MikroKopter - Forum » Newbie - Bereich » MX-12 und DSL-4-Top mit Summenkanal verbinden

MX-12 und DSL-4-Top mit Summenkanal verbinden

Neues Thema Antwort

Seite: < 1 2 3 >

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 28
Also über den T-Stecker fließt der Strom und über den Balancer Stecker wird die Ladung der einzelnen Zellen auf die richtige Mege begrenzt 👍
@hoegger: was kann dein Jamara X-Peak 230 Bal mehr/besser als das X-Peak 50 Bal?
Habe dazu noch keine Unterschiede feststellen können..
Mfg
Mitglied
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 262
Ja, etwa so. Es werden Ladungen von stärkeren zu schwächeren Zellen umverteilt.
Mitglied
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 480
@Hallo Huberhans,
Habe meinen MK auch mit einer MX-12 altes Modell auf 9CH erweitert, gibt es hier im Forum ein Beitrag zu.
http://forum.mikrokopter.de/topic-4556-1.html

Habe ihn auch über einen DSL-4Top über Summensignal angesteuert es gibt aber auch noch eine zweite Möglichkeit über die DSL Buche oder wie die kleine 4pol Steckverbindung heist.
http://wiki.mikrokopter.de/DSL4top?highlight=%28dsl-4top%29

Mein MK liegt aber schon gute 2 Jahre im Koffer, fliege jetzt mehr FPV Racer.

Dein Problem hängt bestimmt an den Einstellungen im Koptertool, da die Ausschläge ja angezeigt werden.
Aber zuerst löse mal das Akku Problem.

Ich werde weiter mitlesen.

LG Michi
« Bearbeitet von Opa Michi am 01.11.2017 15:27. »
Mitglied
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 28
Hallo wiedermal 😀
Heute sind die Akkus endlich angekommen, gleich angeschlossen
Sowohl Fernsteuerung als auch Quadrokopter halten die Spannung lange

Habe beim Einschalten auch wieder mein Handy über die App DubWise mit der Drohne verbunden um Daten auslesen zu können
Ich habe alle Kombinationen der einzelnen Hebeln und Knöpfen an der Fernsteuerung ausprobiert um die Motoren starten zu lassen, jedoch erfolglos
Weiterhin steht die Verbindung zwischen Fernsteuerung und Drohne und die Kanäle sind auch richtig belegt, nur die Motoren starten halt nicht....
Ich kann die Motoren zwar über die App per MotorenTest starten, jedoch ändert sich nichts wenn ich währenddessen über die Fernsteuerung ändere (z.B.: mehr Gas, ...)

Jetzt denke ich mal dass ich die Drohne über den PC mit dem Koptertool verbinden muss, jedoch weiß ich noch nicht ob das klappen wird, da ich ja nur das BluatoothModul für die Drohne habe und das für den PC nicht mehr

@Michi danke für deine Antwort
-Warum hast du, bzw warum sollte ich auf 9CH erweitern - zurzeit benötige ich meines Wissens nicht mehr - aber bin ja noch Anfänger😀
-An welchen Einstellungen könnte es denn liegen? Irgend eine Idee?
Mfg
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4816
Ort: D-15378 Hennickendorf
Hast du denn auch die richtige Fernsteuerung eingestellt? Das geht auf alle Fälle im KT, über BT weiß ich nicht...
Grüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 28
Funktionsaufbau zwischen Koptertool und Drohne funktioniert so einigermaßen über Bluetooth, jedoch konnte ich noch immer nicht herausfinden wie ich daraus herauslese wie ich per Fernsteuerung die Motoren einschalte...
Mfg
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4816
Ort: D-15378 Hennickendorf
Zunächst Kalibrierung (Gier + Gas oben links), dann Gas und Gier sowie auch Stick 2 unten rechts „ein“ und entgegen gesetzt „aus“ - aber das musst du dir einfach im Wiki unter Inbetriebnahme selbst durch lesen :D

Grüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: Jan 2009
Beiträge: 1936
Ort: fuerstenberg
Hallo zum laden Deines Sender-Akkus bitte beachten das es sich dabei um Nickelkadmium Akkus handelt. Keine Lipos!
Den Akku kannst Du heraus nehmen und mit einem NiCad Ladegerät laden.
Den Flug- Lipo möglichst mit einem geeigneten Lader balanciert laden.

