MikroKopter - Forum » MicroSPS » analogeingang / ntc 10 kohm einsatz

analogeingang / ntc 10 kohm einsatz

Neues Thema Antwort

Seite: 1

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 85
muß ne überwachung eines tiefkühlschranks bauen.
-18°ok grüne led
-17°ok grüne led
-16° grenzwertig gelbe led
ab - 15° alarm rote led
ist nur n beispiel die temp werte kann man ja noch anpassen.
der analogeingang ist für 0...10v beschaltet.
ein 10k ntc liegt im schrank
als betriebsspannungen stehen +5v, +10v und +24v gleichzeitig zur verfügung.
die anzeige soll mit den digi ausgängen + led´s geschehen.
eine zusatzschaltung ( tongenerator mit ttl kpmp. steuereingang + audioendstufe ) soll vom dig ausgang mitgeschaltet werden so die temp einen grenzwert übersteigt (krach machen).

das als kurzbeschreibung .

so weit sio gut aber wie mach ich das mit dem 10k ntc?
einfach den ntc nach +10v und gut?
brauch ich unbedingt den alg conv / value/ntc10k?
gibt´s für die -°c werte ne tabelle (0 ...1023)

mfg
Mitglied
Registriert seit: Jun 2011
Beiträge: 659
Ort: Nähe Heilbronn
Du baust mit dem NTC und einem 6,8k Widerstand einen Spannungsteiler auf, der NTC kommt an 24V. Das ergibt etwa 10V bei 25°, bei sinkender Temperatur sinkt die Spannung ebenfalls. Wie stark, kommt auf den NTC an, dazu bräuchte man entweder das Datenblatt in dem Tabellen bzw. eine Kennlinie ist (NTCs sind nicht linear!) oder man macht eine Messreihe. Aus den Messwerten bastelst du dir dann eine Tabelle oder Formel, die dir die ADC-Messwerte in Temperatur umsetzt. Dabei ist es sinnvoll, die Messwerte des ADC über einen gewissen Zeitraum zu mitteln.

Übrigens, es gibt auch digitale Ein-Chip-Thermometer, die die Temperatur selbständig ziemlich genau messen und das fertige Ergebnis zb. per I2C oder SPI übermitteln.
Mitglied
Registriert seit: Dec 2009
Beiträge: 1819
Ort: im Norden von München
Hei,

jepp in so nem Fall nehm ich einen DS18B20 und die passende Arduino Library und brauch mich um den Rest gar nicht mehr zu kümmen.


Grüße,

Tom
Mitglied
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 85
6,8k und 10k ntc hab ich da.
+25°/10v passt ja.

die digi dinger kann die sps mangels modul / schnittstelle nicht auswerten
i2c ist zwar vorhanden kann aber nur für die uhr und das ext.io 12/4 modul genutzt werden da weitere funktionsmodule nicht vorhanden sind.
ntc oder pt100/1000 kann ich verwenden.
ne komplette µsps liegt aufm tisch und soll natürlich eingesetzt weren .
irgend ein neukauf ist nicht möglich.
ne messreihe ist schon vorgesehen sind ja nicht so viele messpunkte.
wozu dient eigentlich das modul analogconverter/alg conv genau?
dient der zum grade biegen der krummen ntc kennlinie?

mfg
Mitglied
Registriert seit: Jun 2011
Beiträge: 659
Ort: Nähe Heilbronn
Die SPS (bzw. der Microcomputer darin) arbeitet digital, also 1 oder 0. Eine Temperatur ist aber nicht 1 oder 0, sondern hat beliebig viele Zwischenwerte. Also braucht man einen Analog-Digital-Wandler, der seinen analogen Messbereich in (üblicherweise) 2^8 bis 2^16 Bereiche unterteilt und dem Controller mitteilt, in welchem der 256 bis 65536 Bereiche sich der Messwert befindet. Das ist für den Controller erstmal nur eine Zahl, ob sie Spannung, Strom, Temperatur oder Luftdruck entspricht ist ihm egal, er weiß es nicht mal. Du als Programmierer schreibst ein Programm, dass diese Zahl interpretiert und abhängig davon agiert.

Die Chipthermometer könnte der Controller in der SPS garantiert ansteuern, wenn man es in der Prorammiersprache vorgesehen hätte. Ähnlich wie die Uhr oder der IO-Expander, man bräuchte nur Befehle um auf den I2C-Bus zu schreiben und zu lesen.

Für PT100/1000 brauchst du ein Messmodul, die kann man nicht (sinnvoll) direkt mit einem ADC messen.
Mitglied
Registriert seit: Nov 2008
Beiträge: 85
hat sich erledigt.
der 10k ntc muß nach 5v geschaltet werden.
ist schon klar das man nen ad wandler benötigt.
den bringt der atmega ja mit.
das analogkonverter modul (software modul) im eagle/µsps schaltplan ist zwingend notwendig um mit der µsps neg. temp. messen zu können.
die sps überwacht nun den tiefkühlschrank.
im display ist die temp. und die uhrzeit zu sehen .
ne led ampel aus 7 led´s dient als thermometeranzeige um nen schnellen überblick zu bekommen.
der krachmacher wird ab -14°c aktiviert (quittierbar)
mfg

Neues Thema Antwort

Seite: 1

MikroKopter - Forum » MicroSPS » analogeingang / ntc 10 kohm einsatz