MikroKopter - Forum » Newbie - Bereich » Bau eines redundanten Kopters

Bau eines redundanten Kopters

Neues Thema Antwort

Seite: < 1 2

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Nov 2017
Beiträge: 27
Ort: Lienz, wohne aber in Salzburg/Österreich
Mal ganz was anderes.

Wie bekomme ich im Forum den Editor? Bei mir ist keiner.
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1518
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Ah OK, in Salzburg wohnst DU.

Genau das "MK GNSS V4 + Kompass (Redundant)" wegen der vielen empfangbaren Satelliten ist im Gebirge von Vorteil! und auch im Flachland. Mehr Satelliten höhere Präzision z.B in Innenhöfen etc.

Ich kenne mich mit der Nex nicht so aus, aber ich glaube das die keinen Multiport Anschluß hat, deshalb könntest Du zur Fernbedienung das IR-Ctrl einsetzen.
https://www.mikrocontroller.com/index.php?main_page=product_info&cPath=110&products_id=688

Bei den FC's ist immer eine "Tiny Servo-Adapter Platine " dabei.
Damit kann man Servo 1 und 2 über die angelöteten Pfostenstecker ansteuern. ( Servowege 1 und 2 sind für die Gimbalsteuerung voreingestellt )
Man kann aber auch Servo 3-6 an den Lötpads abgreifen, bis max. 800 mA Servo-Gesamtlast.

Empfehlenswert ist jedoch der Einsatz von einem Servo Adapter. Da kann man bis zu 6 Servos anstecken/betreiben und bis zu 2 Ampere Servo-Gesamtlast.
https://www.mikrocontroller.com/index.php?main_page=product_info&cPath=69&products_id=924

Grüße
Milan
Mitglied
Registriert seit: Nov 2017
Beiträge: 27
Ort: Lienz, wohne aber in Salzburg/Österreich
mil@n meinte
Ah OK, in Salzburg wohnst DU.

Genau das "MK GNSS V4 + Kompass (Redundant)" wegen der vielen empfangbaren Satelliten ist im Gebirge von Vorteil! und auch im Flachland. Mehr Satelliten höhere Präzision z.B in Innenhöfen etc.

Ich kenne mich mit der Nex nicht so aus, aber ich glaube das die keinen Multiport Anschluß hat, deshalb könntest Du zur Fernbedienung das IR-Ctrl einsetzen.
https://www.mikrocontroller.com/index.php?main_page=product_info&cPath=110&products_id=688

Bei den FC's ist immer eine "Tiny Servo-Adapter Platine " dabei.
Damit kann man Servo 1 und 2 über die angelöteten Pfostenstecker ansteuern. ( Servowege 1 und 2 sind für die Gimbalsteuerung voreingestellt )
Man kann aber auch Servo 3-6 an den Lötpads abgreifen, bis max. 800 mA Servo-Gesamtlast.

Empfehlenswert ist jedoch der Einsatz von einem Servo Adapter. Da kann man bis zu 6 Servos anstecken/betreiben und bis zu 2 Ampere Servo-Gesamtlast.
https://www.mikrocontroller.com/index.php?main_page=product_info&cPath=69&products_id=924

Grüße
Milan

Das mit dem IR-Ctr ist genau das, was ich suche. Ich möchte ja zwischen Foto und Video per Fernsteuerung wechseln können, ohne dass ich jedesmal landen muss.
Wie wird der Servo-Adapter angeschlossen? Mal sehen, ob ich bei Wiki was finde.

Gruß Michael
Mitglied
Registriert seit: Nov 2017
Beiträge: 27
Ort: Lienz, wohne aber in Salzburg/Österreich
@mil@n

Darf ich dir mal die PDF-Liste schicken, damit du dir das mal anschaust, ob noch was wichtiges fehlt.
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1518
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Ja sicher!
Mitglied
Registriert seit: Nov 2017
Beiträge: 27
Ort: Lienz, wohne aber in Salzburg/Österreich
mil@n meinte
Ja sicher!


Wie bring ich da eine PDF rein?
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1518
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Ja genau, ich schicke Dir eine Nachricht, dann haste meine eMail Adresse.
Mitglied
Registriert seit: Nov 2017
Beiträge: 27
Ort: Lienz, wohne aber in Salzburg/Österreich
ok
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1518
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Soweit ist alles in Ordnung.
Den Summer kannst Du Dir sparen, bei jeder FC liegt einer bei.