Zum Start Deines Kopters - ich habe keinerlei Erfahrung mit Bubwise - aber wenn Du das Koptertool aufrufen kannst dann klicke
auf den Button "Flight-Ctrl" und danach auf den Button "Einstellungen". Es öffnet sich das passende Fenster. Dort
müssen die richtigen Einstellungen auch an den Kopter übertragen werden. Im Koptertool gibt es dafür einen kleinen Button. Der
heißt "schreiben" (nicht "speichern"). Der ist mit einem IC-Symbol versehen. So werden die Koptertool Vorgaben an den Speicher in der
Flight-Ctrl übertragen damit diese weis was sie zu tun hat. Danach reagiert auch der Kopter auf den Sender.
Grüße,
Clemens
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4816
Ort: D-15378 Hennickendorf
Hallo Hans,

du hättest deinem Kopter besser einfach ein anderes RC-System spendieren sollen, gleich 2,4 GHz und mehr Kanälen - dann noch ein GPS und schon hättest du ein vernünftiges Teil und müsstest es jetzt nicht „verschenken“ ;),

Grüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 28
Ja aber ich kenn mich mit RC Modellbau einfach noch zu wenig aus, darum versuche ich gerade es zu verkaufen - wenns nichts wird dann mach ich eh weiter ;)
Also wenn jemand einen günstigen Quadro braucht: -> im Suche&Verkaufe Bereich zu finden
Mfg
« Bearbeitet von huberhans am 07.11.2017 20:58. »
Mitglied
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 480
@Huberhans,
sorry aber jetzt schon aufgeben, nach 20 Beiträge, da hast Du doch noch nichts gelernt.

Ich kenne wie viele hier die DUBwise APP nicht.
Daher weis ich auch nicht ob man alle Einstellungen wie im PC Tool machen kann.

Du hast ein Bluetooh am Kopter wenn dein PC keins hat, dann kauf dir eins kostet keine 10€ oder leih es dir.

In deiner Verkaufsanzeige lese ich nur was von einer FC hast du kein Kompaß oder GPS?
Was für Regler hast du?
Was hast du überhaupt vor mit dem Teil? Zum Laufen bzw. zum fliegen zu bringen? Dann tu es!!!

Ich habe eine MK FC V1 aus dem Jahre 2009 sowie eine Navikontrol V1 mit einem Conrad GPS und Telemetrie über Jeti.
Es gibt wohl kein 2. hier im Forum mit der gleichen Sytem Zusammenstellung doch ans Aufgeben habe ich nie gedacht.
Ich habe folgende FC angefangen mit Arm-o-Kopter, Mikro-Kopter, Wii, KK, Nasa, APM und jetzt bei den FPV Racer F3 mit CleanFlight, BetaFlight und iNav Software. Bei keiner FC hat es auf Anhieb geklappt, aber zum laufen habe ich sie alle bekommen. Viel lesen und wenn das nicht reicht fragen.
Und alle mit der MX12 gesteuert.

Wie bekomme ich ein Bild in meinen Text? Das geht fast in jedem Forum anders, aber es geht, mach dich schlau Google und du wirst fündig und wenn nicht dann Frage und Dir wird geholfen.

