MikroKopter - Forum » Subversion - Projekte » QMK Groundstation (Linux / OS X / Windows) Aktuell: v1.0.1

QMK Groundstation (Linux / OS X / Windows) Aktuell: v1.0.1

Neues Thema GESCHLOSSEN

Seite: « < ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... > »

Autor Neuer Beitrag
MK-Betatester
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 1029
Ort: östlich von Berlin
Und Java is auch das Problem warum das wohl nicht in QMK einbaubar ist. Sorry.

Hab mir mal OpenAreialMap angesehn. Das würde gehen, ab die Qualität der Bilder ist mieser als mies.
Mitglied
Registriert seit: Jun 2007
Beiträge: 217
Ort: Berlin-Spandau
SCHADE
Mitglied
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 24
Hi,

wollte gerade über QMK-GroundStation die Firmware flashen, da kommt:
Connecting to programmer: .
Found programmer: Id = "#dwB==B"; type = =
Software Version = =.=; Hardware Version = =.=
avrdude: error: buffered memory access not supported. Maybe it isn't
a butterfly/AVR109 but a AVR910 device?

Ich verwende Linux (Debian), Verbindung über /dev/ttyUSB0.
AvrDude ist Version 5.6.

Was tun???
MK-Betatester
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 1029
Ort: östlich von Berlin
Du musst das von Ingo gepatchte AVRDUDE benutzen.

http://mikrocontroller.cco-ev.de/mikrosvn/Projects/avrdude-mk
Mitglied
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 24
Hi!

Hab alles gemacht, wie hier beschrieben: http://forum.mikrokopter.de/topic-post48317.html#post48317

Nun kommt...
Connecting to programmer: ...
Connection FAILED.

LEDs gehen aber aus.

Hab auch noch die ältere Version 5.5 probiert - geht aber auch nicht

:roll:
Mitglied
Registriert seit: Jun 2008
Beiträge: 451
Hi

Hast du das avrdude5.5 Verzeichnis welches im SVN ist nach dem make und dem ganzen kram in den Ordner /usr/bin (bei Ubuntu) verschoben? Hatte das selbe Problem nach dem verschieben von dem Ordner hats dann geklappt.

MFG
Tobias
Mitglied
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 24
Hab nach dem make noch make install gemacht. Dann wirds eigentlich kopiert.

Kopieren "von Hand" hab ich grad probiert - geht aber auch nicht...
Mitglied
Registriert seit: Jun 2008
Beiträge: 671
Ort: Offenbach a.M.
Mach mal:

which programmname

Dann siehst Du, aus welchem Verzeichnis er das Programm nimmt.
Und mit

ls -la $(which programmname)

siehst Du, von wann die Datei ist.

(Vorausgesetzt QMK nimmt nicht einen festen Pfad oder das aktuelle Verzeichnis)
« Bearbeitet von lilalinux am 25.03.2009 09:37. »
Mitglied
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 24
Daran liegts nicht, er nimmt das richtige...

ich habs nicht nur über die QMK gestartet sondern auch direkt über Befehlszeile direkt aus dem make-verzeichnis:
./avrdude -p m644 -P /dev/ttyUSB0 -c butterfly -b 57600 -U flash:w:Flight-Ctrl.hex

Funzt aber auch nicht - gleicher Fehler.
Moderator, MK-Betatester
Registriert seit: Aug 2007
Beiträge: 2908
springen die regler auf rot-gruen beim ausführen?
versuchs einfach direkt danach noch einmal ( wenn die regler rot-gruen zeigen )
Mitglied
Registriert seit: Jun 2008
Beiträge: 451
Ja stimmt da war mal was mit 2 mal direkt nacheinander auf flashen drücken (in QMK).

Achso ich hatte auch make install gemacht und da hatte ich das Problem immernoch erst nach den händischen kopieren gings.

Tobias
Mitglied
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 24
Danke Leute!

2x drücken bzw. Befehl eingeben hat gefunzt :)
Da hätte ich bestimmt noch lange probiert...

Jetzt noch eine Kleinigkeit: was muss ich beim make unter Linux beachten?

make all liefert:

-------- begin --------
avr-gcc (GCC) 4.3.3
Copyright (C) 2008 Free Software Foundation, Inc.
This is free software; see the source for copying conditions. There is NO
warranty; not even for MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE.

make: *** Keine Regel vorhanden, um das Target »Flight-Ctrl_MEGA644_V0_72p.hex«,
benötigt von »all«, zu erstellen. Schluss.


