MikroKopter - Forum » Flight-Ctrl » alte FC 1.3 Wegpunkte und Tablet

alte FC 1.3 Wegpunkte und Tablet

Neues Thema Antwort

Seite: 1

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 141
Hallo ich möchte Wegpunkte fliegen und auch Follow me machen.
Was brauche ich dafür ?
Reicht mein neues Galaxy A3 Android?
Habe momentan noch FC 1.3 mit NAVI GPS MK3 Bluetooth
sowie dieses A3 Galaxy, ein Ipad OHNE SIM, und ein Tablet.

wer kann mir helfen, meine grauen Zellen aufzufrischen?
lieben Gruß aus Bayern
Josef
Mitglied
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 3036
Ort: Emmental
Für Wegpunktflug via Tablet braucht einen Rangeextender und ein Android-Tablet.
Mitglied
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 141
rangeexender ?
Wo bestellen? wie anschließen?

kann ich von meinen alten Kopter1.3 das Bluetooth und MK3 an meine neuerwerbung FC 2.2 mit Navi anschließen?
Ich suche s
nämlich Bluetooth für meinen "neuen" 2.2 Kopter
lieben Gruß Josef aus Bayern
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 1646
Ort: München-Neuhausen
Range Extender:
Range Extender ist eine kleine Schachtel, die mit dem BT des Androiden ge-pairt wird und dann via 868MHz zum Kopter sendet/empfaengt. Effektiv eine Bluetooth zu 868MHz Bridge. Zu empfehlen, da die BT Reichweite bescheiden ist.
Gibt es im MK-Shop oder kann man sich selber basteln.
Vorraussetzung ist ein TRM-868 Modul von Linx (frueher Wi.232 von Radiotronix) am Debug Port des Kopters.

Follow Me:
Gibt es verschiedene Moeglichkeiten:
A. FollowMe basierend auf MK GPS
B. DUBWISE auf Android plus Range Extender...DUBWISE wird leider nicht so toll gepflegt und entsprechend ist nicht sicher ob das auf aktuellen FC/NC Versionen funktioniert.
C. PKT (siehe Forum)
D. FoMe 3 (siehe Forum)...leider closed source und die Entwicklung stockt ein wenig.

C. und D. erlauben es Parameter wie Entfernung und Winkel einzustellen.

...have fun...
Michi
Mitglied
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 141
michi1911 meinte
orraussetzung ist ein TRM-868 Modul von Linx (frueher Wi.232 von Radiotronix) am Debug Port des Kopters.

Follow Me:
Gibt es verschiedene Moeglichkeiten:
A. FollowMe basierend auf MK GPS
B. DUBWISE auf Android plus Range Extender...DUBWISE wird leider nicht so toll gepflegt und entsprechend ist nicht sicher ob das auf aktuellen FC/NC Versionen funktioniert.
C. PKT (siehe Forum)
D. FoMe 3 (siehe Forum)...leider closed source und die Entwicklung stockt ein wenig.
Michi


Danke Michi
Es gibt für 6 Euro ein BT und 4 Drähte dran und an Debug vom Navi
dann habe ich schon mal den MK sufgerüstet.
jetzt muss ich wohl ein Stand allone zusammen bauen.
fertig gibt es das wohl nicht.
also ein NAVI,
ein BT
und dann müsste ich es geschaft haben.

ODER?
es gibt sicher auch ein Follow me bzw ein Comming home für die Graupner MC-20 oder?


ein GPS
Mitglied
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 1646
Ort: München-Neuhausen
Im Prinzip ja, aber die meisten viele hier nehmen kein BT am MK, sondern ein 868MHz Modul von Linx(Radiotronix) names TRM868-EU.
BT hat eine sehr maessige Reichweite.
Das 868er Modul mit ordentlicher Antenne mindestens einen Kilometer.
Beim FoMe mag BT gerade noch gehen, aber wenn du spaeter mal das Tablet Tool oder ein Notebook fuer Wegpunkt Fluege und als Downlink nutzen willst kannst du BT vergessen...

Von einer Funke als FoMe habe ich noch nie gehoert!?
Ich kenne nur Handy oder einen speziellen Handsender.

...have fun...
Michi
« Bearbeitet von michi1911 am 12.07.2016 08:25. »
Mitglied
Registriert seit: Aug 2010
Beiträge: 141
michi1911 meinte
Das 868er Modul mit ordentlicher Antenne mindestens einen Kilometer.

Von einer Funke als FoMe habe ich noch nie gehoert!?
Ich kenne nur Handy oder einen speziellen Handsender.
Michi


Hallo Michi,
DANKE
Ich denke nICHT, dass man mittels 868er Modul mit dem Tablet oder dem Handy Verbindung aufnehmen kann.
Sollte dies funktionieren bitte um INFO.

Ich möchte wissen wo mein Kopter liegt, wenn er in den Wald oder in das Maisfeld fällt.

Bei Bluetooth und dem Kopterool siht man enau wo der Kopter sich befindet.

Bei Follow me und der Graupner dachte ich, dass die Graupner einen Anschluß für ein GPS-Modul hat.

OHNE dem GPS Modul rechnet die Funke wohl die Sendedauer aus, um festzustellen wie weit der MK von mir weg ist
Oder es ist bereits ein GPS eingebaut. ( muss da mal reinschauen )



Auch wie ein 433 bzw ein 868 Modul mit einem Tablet oder dem Handy drahtlos Verbindung aufnehmen kann ?
haben diese Module als ein und ausgang einen Bluetooth Chip ? und für die Datenübertragung weiterer Stecke das 433 und 686 Signal ?

Vielleicht kennt sich da einer aus ??
« Bearbeitet von anfangsschwer am 14.07.2016 23:04. »

Neues Thema Antwort

Seite: 1

MikroKopter - Forum » Flight-Ctrl » alte FC 1.3 Wegpunkte und Tablet