Lipos Fehlen noch

https://www.mikrocontroller.com/index.php?main_page=product_info&cPath=87&products_id=950

oder mit XT 90 Stecker und antiSpark. ( im Stecker ist ein Widerstand eingebaut der verhindert das es beim Verbinden der Lipos Funken überspringen )
https://www.mikrocontroller.com/index.php?main_page=product_info&cPath=87&products_id=951

Evtl. Winkelplatten für die Motoren.
https://www.mikrocontroller.com/index.php?main_page=product_info&cPath=73&products_id=564

evtl. bilige Propeller für die ersten Testflüge

https://www.mikrocontroller.com/index.php?main_page=product_info&cPath=75&products_id=933
https://www.mikrocontroller.com/index.php?main_page=product_info&cPath=75&products_id=529
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1518
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Schraubensicherung Loctite 243 noch
Mitglied
Registriert seit: Nov 2017
Beiträge: 27
Ort: Lienz, wohne aber in Salzburg/Österreich
Das Klingt schon mal gut.
Ok das mit dem Summer wusste ich nicht.
Ich hatte mir die Lipos mit dem XT60 Steckern ausgesucht, aber wenn der XT90 besser ist. Ist das der mit dem grünen Zeichen drauf?

Das mit den Winkelplatten dachte ich die sind beim Frame dabei. Wenn nicht dann kommen die auch noch auf die Liste. Sind das die mit 5° oder 3°?

Propeller dachte ich ev. an die EPP zum üben, aber gut die anderen, die du gepostet hast, werden sicher auch gehen.

Gruß Michael
Mitglied
Registriert seit: Nov 2017
Beiträge: 27
Ort: Lienz, wohne aber in Salzburg/Österreich
mil@n meinte
Schraubensicherung Loctite 243 noch


Von dem hab ich noch genug hier. Das ist doch der mittelfeste.
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1518
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Mittelfest ist OK.
EPP Propeller sind bei Kälte bruchanfälliger als APC, außerdem weiß ich nicht ob die 5mm Bohrungen haben, schaue ich morgen in der Werkstatt mal nach.

Winkelplatten sind nicht im Rahmenset enthalten.
Mitglied
Registriert seit: Nov 2017
Beiträge: 27
Ort: Lienz, wohne aber in Salzburg/Österreich
mil@n meinte
Mittelfest ist OK.
EPP Propeller sind bei Kälte bruchanfälliger als APC, außerdem weiß ich nicht ob die 5mm Bohrungen haben, schaue ich morgen in der Werkstatt mal nach.

Winkelplatten sind nicht im Rahmenset enthalten.

Ah ok, dann schreib ich die auch noch auf die Liste. Also pro Motor eine Platte.
Mitglied
Registriert seit: Nov 2017
Beiträge: 27
Ort: Lienz, wohne aber in Salzburg/Österreich
Von den Winkelplatten sind das die mit 3° für alle Motoren?
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1518
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
2° bei den Langen Auslegern und 3° bei den Kurzen
Mitglied
Registriert seit: Nov 2017
Beiträge: 27
Ort: Lienz, wohne aber in Salzburg/Österreich
mil@n meinte
2° bei den Langen Auslegern und 3° bei den Kurzen


Super danke. Hab´s mir notiert.

Gruß Michael
Mitglied
Registriert seit: Nov 2017
Beiträge: 27
Ort: Lienz, wohne aber in Salzburg/Österreich
Zwecks der Redundanz hab ich noch eine Frage. Bekommt man die ganzen schriftlichen Unterlagen für die Genehmigung bei der Austro Control zu den Platinen dazu, oder muss ich die separat anfordern?

Gruß Michael
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1518
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Das Mußt Du anfordern!
Mitglied
Registriert seit: Nov 2017
Beiträge: 27
Ort: Lienz, wohne aber in Salzburg/Österreich
mil@n meinte
Das Mußt Du anfordern!


Aha ok danke. Wird sicher kein Problem sein bei denen.
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1518
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Hi, und bist Du weiter gekommen?
Mitglied
Registriert seit: Nov 2017
Beiträge: 27
Ort: Lienz, wohne aber in Salzburg/Österreich
mil@n meinte
Hi, und bist Du weiter gekommen?

Hi.

Noch nicht. Dieses Projekt dauert noch länger bis es losgehen wird. Aber ich hab ja schon meine Liste nach der ich die Sachen bestellen werde.

Gruß Michael

Neues Thema Antwort

Seite: < 1 2

MikroKopter - Forum » Newbie - Bereich » Bau eines redundanten Kopters