MikroKopter - Forum » BL-Ctrl » Umbau von Standard-Bl-Stellern auf I2C-Ansteuerung

Umbau von Standard-Bl-Stellern auf I2C-Ansteuerung

Neues Thema Antwort

Seite: « < ... 27 28 29 30 31 32 33 34 35 ... > »

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Dec 2008
Beiträge: 174
Ort: Minga
JUERGEN_ meinte
Claude meinte
aber hast Du den "blauen" aus dieser Familie DragonSky von http://www.rc-brushless-shop.de jetzt erfolgreich an der FC 1.3 betreiben können ?

isch habe gar keine MK-FC 1.3 :twisted: nur eine MK-FC 1.0
aber Choppter http://forum.mikrokopter.de/topic-post105631.html#post105631
hat das problem ja behoben.
ich baue meine DragonSky für den ARM-o-Kopter um. 8)



let me rephrase my question...

hast Du den von Dir entdeckten günstigen 20A "blauen" aus der Familie DragonSky
von http://www.rc-brushless-shop.de
jetzt erfolgreich umgebaut am I2C Bus betreiben können ?

thx Jo
Mitglied
Registriert seit: Jun 2007
Beiträge: 368
JUERGEN_ meinte
und noch einen kleinen zerlegt. :mrgreen:

und auch wieder QUAX_Soft 17a_xxx kompatibel.

User image die platine User image und die rückseite User image

der ROXXY-710 platinengrösse 23x17mm 0,8mm stark


eigentlich MYSTERIÖS ?? - AVCC nicht beschaltet. (noch nicht mal vorbereitet wie am 720) :evil:


Wo du ihn schon so schön "nackig" gemacht hast, kannst du ihn mal wiegen, ohne Kabels, so wie er auf den Bildern aussieht?
Wenn du keine Waage hast, die zehntel Gramm anzeigen kann, brauchst du nur 10 von den Platinen zu wiegen und das Gewicht durch 10 zu teilen ;)

tschüss
Bernhard
Mitglied
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 207
Ort: Darmstadt
JUERGEN_ meinte
den DragonSky10A hat wohl noch keiner offen gehabt ?
ich bekomme einen wohl nächste woche und weiss dann mehr. ;)

Coole Sache
JUERGEN_ meinte
der ROXXY BL-Control 710 sowie 720 und alle identischen, siehe oben.
sind mit der software quax 17A-xxx compatibel.
- (ist aber nur was für die die sich auskennen) :mrgreen:

OK, also für die Robbe-BLs gibt es Firmware "von uns". Aber inwiefern nur für die, die sich auskennen? Meinst Du den Umbau, ist der sehr fummelig?

ciao, LordKnobi
Mitglied
Registriert seit: Mar 2007
Beiträge: 4485
Ort: MVP
LordKnobi meinte
.... Aber inwiefern nur für die, die sich auskennen? Meinst Du den Umbau, ist der sehr fummelig?


fummelig? .. ne eigentlich nicht. ;) ABER wenn dann etwas nicht geklappt hat, kommt frust auf. :mrgreen:


:twisted:
Mitglied
Registriert seit: Mar 2007
Beiträge: 4485
Ort: MVP
Quax meinte
Wenn du keine Waage hast, die zehntel Gramm anzeigen kann, brauchst du nur 10 von den Platinen zu wiegen und das Gewicht durch 10 zu teilen ;)


na QUAX, ... Du nu wieder....

das ganze wiegt dann ohne zinn, :mrgreen: nur 975milliGramm :mrgreen:


:twisted:
Mitglied
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 207
Ort: Darmstadt
JUERGEN_ meinte
ABER wenn dann etwas nicht geklappt hat, kommt frust auf. :mrgreen:

Das kennt man ja, das gehört dazu...Den Umbau kriege ich hin, auf der Arbeit haben wir alles und machen sowas auch öfter mit unseren eigenen Platinen 8)

Anders gefragt: Was genau meintest Du mit "ist aber nur was für die die sich auskennen"?

ciao, LordKnobi
Mitglied
Registriert seit: Mar 2007
Beiträge: 4485
Ort: MVP
LordKnobi meinte
.. auf der Arbeit haben wir alles und machen sowas auch öfter mit unseren eigenen Platinen 8)


na dann gehörst du ja zu denen, die sich "auskennen" :twisted:


soll ja auch leute geben, die nicht wissen was son ATMEL tuen tuut. :mrgreen:

.
Mitglied
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 207
Ort: Darmstadt
OK, dann kann ich mir ja ein paar Robbe-BLs bestellen. Die Software quax 17A-xxx finde ich vermutlich irgendwo im Thread hier.

