Auskunft welche Firmen bis her dafür die Zulassung haben, wird aber deutlich teuerer, von 129,- nur Prüfung, ( dafür muss man sich aber gut auskennen, ohne Vorabausbildung kaum zu schaffen) bis zu mehreren 100€ inkl. Ausbildung.

Ich versuche Morgen mein Glück für 149€ Prüfung mit 3Std. Crashkurs.
Habe mich so gut ich konnte vorbereitet ( Im Netz gibt es einige Informationen was man wissen muß )

Gruß
Milan
« Bearbeitet von mil@n am 01.10.2017 19:46. »
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4765
Ort: D-15378 Hennickendorf
Ich drück dir beide Daumen ;),

Grüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1472
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Danke Stephan👍
Mitglied
Registriert seit: Feb 2015
Beiträge: 99
@Milan: morgen Flugschule Dortmund? Da bin ich auch!
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1472
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
@Duxi
Freue Dich kennen zu lernen, bis Morgen 10h
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1472
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Gut angelegte 149€ für Duxi und mich!👍
Mitglied
Registriert seit: Apr 2011
Beiträge: 3601
Ort: Münsterland
mil@n meinte
Gut angelegte 149€ für Duxi und mich!👍



Gratuliere euch!
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1472
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Danke Joachim!
Mitglied
Registriert seit: Feb 2015
Beiträge: 99
@solutionxxl: Herzlichen Dank!
Den Kurs in Dortmund kann ich empfehlen. Mit der online Vorbereitung des Anbieters, etwas eigener Vorbereitung und dem Crashkurs lässt sich das gut meistern. Da muss man sich keine Sorgen wegen des Bestehens machen. 149 EUR für Kurs und Test und kostenlose online Vorbereitung sind ein echt gutes Angebot.

@Milan: Schön, dass wir kennengelernt haben. Gruß an Deinen Kollegen!
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4765
Ort: D-15378 Hennickendorf
Dortmund ist für mich zu weit, und safe drone hat sich noch nocht aus gekäst...

Grüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3481
Ort: Dachau
Stephan Lukas meinte
Dortmund ist für mich zu weit, und safe drone hat sich noch nocht aus gekäst...

Grüße Stephan


@Stephan,

dann mach doch einfach nächstes Wochenende eine Städtereise nach München und so ganz nebenbei, bei uns in Dachau den Kenntnisnachweis.
Das wäre dann ein "Double Feature".

Grüße aus Bayern ;-)

Klaus
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1472
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Stephan Lukas meinte
Dortmund ist für mich zu weit, und safe drone hat sich noch nocht aus gekäst...

Grüße Stephan



Wenn ich mich nicht irre gleich bei Dir ume Ecke!
https://copterview.eu.
Nächster Termin ist der 13.10.17 in Berlin

Wenn Du es dort machst, bestell Michael schönen Gruß von mir, Du kommst an meiner Stelle😃. Es war mir dann doch zu weit. -vielleicht in 5Jahren.
« Bearbeitet von mil@n am 02.10.2017 16:46. »
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4765
Ort: D-15378 Hennickendorf
Ist mir bissel zu heftig der Preis :|

Grüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1472
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Ja stimmt, die Kurse sind zu teuer.
Wenn man nur die Prüfung macht ist es in Ordnung.
Aber München ist sehr schön, auch ohne Wiesen! und das Angebot von Klaus ist für 149€ auch ned schlecht! mit Getränken und Snacks!
Wenn Du mit der "V Klasse" da auftauchst, dann machst erst mal den Wagen für 149€ mit Getränken und Snacks voll, dann kostet der Schein nix! 😉
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4765
Ort: D-15378 Hennickendorf
;) :D
Mitglied
Registriert seit: Jan 2009
Beiträge: 1926
Ort: fuerstenberg
Davon mal abgesehen das der Politik eine neue Drangsalierung eingefallen ist bietet diese auch noch die Möglichkeit Geld zu generieren.
Soweit erkennbar hilft einem der "dmfv" aber am günstigsten aus dieser Bredoullie. Euro 25,00 finde ich noch akzeptabel.
Man muss nirgendwo hin fahren sondern kann das online erledigen. Hier wird erklärt wie es geht:
https://kenntnisnachweisonline.dmfv.aero/
und dieser Youtuber meint es sei kein großes Ding den Nachweis mit dem dmfv- Angebot zu machen:
https://youtu.be/fwtHuzvFLyA

Das werde ich wohl so machen.
Was mich beschäftigt ist die Tatsache das man keinen stabilen Okto mit einem Fluggewicht von max. 2kg bauen kann wenn er ein bischen Power haben soll und etwas länger als 6 Minuten fliegen soll.
Idealerweise noch mit einer kleinen Kamera in der Art GoPro darunter.

Neues Thema Antwort

Seite: < 1 2 3 >

MikroKopter - Forum » MikroKopter » Kenntnisnachweis in RLP?