MikroKopter - Forum » Foto & Video » Rosewhite Dragon mit AlexMos

Rosewhite Dragon mit AlexMos

Neues Thema Antwort

Seite: 1

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Jul 2012
Beiträge: 537
Ort: Schweiz
Hallo zusammen

Hat jemand ein Dragon mit einem AlexMos Controller im Einsatz?
Funktioniert diese Kombination gut? Gibt es da auch wie mit dem Phobotic Probleme bei senkrechten Aufnahmen nach unten?
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 436
Ort: Köln
Hallo,

klar läuft das mit Alex Mos. Ich habe vier Gimbal damit laufen.
Du hast ja ein Top Gimbal. Das funktioniert prima.
Bitte folgendes beachten.
Es gibt neue Platinen. Mal bei Basecam nachschauen.
Die neuen Platinen unterstützen Encoder und die neuste Software.
Wenn du ein wenig basteln kannst dann würde ich das Gimbal auch noch damit versehen. (optional)
Das Gimbal ist zum einen leichter zu proggen und zum anderen noch präziser.

LG Tom
Mitglied
Registriert seit: Jul 2012
Beiträge: 537
Ort: Schweiz
Hallo Tom

Vielen Dank für dein Feedback.
Encoder: Ich habe gerade dazu ein Thema (http://forum.mikrokopter.de/topic-51833.html) von dir gefunden. Gibt es inzwischen schon fertige Motoren für das Gimbal mit eingebauten Encoder?
Generell: Du hast geschrieben, dass du 4 Dragon im Einsatz hast. Mit was für Kameras verwendest du diese? Verwendest du eine Kamera welche die "Gewichtsgrenze" von 850g ausschöpft?
Mitglied
Registriert seit: Jul 2012
Beiträge: 537
Ort: Schweiz
Weiss jemand ob die Motoren vom Dragon mit einem Set mit bereits eingebauten Encoder von hier ausgetauscht werden können bzw. hat jemand so etwas bereits verbaut?
Link: http://1012007.kancart.com/categories/5#!2
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 436
Ort: Köln
Hallo,

ich baue meine Gimbal selber. Sie sind dem Dragon vom Aufbau ähnlich. Die AlexMos Platine ist da schmerzfrei.
Maximales Kameragewicht liegt bei meinen bei 600 Gramm. Wichtig ist ein optimales Auswiegen des Systems.
Beim Dragon wird es keine Probleme mit dem Alex Mos geben. Das ist ein Spitzengimbal.
Ein Encoder kostet bei Digikeys um die 10 Euro. Da lohnt der Umbau schon. Die Motoren sind da deutlich teurer.
Wichtig ist die neue 32 Bit Platine da sie extra Eingänge für dei Encoder besitzt. Bei den alten geht das über die RC Eingänge und nicht alle Achsen sind dann per RC noch ansteuerbar.
Mitglied
Registriert seit: Feb 2015
Beiträge: 153
Hallo Smario,
hatte dir hier schon eine PN geschrieben, aber das scheint die Mailadresse nicht korrekt Zusein. Hast du Interesse an einem neuen Gimbal?
Mitglied
Registriert seit: Jul 2012
Beiträge: 537
Ort: Schweiz
Hallo Izo

Das ist komisch. Ich versuche dir eine PM zu schicken.

Nachtrag: Dir können keine Nachrichten geschickt werden.
Mitglied
Registriert seit: Feb 2015
Beiträge: 153
komisch.

dir auch nicht - hier scheint was faul Zusein.

schreib mal eine mail an izokama@web.de

Neues Thema Antwort

Seite: 1

MikroKopter - Forum » Foto & Video » Rosewhite Dragon mit AlexMos