Danke für die Infos!

ciao, LordKnobi
Mitglied
Registriert seit: Mar 2007
Beiträge: 4485
Ort: MVP
JUERGEN_ meinte
den DragonSky10A hat wohl noch keiner offen gehabt ?
ich bekomme einen wohl nächste woche und weiss dann mehr. ;)


jup, .. heute ist er eingetroffen. :mrgreen:

externer Link:
User image

meine erwartungen wurden nicht entäuscht, ;)
die PLatine und der verpackungsbeutel ist vollkommen identisch mit dem ROXXY-710.


egal was man kauft, man bekommt es immer noch irgendwo 25% billiger. :mrgreen:
Mitglied
Registriert seit: Jul 2008
Beiträge: 225
Ort: Dortmund
hi leute.. ich habe mich mal quer durch das thema gelesen und bin begeistert, was ihr da alles auf die beine stellt..

aber ich habe noch ein paar fragen.. (bitte entschuldigt, wenn diese auf den 31 seiten schon beantwortet wurden...ich habe nicht alles gelesen ^^ )

1. gab es bis jetzt versionen der towerpro 18A regler, die nicht umgebaut werden konnten???

2. sind die umgebauten towerpro regler so gut, dass sich ein kopter stabil damit fliegen lässt???

3. (vorrausgesetz frage 1 ist mit nein beantwortet worden) lassen sich alle mit den anleitungen und den hex files auf DIESER auf I2C umbauen ???

Mfg Yannik

EDIT :

Oder soll ich nach der Anleitung und den hex files im Wiki gehen??

weil da ist ja nur ein typ beschrieben und das auch irgentwie wieder anders ^^

Nochmal ne Frage.. (Es geht mir nicht um die Ampere Leistung)

Welche Towerpro sind besser und einfacher umzubauen ?? Die 18A oder die 25A ???

Und welche Motoren (von HC, also günstige) empfehlen sich?? gehen die umgewickelten CF 2822 ??
« Bearbeitet von YaNnIk am 24.02.2009 13:25. »
Mitglied
Registriert seit: Mar 2007
Beiträge: 4485
Ort: MVP
auf die dauer, hilft nur POWER. 8)

und auch mal erkundet, den DragonSky_60A

User image -- hier mal, das schaltbild - User image FERLERHAFT :evil:

und wie es darunter aussieht, . . . . Platinengrösse 35x34mm

User image - und das ganze ohne CPU - User image


hier das Schaltbild, . . . DragonSky60A.sch.pdf


hoffen wir, das es den DragonSky_60A noch eine weile geben wird. ;)

; möglicher umbau - http://forum.mikrokopter.de/topic-10295.html -
« Bearbeitet von JUERGEN_ am 03.08.2009 15:36. »
Mitglied
Registriert seit: Nov 2007
Beiträge: 367
Ort: Höheinöd
Hi,

ganz nach meinem Geschmack ! Lauter coole N-Fet`s. Genau richtig für Transporthubschrauber. :twisted:

cul - Peter
MK-Betatester
Registriert seit: Jun 2008
Beiträge: 1030
Ort: Essen NRW
Hallo Jürgen,

hast Du den Schaltplan auch in "lesbarer" Qualität? Entweder bin ich zu blöd oder ich werde blind.

Gruss Peter
Mitglied
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 207
Ort: Darmstadt
micropet meinte
hast Du den Schaltplan auch in "lesbarer" Qualität? Entweder bin ich zu blöd oder ich werde blind.

Auf das Bild klicken, dann wird es größer. Nochmal draufklicken, dann wird es noch größer. Nicht wirklich gut lesbar, aber lesbar...

ciao, LordKnobi
MK-Betatester
Registriert seit: Jun 2008
Beiträge: 1030
Ort: Essen NRW
@LordKnobi,

das reicht aber nicht wirklich. Als Ratespiel bestimmt OK.

