MikroKopter - Forum » Navi-Ctrl & MK GPS » Frage zu MKGPS4 -> genauer?

Frage zu MKGPS4 -> genauer?

Neues Thema Antwort

Seite: 1

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Feb 2010
Beiträge: 198
Ort: NRW
Ein paar Fragen zum neuen MKGPS4, das seit heute im Shop angeboten wird:

1) beim MKGPS 3 war es ja so, dass durch die Einbeziehung der russischen Sats grundsätzlich keine genauere GPS-Position erreicht wurde, sondern nur im Falle eines schlechten Empfangs zusätzlich auch auf GLASNOST... äh ...GLONASS -Satelliten zurückgegriffen wurde.
Wie verhält sich das jetzt mit dem MKGPS4? - genau so? oder versprechen die GALILEO-Sats bessere Positionsbestimmungen (kleineren Drift als bei "nur" GPS)?
Wie sollte die optimale Einstellung in der setup.ini für Deutschland sein? GPS+GLONASS+GALILEO?
Gibt es eine Einstellung, welche Sat-Gruppen in welcher Reihenfolge in die Positions-Berechnung einbezogen werden? (Beispiel: erst Galileo, wenn die nicht ausreichen GPS, wenn die nicht ausreichen GLONASS?)

2) Das MKGPS4 hat zwei eingebaute Kompass-Module -für Redundanz macht das ja Sinn.
Was ist aber mit Leuten, die keine Redundanz brauchen / haben wollen? -gibt es das Modul auch mit nur einem Kompass (ist ja auch ein Kostenfaktor...)

3) Sind die Kompass-Module fest verklebt? Oder kann man den Kompass auch im Falle von (Magnetfeld-) Störungen aus dem MKGPS heraus nehmen, um ihn anderswo (höher) zu montieren? -ansonsten würde man ja noch einen dritten brauchen... :shock:

Ansonsten= erstmal danke für die neue FW 2.18 und das neue Modul... ;)

Viele Grüße,

der fly_HAI
Wiki-Mod, MK-Betatester
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 754
Ort: Ostfriesland
Der Kompass ist kein Modul welches du herausnehmen könntest. Das ist in der Schaltung mit drin.
Im Normalfall benötigst du ja keinen externen Kompass. Nur wenn z.B. durch unglückliche Leitungsverlegung störende Magnetfelder vorhanden sind.

Das GPS gibt es nur mit Redundanz - ohne wäre es nicht deutlich günstiger gewesen.

Ein GPS ist immer nur so genau wie es das Satellitensystem vorgibt. Je mehr Satelliten man empfängt, desto genauer kann die Positionsbestimmung werden
In den Grundeinstellungen werden GPS - Glonass - Galileo gleichzeitig empfangen. Hierbei gibt es aber keine Reihenfolge welcher bevorzugt werden sollte.
Galileo ermöglicht eine Echtzeitortung mit einer Genauigkeit im Meterbereich.
http://www.esa.int/ger/ESA_in_your_country/Germany/Galileo_Europas_Unabhaengigkeit_und_Kooperation
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3315
Ort: Dachau
Hört sich sehr spannend an.

Gruß Klaus
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 441
Ort: Köln
Gerade mal verbaut. 19 Satelliten Fix im Garten zwischen den Häusern.
Mal sehen wie es auf dem Acker ist.

Gruß Tom
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3315
Ort: Dachau
Ja, echt cool.
Habs (weil viel Regen) hier unterm Dach ausprobiert, 18 SatFix.
Mit dem Fliegen werd ich mal bis Pfingsten warten, dann soll´s ja in Bayern auch wieder schön sein :mrgreen:

Gruß Klaus

Neues Thema Antwort

Seite: 1

MikroKopter - Forum » Navi-Ctrl & MK GPS » Frage zu MKGPS4 -> genauer?