Wer stabile un präzise gearbeitete Carbonrohre im Bereich 7-9,5mm sucht, wird möglicherweise bei den Bogenschützen fündig.

Zum Beispiel hier: https://www.bogensportwelt.de/Carbonschaefte-fuer-Pfeile

Die genauen Innen- und Außendurchmesser muss man, sofern nicht angegeben, erfragen, denn der Bogenschütze interessiert sich eher für die Steifheit (Spine Wert) und das Gewicht (grain) als für Durchmesser und Wansdtärke.

Die Fertigungstoleranzen sind sehr, sehr gut, schließlich kommt es beim Bogenschießen auf Reproduzierbarkeit an.

Die Schäfte gibt es in ähnlicher Präzision auch aus Alu, Glasfiber und Alu-Carbon Verbund. Ebenso gibt es die Schäfte mit passenden Inserts mit Innengewinde, eigentlich zum Aufschrauben von Pfeilspitzen gedacht, aber auch anderweitig verwendbar.