Unter Windows gehts problemlos...
Mitglied
Registriert seit: Jun 2008
Beiträge: 451
Hi,

Zu später Stunde ein paar Ideen von mir.

KeyOz meinte
Die nächste Version von QMK hat dann Karten-Technisch die Maps von OpenStreetMap eingebaut. Dann muss man nicht mehr diesen umständlichen Weg über den KML-Server gehen.

Aber bitte noch etwas Geduld.


Im weiteren Verlauf wird wegen der schlechten Qualität von den frei verfügbaren Kartenmaterial gemault. Dazu habe ich eine Idee. Nur müsste KeyOz wohl ein Feature einbauen. Wie wäre es wenn jeder der QMK benutzt und mit GPS/NC sowie Kamera ausgerüstet ist von seinem Flugplatz aus 50 oder 100m höhe mehrer Bilder schießt (so Schachbrettmäßig über den Flugplatz fliegen und mehrere Bilder machen). Es sollte ja jedem möglich sein (wenn nicht helfen bestimmt gleichgesinnte gerne weiter) die einzelnen Bilder zu einem Gesamtbild zusammenzuschneiden. Weiterhin sollte jeder sich die GPS-Koordinaten von 2 oder 3 markanten Punkten auf seinem Flugplatz aufschreiben.

Jetzt kommt KeyOz ins Spiel. In QMK sollte jetzt in diesem besagten Karten/GPS anzeige Modi möglich sein eigene Bilder zu Importieren (z.b. aus Jpg. oder BMP) in diesem Bild mehrere (2 oder 3) markante Punkte mit GPS-Koordinaten zu versehen damit QMK weiß wohin das Bild gehört und wie es ausgerichtet wird. Dann hat quasi jeder seinen Flugplatz in High Quality in QMK und benutzt für den rest frei verfügbares Kartenmaterial.

Diese Idee lässt sich auch weiterspinnen. Man könnte bei späteren Updates ja auch eine Exportfunktion für das selbst veränderte Kartenmaterial einbauen. Also z.b. shui_ta exportiert aus QMK seine veränderten Bilder (mit den Koordinaten sonst wäre es ja nur eine weitergabe von JPG Dateien) und jeder kann diese Daten importieren und dann z.b. über ein Auswahlmenü shui_ta auswählen und sich mal anschauen wo der so fliegt. Wenn ein User mehrer Flugpĺätze fotografiert hat wäre ja sowas wie eine Namensgebung für jeden Flugplatz noch denkbar und dann kann halt jeder der die Karten importiert hat auf den Nick von dem User gehen und sieht dann die ver. Namen der Flugplätze und beim auswählen landet er direkt auf dem Platz. Oder ein paar zusätzliche Informationen zu dem Platz angeben wie die Adresse falls mal jemand in den Urlaub fährt kann er sich vorher über QMK informieren ob in der nähe gute flugplätze sind etc.

So viel für den Anfang ich hoffe meine Idee wird beachtet (von mir aus auch verworfen gerne verbessert oder (hoffentlich nicht) in der Luft zerissen)

MFG
Tobias
Entwickler, Admin
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 3799
Ort: Ostfriesland
Hallo,

http://www.openaerialmap.org

Das Material ist zwar (noch) nicht sehr detailliert, aber soweit ich weiss, kann eigene Bilder hinzufügen und so das Material verbessern - wäre vielleicht auch eine Idee.
Dann profitieren alle letztendlich davon...

Dort wo User Material eingestellt haben, sieht es schon ganz ordentlich aus:
http://www.openaerialmap.org/map/?lat=32.90396&lon=-117.2452&zoom=18&layers=BF

Gruß,
Ingo
« Bearbeitet von IngoB am 03.04.2009 09:36. »
MK-Betatester
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 1029
Ort: östlich von Berlin
Hallo..

OpenAerialMap ist eigentlich schon möglich aber wegen der Mangelnden Qualität, wie Ingo schon sagte, in den meisten fällen kaum brauchbar.
Ich werde es aber in der nächsten Version mal Freischalten.

Mit dem direkten einfügen von Bildern in die Karte ist so eine Sache. Die Idee hatte ich auch schon. Nur leider bietet das Map-Widget, was ich benutze, nicht die Möglichkeit, Bilder, die als Overlay eingeblendet werden, frei zu Skalieren. Das heißt das bild müsste vorher richtig Skaliert werden, was, von Hand, denke ich mal, nahezu unmöglich wird.

