MikroKopter - Forum » Freizone & Offtopic » Matrice 200 Series

Matrice 200 Series

Neues Thema Antwort

Seite: 1

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 228
Ort: Ankara
What do you think about new DJI's enterprise product ? :?

Note: I am not a fanboy of DJI

Matrice 200 Product Page

Video
MK-Betatester
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2242
Ort: Hesel
Moin,

Wenn ich das sehe denke ich an:

- deren Management
- deren Investoren
- und vor allen Dingen an die Menschen mit Visionen und Ideen, die bei DJI ihren Spieltrieb ausleben dürfen. Denn das freie Spielen fördert die Innovation ;-)

Auch hier sieht man, das man mit kopieren von Ideen sehr weit kommt. Denn das gezeigte wurde schon von einzelnen vor Jahren gezeigt die es nicht verstanden haben zusammen an einem Ende einer Leine zu ziehen, sondern sich lieber leidenschaftlich die Köpfe eingeschlagen haben :twisted:

Zum Beispiel
Brückeninspektion mit Kamera on Top: Es fehlt der Lichtstrahler, ohne dem man nur sehr wenig von unten unter einer Brücke sieht
Inspektionen an Windkraftanlagen: bis heute wird das Thema immer wieder von einzelnen aufgegriffen
Inspektionen an Hochspannungsleitungen: viel gezeigt, aber bis jetzt gibt es meines Wissens niemand der dazu einen Kopter einsetzt
IP43: vor etwa acht / neun Jahren gab es schon Kopter, die in Wasser eintauchen und daraus wieder starten konnten.
Vermessung per Laser, Einsatz von Ultraschall, RTK-GPS, Zoomkameras, Infrarot...
Klappmechanismen: für einfachen Transport
quasi lange Flugzeiten

Der Kopter greift alle diese Themen auf. Aber es fehlen noch entscheidende ganzheitliche Konzepte.

In meinen Augen:
Es ist 'nur' ein weiterer Kopter, der sehr innovativ zu sein scheint :twisted:

Lieben Gruß
Walter
« Bearbeitet von roerich_64 am 27.02.2017 16:38. »
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6625
Ort: München
Im großen ganzen stimme ich Dir da schon zu,Walter.
Aber mal ehrlich-nur unter Uns Beiden,was wäre Hier schon möglich gewesen,wenn Mehr an einer Strippe gezogen hätten!?
Manche Entwicklungen haben einfach ,,etwas,, zu lange gedauert-oder kommen einfach zu spät!
Ich erinnere nur mal dran,wie oft und lange hier nach einem Brushless Gimbal gefragt wurde!
Aber das MK Forum ist eben auch ein Entwicklerforum,das seinen eigenen Weg geht-das lässt sich dann schwer forcieren.
Hauptsache es geht weiter voran,und das Quergucken bringt ja auf jeden Fall Farbe ins Spiel!

Zum Matrice 200/210...

in Verbindung mit den momentan verfügbaren Cameras aus dem Sortiment sehe ich schon Einige ganzheitliche Konzepte,
auch in Hinsicht auf die zu erwartenden Gesetzesänderungen-und für viele 5KG Flieger ,,tragbar,,
Ich würde jedoch trotzdem auf Selbstbau setzen,wenn...dann mit dem N3 Flight Controller-aber ohne Landegestell ;) :mrgreen:

@mehmetyldz87

In connection with the cameras to be used an interesting platform, and flow all current developments.
But in connection with the N3 Flight Control I would nevertheless put on individual self-construction.
MK-Betatester
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2242
Ort: Hesel
Quergucken: Super! Klar muss sein!

Ich bleibe dabei:
Es ist 'nur' ein weiterer Kopter, der sehr innovativ zu sein scheint :twisted:

Tolles, mit Technik voll gestopftes System. Da werden mit Sicherheit viele drauf abfahren.
Aber seien wir mal ehrlich: Nichts nenneswert Neues.

LG
Walter
Mitglied
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 3042
Ort: Emmental
Im Prinzip gebe ich dir recht, ist nur noch ein Kopter.
Aber, das Gesammtpaket macht es aus, und das im Hinblick auf die potenzielle Kundschaft.
Der potenzielle Kunde will ein Gesammtpacket bei dem er möglichst wenig falsch machen kann.
Diese Leute sind zum Teil überfordert bzw haben zu wenig Verständniss ect wie man mit einem Lipo umgehen muss.
Oder das man besser nicht irgendwo dagegen fliegt. Ich spreche da leider aus Erfahrung....
MK-Betatester
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2242
Ort: Hesel
Genau das.

Und ich spreche auch aus Erfahrung...

PKW's hatten früher auch vier Räder, Blinker links / rechts, Beleuchtung an/aus, vier Vorwärtsgänge einen Rückwärts. Lenkrad, Sitze, Motor, Kofferraum.
Im Prinzip hat sich nichts geändert ;-) Fahren von A nach B halt.