LG Michi
Mitglied
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 28
@Michi
Ich habe vorher schon mehrere Themen erstellt gehabt - wodurch ich auch von null Wissen an immer ein Stück schlauer wurde - Danke an alle die so hhilfsbereit antworten
Und ich versuch ihn ja nur zu verkaufen aus zeitgründen, ich komme immer erst spät abends heim und da geht meistens auch nicht mehr viel weiter- ich arbeite ja trotzdem immer wenns geht

Ja stimmt Kompass ist verbaut - wird ausgebessert

Hab ja auch gefragt..
« Bearbeitet von huberhans am 07.11.2017 23:20. »
Mitglied
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 28
apropo:
-über Dubwise kann man eigentlich nur Daten auslesen
-ich kann mich schon über das Bluetooth Modul am Komter über Bluetooth am Laptop verbinden

DER JETZTIGE STAND: wie ich jetzt weiter vorgehen muss ist das momantane Problem
-am meisten würde mich interessiern wo ich die motor-ein/aus-kombination einstellen oder zumindest auslesen kann.
-> laut DubWise sind ja die Steuerungen für Gas, Nick, Roll, .. schon richtig eingestellt

Mfg freue mich auf hinweise und halte das Forum am laufen über meinen Fortschritt;)

Und wenn ich wüsste wie ich ein Bild einfügen könnte, dann würde ich auch Screenshots vom KopterTool und Dubwise machen... :mrgreen:
« Bearbeitet von huberhans am 07.11.2017 23:30. »
Mitglied
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 480
Dies habe ich grad im Wiki gefunden:
{i} Hinweis: Bei aktueller Firmware ist ohne Kalibrieren (GAS: oben + links) kein Starten der Motoren mehr möglich.
Diese Kalibrierung ist nötig, weil die Sensoren eine Serienstreuung und Temperaturabhängigkeit aufweisen (auch die Ruhewerte der einzelnen Achsen des Beschleunigungssensors sind unterschiedlich). Der Kopter wird immer bestrebt sein, die Lage während der Kalibrierung auch im Flug anzunehmen, da er diese als waagerecht interpretiert. Das bedeutet, je schiefer er während der Kalibrierung steht, desto stärker muss der Ausgleich über die Fernsteuerung erfolgen, um ihn wirklich gerade zu halten.

Beim Kalibrieren der Messwerte kann das Setting (Anzahl der Piepser entspricht Setting-Nummer) per Nick-Rollhebel ausgewählt werden:

An Hand deises gewählten Namens, gehe ich davon aus das du im Raum München zu Hause bist.
Gerade am Anfang ist es gut wenn man sich mit einem gleich gesinnten zusammen tun kann.
Es ist wesend licht einfacher wenn man neben einander sitzt und deine Problemme abarbeitet.

Ich würde an deiner Stelle mal schauen ob nicht einer in deiner Gegen wohnt oder wo sich welche treffen.

m.f.G

Nachtrag: Hast du diese Seite schon gelesen http://wiki.mikrokopter.de/MikroKopterTool
« Bearbeitet von Opa Michi am 07.11.2017 23:50. »
Mitglied
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 480
Nachtrag: Hast du diese Seite schon gelesen http://wiki.mikrokopter.de/MikroKopterTool
und diese ganz unten http://wiki.mikrokopter.de/MikroKopterEinstieg
kommst du zu dieser Seite http://wiki.mikrokopter.de/Erstinbetriebnahme/Step15

Ich habe meinen MK seit 2 Jahre in der Kiste. Werde ihn Morgen mal auspacken und versuchen ihn wieder mit einem DSL TOP4 zum laufen zu bekommen. Dan kann ich es besser nachvoll ziehen.
« Bearbeitet von Opa Michi am 08.11.2017 00:07. »
Mitglied
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 28
Habe es soweit gebracht über Bluetooth ein Update auf die FlightCtr zu spielen
Jetzt kommt der Fehler: Missing BL-Ctrl: 15

Fehler erledigt :mrgreen:
« Bearbeitet von huberhans am 08.11.2017 00:21. »
Mitglied
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 480
@Huberhans,

Für Anfänger ist es echt nicht leicht sich hier im Forum bzw. im dazu gehörigen Wiki durch zu finden.