Ich werde jedoch mal den Autor des Map-Widget's anschreiben ob da nicht irgendwas möglich ist. Selber blicke ich da irgendwie nich so recht durch um da was zu machen.

An sonsten, wie Ingo sagte, die Bilder direkt in OpenAerialMap einstellen und dadrüber nutzen.

Manuel...
Mitglied
Registriert seit: May 2008
Beiträge: 142
Kurze Zwischenfrage:

wäre es auch möglich die QMK Groundstation für das Iphone zu kompillieren? Da jetzt ja eine TCP/IP Verbindung möglich ist, sollte das über Wlan technisch möglich sein.

Gruß Trucki
MK-Betatester
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 2741
Ort: Rhein Main Gebiet
Das wage ich sehr sehr stark zu bezweifeln, gibts das QT für das iphone? Das wäre mir neu. Ausserdem wie soll man eine Verbindung von dem iphone zum kopter herstellen ?

Die Displayauflösung auf dem Iphone wäre auch stark überfordert mit dem qmk.


Also nein das geht mit Sicherheit (noch?)nicht.
MK-Betatester
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 1029
Ort: östlich von Berlin
QMK und IPhone geht definitiv nicht. Fürs IPhone brauchst spezielle Software und ein Spezielles SDK.
Mitglied
Registriert seit: Jul 2008
Beiträge: 591
Ort: Hanau
Zitat
Ausserdem wie soll man eine Verbindung von dem iphone zum kopter herstellen ?

Ich hoffe mal das geht mit der neuen iPhone Firmware 3. Apple soll ja nun alle gängigen Bluetooth-Protokolle eingebaut haben...
Mitglied
Registriert seit: Jun 2008
Beiträge: 671
Ort: Offenbach a.M.
So ist es. Und vor allem stehen Bluetooth und GPS jedem developer zur Verfuegung. Bisher war das wohl einem erlesenen Kreis vorbehalten.
Mitglied
Registriert seit: May 2008
Beiträge: 859
Ort: Regensburg
Aber obs QT4 für's iPhone gibt wage ich zu bezweifeln. Darüberhinaus würde es mindestens ein Jailbroken iPhone voraussetzen, was ebenso problematisch ist.
Mitglied
Registriert seit: Apr 2008
Beiträge: 664
Ort: Rotkreuz
Frage: Was bring die Google Eahrt funktion.
Könntest du eine Update funktion einbauen die direkt auf svn zugreifft?
MK-Betatester
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 1029
Ort: östlich von Berlin
astrosgoalie meinte
Frage: Was bring die Google Eahrt funktion.
Könntest du eine Update funktion einbauen die direkt auf svn zugreifft?


Google Earth sollte weiter oben hier beschrieben sein.

Und Update-Funktion: Da du eh immer neu compilieren musst für dein System is das nich so einfach.
Eventuell lässt sich ein Check nach einer neuen Version einbauen, das du dann eine Info bekommst wenn es was neues gibt.
Mitglied
Registriert seit: Apr 2008
Beiträge: 664
Ort: Rotkreuz
Und was ist mit dem QMK Server?
MK-Betatester
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 1029
Ort: östlich von Berlin
Für die neue FC 0.73d und NC 0.15c Firmware dann auch die neue QMK-Groundstation.

Version 0.8.0

Wie immer nur für die neueste Firmware.

Unterstützung für den neuen MotorMixer ist eingebaut. Es können die Mixertabellen vom MK-Tool geladen und gespeichert werden.
Einiges am Layout geändert gegenüber der Version 0.7.3.

Neu ist auch eine direkt eingebaute Kartenfunktion. Hier können Karten von OpenStreetMap und OpenAerialMap angezeigt werden.
Auf dieser Karte kann die geflogene Route angezeigt werden und es können mit Hilfe der Karte Zielpunkte angeflogen werden.

Das abfliegen von ganzen Wegpunktlisten ist vorbereitet, aber noch nicht möglich.

Eine genaue Funktionsbeschreibung kommt die Tage dann noch im Wiki.
Windows-Version kommt auch dann Morgen vielleicht

Viel Spass, Manuel.

Ach ja, Download: QMK-Groundstation v0.8.0
« Bearbeitet von KeyOz am 05.04.2009 20:21. »

Neues Thema GESCHLOSSEN

Seite: « < ... 7 8 9 10 11 12 13 14 15 ... > »

MikroKopter - Forum » Subversion - Projekte » QMK Groundstation (Linux / OS X / Windows) Aktuell: v1.0.1