Gruss Peter
Mitglied
Registriert seit: Jun 2007
Beiträge: 465
Ort: Wien (AT)
dann klick nochmal... dann ist es wenigstens scharf - und meiner meinung nach alles lesbar (1050x680)
Mitglied
Registriert seit: Mar 2007
Beiträge: 4485
Ort: MVP
LordKnobi meinte
... Nicht wirklich gut lesbar, aber lesbar ...


immer die diese sonderwünsche... :mrgreen:

hier als PDF, . . . DragonSky60A.sch.pdf

.
MK-Betatester
Registriert seit: Jun 2008
Beiträge: 1030
Ort: Essen NRW
Nabend zusammen,

@Hans, das blieb bei mir noch unleserlich.

Danke Juergen, das ist OK. ( Du bist ja überall :) )

Der Regler sieht genau so edel aus, wie der TowerPro 50A. Bei den 25A und 30A Reglern habe ich schon öfter welche mit "schlechten" Transistoren erwischt. Ich glaube das kann hier nicht passieren.

Das bischen an Mehrgewicht nehme ich in Kauf.

Gruss Peter
MK-Betatester
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 4506
micropet meinte
Der Regler sieht genau so edel aus


Erstaunlich, dass der sauber kommutieren soll so ganz ohne C's.
MK-Betatester
Registriert seit: Jun 2008
Beiträge: 1030
Ort: Essen NRW
Welche C's vermisst Du?
Mitglied
Registriert seit: Jun 2007
Beiträge: 368
ufo-juergen meinte
...
Erstaunlich, dass der sauber kommutieren soll so ganz ohne C's.


Wirklich sauber kann man NUR GANZ OHNE C's kommutieren :shock:

tschüss
Bernhard
MK-Betatester
Registriert seit: Jun 2008
Beiträge: 1030
Ort: Essen NRW
Hallo Bernhard,

danke. Ich bleibe bei edel.

Gruss Peter
Mitglied
Registriert seit: Mar 2007
Beiträge: 4485
Ort: MVP
ufo-juergen meinte
Erstaunlich, dass der sauber kommutieren soll so ganz ohne C's.

? ? ? och, ....

ich habe dort minestens 15Stück gezählt. 8) . :mrgreen: . :mrgreen:

.
MK-Betatester
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 4506
JUERGEN_ meinte
ufo-juergen meinte
Erstaunlich, dass der sauber kommutieren soll so ganz ohne C's.

? ? ? och, ....

ich habe dort minestens 15Stück gezählt. 8) . :mrgreen: . :mrgreen:

.


Verstehe. Im Schaltplan wurden sie aus Gründen der Übersichtlichkeit weggelassen... :mrgreen: Da gibt's ja auch kaum Stütz-C's.
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 1248
Choppter meinte
JochenK_(joko) meinte
Kannst du vielleich kurz posten was durch die Veränderung der Software bewirkt wird und an welcher Stelle die Änderung sein muss?


Ich hatte doch Probleme den TP25A an der FL-Ctrl 1.3 zu betreiben. (http://forum.mikrokopter.de/topic-post103653.html#post103653) und Du hattest die Idee das was mit dem I2C faul sein könnte. Nach ein paar vergeblichen "printf-Debugger" Versuchen mit der FL-Ctrl Firmware hab ich in das ASM geschaut (Version 17a410_i2c_r07) und folgendes geändert:

In bl-17a.asm in Zeile 532
von:
ori i_temp1, TWINT;


nach:
ori i_temp1, (1<<TWINT);


Siehe auch:
http://forum.mikrokopter.de/topic-post103653.html#post103653
http://forum.mikrokopter.de/topic-post104541.html#post104541

Zitat
Um die Übersichtlichkeit der verschiedenen Softwareversionen zu gewährleisten und eine zentrale Sammelstelle zu haben könnte ich auf einem Ftp Server einen Ordner anlegen. Habt ihr Interesse?


Klingt seeeehr gut! Im README.TXT sollte dann stehen, dass so ein ESC Umbau nichts für Grünschnäbel ist ;)

Thomas



Choppter, Quax,
was wird durch die obige Veränderung im asm-file denn eigentlich bewirkt?

Neues Thema Antwort

Seite: « < ... 27 28 29 30 31 32 33 34 35 ... > »

MikroKopter - Forum » BL-Ctrl » Umbau von Standard-Bl-Stellern auf I2C-Ansteuerung