Habe selbst 1/2 Std gebraucht um die richtige Seite zu finden.
Angefangen im Wiki, wo ja alles stehen soll was bestand hat, mit dem Suchbegrief "Bilder hochladen" über viele Seiten dann zu dieser gekommen.
http://forum.mikrokopter.de/topic-48344.html

Tip gib deinen Bildern vor dem uploaden ein aussage kräftigen Namen, dann kannst du sie später in der Gallerie auch wieder finden.
Mitglied
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 480
Sowie gestern versprochen, habe ich meine Marienkäfer wieder vorgeholt.
User image
Leider habe ich in der Zwischenzeit meinen Jeti-Empfänger woanders verbaut.

Aber ich habe mir letztens so ein kleinen FrSky Mikroemfänger bestellt und diesen angesteckt.
https://www.ebay.de/itm/FRSKY-2-4G-8CH-Mikroempfanger-PPM-SBUS-fur-X9D-Sender-und-DHT-DFT-DJT-XJT/282659808823?hash=item41cfd66637:g:4bEAAOSwTuJYumjb
Das Teil kostet keine 10€ ein Jeti-Empf. kostet um die >50€
An meiner MX12 habe ich das PPM Signal rausgeführt und kann jetzt verschiedene Sendemodule nutzen.

Spannung drauf Kopter mit Tool per Bluetooht verbinden.
Und alle LED grün Verbindung steht No Error und der Pieper piept ohne Ende :roll:
Da war doch mal was, auch ja vielleicht liegt es am meinem Powernetzteil 50A ;)
Akku dran und Piepen ist weg. :D

Da ich ja noch die Uralt Version habe zeigt mein Tool V1.76b an
++ Navi-Ctrl ++
HW V1.1 SW V0.26g

Ohne Veränderungen vorzunehmen da ich ja einen anderen Empfänger Typ verwende, werden die Kanäle richtig angezeigt.
Hierzu musste ich im Tool auf Einstellungen klicken und dann die Karte (Reiter) Kanäle anklicken.

Also gleich mal probieren wie war das noch beim MK ? Gas/Gier unter links Ein und Gas/Gier unten rechts Aus.
Oh er macht nur Piep Piep......... :roll:
Alle LED zeigen grün, aber vielleicht Gyro kalibrieren, also Gas/Gier oben links, kurz warten und wieder Gas/Gier unten links.
Er läuft :D :D :D nach solanger Zeit :D :D :D

Wenn Du eine Verbindung mit dem Tool hergestellt hast tut sich nach drücken von Einstellungen ja ein Fenster mit vielen Karten (Reiter) auf. hier musst du dich mal durch klicken wenn du veränderungen machst auf Schreiben drücken und auf zur nächsten Karte und so weiter.
Solte dir etwas unklar sein, unten gibt es ein Hilfe Botton
Ups merke gerade das bei mir, wenn ich auf Hilfe drücke die Fehlermeldung :Server nicht gefunden kommt :evil:

Auf der Karte Easy Setup findes du unten Motor-Sicherheitschalter, bei mir ist eine 0=Aus

Da Du ja kein GPS hast, dürfen hier auch keine Einstellungen für diese gemacht werden.

Zu dem Thema Schalter Kanäle =CH am Sender
Kanal 5 belegt bei mir zB Flugmodi wie Carefree
Kanal 6 GPS mit PH= Position halten und CH= Coming Home und der Höhensensor On sowie Nav Mode
Kanal 7 und 8 sind Poti für Gimbal oder so
Kanal 9 Agro Mode, hier werden die Gyro weggeschaltet, dann fliegt man ganz ohne Unterstützung. Mache ich aber nur wenn ich FPV fliege.
« Bearbeitet von Opa Michi am 08.11.2017 14:22. »
Mitglied
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 28
Danke das du dir di mühe machst:D :D :D
http://wiki.mikrokopter.de/Erstinbetriebnahme/Step15
Dieser link hier hat mich schon um einiges weitergebracht - hatte ich zwar schonmal offen, jedoch jetzt wieder von vorne angefangen

Was bedeutet das Setting - unter Step 5 - ganz linkes Bild? Bei mir steht da nämlich 2 anstatt 3?