Und so ist es auch hier.

Aber wie bei den neuen PKW's: Die Verpackung macht es ;-)

LG Walter

p.s. (Edit):

Die Reifezeit ist jedoch wesentlich kürzer und Innovationen nach oben gibt es immer (siehe die Analogie zu den PKW's)
Zudem bewegen wir uns im Luftraum, die weiterhin besondere Erfordernisse fordert... ;-)
« Bearbeitet von roerich_64 am 27.02.2017 22:17. »
Mitglied
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 3042
Ort: Emmental
Es ist eben nicht nur die Verpackung, der PKW ist da ein guter Vergleich.
Früher war es so das man zb bei Schnee (ja so was gibt es bei und auch heute noch ;-)) sehr gefühlvoll mit dem Gaspedal umgehen musste.
Heute tritt man einfach drauf und die "Elektronik" schaut dann selber was zu machen ist.
MK-Betatester
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2242
Ort: Hesel
Falsch.
ESP hilft nicht bei glattem Untergrund. Forschungen haben erwiesen, das PKW's mit und ohne ESP an genau der gleichen Stelle in der Leitplanke einschlagen bei glitschigem Untergrund ;-)
Mitglied
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 3042
Ort: Emmental
Ich spreche auch nicht vom irgendwo einschlagen sondern zb vom losfahren am Berg.
MK-Betatester
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2242
Ort: Hesel
Brückeninspektion per Kopter nach jetzigem Stand geht nicht! Warum?

- Navigationsabschattung
- Fillegranem Unterbau unter Brücken worin sich der Kopter verfangen kann
- Trotz möglicher Befliegung muß ein Team aus Menschen die Konstruktion der Brücke inspizieren...

Brückenbefliegung in meinen Augen Nonsens für einen Kopter...
MK-Betatester
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2242
Ort: Hesel
Weiterer Punkt: Hochspannungsleitungen

- Abfliegen der Masten. Blödsinn. Die geben am wenigsten nach. Auch wenn die Isolatoren gerne von Jägern als Tontaubenschießen-Ziel gesehen werden... das kann man auch von unten sehen. Fernglas reicht.

Jetzt bin ich gespannt ob sich einer meldet mit Ideen was eine Innovation an Hochspannungsterassen-befliegen wäre ;-)
MK-Betatester
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2242
Ort: Hesel
Einzig der Ansatz von Joao beim Befliegen von Windenergieanlagen klingt im Moment interessant...
MK-Betatester
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2242
Ort: Hesel
Karakara meinte
Ich spreche auch nicht vom irgendwo einschlagen sondern zb vom losfahren am Berg.


Quattro. Genial. Wenn man sich wagt, das zu nutzen...

Du glaubst nicht wie viele einen Vierradantrieb abschalten, weil sie damit nicht klar kommen...
Mitglied
Registriert seit: Sep 2010
Beiträge: 3042
Ort: Emmental
Habe ich was von Quattro gesagt? Egal, zum Kopter, es ist ja nicht verboten damit was anderes zu machen als das was DJI da so gerade vorschlägt......
MK-Betatester
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2242
Ort: Hesel
Nein, hast du nicht gesagt und ich bin aufs Glatteis geraten. Nicht schlimm ;)

Ja, das Thema Mutikopter bleibt spannend...
Mitglied
Registriert seit: Feb 2015
Beiträge: 85
Ort: Brazil, Florianopolis, SC
Diese Drohne hat wenige Kameraoptionen. Und DJI schränkt die Wahl der Kamera.

Der Prüfingenieur setzt die Bildqualität. Das Bild ist für eine genaue Diagnose.

Inspektionsservice sind in der Stadt gemacht, dann sollten die Probleme minimal sein. Meiner Meinung nach sollte die Drohne die Sicherheitsanforderungen der Austro Control erfüllen.

Der Prüfingenieur sagt, dass genaues Bild und dann wähle ich die Kamera SONY, CANON ... und die Kamera auf die beste Art und Weise eingerichtet.

Das DJI wird nie in der Lage sein, die Menge zu haben, und die Qualität, dass ein SONY, Canon ...

Ich ziehe es ARF, stark und einfach, neue Technologien zu integrieren und jede Kamera.

DJI ist nicht die beste Option Kontrolldienst zu tun. Ich ziehe es Mikrokopter System (sehr stabil, sehr sicher, einfach jede Kamera zu installieren)

Während der Inspektionsdienst greife ich auf das Bild und alle Kamera Befehle auf Mikrokopter installiert: https://www.youtube.com/watch?v=L0ksfzzSW1A

Ich studiere Deutsch und Hilfe von Google zu bekommen. Verzeihen Sie mir Fehler.

Gemeinsam sind wir stark! :D

João Marcelo
« Bearbeitet von Joao Marcelo am 05.03.2017 02:02. »

Neues Thema Antwort

Seite: 1

MikroKopter - Forum » Freizone & Offtopic » Matrice 200 Series