Mfg
Mitglied
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 480
gucks Du http://wiki.mikrokopter.de/MK-Parameter?action=show&redirect=Settings

Es gibt 5 Setting die man mit dem rechten Steuerhebel auswählen kann.
Wenn bei dir 2 steht dann werden alle Einstellungen im Set 2 abgelegt.

Also alle Einstellungen werden in einem Set gemacht und man hatt die Möglichkeit bis zu 5 Set im Kopter zu speichern.
Es ist aber immer nur eins aktiv.
Beim Einschalten wird einem über das piepen angezeigt in welchem Set man sich befindet.
Am Anfang bitte immer das gleiche verwenden bei dir jetzt Set 2

Das Umschalten von Setting 2 auf 3 steht ganz unten auf der Seite
« Bearbeitet von Opa Michi am 08.11.2017 16:18. »
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4816
Ort: D-15378 Hennickendorf
...und im Setting 3 läuft der Kopter ruhiger, als im 1 oder 2 - das würde ich auf jeden Fall dann so einstellen ;)

Grüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 480
Ups habe gerade von dir angegebene Seite nachgelesen und lese unter

Motor-Sicherheitsschalter

http://gallery.mikrokopter.de/main.php?g2_view=core.DownloadItem&g2_itemId=95226&g2_serialNumber=1
Um ein versehentliches Ausschalten des Kopters im Flug zu verhindern, kann ein Motor-Sicherheitsschalter eingestellt werden.

{OK} Freien Kanal für diese Funktion vergeben.

Diese Funktion kann mit einem freien Kanal belegt werden und dann über einen Schalter am Sender die Funktion aktiviert/deaktiviert werden.
INFO: Der Kopter wird mit "Gas unten + Gier links" ausgeschaltet. Damit man den Kopter im Flug nicht aus Versehen ausschaltet, kann hiermit die Funktion aktiviert/deaktiviert werden.

Aber ich hatte meinen doch mit Gas/Gier unten links An und nicht Ausgeschaltet :roll:
Ach Ja da war doch noch was. Da ich in der Funke mehrer Profile angelegt habe, war diese noch auf (Racer I) hier ist der Gier Kanal invertiert. Musste ich machen weil die FC vom Racer dies so wollte.

Also Profil MK-Kopter ausgewählt und es läuft wie im Wiki beschrieben.

Wer mir spätestens nach dem Abheben aufgefallen :oops:
Mitglied
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 480
Stephan Lukas meinte
...und im Setting 3 läuft der Kopter ruhiger, als im 1 oder 2 - das würde ich auf jeden Fall dann so einstellen ;)


Dann sind im Set 3 andere Werte

Wie er Läuft ruhiger !!!!! Sag nicht er läuft
Das schreibst Du so ganz neben bei.

Nachtrag sehe grade der Beitrag mit Setting 3 war garnicht von Dir :oops:
« Bearbeitet von Opa Michi am 08.11.2017 16:05. »
Mitglied
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 28
Achso dafür steht das setting - dann lass ich mal lieber 2:D
Was könnte ich denn falsch gemacht haben wenn jetzt der Rechte hebel richtig funktioniert (Gas geben, Nick) aber der linke Hebel nichts verändert (Roll, Gier) ?

Mfg
Mitglied
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 480
huberhans meinte
Achso dafür steht das setting - dann lass ich mal lieber 2:D
Was könnte ich denn falsch gemacht haben wenn jetzt der Rechte hebel richtig funktioniert (Gas geben, Nick) aber der linke Hebel nichts verändert (Roll, Gier) ?

Bei der Funke unterscheidet man Mode 1 oder 2
Die meisten, wie ich auch fliegen Mode2
Das heist Linker Knüppel Gas das ist der der in jeder Stellung stehen bleibt.
Bei Mode 1 ist es der Rechte Knüpel.

Wo ist er bei dir? Der Gas Knüppel

Neues Thema Antwort

Seite: < 1 2 3 >

MikroKopter - Forum » Newbie - Bereich » MX-12 und DSL-4-Top mit Summenkanal verbinden